Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Verbis

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2010, 13:13   #1
netz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2
netz
Standard Verbis

Habe versehentlich folgenden Satz vor einer Woche in einer EGV unterschrieben:

"XY erklärt sein Einverständnis, dass die zum heutigen Termin besprochenenTatsachen im Fachprogramm VerBIS dokumentiert werden können"

1. Kann ich diese Erlaubnis sanktionsfrei nachträglich zurücknehmen bzw. widersprechen?

2. Habe ich das Recht, die über mich gespeicherten Daten einzusehen bzw. zu verlangen, diese zu löschen?

Danke an alle

netz
netz ist offline  
Alt 21.01.2010, 17:58   #2
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verbis

Zitat von netz Beitrag anzeigen
Habe versehentlich folgenden Satz vor einer Woche in einer EGV unterschrieben:

"XY erklärt sein Einverständnis, dass die zum heutigen Termin besprochenenTatsachen im Fachprogramm VerBIS dokumentiert werden können"

1. Kann ich diese Erlaubnis sanktionsfrei nachträglich zurücknehmen bzw. widersprechen?

2. Habe ich das Recht, die über mich gespeicherten Daten einzusehen bzw. zu verlangen, diese zu löschen?

Danke an alle

netz
Ich fürchte, dass du das, was einmal eingetragen ist, nicht rückgängig zu manchen kannst. Der Versuch ist es wert. SAnktion gibt es dafür nicht. Dafür gibt es keine gesetzliche Grundlage.

Im Prinzip ist das ein hausinterner Vorgang. Deine persönlichen Vermerke löscht du auch nicht, nur weil ein Betroffener das von dir fordert.

Es wundert mich nur, dass die dich überhaupt um Erlaubnis gebeten haben und deine Unterschrift wollten. Die notieren sich ja sonst auch das was sie wollen.
 
Alt 21.01.2010, 19:53   #3
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verbis

Aus der Verbis Arbeitshilfe:

Zitat:
Alle Angaben des Kunden zu den „Rahmenbedingungen“ – mit Ausnahme der Mobilität – sind freiwillig. Datenerhebungen dazu dürfen generell nur anlassbezogen vorgenommen werden. Das Einverständnis des Kunden, sowohl mit der Datenerhebung als auch mit der Erfassung in VerBIS, ist im Rahmen der Einwilligung zu dokumentieren. Dabei ist zu beachten, dass der Betroffene sich der Tragweite seiner Entscheidung bewusst und hinreichend informiert sein muss.
Das hat man bei dir offensichtlich nicht gemacht. Mit dem hinweis auf die nicht stattgefundene Aufklärung würde ich die Genegmigung zur Datenspeicherung widerrufen.
 
Alt 21.01.2010, 20:25   #4
hergau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Verbis

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Aus der Verbis Arbeitshilfe:



Das hat man bei dir offensichtlich nicht gemacht. Mit dem hinweis auf die nicht stattgefundene Aufklärung würde ich die Genegmigung zur Datenspeicherung widerrufen.
So sieht es aus.
Und ich denke mal, das man auch nachträglich widerrufen kann.
Ist ja eine freiwillige Angabe.
hergau ist offline  
Alt 21.01.2010, 22:46   #5
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Verbis

Es kommt auch noch darauf an, was da dokumentiert werden soll. Wenn dies selbst in Verbis eigentlich nicht dokumentiert werden soll oder aus einem anderen Grund nicht dokumentiert werden darf, dann ist dein Einverständnis hinfällig.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 22.01.2010, 00:14   #6
netz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 2
netz
Standard AW: Verbis

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Es kommt auch noch darauf an, was da dokumentiert werden soll. Wenn dies selbst in Verbis eigentlich nicht dokumentiert werden soll oder aus einem anderen Grund nicht dokumentiert werden darf, dann ist dein Einverständnis hinfällig.

Mario Nette
Hier hab ich einen Link für Dich/Euch:
http://www.bvaa-online.de/obj/Arbeitsmarktneu/345

Beachtet vor allem mal Seite 7!

netz
netz ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
verbis

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datenschutz Hartz IV und das Programm Verbis: Hier die VerBIS Arbeitshilfe Martin Behrsing ALG II 10 09.09.2010 18:41
Vermittlungsvorschläge neuerdings über VerBis statt in Papierform per Post Cara Allgemeine Fragen 2 22.12.2009 16:53
Was ist "Verbis"? GlobalPlayer Allgemeine Fragen 1 01.09.2008 23:04
Selbst ein VerBis-Konto anlegen Pflicht? Aureliana Allgemeine Fragen 2 19.09.2007 14:56


Es ist jetzt 17:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland