Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ich bin auch wieder dran.

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2009, 13:22   #1
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ich bin auch wieder dran.

Heute wurde mir auch mal wieder eine EGV vorgelegt, die ich zur Prüfung mitgenommen habe.
Das Ziel ist, an einer Maßnahme: "Best Ager 50+/Job-Club" für 12 Monate teilnehmen.
Mir wurde aber gleich gesagt, diese Maßnahme wäre "freiwillig" und wenn ich daran nicht teilmehen wolle, ist es kein Problem. Aber dann würde ich eine neue EGV bekommen, mit einer Maßnahme, wie z.B. Bewerbungs-Training.
Ich soll die EGV also unterschreiben, bevor der Termin bei der "Best Ager" war. Somit kann ich nicht prüfen, ob das überhaupt für mich in Frage kommt.
Ich habe die EGV als Anhang beigefügt.
Würde mich über Meinungen sehr freuen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egv-21.09.09.jpg   best-ager.jpg   egv-elo-forum.jpg  
 
Alt 21.09.2009, 13:32   #2
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von hajoma Beitrag anzeigen
Heute wurde mir auch mal wieder eine EGV vorgelegt, die ich zur Prüfung mitgenommen habe.
Das Ziel ist, an einer Maßnahme: "Best Ager 50+/Job-Club" für 12 Monate teilnehmen.
Mir wurde aber gleich gesagt, diese Maßnahme wäre "freiwillig" und wenn ich daran nicht teilmehen wolle, ist es kein Problem. Aber dann würde ich eine neue EGV bekommen, mit einer Maßnahme, wie z.B. Bewerbungs-Training.
Ich soll die EGV also unterschreiben, bevor der Termin bei der "Best Ager" war. Somit kann ich nicht prüfen, ob das überhaupt für mich in Frage kommt.
Ich habe die EGV als Anhang beigefügt.
Würde mich über Meinungen sehr freuen.
Die Job-Clubs | BestAger 50plus

Das?
 
Alt 21.09.2009, 13:43   #3
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Hallo Sancho,
genau das!!
 
Alt 21.09.2009, 15:24   #4
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von hajoma Beitrag anzeigen
Hallo Sancho,
genau das!!

Da wird viel geschrieben, aber nichts konkretes.
 
Alt 21.09.2009, 15:25   #5
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Das ist ja mal wieder eine neue Masche, dass man sich zwischen 2 Maßnahmen der ARGE entscheiden kann.

Ich würde diese EGV von vornehrein ablehen, und zwar schriftlich so:

"Leider kann ich Ihnen Text nicht unverändert unterschreiben. Die maßnahme wird nicht bestimmt und ich weiß nicht was mich dort erwartet. Nicht einmal die Dauer wird bestimmt.

Ich erkläre mich ausdrücklich bereit, eine klare, zulässige Eingliederungsvereinbarung zu unterschreiben, die mich fördert."

Vermutlich wird der SB dich danach rufen. Entweder er gibt dir eine neue EGV mit einer besser bestimmten Maßnahme, oder eine neue mit einem Bewerbungstraining. Was auch immer du erhälst: Stecke es ein. Lass dich nicht zur Unterschrift drängen, denn nur eine unterschriebene EGV ist bei Nicht-nachkommen der Pflichten sanktionierbar! Lass dich auch nicht mit SAnktionen drücken. Einfach einstecken und dann sehen wir weiter.

Ziel ist es, einen Verwaltungsakt hervorzurufen. D.h., du musst dem SB solange "nein, so nicht" sagen, bis er einen VA erlässt. Gegen diesen kann man dann Widerspruch einreichen. Außerdem ist das Nicht-Nachkommen der Pflichten aus dem VA auf Umwegen nicht sanktionierbar.
 
Alt 21.09.2009, 15:35   #6
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Vielen Dank für die Antwort.
In der EGV steht was drin für 12 Monate
Da ich auch weitere Informationen haben wollte, habe ich bei diesem Verein mal angerufen und um Auskunft gebeten. Ich bekam aber nur raus, daß ich irgendwann einen Termin bekomme, um dort dann alles zu besprechen. Auch eine EGV soll dann mit denen dort abgeschlossen werden. Das kommt mir schon komisch vor.
Ich werde wohl meiner SB mitteilen, daß ich erst eine Unterschift leisten kann, wenn ich den Termin dort wahrgenomen habe, um feststellen zu können, daß diese Maßnahme für mich förderlich ist. Selbstverständlich werde ich auch den Passus mit dfer OrtsAbwesenheit bemängeln.
 
Alt 21.09.2009, 15:43   #7
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von hajoma Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Antwort.
In der EGV steht was drin für 12 Monate
Da ich auch weitere Informationen haben wollte, habe ich bei diesem Verein mal angerufen und um Auskunft gebeten. Ich bekam aber nur raus, daß ich irgendwann einen Termin bekomme, um dort dann alles zu besprechen. Auch eine EGV soll dann mit denen dort abgeschlossen werden. Das kommt mir schon komisch vor.
Ich werde wohl meiner SB mitteilen, daß ich erst eine Unterschift leisten kann, wenn ich den Termin dort wahrgenomen habe, um feststellen zu können, daß diese Maßnahme für mich förderlich ist. Selbstverständlich werde ich auch den Passus mit dfer OrtsAbwesenheit bemängeln.
Zitat:
Fachpraktische Kenntnisse und berufliches Wissen eignen sich viele Menschen besser und schneller im direkten betrieblichen Einsatz an. Diese Form des effektiven Lernens "vor Ort" unter realen Arbeits- und Produktionsbedingungen bietet die GAFÖG in Gelsenkirchen innerhalb gewerblich-technischer Berufsfelder an. Die Projektteilnehmer werden auf die arbeitsplatz- und betriebsspezifischen Anforderungen der zuvor akquirierten Kooperationsbetriebe über eine 2-monatige Grundqualifizierung in den Werkstätten der GAFÖG passgenau vorbereitet. Der anschließende Arbeits- und Qualifizierungseinsatz im Betrieb hat eine Dauer von 4 Monaten. Im Zeitraum der betriebspraktischen Phase stehen die Teilnehmer bei der GAFÖG in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis.
Die speziell für dieses Projekt ausgesuchten Firmen in Kombination mit einer bedarfsorientierten Teilnehmerauswahl lassen, wie bereits erfolgreich abgeschlossene Maßnahmen zeigen, eine 50-70 prozentige Übernahmequote erwarten.
steht zwar bei Gelsenkirchen drin, scheint aber bei allen anderen auch zu sein.

Gehört aber zu dem hier

Perspektive 50 plus (Beschäftigungspakte in den Regionen)
 
Alt 21.09.2009, 16:02   #8
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von hajoma Beitrag anzeigen
Selbstverständlich werde ich auch den Passus mit dfer OrtsAbwesenheit bemängeln.
Lass das bitte mit der Ortsabwesenheitsbemängelung. Das Amt und auch die Richter betrachten es als Info und im Gesetz wird die Ortabwesenheit sowieso geregelt.

Wenn du das bemängelst, fällst du oft wegen kleinkariertes Denken bei Amt und Richter durch. Die wollen triftigeres sehen, wenn bemängelt wird.

Diese Erfahrung beobachtete ich mehrmals. Zuletzt sogar beim LSG in Berlin. Die Fixierung auf den Punkt Ortabwesenheit ließ die richtig wichtigen Argumente untergehen. Der Richter betrachete das als "bizarr".
 
Alt 21.09.2009, 16:23   #9
nightmare->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.09.2008
Ort: am A... der Welt
Beiträge: 168
nightmare
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Ist die EGV überhaupt gültig ?! Da steht doch "gültig bis 20.3.2009!!!!", erstellt ist das Schreiben im August diesen Jahres !!!!
nightmare ist offline  
Alt 21.09.2009, 16:25   #10
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von nightmare Beitrag anzeigen
Ist die EGV überhaupt gültig ?! Da steht doch "gültig bis 20.3.2009!!!!", erstellt ist das Schreiben im August diesen Jahres !!!!
Schreibfehler, lässt sich leicht korrigieren.
 
Alt 21.09.2009, 17:47   #11
Haubold
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 726
Haubold
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Schreibfehler, lässt sich leicht korrigieren.
Kein Schreibfehler sondern ein Formfehler!
So mancher Vertrag (fast Jeder) ist an Hand von Formfehlern schon gescheitert!

Gruß Haubold
Haubold ist offline  
Alt 21.09.2009, 20:41   #12
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Ein Formfehler wäre es, wenn hier er 2. Schritt vor dem 1. getan worden wäre. Hier liegt ein Schreibfehler, der eindeutig ist, denn es geht aus dem Datum der EGV vor.

Sowohl Form- wie Schreibfehler lassen sich beheben.
 
Alt 22.09.2009, 16:56   #13
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Vielleicht kann ich dem allen ja entgehen, da ich überraschenderweise heute eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch bekommen habe.
Also noch ein weiterer positiver Schritt, dann können die mir bei der ARGE alle den Buckel runterrutschen
 
Alt 22.10.2009, 17:30   #14
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Nun geht es weiter:
Heute hatte ich weider mal einen Termin bei der ARGE. Wie vermutet, ging es wieder um die EGV. Da ich die letzte ja nicht unterschreiben konnte, bekam ich eine neue per VA aufgebrummt. Das war innerhalb von 5 Minuten erledigt.
Ich hänge diese mal an. Soll nun in eine Maßnahme , die 1 Jahr geht und von der ich nicht weiß, was sich da tut. Mir wurde gesagt, an dieser Maßnahme m u ß ich teilnehmen.
Widerspruch werde ich sicher einlegen, muß wohl aber auch aufschiebende Wirkung beantragen, da diese Maßnahme im Januar beginnt und die sich sicher wieder bis zum letzten Tag der Frist mit dem Widerspruchsbescheid Zeit nehmen.

Über meinungen dazu freue ich mich

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
egv_va2-.jpg   egv_va3-.jpg   egv_va1-.jpg  
 
Alt 22.10.2009, 17:39   #15
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
steht zwar bei Gelsenkirchen drin, scheint aber bei allen anderen auch zu sein.

Gehört aber zu dem hier

Perspektive 50 plus (Beschäftigungspakte in den Regionen)
Perspektive 50 plus

Ist das nicht 'ne ganz alte Gurke?
 
Alt 22.10.2009, 17:41   #16
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Hi, hajoma...
...sterben musste irgendwann... sonst nix...
..die wollen uns ältere nur aus ihrer Statistik raushaben..
unterschreib bitte nix und lass Dir die ganzen Zumutungen per Verwaltungsakt zukommen.
Stell den dann hier ein und dann sehen wir weiter.
MfG
alvis123 ist offline  
Alt 22.10.2009, 17:50   #17
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Hallo alvis123,
die EGV per VA habe ich doch schon eingestellt in meinem Post von 17:30 Uhr

Ob das was mit perspektive 50 plus zu tun hat, kann ich nicht sagen, da ich keinerlei Informationen zu dieser Maßnahme habe.

Die EGV aus meiner Post 1 habe ich auch nicht unterschrieben, weil auch dort was mit "Best Ager 50+/Job-Club" drin war, auch ohne weitere Beschreibung.
Nun wird es wohl auf eine andere Art versucht.
 
Alt 22.10.2009, 18:16   #18
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Die Maßnahme geht ja nur über 14 Tage. Eigentlich ist das kein so großes Opfer, wenn du da hingehst. Du wirst bei Widerspruch eine Bruchlandung erleben. Beim Sozialgericht ebenfalls, denn du wirst ja nicht beschwert. Nur 4 Bewerbungsbemühungen pro Monat. Da wird sich der Richter ärgern.

Wenn du diesen Auflagen mit aller Gewalt nicht nachkommen willst, rate ich dir hier, einfach bei der Maßnahme nicht zu erscheinen. Dann wirst du sanktioniert. Danach klagst du das ein, weil es für die Sanktionierung bei VA keine gesetzliche Grundlage gibt.

Leider ist es die einzige Möglichkeit die ich hier sehe, um den Pflichten des VA nicht nachzukommen. Fragt sich, ob du davon etwas hast, denn danach werden sie dir eine neue EGV vorlegen und das Spiel geht von vorne los.
 
Alt 11.01.2010, 10:52   #19
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Tja, die ARGE in Herne hat sich mal wieder selbst übertroffen.
Am letzten Freitag bekam ich mal wieder eine 1. Einladung.
Jemand wollte mit mir über mein "Bewerberangebot und meine berufliche Situation" sprechen. Komischerweise war das genau die gleiche Adresse, wie vorher die für eine Maßnahme aus einer EGV per VA.
Natürlich habe ich den Termin heute morgen pünklich wahrgenommen.
Warum hat es mich dann nur überrascht, daß es auf einmal hieß, hier ist kein Gespräch, sondern der Beginn einer Maßnahme, die 8 Stunden täglich geht? Nachdem ich mit das Erscheinen zu diesem "Gespräch" habe quittieren lassen, bin ich dann wieder gegangen, da ja offensichtlich kein Gespräch über "mein Bewerberangebot und meine berufliche Situation" stattfinden würde.

Natürlich wurde mir sofort mit Sanktionen gedroht, wenn ich eine Maßnahme abbreche. Ich wollte erst mal fragen, ob nun auch Einladungen, denen man Folge leistet, sanktioniert werden, unterlies dieses aber dann und bin gegangen.
Ich habe dann direkt meinen Anwalt angerufen und sofort eine positive Nachricht erhalten. Das SG hat für mich und gegen die ARGE in Sachen EGV per VA entschieden.

Ob die ARGE das schon gewußt hat und nun versucht, mich mit diesem feinen Trick doch noch in die Maßnahme zu stecken? Nun, mal abwarten, was auf mich zukommt. Werde wohl noch mal an das Kundenmanagement in Nürnberg schreiben müssen.
 
Alt 11.01.2010, 16:42   #20
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat:
Ich habe dann direkt meinen Anwalt angerufen und sofort eine positive Nachricht erhalten. Das SG hat für mich und gegen die ARGE in Sachen EGV per VA entschieden.
Das ist ja erfreulich. Gratuliere. Was hat denn der Anwalt beim SG beantragt?


Die Geschichte mit einer Zuweisung zu einer Maßnahme per "Einladung" habe ich schon mal in einem anderen Fall erlebt. Bei dieser Einladung wurde eine Maßnahme vorgestellt und gleich im Anschluss begonnen. D.h. man konnte nicht genau sagen, wann das Info-Gespräch zu Ende war und die Maßnahme begann, denn das ging in einem über. Als er den Tag dort wegen der Einladung verbracht hatte und am nächsten Tag nicht erschien, hatte er "die Maßnahme abgebrochen" und bekam eine SAnktion. Hat er aber ganz schnell vom SG wieder zurückbekommen.
 
Alt 11.01.2010, 17:26   #21
hajoma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

@ Mobydick:
Ich bin ja schon nach 10 Minuten wieder gegangen, da klar war, daß kein Gespräch stattfinden würde, sondern eine Maßnahme.
Also kann mir gar nicht vorgeworfen werden, daß ich eine Maßnahme abgebrochen habe, zumal ich ja nachweislich vorlegen kann, das es eine Einladung zu einem Gespräch über mein "Bewerberangebot und meine berufliche Situation" war.
Ich warte nur darauf, daß da was kommt, wegen Sanktion oder ähnlichem. Man könnte der ARGE ja schon fast vorsätzlichen Betrug vorwerfen, um Sanktionen zu provozieren.
 
Alt 11.01.2010, 17:47   #22
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin auch wieder dran.

Zitat von hajoma Beitrag anzeigen
@ Mobydick:
Ich bin ja schon nach 10 Minuten wieder gegangen, da klar war, daß kein Gespräch stattfinden würde, sondern eine Maßnahme.
Also kann mir gar nicht vorgeworfen werden, daß ich eine Maßnahme abgebrochen habe, zumal ich ja nachweislich vorlegen kann, das es eine Einladung zu einem Gespräch über mein "Bewerberangebot und meine berufliche Situation" war.
War auch nicht so gemeint von mir. Das hast du auch schon ganz richtig gemacht. Kommt hinzu, dass du dort "zur Besprechung der beruflichen Situation" "eingeladen" wurdest.

Zitat:
Ich warte nur darauf, daß da was kommt, wegen Sanktion oder ähnlichem. Man könnte der ARGE ja schon fast vorsätzlichen Betrug vorwerfen, um Sanktionen zu provozieren.
Ich glaube nicht, dass man sich wagt, dir eine Sanktion aufzuerlegen. Nachdem man dir quittierte, dass du da warst und du nur eine Einladung zur Besprechung der Beruflichen Situation hattest, werden die das nicht wagen. Ich hab mich aber schon so manches mal getauscht und so manch ein Amt ließ sich auf eine für ihn aussichtlose Klage ein. Alles schon mal dagewesen.

Da hast du aber richtig reagiert, als du dir das quittieren ließt. Das muss einem in so einem Moment erst einmal einfallen. Es wundert mich ein wenig, dass die dir das quittiert haben.
 
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG II abgelehnt, Kinderzuschlag auch, nun wieder ALG II und Probleme Manu Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag, BuT 4 06.01.2009 14:52
Auch wieder ein Artikel .... Das Wunder am deutschen Arbeitsmarkt Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.08.2008 01:27
Was ist dran an Steinmeier? Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 11.03.2008 04:01
Deutschland wie erwartet auch 2007 wieder Exportweltmeister Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 08.02.2008 14:50
Bin auch wieder dabei nemesiz Ein Euro Job / Mini Job 96 24.10.2007 13:38


Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland