QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2016, 12:26   #1
Lilliputz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Lilliputz
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 76
Lilliputz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Hallo Ihr Lieben,

hab hier mal eine noch nicht unterschriebene EGV hochgeladen.
wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?
Was fehlt noch/ ist zu streichen?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
seite-.jpg   seite-.jpg   seite-.jpg  
Lilliputz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 12:38   #2
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.941
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Ich würde hier nicht viel unternehmen und auf den ersetzenden VA warten.

Grund: Diese EGV ist zu unbestimmt. Es gehen weder konkrete Zahlen hervor, wieviel man dir an Kosten erstattet, noch wieviele Bewerbungen (Bemühungen) du zu schreiben hast.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 12:38   #3
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.586
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Du kannst nen Gegenvorschlag erstellen, indem Du um Konkretisierung der Gaben aus dem Vermittlungsbudget bittest.

Du kannst auf den VA warten und gegen den dann Widerspruch einlegen.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 12:42   #4
Lilliputz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Lilliputz
 
Registriert seit: 07.09.2014
Beiträge: 76
Lilliputz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Was wäre denn erfolgsversprechender? VA abwarten oder Gegenvorschlag
senden?
Lilliputz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 12:46   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Zitat:
Du kannst nen Gegenvorschlag erstellen, indem Du um Konkretisierung der Gaben aus dem Vermittlungsbudget bittest.
Dann wird dem SB aber auffallen, dass er die geforderte Bewerbungsanzahl vergessen hat.

Hier wird zwar die Kostenübernahme nicht verbindlich zugesagt, aber ich sehe dort auch keine Anzahl von Pflichtbewerbungen. Gegen was will man denn dann Widerspruch erheben, wenn ich zu nichts verpflichtet bin?

Bei Stellenangeboten kann ich die Bewerbungskosten auch gesondert beantragen. Auf die muss ich mich sowieso bewerben, auch ohne EGV.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 12:58   #6
Danton64
 
Benutzerbild von Danton64
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 518
Danton64
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Zitat von Lilliputz Beitrag anzeigen
Was wäre denn erfolgsversprechender? VA abwarten oder Gegenvorschlag
senden?

Ich finde das ist in diesem Fall gar nicht leicht zu benntworten. Kritikansatz wäre, dass du sowohl eine Liste mit den Bewerbungen/Firmen führen sollst aber auch diese Antwortbögen vorlegen sollst. Das letztere ist überflüssig finde ich. Die Anzahl der Bewerbungsbemühungen ist nichr sichtbar, kann ich nichts zu sagen.

Ich bin mir nicht sicher ob das Nicht-unterschreiben dir - am Ende !- wirklich mehr Vorteile bringt als die wohl daraus resultirende Auseinandersetzung mit einem VA. Das mögen andere aauch nders sehen.

Eine Wischi-Waschi-EGV muss nicht per se Nachteil sein.

Ich ganz persönlich ! würde versuchen ,dass auf die Forderungen nach Antwortbögen verzichtet wird, da schon Liste geführt wird (Argument)

Ansonsten würde ich dazu tendieren, diese(!) EGV zu unterschreiben.
Danton64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 13:32   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Zitat:
Ansonsten würde ich dazu tendieren, diese(!) EGV zu unterschreiben.
ich auch. Ich würde den SB nicht darauf aufmerksam machen, dass er die Anzahl der Pflichtbewerbungen vergessen hat.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 14:48   #8
swavolt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von swavolt
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.410
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Kannst unterschreiben.

Bei VVs bewirbst du dich und legst den Antwortbogen dann beim nächsten Meldetermin vor. Sonst bewirbst du dich nur bei den Firmen die dir genehm sind. Normale Bewerbungsliste führen und bei Meldeterminen vorlegen.

Ich hoffe du hast einen "Antrag auf Gewährung einer Förderung aus dem Vermittlungsbudget". Darüber kannst du deine Bewerbungskosten per Quittungen abrechnen. Ansonsten den Antrag vom JC abholen.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 14:49   #9
Imaginaer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Imaginaer
 
Registriert seit: 06.02.2011
Beiträge: 1.558
Imaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer EnagagiertImaginaer Enagagiert
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Wenn keine starre Bewerbungszahl gefordert wird, würde ich das auch nicht bemängeln.

Aber...was ist mit zugeschickten Vermittlungsvorschlägen? Dort sollte man schon sich die Kosten wieder reinholen. Nicht das SB mit Dauerfeuer von VV´s anfängt.

Antrag auf Förderung aus dem Vermittlungsbudget (VB) stellen!
__

- Nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung! -
Imaginaer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:37   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Zitat:
Aber...was ist mit zugeschickten Vermittlungsvorschlägen? Dort sollte man schon sich die Kosten wieder reinholen. Nicht das SB mit Dauerfeuer von VV´s anfängt.
Das kannst Du aber unabhängig von der EGV.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2016, 18:50   #11
spider
Elo-User/in
 
Benutzerbild von spider
 
Registriert seit: 08.01.2015
Beiträge: 384
spider Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie kann man sich gegen diese doch sehr wischi waschihafte EGV wehren?

Allein der Zeitgewinnung wegen würd ich das Ding nicht unterschreiben. Wenn dann der VA kommt, mit "Mindestens Bewerbungsbemühungen für Arbeit", warum nicht?
Wenn der SB anfängt einen mit VV zu bombardieren kann man da auch gelegentlich eine nicht erhalten und ansonsten bewirbt man sich nur gegen Kostenübernahme und sofern möglich nur per Mail.
Bei hohem Aufkommen an VV findet sich immer auch das ein oder andere, was überhaupt nicht zumutbar ist. Und wenn sich genau solche VV häufen, hat auch das SG etwas davon, denn Schikane ist nicht.
spider ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abwehren, einlegen, gegen EGV vorgehen, waschihafte, wehren, widerspruch, wischi

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärger mit Inkassobüro,WIE KANN MAN SICH WEHREN? wolliohne Schulden 25 21.07.2012 10:12
Kann man sich dagegen wehren ? GothBoy18 Allgemeine Fragen 7 10.02.2012 13:50
Hilfe wie kann man sich da wehren Lilastern Allgemeine Fragen 11 21.06.2011 18:34
Kann man sich gegen ein Psychologisches Gutachten wehren? Andrea123 ALG II 9 15.11.2009 17:46
Zwangsunterhalt - Wie kann Mann sich wehren? meckerliese Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 9 21.04.2008 11:01


Es ist jetzt 16:05 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland