Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  3
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2010, 14:41   #1
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Hallo liebe User/Innen,
da ich noch keine Ahnung habe, wie man ein gescanntes Dokument hier einfügt, bin ich gezwungen den ganzen Text hier rein zu schreiben.Ist mir aber sehr wichtig!!!
Es geht um ein EGV und ich brauche eure Hilfe.
(Wenn jemand mir gerne helfen will,wie man ein gescanntes Doku hier einfügt,den bitte ich, mir eine PN zu schicken um mir das zu erklären.Danke!)

Das EGV muss nächsten Dienstag den 19.01.am Empfang abgegeben werden.

Ziel(e):
Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt

1. Ihr Träger für Grundsicherung.......
Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge, soweit geeignete Stellenangebote vorliegen.
Er nimmt Ihr Bewerbungsprofil in www.arbeitsagentur.de auf.
Er unterstützt Ihre Berwerbungsaktivitäten durch Übernahme von angemessenen nachgewiesenen Kosten für schriftliche Bewerbungen nach
Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III, sofern Sie diese zuvor beantragt haben.
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen, sofern die Kostenübernahme vor Fahrtantritt, durch Sie beantragt wurde.
Kommt der zuständige Träger seinen in der Eingliederungsvereinbarung festgelegten Pflichten nicht nach, ist ihm innerhalb einer Frist von 6 Wochen das Recht der Nacherfüllung einzuräumen.
Ist eine Nachbesserung tatsächlich nicht möglich, muss er folgende Ersatzmaßnahme anbieten:
Alternativen werden im Folgegespräch vereinbart.

2. Bemühungen von Herr xxxx zur Eingliederung in Arbeit
Sie unternehmen während der Gültigkeitsdauer der Eingliederungsvereinbarung im Turnus von 6 Monaten- beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung-jeweils mindestens 4/Monat Bewerbungsbemühungen um sozialpflichtige und geringfügige Beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber im Anschluss an den oben genannten jeweiligen Zeitraum folgende Nachweise vor: tabellarische Auflistung. Bei der Stellensuche sind auch befristete Stellenangebote und Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen einzubeziehen.
Sie bewerben sich zeitnah, d.h. spätestens am dritten Tage nach Erhalt des Stellenangebotes,auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der AfA/ Träger der Grundsicherung erhalten haben. ALs Nachweis über Ihre unternommenen Bemühungen füllen Sie die dem Vermittlungsvorschlag beigefügte Antwortmöglichkeit aus und legen diese vor.

Halten Sie sich innerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches auf, muss sichergestellt sein, dass Sie persönlich an jedem Werktag an Ihrem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt unter der von Ihnen benannten Anschrift(Whg) durch Briefpost erreichbar sind.
Sie sind verpflichtet,Änderungen (z.B. Krankheit,Arbeitsaufnahme, Umzug) unverzüglich mitzuteilen und bei einer OrtsAbwesenheit vorab die Zustimmung des persönlichen Ansprechpartners einzuholen.
Bei einer unangemeldeten oder unerlaubten OrtsAbwesenheit entfällt der Anspruch auf ALG II, auch bei nachträglichem Bekanntwerden. Wird ein genehmigter auswärtiger Aufenthalt unerlaubt verlängert, besteht ab dem ersten Tag der unerlaubten OrtsAbwesenheit kein Anspruch auf Leistungen mehr. Nähere Informationen finden Sie in Kapitel 14.3 des Merkblattes "ALG II/ Sozialgeld"

Sollte Aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlchen Verhältnissen eine Anpassung der vereinbarten Maßnahme und Pflichten erforderlich sein, sind sich die Vertragsparteien darüber einig, dass eine Abänderung dieser EGV erfolgen wird. Das gleiche gilt, wenn sich herausstellt, dass das Ziel Ihrer Integration in den Arbeitsmarkt nur aufgrund von anpassungen und Änderungen der Vereinbarung erreicht, bzw. beschleunigt werden kann.

In der Rechtsfolgenbelehrung steht, was ich aber nicht alles aufschreiben werde:

Wenn ich die vereinbarte EGV verstoße, dann wird mir das zustehende ALG II um einen Betrag in Höhe von 30% der maßgebenden Regelleistung abgesenkt.
bei wiederholten Verstoß in Höhe von 60% und bei weiteren Verstoßen entfällt ALG II vollständig.

Der Sanktionszeitraum dauert 3 Monate und es werden dann keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung abgeführt.

Was heisst "Irrtümer bei der Beurteilung des wichtigen Grundes gehen zu Ihren Lasten"?

Jetzt hoffe ich,auf viele Informationen von euch und auf eure wertvollen Ratschlägen.

Dafür bedanke ich mich herzlich im voraus.

Viele Grüße

Doni
Doni ist offline  
Alt 13.01.2010, 19:18   #2
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

hm, weiß keiner mir zu helfen?
Doni ist offline  
Alt 13.01.2010, 20:26   #3
Rudi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 382
Rudi Rudi
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Du bist in der falschen Abteilung für deine Fragen. Es gibt eine extrag Sektion für EGV`s.

Einstellen kannst du sie wie folgt.
Du anonymisierst alle persönlichen Daten und scanst jede Seite ein. Dann bearbeitest du diese Seite auf eine max. grösse von 1024 x ? .
Wenn du ein neues Thema erstellst findest du ganz unten einen Button "Anhäge verwalten", den klickst du an und lädst deine Dateien von deinem Rechner hoch ins Forum.
Wenn du deinen Beitrag abschickst erscheinen deine Dateien als Anhang unten im Beitrag.
Also das ganze nochmal ab in die Sektion "Eingliederungsvereinbarungen".

Dann kann dieser Thread gelöscht werden:

PS.
Um deine Frage vorab noch zu beantworten.
Zitat:
Was heisst "Irrtümer bei der Beurteilung des wichtigen Grundes gehen zu Ihren Lasten"?
Das bedeutet wenn Du der Meinung bist du hattest eaus deiner Sicht einen wichtigen Grund um zb. nicht zum Meldetermin zu erscheinen und die ARGE ist anderer Meinung geht die Sanktion zu deinen Lasten.
Rudi ist offline  
Alt 13.01.2010, 21:01   #4
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
Du bist in der falschen Abteilung für deine Fragen. Es gibt eine extrag Sektion für EGV`s.

Einstellen kannst du sie wie folgt.
Du anonymisierst alle persönlichen Daten und scanst jede Seite ein. Dann bearbeitest du diese Seite auf eine max. grösse von 1024 x ? .
Wenn du ein neues Thema erstellst findest du ganz unten einen Button "Anhäge verwalten", den klickst du an und lädst deine Dateien von deinem Rechner hoch ins Forum.
Wenn du deinen Beitrag abschickst erscheinen deine Dateien als Anhang unten im Beitrag.
Also das ganze nochmal ab in die Sektion "Eingliederungsvereinbarungen".

Dann kann dieser Thread gelöscht werden:

PS.
Um deine Frage vorab noch zu beantworten.


Das bedeutet wenn Du der Meinung bist du hattest eaus deiner Sicht einen wichtigen Grund um zb. nicht zum Meldetermin zu erscheinen und die ARGE ist anderer Meinung geht die Sanktion zu deinen Lasten.
Hallo Rudi, danke für deine Antwort.
ich wusste nicht das ich hier meinem Problem falsch bin.
Da es hier um allgemeine Fragen ist,dachte ich,es gehört hier hin.
Sorry bin noch neu hier und kenne mich noch zu wenig aus hier.

Möchte es natürlich nochmal in das zuständige EGV Thread stellen.
Meine Frage ist,wie anonymisiert man erst,bevor man das hier im Forum rein stellt?
Doni ist offline  
Alt 13.01.2010, 21:44   #5
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 646
DickerBear DickerBear DickerBear
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Zitat von Doni Beitrag anzeigen
Hallo Rudi, danke für deine Antwort.
ich wusste nicht das ich hier meinem Problem falsch bin.
Da es hier um allgemeine Fragen ist,dachte ich,es gehört hier hin.
Sorry bin noch neu hier und kenne mich noch zu wenig aus hier.

Möchte es natürlich nochmal in das zuständige EGV Thread stellen.
Meine Frage ist,wie anonymisiert man erst,bevor man das hier im Forum rein stellt?

Hallo und guten Abend,
mit anonymisiert ist gemeint das Schwärzen oder Ausschneiden von Namen und Telefonnummern. Das niemand erkennen kann wer eventuell das Original ist.
Das Ganze musst du vor dem Anhängen machen.
__

Wer bis zum Hals in der Jauche steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.
DickerBear ist offline  
Alt 14.01.2010, 00:16   #6
Rudi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 382
Rudi Rudi
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Zitat:
Meine Frage ist,wie anonymisiert man erst,bevor man das hier im Forum rein stellt?
Wie schon gesagt wurde entweder ausschneiden oder schwärzen. Das entweder mit entsprechender Software oder einfach auf dem Original vor dem Einscannen abkleben.
Rudi ist offline  
Alt 14.01.2010, 01:14   #7
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Mit dieser EGV kann man leben und du kannst sie unterschreiben. Wenn du das nicht tust, erhälst du sie per Verwaltungsakt. Der Verwaltungsakt ist keinesfalls eine schlechte Lösung, du weist aber nie so genau, ob er mit der EGV identisch ist. Es kommt gelegentlich vor, dass man in den Verwaltungsakt noch zusätzlich eine Maßnahme reinsetzt. D.h. es ist schon besser, wenn man die EGV unterschreiben kann. Bitte bedenke aber, dass du den Pflichten der EGV nachkommen musst (vor allem der Bewerbungspflicht nachgehen!), denn du wirst sonst sanktioniert.

Ich erkläre dir, was man dir bietet und was man von dir will:

Z
Zitat:
iel(e):
Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt

1. Ihr Träger für Grundsicherung.......
Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge, soweit geeignete Stellenangebote vorliegen.
Er nimmt Ihr Bewerbungsprofil in www.arbeitsagentur.de auf.
Er unterstützt Ihre Berwerbungsaktivitäten durch Übernahme von angemessenen nachgewiesenen Kosten für schriftliche Bewerbungen nach
Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III, sofern Sie diese zuvor beantragt haben.
Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 SGB III durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen, sofern die Kostenübernahme vor Fahrtantritt, durch Sie beantragt wurde.
Man wird dich vermitteln und dein profil in der Datenbank aufnehmen. Man zahlt dir die Bewerbungskosten in "angemessener" Form. Hier kannst du ja mal nachfragen, was die als "angemessen" verstehen und wie sie das zahlen (5 Euros pro Bewerbung? Oder alles nur mit Beleg, z.B. für Porto, Fotos, Büromaterial, Fotokopien?), und in welcher Höhe insgesamt? Außerdem musst du für die Bewerbungskostenerstattung noch zusätzlich einen Antrag stellen. Mach das bitte sofort.

Man zahlt dir auch die Fahrtkosten für Vorstellungstermine, wenn du vor jeder Fahrt einen Antrag stellst. Bitte alles schriftlich beantragen und nachweislich abgeben! Und nicht ohne genehmigten Antrag fahren!
Zitat:
Kommt der zuständige Träger seinen in der Eingliederungsvereinbarung festgelegten Pflichten nicht nach, ist ihm innerhalb einer Frist von 6 Wochen das Recht der Nacherfüllung einzuräumen.
Ist eine Nachbesserung tatsächlich nicht möglich, muss er folgende Ersatzmaßnahme anbieten:
Alternativen werden im Folgegespräch vereinbart.
Das bedeutet: Wenn man dich nicht vermitteln kann, wird 6 wochen danach ein Folgegespräch stattfinden, in dem etwas "vereinbart" wird. "Vereinbaren" bedeutet immer: Beide Teile müssen einverstanden sein!

Zitat:
Sie unternehmen während der Gültigkeitsdauer der Eingliederungsvereinbarung im Turnus von 6 Monaten- beginnend mit dem Datum der Unterzeichnung-jeweils mindestens 4/Monat Bewerbungsbemühungen um sozialpflichtige und geringfügige Beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber im Anschluss an den oben genannten jeweiligen Zeitraum folgende Nachweise vor: tabellarische Auflistung. Bei der Stellensuche sind auch befristete Stellenangebote und Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen einzubeziehen.
Man will von dir monatlich 4 Bewerbungsbemühungen aller Art sehen. Diese musst du nach Ablauf der EGV nachweisen. Als nachweis will man eine Liste von Bemühungen sehen. D.h. du müsstest die Firma, den Ansprechpartner und die Tel.-Nr. aufschreiben, weil die evtl. Stichproben machen könnten. Verwahre vorsichtshalber die gesamte Korrespondenz und die Stellenanzeigen auf.

Zitat:
Sie bewerben sich zeitnah, d.h. spätestens am dritten Tage nach Erhalt des Stellenangebotes,auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der AfA/ Träger der Grundsicherung erhalten haben. ALs Nachweis über Ihre unternommenen Bemühungen füllen Sie die dem Vermittlungsvorschlag beigefügte Antwortmöglichkeit aus und legen diese vor.
Wenn du einen Vermittlungsvorschlag erhälst, musst du dich sofort bewerben und das Ergebnis der Bewerbung auf ein vorgegebenes Formular, das auf dem Vermittlungvorschlag ist, schreiben und an die schicken.

Der gesamte Rest sind Standardtexte mit Hinweisen. Du musst z.B. immer ortsanwesend sein, wenn die ARGE geöffnet hat, den evtl.könnte man dich vermitteln und du solltest nicht weit weg sein. Wenn du weiter weg fährst, musst du dich vorher abmelden. Auch Krankheit und sonstige Änderungen musst du immer sofort melden.
 
Alt 14.01.2010, 14:09   #8
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Huch, jetzt hat man mein Thema hierhin verschoben,ich dachte man hätte es gelöscht, weil ich es nicht mehr gefunden hab.
Nun sind 2 gleiche Themen von mir hier vorhanden,nur das das andere mit dem Originalen EGV eingefügt ist.

Gut, dann an @Mobydick erstmal ein großes Dankeschön für die Aufklärung.

Ich werde es dann unterschreiben und am Dienstag abgeben.
Wegen dem "angemessen" für Bewerbungskosten,werde ich meinen SB fragen.
Doni ist offline  
Alt 14.01.2010, 16:10   #9
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

So,ich habe meinen Sachbearbeiter per Mail gefragt, was "angemessen" für Bewerbungsaktivitäten zu verstehen ist.
Als Antwort bekam ich dies:

Förderung aus dem Vermittlungsbudget gemäß § 45 SGB III -hier Bewerbungskosten können bei Nachweis ( Kopie des Anschreiben ) pauschal mit 5 Euro pro Bewerbung erstattet werden.
Allerdings nur für leidensgerechte und zielgerichtete Bewerbungen.

Was ist bei diesem Satz gemeint?
Allerdings nur für leidensgerechte und zielgerichtete Bewerbungen.
Heisst es, das ich nur für das zurückerstattet bekomme,wenn die gezielte Bewerbung mich entspricht?
Doni ist offline  
Alt 14.01.2010, 17:03   #10
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

Zitat von Doni Beitrag anzeigen
So,ich habe meinen Sachbearbeiter per Mail gefragt, was "angemessen" für Bewerbungsaktivitäten zu verstehen ist.
Als Antwort bekam ich dies:

Förderung aus dem Vermittlungsbudget gemäß § 45 SGB III -hier Bewerbungskosten können bei Nachweis ( Kopie des Anschreiben ) pauschal mit 5 Euro pro Bewerbung erstattet werden.
Allerdings nur für leidensgerechte und zielgerichtete Bewerbungen.

Was ist bei diesem Satz gemeint?
Allerdings nur für leidensgerechte und zielgerichtete Bewerbungen.
Heisst es, das ich nur für das zurückerstattet bekomme,wenn die gezielte Bewerbung mich entspricht?

Das bedeutet: die zahlen für jede Bewerbung, die du schreibst (darunter verstehe ich auch die die per mail gehen, denn die hat der SB ja nicht ausgeschlossen) 5 Euros, sofern es eine Bewerbung auf eine Stellenausschreibung ist und keine Blindbewerbung. Verwahre bitte alle Stellenanzeigen auf.

Bevor du das unterschreibst, würde ich deinen SB bitten, ob er diesen Satz denn nicht in die EGV so einbringen will wie er dir das erklärt hat, weil es sonst unklar ist. Verträge sollten Klarheit schaffen.

Wenn er es nicht macht, würde ich nicht lange herummachen und trotzdem unterschreiben, denn der VA lohnt sich wegen so einer Kleinigkeit nicht.
 
Alt 14.01.2010, 18:09   #11
Doni->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.01.2010
Beiträge: 266
Doni
Standard AW: Untersuchung auf Herz und Niere meiner EGV

@Mobydick
Danke!

Ich habe das schon unterschrieben und werde es am Dienstag im Kundenbüro abgeben.

In die EGV wird der SB nichts machen,den ich bekomme keinen Termin, weil es angeblich nicht geht.
Macht aber nichts,den er hat den Satz mir per Mail geschickt und da steht auch sein Name drauf.
Wenn was ist, was probleme macht,drucke ich das aus und bringe ihn dann somit zu vernunft.
Doni ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
herz, niere, untersuchung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Formulierungshilfe für Antrag auf Übernahme meiner Stromkosten und meiner Nebenkosten ladydi12 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 16.10.2009 01:02
Jagodas Herz für sozial Schwache Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.04.2009 08:24
TV-TIPP: Von Hartz zu Herz Hartz2Herz Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 17.03.2009 19:42
Hier schlägt das Herz Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 13.08.2008 23:29
Vertreibung aus dem reichen Herz der Städte wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 02.07.2008 12:22


Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland