Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch, nachdem der Termin zur Abgabe verstrichen war

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2017, 10:51   #1
Shadow315
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 529
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch, nachdem der Termin zur Abgabe verstrichen war

Hallo liebe Leute


Vor einiger Zeit hatte ich ja bereits einen Termin bei meiner neuen
SB, die mir eine ganz harmlose EGV unter die Nase gehalten hat,
hier nachzulesen:
https://www.elo-forum.org/einglieder...64/index2.html


Nun habe ich bei diesem Gespräch einen mündlichen Termin zur Abgabe der unterschriebenen EGV bekommen, den ich aber
nicht wahrgenommen habe. Keine schriftliche Einladung - kein
Grund für mich, dort zu erscheinen.

Danach hatte ich einige Zeit Ruhe, bis gestern per Einschreiben
(PZU) eine "neue" EGV im Briefkasten zu finden war.
Im Kern, genau der selbe Mist wie beim letzten Gespräch.
Sechs Bewerbungen, die ich monatlich zum spätestens 15.
des Folgemonats abgeben soll.
Und in quasi jedem zweiten Abschnitt steht vermerkt, dass die
EGV erweitert/aktualisiert/verlängert/etc werden kann.

Will ich alles natürlich nicht. Im Grunde wäre ich nur mit der
EGV einverstanden, wenn meine Pflicht darin bestände, dass ich
mich ohne jeglichen Nachweis nur um Arbeit bemühen müsse.
So eine EGV hatte ich früher einmal tatsächlich bekommen, ist
also kein Hirngespinst.

Ich habe mal den Liebesbrief und natürlich auch die EGV als
Anhang beigefügt.
Wie soll ich denn bitte die Gegenvorschläge machen? Kann ich
das einfach so schreiben, wie hier? Also dass ich mit
Eigenbemühungen ohne Nachweise einverstanden wäre?

Ich schätze mal, das wird sowieso auf einen VA hinauslaufen,
was glaubt ihr?

Danke schon mal im Voraus für eure Zeit. :)


MfG
Shadow315

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   egv-.jpg   1a.png  

Geändert von Texter50 (02.08.2017 um 11:46 Uhr) Grund: Anhang 1 ausgetauscht!
Shadow315 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 11:38   #2
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch

Achtung: die Zettel werden aktuell weiter anonymisiert!
Erledigt, das geänderte Dokument, das Anschreiben, ist am Ende angehängt.

Und: Grüße in die Stadt mittem schrecklich orangenen und hohen Gebäude...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 11:54   #3
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 934
DoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite Enagagiert
Standard AW: Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch

  • Man zahlt nur für 50 Bewerbungen im Jahr, verlangt aber mindestens 72 jährlich.
  • Stichtagsnachweise zum 15.ten des Monats beginnend ab 15.08.2017, rechtswidrig.
  • Vermittlungsvorschläge bewerben binnen 3 WERKtagen nicht Tagen, sonst zB an Weihnachten problematisch.
  • Wer zahlt die FK um Bemühungen an der Eingangszone nachzuweisen?
  • Bewerbungsnachweis via Kopie vom Anschreiben, Nachweis über Eingang der Bewerbung entzieht sich Deiner Vollmacht.

Ein Fragebogen mit einigen Punkten nachweisbar dem JC überlassen, ein VA ist immer gut wenn derartig zusammengestellt. Nur solltest Du wenigstens versuchen das die Punkte abgeändert werden, umso besser stehen die Chancen bei einem VA für Gegenmaßnahmen.
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 16:49   #4
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 529
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch

Vielen lieben Dank, Texter50.

@DoppelPleite:
Diese von dir angesprochenen Punkte also auf ein gesondertes Blatt bringen und dann? Als was gebe ich das ab, als Gegenvorschlag?
Im Grund will ich ja den Mist gar nicht. Was, wenn meine SB
jetzt auf all die Punkte eingeht und ihr Okay gibt? Dann stehe ich
doch blöd da, oder nicht?
Shadow315 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 18:38   #5
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 934
DoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite Enagagiert
Blinzeln AW: Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch

Mit Gegenvorschlägen wie man sie hier oft von Usern liest, würden sie sich meistens ihr eigenes Grab schaufeln. Daher erstellt man einen naiven Fragekatalog, welche Inhalte dieser haben könnte hab ich an Hand von groben Stichpunkten aufgeführt.

Du darfst natürlich als 8 Jahre lang aktiver Nutzer auch etwas mitdenken und solltest recherchieren wie andere damit umgegangen sind. Und Du dies nun auf den Deinigen Fall umsetzen könntest - ich denke nicht dass dies zuviel verlangt ist.

Normalerweise könnte man davon ausgehen, dass das Thema EGV für Dich ein Kinderspiel ist ohne Hilfe von außen. Allein die gewählte Überschrift titelt dies jedenfalls identisch.
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2017, 20:08   #6
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.985
Zeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/inZeitkind Investor/in
Standard AW: Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch, nachdem der Termin zur Abgabe verstrichen war

Zitat von Shadow315 Beitrag anzeigen
Ich schätze mal, das wird sowieso auf einen VA hinauslaufen, was glaubt ihr?
Naja, der Glaube hilft hier wirklich nicht weiter. Aber es wäre für eine Gegenwehr von Vorteil, wenn der Mist 1:1 im VA wieder auftaucht.

Kostenerstattung für Bewerbungen ist nicht nur unterfinanziert, sondern auch nicht eindeutig zugesichert und wird zusätzlich noch an unbestimmte Forderungen gebunden.
Rechnen kann der SB auch nicht. 6 Bewerbungen mal 12 Monate ergibt 72 Bewerbungen pro Jahr. 3 mal 72 sind für den SB also glattte 150.
Den sollte man besser in eine weiterbildende Maßnahme zur Aufholung der Defizite in Grundrechnen und Verwaltungsrecht schicken.

Termine zu Stichtagen wurden in einigen Gerichtsentscheidungen als rechtswidrig erkannt.

Die Forderung, sich spätestens am dritten Tag nach Erhalt des Stellenangebotes zu bewerben und das dann hinterher nachzuweisen,
widerspricht der aufgeführten Ablehnung einer rückwirkenden Kostenerstattung.

Ansonsten würde ich die Gegenvorschläge einfach an Deinen realen Vorstellungen orientieren. Du wirst schnell auf ablehnende Haltung stoßen.
Denn eine wirkliche Förderung ist nach einschlägigen Erfahrungen garnicht beabsichtigt.

Die aufgefallenden Unsinnigkeiten in dem EGV-Vorschlag würde ich dem aber nicht auf die Nase binden.
Für bildungstechnische Defizite der Behördenmitarbeiter bist Du nicht oder ggf. nur in eigener Sache zuständig.
Zeitkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 08:14   #7
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 529
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Neue - ganz harmlose EGV - zweiter Versuch

Zitat von DoppelPleite Beitrag anzeigen
Mit Gegenvorschlägen wie man sie hier oft von Usern liest, würden sie sich meistens ihr eigenes Grab schaufeln. Daher erstellt man einen naiven Fragekatalog, welche Inhalte dieser haben könnte hab ich an Hand von groben Stichpunkten aufgeführt.

Du darfst natürlich als 8 Jahre lang aktiver Nutzer auch etwas mitdenken und solltest recherchieren wie andere damit umgegangen sind. Und Du dies nun auf den Deinigen Fall umsetzen könntest - ich denke nicht dass dies zuviel verlangt ist.

Normalerweise könnte man davon ausgehen, dass das Thema EGV für Dich ein Kinderspiel ist ohne Hilfe von außen. Allein die gewählte Überschrift titelt dies jedenfalls identisch.
Du hast natürlich recht, nur möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen und natürlich eure Meinung dazu einholen.
Und der Titel bezieht sich auf die Aussage meiner neuen SB, die mir diese EGV als ganz harmlos unter die Nase gehalten hat.
Gut, vielleicht ist diese EGV wirklich harmlos aber sie hätte es in sich, würde ich den Mist unterschreiben.


@Aufgewachter:
Ich denke mal, die hier genannten Kritikpunkte hebe ich mir dann für den eventuellen VA auf.
Shadow315 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue - ganz harmlose - EGV liegt vor Shadow315 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 28 28.06.2017 14:32
SB Termin wurde beendet weil zweiter SB nicht geduldet, neuer Termin mit SB und TL DoppelPleite Allgemeine Fragen 9 04.12.2016 17:40
Antrag wurde abgeleht, Widerspruchsfrist verstrichen, jetzt aber neue Situation was kan metalspy Anträge 3 06.02.2016 19:46
Unterlagen nachreichen nachdem Frist verstrichen ist martin24 ALG II 5 24.07.2015 16:13
Migrantenumfrage 2014 - Zweiter Versuch. AQA Informationsbüro ALG II 12 19.03.2014 02:54


Es ist jetzt 06:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland