QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Letzte EGV - wer Lust und Zeit hat - kann seine Meinung zu kritischen Punkten sagen, Danke

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 15:28   #1
alpha
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alpha
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.197
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Letzte EGV - wer Lust und Zeit hat - kann seine Meinung zu kritischen Punkten sagen, Danke

Also hier was ich kritisch finde:

- gültig bis auf weiteres

- Mit dieser Eingliederungsvereinbarung wird die Eingliederungsvereinbarung vom 14.12.2017
fortgeschrieben.

- Ich unternehme pro Kalendermonat mindestens 3 (DAS IST GUT) Bewerbungsbemühungen um
sozialversicherungspflichtige oder geringfügige Beschäftigungen. Ich lege hierüber bis zum 15. des
Folgemonats, erstmals zum 15.03.'18, dann jeweils am:
15.04.'18 (das ist am Sonntag, ist JC geöffnet Feiertags ? )

- folgende Nachweise vor:
Dokumentationsliste, wie ausgehändigt mit Konkreten Angaben zu Arbeitgeber, Form der
Bewerbung, Stelle, Datum inkl. Nachweise (Kopie der Bewerbung, Rückmeldung der Arbeitgeber (ZUVIEL?)

- Wenn Sie Bewerbungskosten beantragen möchten, legen Sie in Zimmer x eine Bewerbungsmappe vor. Wenn die Unterlagen in Ordnung sind, erhalten Sie einen Antrag zur
Erstattung der Bewerbungskosten (habe gelesen nicht in Ordnung aber mich stört es nicht)

- Das Jobcenter unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten durch Übernahme von angemessenen
nachgewiesenen Kosten für schriftliche Bewerbungen nach Maßgabe des § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m.
§ 44 SGB III bis zu einer Gesamthöhe von 300,00 Euro jährlich, sofern Sie diese zuvor beantragt
haben.
Die Übernahme der Kosten kann nur zur Unterstützung der beruflichen Eingliederung in ein
versicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis (keine Minijobs, keine Ausbildungsstellen)
erfolgen.

- Ich bewerbe mich zeitnah, d.h. spätestens am dritten Tage (ZU KNAPP) nach Erhalt des Stellenangebotes, auf
Vermittlungsvorschläge, die ich von der Agentur für Arbeit/Träger der Grundsicherung erhalten habe.

- Das Arbeitslosengeld
II kann danach - auch mehrfach nacheinander - gemindert werden oder vollständig entfallen
(NEIN, denn auf Grundsicherung besteht Anspruch unabhängig von einer Gegenleistung!)

- Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass bei einem wiederholten Verstoß gegen die mit Ihnen
vereinbarten Bemühungen das Ihnen zustehende Arbeitslosengeld II um einen Betrag in Höhe von
60 Prozent (ZUVIEL)des für Sie maßgebenden Regelbedarfs gemindert wird. Die Kosten der Unterkunft und
Heizung werden dann in der Regel direkt an Ihren Vermieter ..(DATENSCHUTZ)

Eine Pflichtverletzung liegt nicht vor, wenn Sie für Ihr Verhalten einen wichtigen Grund darlegen und
nachweisen. Folglich tritt keine Leistungsminderung ein. Ein nach Ihrer Auffassung wichtiger Grund,
der jedoch nach objektiven Maßstäben nicht als solcher anerkannt werden kann, verhindert nicht den
Eintritt der Leistungsminderung.
(wie meinen?)

- Den vereinbarten Eingliederungsbemühungen müssen Sie auch während eines Sanktionszeitraumes
nachkommen, auch wenn Ihr Arbeitslosengeld II wegen eines Pflichtverstoßes vollständig
weggefallen ist.

Auch die Verpflichtung, sich bei der im Briefkopf genannten Stelle persönlich zu melden oder auf
Aufforderung zu einer ärztlichen oder psychologischen Untersuchung zu erscheinen, bleibt während
des Sanktionszeitraumes
bestehen. (wie meinen ? AUch wenn keine Knete bin ich deren Sklave?)
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen

Geändert von alpha (11.03.2018 um 16:42 Uhr)
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 23:22   #2
Hannes63
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hannes63
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 472
Hannes63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Letzte EGV - wer Lust und Zeit hat - kann seine Meinung zu kritischen Punkten sagen, Danke

Hallo,

- Eine Abgabe der Bewerbungsbemühungen zu festen Stichtagen ist unzulässig. Zumal sicher auch nicht die Kosten die da monatlich entstehen geregelt sind. Ich gebe zu jedem Termin bei meinem SB einen ausgefüllten Antrag auf Erstattung der Bewerbungskosten ab, dies ist auch gleichzeitig der Nachweis der Eigenbemühungen. So muss man nichts doppelt machen und ich lasse mir immer den Erhalt bestätigen vom SB

- Kosten für Bewerbungen auf geringfügige Jobs bekommst du nicht ersetzt, von daher würde ich die auch bei den Bewerbungspflichten raus nehmen

- Einen Antrag auf Erstattung der Bewerbungskosten müssen sie dir auch geben wenn deine Unterlagen "nicht in Ordnung" sind

- Musst du alle Kosten einzeln abrechnen oder bekommst du einen Pauschalbetrag pro Bewerbung? Darüber steht nichts im Text

- Nachweise / Ich reiche immer das Bewerbungsanschreiben ein, also die erste Seite.(als Anlage zum Antrag auf Bewerbungskosten)
Rückmeldung der Arbeitgeber kann im Prinzip raus, da sich die Mehrheit der Arbeitgeber sowieso nicht zurück meldet und SB deshalb auch keinen Anspruch auf ein Schreiben vom AG hat

- Die letzten 4 Absätze sind Standard, da können oder werden die SB nix dran ändern.
Hannes63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 15:16   #3
alpha
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von alpha
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.197
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Letzte EGV - wer Lust und Zeit hat - kann seine Meinung zu kritischen Punkten sagen, Danke

Hab grade mal in meinem Profil geschaut, meine letzte "richtige" EGV war April 17, danach immer "Fortschreibungen".

Ist das rechtens? Ich muss dazu sagen, dass diese EGVs relativ "harmlos" waren... Sowie was mir auffällt, davor stand immer "beidseitig" seit 2017 aber nicht mehr. Aber da es keinen Ärger daraus gab, will ich da nicht groß Wirbel drum machen, es geht mir nur um hilfreiche Infos für die Zukunft.

Noch ne Frage, wie lange darf es dauern, bis man zb. Fahrkosten erstattet bekommt ? Oder zb. Bew-Kosten (das habe ich aber noch nicht abgegeben) hier Fahrtkosten zu Vorst Gesprächen?

Und, da ich kein Auto mehr habe, hatte ich PKW geliehen, ist das ein Problem. Nun fahre ich eher Fahrrad, gilt dafür auch km Pauschale?
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen

Geändert von alpha (17.03.2018 um 15:37 Uhr)
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 18:50   #4
Frank71
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Frank71
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 2.033
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Letzte EGV - wer Lust und Zeit hat - kann seine Meinung zu kritischen Punkten sagen, Danke

Mit dem Fahrrad gilt auch die gleiche pauschale wie mit dem PKW.

Das Jobcenter rechnet da 0,20 Cent pro Kilometer ab.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kritischen, lust, meinung, punkten, zeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wir sind die 1% und sagen: Danke! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 27.09.2013 10:03
Neue EGV - Bitte um Meinung zu ihr, danke! c4rLo Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 94 05.04.2013 18:27
Kölner 'Zahltag!'-AktivistInnen sagen DANKE WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 30.07.2009 21:41
Kölner Zahltag-AktivistInnen sagen DANKE Martin Behrsing AGENTURSCHLUSS/Aktionen 1 27.07.2009 23:18
ARGE BONN - 24.11.2005 ... wir sagen DANKE !!! Janchen Auszeichnung "besonderes" Engagement von Behörden 19 27.09.2006 09:16


Es ist jetzt 14:53 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland