Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eingliederungsvereinbarung für 1 Jahr

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  3
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2009, 04:30   #1
Pepito2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.12.2008
Beiträge: 21
Pepito2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Eingliederungsvereinbarung für 1 Jahr

Hallo, Forumfreunde

Ich möchte Euch bitten mal meine Egv die ich am 09.12 erhalten habe unter die Lupe zunehmen ob ich diese so Unterschreiben kann. Selbstverständlich habe ich das Forum nach ähnlichen Threads Durchsucht aber keine für mich befriedete Antwort gefunden. Etwas zu meiner Vorgeschichte: Bin 55 Jahre mit lädierter Gesundheit (insulinpflichtiger Diabetes Typ II. koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Polyneuropathie = Nervenschäden ) Gdb= 40%. muss noch warten für ein neuen Verschlimmerungsantrag.



Hier ein kleiner Auszug des Gespräches mit SB,
was mich stutzig machte beim Gespräch mit der SB, die ich im Beisein eines Beistands führte, war die erste Frage, Sie möchten doch sicher in Frührente und gleich eine Tabelle zur Hand hatte betreffend der Abschläge sowie Fragen zu 1€ Jobs das möchten Sie doch nicht machen? Darauf ließ ich erst eine Zeit verstreichen und gab zur Antwort: Ich halte dieses für Sklavenarbeit, worauf keine Antwort kam. Des Weiteren beim Studieren am PC meiner Akte, mit welchen Kollegen von Ihr ich alles kontakt hatte und diese kommentierte, verstorben oder Rente also blah blah, bis nach einer halben Stunde oder länger die Egv ausgedruckt wurde und ich diese sofort unterschreiben sollte. Ich möchte betonen das die SB bis dato "freundlich" gewesen war, nah ja bis zur Unterschrift Verweigerung und ich Sie bat mir eine Prüfzeit bis zum 18.12 zu gewähren was diese mit einer neuer Einladung konterte zu dem Zeitpunkt in dem sie das Datum in der ersten Einladung handschriftlich umänderte und mir mit säuerlicher Mine zurück gab.

Ende und höfflicher Verabschiedung
Ich bedanke mich bei allen für die Hilfe
ich hoffe Egv Anhang kommt mit an, bin nicht so firm am PC

Angehängte Dateien
Dateityp: doc EGV1.doc (35,0 KB, 122x aufgerufen)
Dateityp: doc EGV2.doc (25,0 KB, 91x aufgerufen)
Dateityp: doc EGV3.doc (25,5 KB, 79x aufgerufen)
Pepito2 ist offline  
Alt 10.12.2009, 05:12   #2
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung für 1 Jahr

Diese EGV ist das Papier nicht wert.

Die haben Dich aufs Abstellgleis geschoben und wollen Sich nicht mit Dir belasten.

Blinky
blinky ist offline  
Alt 10.12.2009, 07:23   #3
Kenny
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung für 1 Jahr

Da ist ja mal so gar nix drin, dran und drum...

Blinky hat mit seiner Eischätzung absolut Recht!

Wie sieht denn deine persönliche Berufsplanung aus, bzw. was würdest Du gerne vom Amt wollen?
 
Alt 10.12.2009, 08:16   #4
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung für 1 Jahr

Hi Pepito2...


..mancher würde sich glücklich schätzen, so eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben zu dürfen. Ist viel bla-bla... um absolut gar nix. Ist ja alles schon im Gesetz geregelt.

Es bleibt Dir natürlich unbenommen, Förderungen von der ARGE einzufordern.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eingliederungsvereinbarung, jahr

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ein jahr zusammen: und nun? hartz4empfänger Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 21.07.2008 13:52
Kann Ein-Euro-Job länger als 1 Jahr gehen bzw. kann ich nach dem Jahr "gezwungen" wer Farella Ein Euro Job / Mini Job 14 02.04.2008 23:15
1 Jahr krank papier Allgemeine Fragen 22 28.10.2007 20:16
Ein-Euro-Job länger als 1 Jahr? xpeter Ein Euro Job / Mini Job 2 20.01.2007 17:49
SG Fr 21-07-06 WG > 1 Jahr keine Ehe Martin Behrsing ... Familie 0 02.08.2006 01:12


Es ist jetzt 19:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland