Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Laufende EGV wird ständig abgeändert

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.06.2009, 21:37   #1
pumuckel2203->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2009
Beiträge: 17
pumuckel2203
Standard Laufende EGV wird ständig abgeändert

Hallo,

ich stelle hier mal meine 3 EGV's zur Ansicht ein.
Wie ihr sehen könnt, habe ich die erste mir vorgelegte unterschrieben (na ja, ich hatte halt vorher nie von so etwas gehört). Die beiden geänderten folgenden, habe ich jedoch nicht unterschrieben. Die Sachbearbeiterin sagte mir, dass die weiteren EGV's auch nicht von mir unterzeichnet werden brauchen, da diese auch ohne Unterschrift gültig wären. Dies kann ich nicht wirklich nachvollziehen, da dies ja eine einseitige Änderung eines Vertrages wäre.
Oder sehe ich hier was falsch?? In der ersten EGV ist ja z.B. keine Rede davon, mich bei Zeitarbeitsfirmen zu bewerben, bei den folgenden jedoch schon. Weiterhin steht auf der ersten EGV eine Gültigkeit bis zum 01.08.09, sie wurde jedoch bereits am 26.03.2009 abgeändert.
Soll/kann ich gegen die von mir nicht unterzeichneten EGV's Widerspruch einlegen? Wenn ja, gibt es Vordrucke dazu? Oder habt ihr sonst irgendwelche Vorschläge/Tips für mich. Wie gesagt, ich habe noch nicht allzu viel Ahnung von dem ganzen Thema, da ich die letzten 10 Jahre in Beschäftigung stand, und mich leider mit dem Thema ARGE nicht auseinandergesetzt habe.
Danke schonmal im Voraus

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf EGV vom 11.02.09.pdf (1,30 MB, 101x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV vom 26.03.09 Seite1.pdf (1,46 MB, 93x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV vom 26.03.09 Seite2.pdf (965,9 KB, 92x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV vom 08.05.09 Seite1.pdf (1,57 MB, 98x aufgerufen)
Dateityp: pdf EGV vom 08.05.09 Seite2.pdf (1,10 MB, 85x aufgerufen)
pumuckel2203 ist offline  
Alt 02.06.2009, 23:06   #2
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.101
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Laufende EGV wird ständig abgeändert

Zitat von pumuckel2203 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich stelle hier mal meine 3 EGV's zur Ansicht ein.
Wie ihr sehen könnt, habe ich die erste mir vorgelegte unterschrieben (na ja, ich hatte halt vorher nie von so etwas gehört).
...nur nochmal zum Verständnis ... die vom 11.02. hast du unterschrieben?

...ohne RFB? ...oder sind die noch auf einer anderen Seite?...oder sind die irgendwie oder anders besprochen worden?

...das wäre die erste EGV, die ich ohne RFB sehe


Zitat von pumuckel2203 Beitrag anzeigen
Die beiden geänderten folgenden, habe ich jedoch nicht unterschrieben. Die Sachbearbeiterin sagte mir, dass die weiteren EGV's auch nicht von mir unterzeichnet werden brauchen, da diese auch ohne Unterschrift gültig wären. Dies kann ich nicht wirklich nachvollziehen, da dies ja eine einseitige Änderung eines Vertrages wäre.
Oder sehe ich hier was falsch?? In der ersten EGV ist ja z.B. keine Rede davon, mich bei Zeitarbeitsfirmen zu bewerben, bei den folgenden jedoch schon. Weiterhin steht auf der ersten EGV eine Gültigkeit bis zum 01.08.09, sie wurde jedoch bereits am 26.03.2009 abgeändert.
Soll/kann ich gegen die von mir nicht unterzeichneten EGV's Widerspruch einlegen? Wenn ja, gibt es Vordrucke dazu? Oder habt ihr sonst irgendwelche Vorschläge/Tips für mich. Wie gesagt, ich habe noch nicht allzu viel Ahnung von dem ganzen Thema, da ich die letzten 10 Jahre in Beschäftigung stand, und mich leider mit dem Thema ARGE nicht auseinandergesetzt habe.
Danke schonmal im Voraus
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Alt 03.06.2009, 00:20   #3
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Laufende EGV wird ständig abgeändert

Das ist eine EGV bei ALG I. Die haben keine Rechsfolgebelehrung. Trotzdem kann man wegen fehlender Mitwirkung sanktionieren.

Ich glaube, die SB hat dir hier etws vorgeflunkert. Kannst dir vorstellen, dass ein nicht unterschriebener Vertrag nicht gültig ist. Sie hat das auch als Vertrag formuliert und nicht als Bescheid. Es ist nur das gültig, was du unterschrieben hast. Vor dem 10.8. musst du auch nichts mehr unterschreiben.
 
Alt 03.06.2009, 00:22   #4
AQA Informationsbüro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Laufende EGV wird ständig abgeändert

die erste hat doch eine laufzeit? und solange ist sie gültig,
und keine andere.

die haben ja wohl einen schaden, dich zu belehren, dass
änderungen eines vertrages nicht deiner zustimmung bedürfen.

man lernt doch immer wieder was neues dazu!
 
Alt 03.06.2009, 00:34   #5
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.101
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Laufende EGV wird ständig abgeändert

Zitat von Mobydick Beitrag anzeigen
Das ist eine EGV bei ALG I. Die haben keine Rechsfolgebelehrung. Trotzdem kann man wegen fehlender Mitwirkung sanktionieren.
...Entschuldigung...hatte ich übersehen...man ist schon ganz aufs SGB II fixiert
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Alt 03.06.2009, 08:04   #6
pumuckel2203->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.04.2009
Beiträge: 17
pumuckel2203
Standard AW: Laufende EGV wird ständig abgeändert

Moin,

Zitat:
...nur nochmal zum Verständnis ... die vom 11.02. hast du unterschrieben?

...ohne RFB? ...oder sind die noch auf einer anderen Seite?...oder sind die irgendwie oder anders besprochen worden?

...das wäre die erste EGV, die ich ohne RFB sehe
Jap, genau so ist es, die EGV besteht nur aus dieser einen Seite, ohne Rechtsfolgebelehrung!

Zitat:
Auch die Anzahl der Bewerbungen erscheint mir zu hoch, denn, es werden max. ca. 200 € jährlich an Bewerbungskosten erstattet.

Pro Bewerbung pauschal ca. 5 € ergibt also 40 an der Zahl pro Jahr.

Ergibt ca. 1 Bewerbung pro Woche.
Ich hatte bei meinem letzten Gespräch die Belege für die Bewerbungen eingereicht, dass war am 08.05.09. Leider habe ich bis heute noch keine entsprechende Überweisung erhalten! Weiterhin steht ja in den EGV's das sie mir pauschal 60,- Euro im Monat an Bewerbungskosten gewähren.

Muß ich der ARGE nun mitteilen, dass nur die erste EGV auf Grund meiner Unterschrift Gültigkeit hat? Sicherheitshalber oder soll man besser keine schlafenden Hunde wecken? (Was mich halt am meisten stört ist der Passus mit den Zeitarbeitsfirmen, da ich mich halt aus bekannten Gründen, nicht wirklich viel bei Zeitarbeitsfirmen bewerbe....)

Was ich dann noch sagen wollte, supi Forum hier!!!
Mir gehen so nach und nach ein paar Lichter auf....
pumuckel2203 ist offline  
Alt 03.06.2009, 08:39   #7
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Laufende EGV wird ständig abgeändert

Du hast nicht mit der ARGE zu tun, sondern mit dem Arbeitsamt ("Agentur für Arbeit"), da es hier um ALG I geht.

Ich würde dem Arbeitsamt jetzt überhaupt nichts zur Rechtslage mitteilen, aus den von Dir angesprochenen Gründen. Es genügt, daß du selbst die Rechtslage kennst. Sollten später irgendwelche Sperrzeiten auf dich zukommen, kannst du dich immer noch auf die Unwirksamkeit nicht unterzeichneter EGVs berufen.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgeändert, laufende

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobbörse verrechnet sich ständig Powerle Ein Euro Job / Mini Job 8 21.01.2009 17:54
Troisdorf,Frauen in Not ständig abgewiesen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 13.10.2008 17:17
BAFöG - Laufende Zahlung als Vermögen anrechenbar?? Christian Anträge 4 14.08.2007 17:42
Laufende "Massnahme" nun Möglichkeit 400 Euro Job Sunnie ALG I 2 18.07.2007 13:25
Ständig Stress mit Vermieter Acxx KDU - Miete / Untermiete 5 18.04.2006 12:45


Es ist jetzt 21:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland