Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2006, 08:52   #1
jasmina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 44
jasmina
Standard EGV

guten morgen!

ich habe morgen ein vorstellungsgespräch in der stadt brandenburg. nun habe ich eine egv unterschrieben, in der es heißt, dass ich meinen "district" :hihi: nicht verlassen dürfe. was mach ich nun mit meinem vorstellungsgespräch?reicht ein kurzer anruf beim jobcenter, da das alles sehr kurzfristig war mit dem vorstellungsgespräch? ich will da auf jeden fall hin, hab aber keine lust auf sanktionen, weil ich meinen distict unrechtmäßig verlasse. :pfeiff:
gruß jasmina
jasmina ist offline  
Alt 17.04.2006, 09:33   #2
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Hallo,

kannst Du diesen Teil Deiner EGV mal etwas detaillierter ausführen? Was genau soll es bedeuten, dass Du deinen "District" nicht verlassen darfst?

Sind wir etwa schon wieder so weit, dass Erwerbslose ins Ghetto gesteckt werden und dieses nicht verlassen dürfen.

Ansonsten wird wahrscheinlich in Deiner EGV auch etwas stehen, dass Du alles unternehmen musst, um wieder in Arbeit zu kommen - also würde das Nichterscheinen beim Vorstellungsgespräch einen Verstoß gegen Deine EGV bedeuten, wenn Dein Amtsfuzzi mitbekommt, dass Du ein Vorstellungsgespräch schuldhaft versäumt hast.

Da ich von einem Verbot des Verlassens eines "Distriktes" nie zuvor gehört habe, bin ich mal auf weitere Wortmeldungen gespannt.
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 17.04.2006, 09:37   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Gute Frage

Liebe jasmina,
das fällt Dir aber früh ein ?

"habe ich eine egv unterschrieben, in der es heißt, dass ich meinen "district" Hihi nicht verlassen dürfe"
Das würde Uns brennend interessieren,kannst Du es einscannen ?
Das grenzt ja schon an offenen Strafvollzug!

Ich würde das Vorstellungs Gespr. wahrnehmen und bestätigen lassen !

Alles Gute.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.04.2006, 10:54   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

*** macht doch da die Völkerschaften nicht wieder verrückt ! ! !

da steht nichts ANDERES drin wie bei den "normalen" EGV`s auch.....

Nur die haben es eben auf "denglisch" ausgedrückt, ist eben in Brandenburg und/oder in der Nähe von Berlin eine weltoffene Sprache.

Die sind von Welt, ..... "und das ist auch gut so" .... :pfeiff: :pfeiff:

Also Jasmina fahre ruhig in die Stadt Brandenburg, aus deinem District heraus..... was aber viel viel wichtiger ist, hast du VORHER Bewerbungs- und Fahrtkosten beantragt :!: :!: :!:

Oder willst du da Geld verschenken :kratz: :kratz:

Stelle lieber wenn es noch geht einen Antrag auf Kostenübernahme !!
Arco ist offline  
Alt 17.04.2006, 10:57   #5
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard Nicht beirren lassen

Hallo,
Mensch nehm doch den Termin wahr. Das ist doch eine Chance, die du dir nicht entgehen lassen kannst. Die Begründung, mir der man dir dann eine Minderung reinziehen will, möchte ich dann aber mal sehen.
Das würde ich mit Widerspruch und Klage vors Gericht bringen und dann den Münte als Zeugen laden lassen. Der fordert doch immer, dass die Alo mobil sein müssen !
Dürfte doch für Heiterkeit sorgen, oder ?
Noch mal, nehm die Chance wahr !!!
Viel Glück beim Vorstellungsgespräch !!!
:party:
Seebarsch ist offline  
Alt 17.04.2006, 11:11   #6
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Zitat:
da steht nichts ANDERES drin wie bei den "normalen" EGV`s auch.....
Kannst Du einen Unwissenden mal aufklären? Ich höre es nämlich zum ersten mal, dass in einer EGV etwas von "District (also wohl sowas wie Heimatbezirk/Zuständigkeitsbereich) nicht verlassen dürfen" drin stehen soll.

Muss ich jetzt einen Ausreiseantrag stellen, wenn ich meine Oma im Nachbardorf besuchen will (ja, das war jetzt polemisch :-D)???
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 17.04.2006, 12:41   #7
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich denke es geht ganz normal darum das man sich bei längerer Abwesenheit von zuhause abmelden muß bzw. sich das genehmigen lassen muß, dazu gehört sicher nicht ein Vorstellungsgespräch in einer anderen Stadt :| :|
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 17.04.2006, 22:45   #8
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Macht es doch nicht immer komplizierter als es ist Ladys.

Wenn man zu einem Vorstellungsgespräch fährt, komme ich ja meiner Mitwirkungspflicht nach. Ist also im Sinne der EGV.
Punkt 2: Du hast Anspruch auf Fahrtkostenbeihilfe. Vorher Antrag stellen!!!

Wer allerdings jeden Privataufenthalt in einer anderen Stadt freiwillig meldet, ist selbst Schuld. Unbewußt unterstützt er diese Gestapomethoten auch noch.
 
Alt 17.04.2006, 23:32   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Nichts anderes habe ich gesagt :kratz:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.04.2006, 00:17   #10
lino
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 57
lino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Re: EGV

Zitat von jasmina
guten morgen!

nun habe ich eine egv unterschrieben, in der es heißt, dass ich meinen "district" :hihi: nicht verlassen dürfe. aber keine lust auf sanktionen, weil ich meinen distict unrechtmäßig verlasse. :pfeiff:
gruß jasmina

Für Deutsche Ämter gilt das VwVfG(Verwaltungsverfahrensgesetz),welches die Amtssprache regelt:

§ 23

Amtssprache

(1) Die Amtssprache ist deutsch.
(2)
(3)

Hole dir beim Amtsgericht einen Beratungsschein und gehe damit zu einem Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht und frage den mal,ob die Egv in der Form überhaupt Rechtsgültigkeit besitzt.
Gruss lino
lino ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland