Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte um einen Rat

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2009, 09:35   #1
Stef86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Straubing
Beiträge: 114
Stef86
Standard Bitte um einen Rat

hi an alle.

ich habe vor knapp einem Monat eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben.
Vorletze Woche habe ich bei einem Zeitarbeitsunternehmen einen unbefristeten Vertrag unterschrieben, der mir nun nach einer Woche wieder gekündigt wurde, aber ja innerhalb der Probezeit. Das ist auch garnicht meine Problem.
Meine Frage ist nämlich die, gilt meine Eingliederungsvereinbarung nun einfach wieder weiter, oder muss die neu gemacht werden?
Als ich vor knapp nem Monat diese unterschrieben habe, galt sie bis Oktober oder so. Hab ja jetzt zwischenzeitlich wieder gearbeitet, aber bin ja jetzt wieder innerhalb der eigentlichen zuvor unterschriebenen Eingliederungsvereinbarungszeit. Gilt die weiter oder nicht?

Danke schonmal für Eure Antworten.
Stef86 ist offline  
Alt 27.08.2009, 09:40   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte um einen Rat

ja,gilt leider weiter wie unterschrieben.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 27.08.2009, 10:10   #3
Stef86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Straubing
Beiträge: 114
Stef86
Standard AW: Bitte um einen Rat

danke für die info. tja, leider kann man laut sagen. hätte so manches gern verändert unterschrieben.
Stef86 ist offline  
Alt 27.08.2009, 12:20   #4
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Bitte um einen Rat

Soweit ich weiss kommt es auf das Ziel der Eingliederungsvereinbarung an.

Ist dieses Ziel erreicht, dann endet die EinV.

Wenn da z. B. steht: Eingliederung in den 1. Arbeitsmarkt.

Dann hast Du dieses Ziel erreicht, wenn auch nur kurzzeitig.

100% sicher weiß ich es nicht, aber das klingt logisch.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 27.08.2009, 13:07   #5
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte um einen Rat

Zitat von Stef86 Beitrag anzeigen
hi an alle.

ich habe vor knapp einem Monat eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben.
Vorletze Woche habe ich bei einem Zeitarbeitsunternehmen einen unbefristeten Vertrag unterschrieben, der mir nun nach einer Woche wieder gekündigt wurde, aber ja innerhalb der Probezeit. Das ist auch garnicht meine Problem.
Meine Frage ist nämlich die, gilt meine Eingliederungsvereinbarung nun einfach wieder weiter, oder muss die neu gemacht werden?
Als ich vor knapp nem Monat diese unterschrieben habe, galt sie bis Oktober oder so. Hab ja jetzt zwischenzeitlich wieder gearbeitet, aber bin ja jetzt wieder innerhalb der eigentlichen zuvor unterschriebenen Eingliederungsvereinbarungszeit. Gilt die weiter oder nicht?

Danke schonmal für Eure Antworten.
Bist du denn in dieser einen Wochen von dem Amt losgekommen, oder hast du ergänzende Leistung erhalten? Wenn du in dieser einen Woche keine ergänzende Leistung bezogen hast oder beziehen wirst, ist die EGV ungültig. Sie gilt nur solange wie du arbeitslos bist.

Wenn du aber noch irgendwie in dieser einen Woche vom Amt abhängig warst, ist sie gültig, weil du als "durchgehend arbeitslos" gilst. Im Prinzip könnte in so einem Fall die EGV aber gekündigt werden, weil sich die Verhältnisse, die damals zum Abschluss führten, durch die kurzfristige Arbeit geändert haben.

Kannst du mir bitte sagen, welche von den 2 Fällen hier zutrifft? Dann kann ich dir evtl. mit einer Kündigung weiterhelfen.
 
Alt 27.08.2009, 17:00   #6
Stef86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Straubing
Beiträge: 114
Stef86
Standard AW: Bitte um einen Rat

also, ich hab der agentur am 17.08 mitgeteilt das ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag unterschrieben habe, der auch am 17.08 beginnt.
Mir wurde dann gesagt das ich am 01.09 nochmal ganz normal mein Hartz4 bekomme und dann nach Erhalt meines ersten Lohnzettels wird berechnet wieviel ich zurück zahlen muss.
Bin nun also seit heute jetzt wieder arbeitssuchend (Kündigungsfrist bis 27.08) und hab auch noch keinen Lohnzettel oder derartiges.
Stef86 ist offline  
Alt 27.08.2009, 17:48   #7
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte um einen Rat

Die Frage ist, ob du in dieser einen Woche mehr Geld als ein Hartzler in einer Woche erhält, verdient hast.

Ich meine mal, die werden die eine Woche wie ein Hinzuverdienst sehen. Dann warst du vom Amt nicht weg.

Du kannst es ja mal mit einer Kündigung probieren. Schlimmstenfalls nimmt man sie nicht an. Musst schriftlich einreichen:

Kündigung nach § 59 SGB II

Ich kündige die bestehende Eingliederungsvereinbarung, da durch meine Erwerbstätigkeit vom..... bis..... sich die Verhältnisse, die zum Abschluss führten, geändert haben.

Mit freundlichen Grüßen.
 
Alt 28.08.2009, 12:52   #8
Stef86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2009
Ort: Straubing
Beiträge: 114
Stef86
Standard AW: Bitte um einen Rat

ok danke, das werd ich versuchen.
Stef86 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
egv

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich bitte Sie um einen Rat - 1EURO JOB! Samuel666 Ein Euro Job / Mini Job 8 08.08.2009 10:34
Bitte um einen Rat! Sentina Job - Netzwerk 12 07.08.2009 00:18
Könntet Ihr bitte schauen und einen Rat geben? SonnenblumeHH Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 31.07.2009 17:28
bitte einen neuen wichtig thread festtackern cementwut Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 4 25.07.2007 23:05
HILFE!!! ich hab jetzt einen job! bitte um RAT!! ofra ALG II 17 21.11.2006 11:24


Es ist jetzt 11:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland