QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) 
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV und Einladung zur Arge !!!

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA)

Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


EGV und Einladung zur Arge !!!

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA)

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2009, 17:25   #1
schimmy
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo zusammen,

brauche mal eure Hilfe, mich hat es auch mal wieder erwischt, habe heute dieses Schreiben erhalten.

Sehr geehrter Herr...

bitte kommen Sie am 22.9.09 um 9.30 Uhr in die Arge blabla....

Ich möchte mit Ihnen über Ihr Bewerberangebot bzw. Ihre berufliche Situation sprechen.

Dies ist eine Einladung nach § 59 zweites Sozialgesetzbuch (SGBII)
in Verbindung mit § 309 Abs.1 Drittes Buch Sozialgsetzbuch (SGB III ).

Wenn Sie ohne wichtigen Grund dieser Einladung nicht Folge leisten,
wird Ihr Arbeitslosengeld 2 um 10 % der für Sie nach § 20 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) maßgebenden Regelleistung für die Dauer von 3 Monaten abgesenkt. Falls Ihnen ein Zuschlag nach § 24
SGB II gewährt wird,entfällt auch dieser für den Absenkungszeit-
raum.

Beachten Sie bitte unbedingt auch die nachfolgende Rechtsfolgen
belehrung und die weiteren Hinweise.

Unter bestimmten vorausetzungen können Reisekosten erstattet werden. Falls ein öffentliches Verkehrsmittel benutzt wird , legen Sie bitte den Fahrschein vor. Bitte bringen Sie auch Ihren Personalaus-
weis oder Reisepass mit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Arge blabla...


Habe so das Gefühl das meine Arge-Tante mit Mir eine neue EGV abschliessen möchte, habe aber noch eine gültige EGV,
diese gilt noch bis Februar, muß Ich eine Neue, oder kann die SB-Tante trotz noch gültiger EGV mit Mir eine Neue ab-
schliessen, gibt es dazu auch einen Paragraphen, der das besagt, das Ich es nicht muß ?

Und wie ist das mit den Fahrtkosten zur Arge, wohne gut 3 Kilometer davon entfernt, stelle Ich den Antrag auf Fahrtkosten normal ( Formlos im voraus vor dem Termin ? ),
wie siehts denn mit der Berechnung aus, Fahre mit dem PKW.


Hoffe Ihr könnt mir helfen, danke im voraus.

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 19.09.2009, 17:29   #2
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Eine EGV ist sechs Monate Gültig Punkt.

§ 15 SGB II

Die Eingliederungsvereinbarung soll für sechs Monate geschlossen werden. Danach soll eine neue Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen werden

Ein Vertrag muss eingehalten werden.

Reisekosten erstattung kannst du vor Ort bei deiner SB beantragen bzw kannst du dir dort den Antrag geben lassen und ausfüllen.
michel73 ist offline  
Alt 19.09.2009, 17:38   #3
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Das mit den 6 Monaten Gültigkeit einer EGV ist mir ja bekannt,
nur hat meine SB-Tante beim letzten Termin im Juni schon versucht mir eine zweite EGV aufs Auge zu drücken um mich in eine Maßnahme abzuschieben.

Gibt es dazu einen Paragraphen der besagt das mann bei einer gültigen EGV, nicht eine zweite Abschliessen muß, möchte mich auf den Termin gut vorbereiten, über weitere Ratschläge währe
Ich sehr dankbar.

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 19.09.2009, 17:42   #4
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

§ 15 SGB II besagt das eine EGV sechs Monate Gültig ist,eine EGV ist ein Vertrag der einzuhalten ist.

Das bedeutet das innerhalb dieser sechs Monate keine neue EGV Unterschrieben werden muss weil diese noch ihre Gültigkeit hat.

§ 15 SGB II ist praktisch der Paragraph der besagt das innerhalb einer gültigen EGV keine neue unterschrieben werden muss.

Mach eine Kopie der EGV und lege ihr das vor, mit dem Hinweis das die EGV ihre Gültigkeit hat.

Falls du die EGV wegen Bedenkzeit mitnehmen willst was auch dein Recht ist (nicht unterschrieben) Antwortest du :

"Sehr geehrter Frau (sachbearbeiterin) ,
Sie haben mit mir am xx.xx.09 eine gültige EGV abgeschlossen, und jetzt am yy.yy.09 eine weitere vorgelegt.
Der § 15 SGB II jedoch sieht vor Ablauf einer bestehenden Eingliederungsvereinbarung nicht den Vertragsabschluß einer weiteren vor.
MFG "

Passend zum Thema

http://www.elo-forum.org/eingliederu...1-%FCltig.html
michel73 ist offline  
Alt 19.09.2009, 20:03   #5
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo Michel,

danke Dir für deine Ausführung, das ist sehr Hilfreich für mich.

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 19.09.2009, 20:46   #6
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Zitat von schimmy Beitrag anzeigen
Sehr geehrter Herr...

bitte kommen Sie am 22.9.09 um 9.30 Uhr in die Arge blabla....

Ich möchte mit Ihnen über Ihr Bewerberangebot bzw. Ihre berufliche Situation sprechen.

Dies ist eine Einladung nach § 59 zweites Sozialgesetzbuch (SGBII)
in Verbindung mit § 309 Abs.1 Drittes Buch Sozialgsetzbuch (SGB III ).

Wenn Sie ohne wichtigen Grund dieser Einladung nicht Folge leisten,
wird Ihr Arbeitslosengeld 2 um 10 % der für Sie nach § 20 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) maßgebenden Regelleistung für die Dauer von 3 Monaten abgesenkt. Falls Ihnen ein Zuschlag nach § 24
SGB II gewährt wird,entfällt auch dieser für den Absenkungszeit-
raum.

Beachten Sie bitte unbedingt auch die nachfolgende Rechtsfolgen
belehrung und die weiteren Hinweise.

Unter bestimmten vorausetzungen können Reisekosten erstattet werden. Falls ein öffentliches Verkehrsmittel benutzt wird , legen Sie bitte den Fahrschein vor. Bitte bringen Sie auch Ihren Personalaus-
weis oder Reisepass mit.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Arge blabla...
Hier musst du aber hingehen!!! Stelle ihr ruhig die Fahrtkosten für die 3 km.

Zitat:
Habe so das Gefühl das meine Arge-Tante mit Mir eine neue EGV abschliessen möchte, habe aber noch eine gültige EGV,
diese gilt noch bis Februar, muß Ich eine Neue, oder kann die SB-Tante trotz noch gültiger EGV mit Mir eine Neue ab-
schliessen, gibt es dazu auch einen Paragraphen, der das besagt, das Ich es nicht muß ?
Es gibt keinen Paragraphen, der besagt, dass man keine 2 EGVs abschließen kann. Das ergibt sich aus dem Vertragsrecht. Du kannst nicht einen neuen Vertrag abschließen, wenn der alte noch gültig und nicht gekündigt ist. Da das aber § 15 SGB II nicht ausdrücklich besagt, nutzen die das aus, um eine EGV vorzulegen wenn es denen passt. Schließlich ist es ja nicht verboten.

Fazit: Eine neue EGV ist nur gültig, wenn du sie unterschreibst.

Steck die EGV einfach ein und sag nicht viel. Man müsste sehen was da drin steht.
 
Alt 19.09.2009, 21:26   #7
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Es könnte aber sein, dass in der alten EGV diese ekligen Sätze hinsichtlich Änderungen stehen. Da verengt sich dann der Spielraum. Du solltest dennoch prüfen, ob schon die gesamten in der alten EGV festgelegten Mittel ausgeschöpft wurden, um dich in Arbeit zu bringen. Ist dem nicht so, hast du ein gutes Argument, welches du allerdings nicht der ARGE-Tante unter die Nase reiben solltest - hebe es dir für später auf.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 19.09.2009, 21:42   #8
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Es könnte aber sein, dass in der alten EGV diese ekligen Sätze hinsichtlich Änderungen stehen. Da verengt sich dann der Spielraum. Du solltest dennoch prüfen, ob schon die gesamten in der alten EGV festgelegten Mittel ausgeschöpft wurden, um dich in Arbeit zu bringen. Ist dem nicht so, hast du ein gutes Argument, welches du allerdings nicht der ARGE-Tante unter die Nase reiben solltest - hebe es dir für später auf.

Mario Nette

Diese "ekligen Sätze" von "Die Parteien sind sich einig, dass jederzeit etwas Neues abgeschlossen werden kann" setzt aber voraus, dass man sich "einigt".

Diesen Satz sehe ich inzwischen als saudumm an.
 
Alt 19.09.2009, 22:10   #9
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo zusammen,

danke euch erst einmal für eure Ausführungen.

Mit meiner jetzigen EGV kann Ich eigentlich ganz gut Leben, denn Sie besagt weder die Anzahl an Bewerbungen die Ich Schreiben soll noch die Teilnahme an irgendwelchen Sinnlosen Maßnahmen, Ortsabwesen-
dheit, 3 Monatsmeldung ect. steht alles nicht drin, das hat die SB alles
rausgenommen. Deswegen ist ja schon ein vergleich angebracht, für den Fall das es seitens der Arge zur einer neuen EGV kommen sollte.

Wie sieht es überhaupt aus, kann die SB-Tante die jetzige EGV einfach von sich aus Kündigen und mir eine neue EGV
vorlegen, auch wenn Ich mit der Kündigung der jetzigen EGV nicht einverstanden bin ?

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 19.09.2009, 22:14   #10
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Sie kann das nicht so einfach kündigen. Dazu muss erstmal eine Veränderung eingetreten sein (z.B. du hast zwischendurch eine Arbeit aufgenommen).
 
Alt 20.09.2009, 03:14   #11
Patrik
Gast
 
Benutzerbild von Patrik
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Und nimm dir ja einen Beistand nach § 13 SGB X mit. Das ist dein Recht.
 
Alt 20.09.2009, 19:59   #12
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo Mobydick, Hallo Patrik,

ist denn eine Zuweisung, zb. in eine Maßnahme ein Kündigungs-
grund der EGV, dieses Widerum währe ja eine Veränderung, oder kann Ich auch sagen das Ich mit der Kündigung der EGV nicht Einverstanden bin ?

Als Beistand nehme Ich einen Kumpel mit.

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 20.09.2009, 20:53   #13
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Zitat:
ist denn eine Zuweisung, zb. in eine Maßnahme ein Kündigungs-
grund der EGV, dieses Widerum währe ja eine Veränderung, oder kann Ich auch sagen das Ich mit der Kündigung der EGV nicht Einverstanden bin ?
Nein. Das wäre keine "Veränderung" der Verhältnisse, die zum Abschluss der EGV führten.

Mach dir keine Gedanken wegen der Kündigung. Ich hab das noch nie erlebt. Wenn die dich mitten in der EGV zu einer Maßnahme schicken will, wird sie dir einfach eine neue EGV vorlegen. Diese solltest du dann aber nicht unterschreiben.

Vielleicht übergibt sie dir auch eine Zuweisung für die Maßnahme.
 
Alt 20.09.2009, 21:02   #14
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Zitat:
Vielleicht übergibt sie dir auch eine Zuweisung für die Maßnahme.
Wie sieht es denn da zb. mit aus, müßte Ich mich denn an die Zuweisung für die Maßnahme halten, wenn Ich vorher keine andere EGV unterschrieben habe, denn meine jetzige EGV sieht keine Maßnahmen vor, dahin wurde damals nichts Vereinbart ?

Ich möchte ja nicht Nerven, aber Ich möchte schon gut vorbereitet in das Gespäch gehen.

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 20.09.2009, 21:17   #15
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Wenn eine EGV läuft, hat deine SB schlechte Karten dich zu einer Maßnahme zuzuweisen, die in der EGV nicht vorgesehen ist. Sie kann es noch wie folgt machen:

1) Sie legt dir eine neue eGV vor. Diese unterschreibst du nicht, weil du ja schon eine hast. Dann kommt das per VA. Den Pflichten des VA musst du aber nicht nachkommen, denn sie sind nicht sanktionierbar. Außerdem kannst du noch widersprechen und die aufschiebende Wirkung beantragen.

D.h. mit einer neuen EGV wird sie sich wohl kaum durchsetzen konnen.

2) Sie gibt dir ganz einfach eine Zuweisung. Dagegen kann man aber meist Widerspruch einreichen. Den würde ich begründen, dass du schon eine EGV hast und das nicht vorgesehen war. Die Umstände hätten sich auch nicht verändert.

Hier könnte die SB sich bei Sanktionierung evtl. doch noch gerichtlich durchsetzen.

In den meisten Fällen probieren die SBs das mit einer neue EGV.
 
Alt 21.09.2009, 15:51   #16
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo Mobydick,

Zitat:
2) Sie gibt dir ganz einfach eine Zuweisung. Dagegen kann man aber meist Widerspruch einreichen. Den würde ich begründen, dass du schon eine EGV hast und das nicht vorgesehen war. Die Umstände hätten sich auch nicht verändert.

Hier könnte die SB sich bei Sanktionierung evtl. doch noch gerichtlich durchsetzen.
wie würdest Du dich denn bei einer Zuweisung verhalten, bin Ich denn trotzdem gezwungen erst einmal an der Maßnahme teilzunehmen, die mir sagen wir mal die SB zuweisen würde ?

Und könnte die SB sich doch noch durchsetzen Sanktionsmäßig wenn Ich bei gültiger EGV keine neue EGV abschliessen würde oder der Zuweisung nicht nachkommen würde ?

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 21.09.2009, 16:05   #17
Mobydick
Gast
 
Benutzerbild von Mobydick
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Zitat von schimmy Beitrag anzeigen
Hallo Mobydick,



wie würdest Du dich denn bei einer Zuweisung verhalten, bin Ich denn trotzdem gezwungen erst einmal an der Maßnahme teilzunehmen, die mir sagen wir mal die SB zuweisen würde ?

Und könnte die SB sich doch noch durchsetzen Sanktionsmäßig wenn Ich bei gültiger EGV keine neue EGV abschliessen würde oder der Zuweisung nicht nachkommen würde ?

Gruß Schimmy
Wenn sie keine Rechtsfolgebelehrung hat, brauchst du nicht hinzugehen.

Wenn sie eine Rechtsfolgebelehrung hat, müsste man Widerspruch und evtl. Antrag auf aufschiebende Wirkung beantragen.

Wenn sie keine Rechtsbehelfsbelehrung hat (d.h. wenn der Widerspruch nicht zulässig ist), kann gleich geklagt werden.
 
Alt 21.09.2009, 21:04   #18
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo Mobydick,

ich danke Dir erst einmal für deine tolle Hilfe.

Für den Fall, das die SB mir doch eine neue EGV zur Unterschrift vorlegt trotz noch gültiger EGV, werde Ich die neue EGV nicht Unterschreiben, weil wie schon gesagt bin Ich mit meiner jetzigen EGV soweit zufrieden, alles andere würde meine Lage sage ich mal verschlechtern. Halte dich weiter auf den laufenden, melde mich Morgen nochmal wieder nach dem Termin bei der Arge.

Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 22.09.2009, 16:01   #19
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo Mobydick, Hallo zusammen,

hatte ja heute meinen Termin bei der Arge, der Termin hat geschlagene 20 Minuten gedauert. Es wurde doch wirklich seitens der SB versucht mir eine neue EGV anzudrehen, mit dem Ergebnis einer Maßnahme (Bewerbungstraining), worauf Ich zur der SB sagte, Ich habe aber noch eine gültige EGV und die hat noch gültigkeit und solange sie das hat werde Ich auch keine neue EGV Unterschreiben, nach einigen Dikusionen mit der SB kam auch die einsicht der SB, mit dem gewissen Unterton, man kann es ja mal versuchen, darauf Antwortete Ich, aber nicht mit Mir, dann zum Schluss wurden noch die Bewerbungen die Ich geschrieben habe und die Angebote die
seitens der Arge angeboten wurden Besprochen und das wars auch eigentlich, ein schneller Besuch der dann auch zu Ende
war.

Aber einen Kaffee gab es trotzdem nicht, sowie es der Olli Scholz vor kurzem im Frühstücksfernsehen versprochen hatte.


Gruß Schimmy
schimmy ist offline  
Alt 26.09.2009, 16:24   #20
Argekritiker
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Argekritiker
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 214
Argekritiker
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Gut, immerhin wurde die Lösung vereinbart, die neue EGV erst nach dem Ablauf von 6 Monaten dir zu geben, oder?*











*Sei froh, dass du hingegangen bist. Die EGV ist nur der "ARGE Grundgesetz".
Argekritiker ist offline  
Alt 26.09.2009, 20:34   #21
schimmy
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von schimmy
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 436
schimmy
Standard AW: EGV und Einladung zur Arge !!!

Hallo Argekritiker,

die EGV läuft noch bis Februar und was danach ist wird sich zeigen, nachdem was die SB sich erlaubt hat, weiß Ich jetzt noch nicht einmal ob Ich überhaupt eine neue EGV unterschreibe.

Gruß schimmy
schimmy ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arge, einladung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habe Arge Einladung abgelehnt, mit Krankmeldung, aber trotzdem wieder Einladung? 1q1q1q ALG II 34 08.03.2011 00:33
Einladung von der ARGE STRATT ALG II 3 02.10.2008 13:43
ARGE-Einladung geklaut Domenikus Allgemeine Fragen 34 14.07.2008 18:41
ARGE Einladung endo2008 ALG II 14 31.03.2008 10:23
Einladung der Arge wofür? Josch ALG II 14 16.11.2005 01:31


Es ist jetzt 14:16 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland