Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Das soll einer Verstehen

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2007, 21:27   #1
TOTO38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Das soll einer Verstehen

Hallo
Erst einmal schönen Dank für die Info
Ich möchte eure zeit nicht solange in Anspruch nehmen
Aber wie schon erwähnt gibt es bei mir auch eine EGV , sie wurde am 10.05.2007 erstellt
und ich habe sie bis heute nicht Unterschrieben ,es wurde bis heute auch keine Kürzung vorgenommen nun habe ich am Montag einen Termin bei der ARGE , wegen der EGV meiner Frau was ich euch heute Geschrieben habe. Und mein FA möchte mit mir über meine EGV auch Reden ,ich muss aber sagen ich halt mich strick dran was in der EGV steht, damit hier nicht der eintrug entsteht das ich keine Lust habe zu Arbeiten denn ich möchte der Arbeitslosigkeit endlich entfliehen !!!!!! . Ich habe es nicht leicht mit meinem FA und ich muss mich oft zusammen reisen weil er mich nicht zu Wort kommen lässt ,außer ich unterbreche Ihn mit denn Worten entschuldigen sie bitte könnte ich mal dazu was sagen ,es kann sein das ich mir das einbilde doch wenn ich Ihm was erzähle kommt mir das so vor als wenn er mich nicht ernst nimmt und er kann es nicht erwarten wieder los zulegen , was mich schon nervt denn ich bin es gewohnt das man mir genauso zu hört wie ich jemand anderem auch erste Frage muss ich einen ein Euro Job annehmen ich muss aber dazu sagen das ich eine Ehrenamtliche Tätigkeit nachgehe als Mieterratsprächer und betreue 264 Wohneinheiten was mir auch sehr Freude macht den läuten mit rat und tat zu unterstützen . Hierfür habe ich eine Bescheinigung der Mieterverein Deutscher Mieterbund reicht das als Gemeinnützige Arbeit aus ???


So und das steht in meiner EGV Ortsabwesenheit vorher mit dem persönlichen Ansprechpartner abzustimmen ,
Alle Möglichkeiten zu nutzen , um den eigenen Lebensunterhalt aus eigenen Mitteln und Kräften zu bestreiten und an allen Maßnahmen zur Eingliederung mitzuwirken , insbesondere
Stellensuche/Erstellen von Bewerbungsunterlagen
Mindestens 5 Bewerbungen pro Monat in den nächsten 6 Monaten, auch um befristete
Stellen, auch bei Zeitarbeitsfirmen
Nutzung des Internets zur Stellensuche
Nutzung der Gelben Seiten zur Stellensuche
Nutzung der aktuellen Presse / Stellenanzeiger und Belegen der Eigenbemühungen durch Nachweis der Stellenanzeigen

Alles das ist kein Problem für mich was ich sowieso mache ,was ich nicht so richtig verstehe
Das ich ein Gutachten habe von dem Sozialmedizinischen der AA und das wurde nicht berücksichtigt ??

Befund Vermittlung und beratungsrelevante Gesundheitsstörung / Restbeschwerden nach mehrfachen operativen Behandlung im Bereich des Brustkorbs / Depressive Störung

Maximale körperliche Arbeitsschwere / Ständig mittelschwer

Körperhaltung / ständig sitzend
ständig gehend
ständig stehend

Ergänzende Beschreibung ( insbesondere negatives Leistungsbild) / keine Überkopfarbeit,

Kein häufiges Heben und Tragen ohne mechanische Hilfsmittel



Wir Bedanken uns Recht herzlich für eure Geduld und für eure Tip

Ganz nette Grüße an euch allen



TOTO
 
Alt 13.09.2007, 22:23   #2
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zeit im Überfluß

Hallo Toto,

Zitat von TOTO38 Beitrag anzeigen
Hallo
Erst einmal schönen Dank für die Info
Ich möchte eure zeit nicht solange in Anspruch nehmen
... hier brauchst du dich wohl nicht zu schämen. Zeit ist wohl das einzige das Hartzopfer im Überfluß haben.
Allerdings sind Empfehlungen (auch/besonders meine) immer mit Vorsicht zu genießen.




Zitat von TOTO38 Beitrag anzeigen
[...] Ich habe es nicht leicht mit meinem FA und ich muss mich oft zusammen reisen weil er mich nicht zu Wort kommen lässt ,außer ich unterbreche Ihn mit denn Worten entschuldigen sie bitte könnte ich mal dazu was sagen ,es kann sein das ich mir das einbilde doch wenn ich Ihm was erzähle kommt mir das so vor als wenn er mich nicht ernst nimmt und er kann es nicht erwarten wieder los zulegen , was mich schon nervt denn ich bin es gewohnt das man mir genauso zu hört wie ich jemand anderem auch [...]

... die Damen und Herren der Ämter sind darauf konditioniert immer böses von Arbeitslosen zu denken. Wenn du kein Betrüger wärst, dann wärst du ja nicht arbeitslos Wenn du nicht arbeitsscheu wärst, dann würdest du ja nicht von deiner ehrenamtlichen Aufgabe reden Wenn du kein Terrorist wärst, dann würdest du nicht mit jedem Wort in Wirklichkeit GibMirGeld sagen
Nunja, jeder hat so seine 'Fälle'. Meine SB ist sogar anderer Meinung wenn wir uns einer Meinung sind, einfach weil sie von Amts wegen gegen alles zu widersprechen hat.





Zitat von TOTO38 Beitrag anzeigen
[...] Bescheinigung der Mieterverein Deutscher Mieterbund reicht das als Gemeinnützige Arbeit aus ??? [...]
So und das steht in meiner EGV [...]
Gutachten habe von dem Sozialmedizinischen der AA
... der Inhalt deiner EGV ist mehr als harmlos, das ist nur heiße Luft. Eigentlich wird dir nichts abverlangt. Keine Zwangszuweisung zu einem Sklavenhändler. Keine Zwangszuweisung zu 1€-Job.
Ob der Mieterbund anerkannt wird weiß ich nicht. Aber falls es mal Probleme geben sollte, kannst du diesen Joker hervorziehen.
Und das medizinische Gutachten könnte der Grund sein, warum in deiner EGV nichts drinsteht. Aber auch das kannst du als Joker nutzen wenn dir irgendwann einmal etwas aufgenötigt wird.

Penibel gesehen sind 5 Bewerbungen im Monat schon mehr als die ARGE finanzieren wird. Du kansnt froh sein, wenn die Bewerbungskosten (falls du ein Formular hast) mit 260€ übernommen werden. Das reicht für 4 Bewerbungen im Monat.
 
Alt 13.09.2007, 22:41   #3
TOTO38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Das soll einer Verstähen

Da werde ich die EGV am Montag Unterschreiben um Ihn milde zu stimmen


Gruß TOTO
 
Alt 13.09.2007, 23:03   #4
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von TOTO38 Beitrag anzeigen
Da werde ich die EGV am Montag Unterschreiben um Ihn milde zu stimmen

Gruß TOTO

... das will dennoch gut überlegt sein.
Irgendwo in den drei Blättern steht auch, daß die ARGE die EGV bei Bedarf korrigieren kann. D.h., dann, wenn es der ARGE in den Kram passt.
Und wenn du eine EGV unterschreibst, dann hast du es in Zukunft deutlich schwerer weitere EGVs abzuwehren.

Einfach unterschreiben um einen potentiellen Betrüger gefällig zu sein ist dabei ein schlechter Grund. Du solltest dir zumindest noch Punkte überlegen die dir in den Kram passen: eine Schulung, übernahme der Bewerbungskosten.

An vielen Stellen im Netz empfiehlt man noch ein paar Zusätze die man unter seine Unterschrift setzt:

Zitat:
Vorbehaltlich eines Widerrufes meiner Unterschrift bei der Feststellung der Verfassungswidrigkeit der Eingliederungsvereinbarung oder Teilen davon durch die höchstrichterliche Rechtsprechung.

Ich behalte mir alle Rechte einschließlich Schadenersatz gegenüber allen staatlichen Stellen und Maßnahmeträgern vor (Artikel 34 GG und 839 BGB), sollte diese Eingliederungsvereinbarung rechtswidrig oder verfassungswidrig sein.

Außerdem weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ich die getroffenen Vereinbarungen unter dem Druck der Androhung von Leistungskürzungen und unter meinem ausdrücklichen Protest unterzeichnen musste und ich keinen Einfluss auf die Form und den Inhalt der Eingliederungsvereinbarung hatte bzw. diese nicht berücksichtigt wurden.“
Eigentlich ist sind das lächerliche Ergänzungen. Aber die Zukunft kann ihnen noch Gewicht verleihen. Sollten die Gerichte feststellen, daß eine EGV prinzipiell verwerflich ist, dann wärst sofort entbunden. Ohne die Ergänzungen gälte der Vertrag selbst im Falle der Rechtswidrigkeit bis er ausgelaufen ist.
 
Alt 14.09.2007, 09:10   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Steht denn drin, dass Dir die Bewerbungskosten erstattet werden? Wenn nicht, drauf drängen, dass das noch reingenommen wird.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 14.09.2007, 12:36   #6
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo TOTO38,

ich habe auch (noch) keine große Ahnung von diesen überflüssigen EGVs. Ich freue mich immer wenn ich hier Tips dazu bekomme. Ansonsten wär ich schon verraten und verkauft!

Aber einen Tip kann ich dir auch geben. Achte auf die Absätze mit der Ortsabwesenheit. Wenn da wirklich nur steht "Ortsabwesenheit ist vorher immer mit dem persönlichen Ansprechpartner abzustimmen" bist du denen ausgeliefert.

Dann müsstest du normal, jedesmal wenn du deinen Ort verläßt...bei deinem FM anrufen und Bescheid sagen. Auch wenn du nur mal eben im Nachbarort zum Arzt mußt...oder im Nachbarort Butter aus dem Angebot kaufen möchtest. Wenn du das so unterschreibst und du bist nicht da, wenn die dich anrufen oder vielleicht aus Langeweile mal bei dir an der Tür schellen sollten, bekommst du ne Sanktion...weil du dich nicht abgemeldet hast.

Nach wochenlangen weigern seitens der Arge, mit dem Spruch "diese Absätze könne man nicht ändern, die seien so vorgeschrieben", ging es dann auf einamal doch.

Und so steht es jetzt in meiner EGV geschrieben...

unter 2.
....einen Aufenthalt außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereichs vorher mit dem persönlichen Ansprechpartner abzustimmen....

und auf der letzten Seite der EGV...
Bitte beachten Sie, dass Sie für einen Aufenthalt außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches des Hilfebedürftigen vorab immer die Zustimmung Ihres persönlichen Ansprechpartners benötigen.
Halten Sie sich innerhalb des zeit- und ortsnahen Bereiches auf, muss sichergestellt sein, dass Sie persönlich an jedem Werktag an Ihrem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt unter der von Ihnen benannten Anschrift (Wohnung) durch Briefpost erreichbar sind.


Gruß Felicitas
 
Alt 14.09.2007, 15:37   #7
TOTO38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Unterstützung bei der Arbeits– und Ausbildungssuche—aufnahme
Unterstützung der Bewerbungsbemühungen durch finanzielle Leistungen (UBV)NACH
Maßgabe des § 46 SGB 3 ,nach vorherigen gesonderten Antrag
Zu Ihrer Unterstützung bei den Bewerbungsaktivitäten bzw. bei der Integration in
Ausbildung/Beschäftigung schalten wir ein:
-den /die Fallmanager/in
Sonstige
Einschaltung des Projekts Dogela
Kommt der zuständige Träger seine in der EGV festgelegte Pflichten
Nicht nach, ist Ihm innerhalb einer Frist von 2 Wochen das Recht der
Nacherfühlung einzuräumen .Ist eine Nachbesserung tatsächlich nicht möglich,
Muss er folgende Ersatzmaßnahme anbieten

Noch etwas ich nehme eine guten Freund mit zum Termin damit mein FA mich da nicht so fertig macht
Denn das kann er gut mit Drohungen rüber kommen

sehr nette Grüße an euch TOTO
 
Alt 14.09.2007, 16:39   #8
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von TOTO38 Beitrag anzeigen
Unterstützung bei der Arbeits– und Ausbildungssuche—aufnahme
Unterstützung der Bewerbungsbemühungen durch finanzielle Leistungen (UBV)NACH
Maßgabe des § 46 SGB 3 ,nach vorherigen gesonderten Antrag
Zu Ihrer Unterstützung bei den Bewerbungsaktivitäten bzw. bei der Integration in
Ausbildung/Beschäftigung schalten wir ein:
-den /die Fallmanager/in
Sonstige
Einschaltung des Projekts Dogela
Kommt der zuständige Träger seine in der EGV festgelegte Pflichten
Nicht nach, ist Ihm innerhalb einer Frist von 2 Wochen das Recht der
Nacherfühlung einzuräumen .Ist eine Nachbesserung tatsächlich nicht möglich,
Muss er folgende Ersatzmaßnahme anbieten

Noch etwas ich nehme eine guten Freund mit zum Termin damit mein FA mich da nicht so fertig macht
Denn das kann er gut mit Drohungen rüber kommen

sehr nette Grüße an euch TOTO
Dogela roch ganz nach Ein-Euro-Job, ist aber ein Vermittlungs- und Bildungszentrum der ARGE, sehe ich gerade auf der homepage http://www.arge-dortmund.de/deutsch/...=projekte&id=1

Es ist mir nur schleierhaft, wie man einerseits den Fallmanager als VErmittler hat, andereseits an einer ausgegliederten Vermittlung teilnehmen kann.
 
Alt 14.09.2007, 20:32   #9
TOTO38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Erst einmal schönen Dank für das was Ihr bis jetzt für uns getan habt , es ist richtig das ich Persönlich am Montag dort mit einen guten Freund erscheine , was das verhandeln angeht das bekomme ich hin . Das dieser schritt nicht einfach werden würde ist mir bewusst und Angst habe ich schon doch Angst ist nur ein Gefühl mit viel Diplomatie ,Höflichkeit, aber Sachlich und Direkt damit werde ich das schon hinbekommen . Den die AA hat uns einmal schon über leiste gezogen weil mich der mut verlassen hat und das war mir eine Lehre


PS: ich werde es euch berichten was sich ergeben hat am Montag


Ich Wünsche euch ein Sonniges Wochenende

Grüße TOTO
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
verstehen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie ist das zu verstehen Wohnflächen?? Eppi KDU - Miete / Untermiete 10 15.09.2008 02:43
Spielerisch lernen und verstehen: Unsere Bankenkrise Gozelo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 03.04.2008 17:19
Die Linken kommen - Einer war mal CSU-Funktionär, einer DDR-Gewerkschaftler Martin Behrsing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 3 20.03.2008 16:08
eheähnliche Gemeinschaft - einer arbeitet, einer nicht sternschnuppe ALG II 2 01.03.2008 22:46
Wie ist dass den zu verstehen? darksilents U 25 2 13.06.2007 17:20


Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland