Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2009, 17:51   #1
Reddevil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 5
Reddevil
Standard Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

Hallo

so nun hab ich ach meine erste Eingliederungsvereinbarung bekommen.
hab ja schon so einiges darüber gelesen, bei jedem steht ja etwas anders drin und das man sie auf keinen fall gleich unterschreiben soll.
meine bitte an euch:
lest euch mal meine durch ob ich die so unterschreiben kann oder nachgebessert werden muss. bedsonders die beträge welche meine vermittlerin festgelegt hat. z.b. 30 euro für 15 bewerbungen??? da bleiben ja gerade 2 euro für ne bewerbung wie soll man dafür ne vernünftige bewerbung schreiben? 1,45 euro porto, 2 euro hefer + foto + ...
hatte das schon die vermitterin gefragt die mich dann immer wieder auf nen lohsteuerjahresausgleich hingewiesen hat????????

1. Leistungen Agentur für Arbeit Rostock
Neu: Im Rahmen des Vermittlungsbudgets können Zuschüsse zu Bewerbungskosten, Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen und Zuschüsse zur Arbeitsaufnahme erstattet werden. In Ihrem Fall treffen wir folgende Vereinbarungen:

1. Zuschuss von Bewerbungskosten im Zeitraum von ab 01-06/2009 mit 30 ,- EUR ,für insges. 15 nachgewiesene Bewerbungen (Vorlage der Bewerbungsanschreiben oder Antwortschreiben des Arbeitgebers)

2. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen von 01-06 2009,als Zuschuss max.150,-Euro(ab 51km-300km(Raum Brandenburg)) mit Vorlage Bestätigung des Arbeitgebers

3.300,- EUR bei überregionaler Arbeitsaufnahme (Umkreis 51-300km) oder einmalig 500,-Euro bei Umzug; Zahlung 50% bei Arbeitsaufnahme und Vorlage Arbeitsvertrag und 50% nach 3 Monaten bei Fortbestehen des Arbeitsverhältnisses) und einmalig 100,-Euro bei regionaler Arbeitsaufnahme Rostock 50km
Aufwendungen, die nicht im Rahmen dieser Vereinbarung beschrieben sind, werden nicht erstattet.
Stellenangebote ,sofern vorhanden über den Arbeitgeberservice
anonyme Veröffentlichung des Bewerberprofil im virtuellen Arbeitsmarkt mit call me Fkt.
Beratungsgespräche zu Fragen des Arbeitsmark
Kontakt zum Arbeitgeberservice hergestellt
Unterstütztung im betrieblichen Praktikum,wenn schriftl.Mitteilung vom Arbeitgeber erfolgte

2. Bemühungen Herr XXXXX
Bewerbungen in o.g.Tätigkeit bei sämtlichen potentiellen Arbeitgeber überregional bis in den Raum Brandenburg,
Bewerbungen reginal vorerst bis 04/09
Nutzung auch von Zeitarbeitsunternehmen ,
Nachhalten der offenen Bewerbungen
mind.5 Bewerbungen sind im Monat zu tätigen und zum Folgetermin nachzuweisen,
Nutzen Sie zur Stellensuche das Internet,Branchenbuch,private Kontakte+alle Medien

Vorlage der Zielvereinbarung zum Folgetermin



Gruß aus Rostock
Reddevil ist offline  
Alt 01.02.2009, 18:01   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

würde ich auf keinen Fall unterschreiben,
oder unterschreibst du auch Haustürgeschäfte ?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 01.02.2009, 18:53   #3
Reddevil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 5
Reddevil
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

natürlich unterschreib ich keine haustürgeschäfte!!
darum versuch ich ja auch im vorfeld mir rat zu holen.

aber einfach sagen unterschreib ich nicht wird nicht gehen müsste da schon argumente oder gegenvorschläge einreichen.
Reddevil ist offline  
Alt 01.02.2009, 20:04   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

dann nimm unsere (unter Download) und der VA ist dir sicher.

Wichtig,Ortsabwesenheit unbedingt streichen.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 01.02.2009, 20:19   #5
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

DAs Wort "Zielvereinbarung" hört sich nach ALG I an.

Beziehst du ALG I oder II? Hatte diese EGV eine Rechtsfolgebelehrung?
 
Alt 01.02.2009, 20:55   #6
Reddevil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 5
Reddevil
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

@Mobydick

ich kann noch nicht sagen ob ich alg I oder II. der termin für die antragsabgabe kommt erst noch. es kann schon sein das alg I abgeleht wird da ich selber gekündigt habe wofür ich natürich auch gute gründe hatte aber ob das die arge auch so sieht... ich weiß es nicht.

was mich an der egv so stört sind die euro zahlen und wie ich das verstanden habe sind diese ermessen der bearbeiterin.
bsp. 30 euro für 15 bewerbungen das geht doch gar nicht, meine schwester bekommt zb. 5 euro pro bewerbung.

noch anders, wenn ich überregional vermittelt werde heißt das ich muss umziehen und ne neue wohnung haben. meine vermittlerin erwarte sowas mit 500 euro hinzubekommen was aber doch gar nicht machbar ist.

eine rechtfolgebelehrung war so wie ich es verstanden und gelsen habe nur für die einhaltung meines 2ten termin mitbei.
Reddevil ist offline  
Alt 01.02.2009, 22:37   #7
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

Ich frage nochmal: Hatte diese EGV eine Rechtsfolgebelehrung? Das ist meistens ein gesamte Seite, die nach diesem Text kommt, den du hier reingetippt hast.
 
Alt 01.02.2009, 23:07   #8
Reddevil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 5
Reddevil
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

@ Mobydick

dann nein.
Reddevil ist offline  
Alt 01.02.2009, 23:47   #9
Mobydick
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

Wenn der Text tatsächlich da geendet hat wo du im POsting 1 aufgehört hast, dann ist das eine EGV nach ALG I. Die hat keine REchtsfolgebelehrung. D.h., wenn du das nicht unterschreibst, passiert gar nichts. Du verärgerst evtl. nur die SB.

Ich erkläre dir, was da drin steht.

Über Kosten brauche ich sicher nichts mehr zu erklären. Die übernehmen nur das was sie da zugesagt haben. Auch wenn andere Leute mehr bekamen, so ist der Topf bei denen im Moment wohl etwas leerer. Dagegen kannst du nichts tun.

Ich erkläre dir diesen Satz:

Zitat:
Aufwendungen, die nicht im Rahmen dieser Vereinbarung beschrieben sind, werden nicht erstattet.
Du kannst keine weitere Kostenerstattung von denen verlangen, als das sie hier zugesagt haben.

Zitat:
Stellenangebote ,sofern vorhanden über den Arbeitgeberservice
Die werden dir Stellenangebote zuschicken, wenn sie welche haben. Denen musst du dann aber folgen, denn sonst sanktionieren die dich.

Zitat:
anonyme Veröffentlichung des Bewerberprofil im virtuellen Arbeitsmarkt mit call me Fkt.
Man wird dein Bewerbungsprofil anonym in einer Arbeitsmarktbörse einsetzen.

Zitat:
Beratungsgespräche zu Fragen des Arbeitsmark
Kontakt zum Arbeitgeberservice hergestellt
Verstehe ich auch nicht ganz. Frag doch mal zurück.

Zitat:
Unterstütztung im betrieblichen Praktikum,wenn schriftl.Mitteilung vom Arbeitgeber erfolgte
Wenn ein Arbeitgeber ein Praktikum anbietet und dir das schriftlich gibt, wollen sie dich unterstützen. Frag mal, mit was denn? Wollen sie dir das Gehalt zahlen, das der Arbeitgeber nicht zahlt? Oder die Fahrtkosten?

Zitat:
Bewerbungen in o.g.Tätigkeit bei sämtlichen potentiellen Arbeitgeber überregional bis in den Raum Brandenburg,
Bewerbungen reginal vorerst bis 04/09
Bis April duldet man, dass du dich nur in deiner Gegend bewirbst. Wenn du bis dahin nichts gefunden hast, musst du dich auch in Brandenburg bewerben.

Zitat:
Nutzung auch von Zeitarbeitsunternehmen ,
Du sollst dich auch bei ZAFs bewerben. Wenn du dich aber ausreichend woanders bewirbst, kräht kein Hahn nach den Bewerbungen bei ZAFs. Die wird die ARGE dir sowieso unaufgefordert vermitteln.

Zitat:
Nachhalten der offenen Bewerbungen
mind.5 Bewerbungen sind im Monat zu tätigen und zum Folgetermin nachzuweisen,
Nutzen Sie zur Stellensuche das Internet,Branchenbuch,private Kontakte+alle Medien

Das heißt wohl "Nachhaken der offenen Bewerbungen". Das bedeutet, wenn dir ein Arbeitgeber nicht innerhalb von 14 Tagen absagt, müsstest du da einmal anrufen und fragen, was aus deiner Bewerbung geworden ist.

Und dann sollst du dich monatlich 5 x bewerben und das beim nächsten Termin nachweisen.



Wie erwähnt, musst du ohne Rechtsfolgebelehrung nichts unterschreiben. Du kannst auch versuchen, ob die SB darin noch etwas ändert. Aber die Kostenzusage kannst du dir abschminken für Änderungen. Das Geld ist vermutlich nicht da.
 
Alt 02.02.2009, 08:34   #10
Reddevil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 5
Reddevil
Standard AW: Meine erste Eingliederungsvereinbarung Unterschreiben????

@ Mobydick

danke schön erklärt und ich weiß bescheid.
Reddevil ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eingliederungsvereinbarung, unterschreiben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Regelungen zur Eingliederungsvereinbarung - Erste Tipps zum Umgang damit Martin Behrsing Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 542 31.03.2010 10:15
Eingliederungsvereinbarung, muß Ich unterschreiben ? dodo786 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 60 04.09.2009 21:48
Meine erste Egv,was nun?Chaos vorprogrammiert Ac27 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 31 04.03.2009 14:25
Meine erste EGV - wie verhalte ich mich richtig? ein jan Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 01.02.2009 15:22
Eingliederungsvereinbarung unterschreiben trotz Job? panda28 Allgemeine Fragen 19 11.10.2006 21:07


Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland