Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eingliederungsvereinbarung auf Endgeld Variante !

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2007, 19:29   #1
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Frage Eingliederungsvereinbarung auf Endgeld Variante !

Wieder Titel schon sagt,was ist das ?
Muss ich so ein Standard Formular dessen § mir nicht bekannt sind unterschreiben ?
Wie lange ist der Zeitrahmen sich dieses Formular durchzulesen ,und sich klar zu werden was es überhaupt bedeutet ?
Ist es üblich das bei einer Eingliederungsvereinbarung das Datum einzusetzen ohne das ein Einverständnis oder Zustimmung zu Stande gekommen ist ?
Es wurde KEIN Profiling oder wie man das nennt gemacht !

Auch wenn es zum 10.00000 mal gefragt wurde,welche Sanktionen habe ich zu erwarten wenn ich nicht unterschreibe ?

Ich habe mir hier zwar schon viele Anregungen geholt komme aber mit dem Thema noch nicht so gut klar würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen da man einen Vermerk in meine Akte gesetzt hat (keinen plan was das sein soll) als ich die Unterschrift verweigerte.(mit Hinweis das ich mir das erst durchlesen will)
Gibt es einen Text den ich als Widerspruch benutzen kann

Danke für eure Aufmerksamkeit und entschuldigt die Fehler
Wtaler ist offline  
Alt 16.08.2007, 20:08   #2
Haubold
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 726
Haubold
Standard

Hast Du die EGV mit nach Hause bekommen?

Wenn ja, schreib mal was drin steht.

Und was meinst Du mit "Endgeld Variante" ?


Mir ist nur die EGV im § 15 SGB II bekannt!


Gruß Haubold
Haubold ist offline  
Alt 16.08.2007, 21:15   #3
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Ich hab' mal ein bisschen gegoogelt und Folgendes zu Arbeitsmaßnahme (hier nicht EGV) in der Entgeltvariante in einem anderen Forum gefunden:

Zitat:
"Das ganze ist eine echte ABM-Maßnahme nach SGB III § 260. Da gab es immer einen Arbeitsvertrag für die Maßnahmezeit.

Ein Aufhebung kann nur nur durch die entsendende Stelle erfolgen, wenn die Bedingungen von § 269 erfüllt sind... "
Die Gesetzestexte zum SGB III:
http://db03.bmgs.de/Gesetze/

Zitat:
"Die Durchführungshinweise zum SGB III § 260 (teilweise interessant) hier:
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/a...se_Inhalt.aspx
Da sind auch die Rechte und Pflichten genauer definiert."

Weiter findet der Zitierte es spannend, dass es sowas überhaupt noch für AlgII-Empfänger gibt.


Gruß, Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 16.08.2007, 21:37   #4
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Standard

Hier bei uns werden bei der Entgeltvariante 750 Euro brutto gezahlt.
Nach Abzug von allen Beiträgen bleiben so um die 550 Euro übrig. (Steuerklasse 1, keine Freibeträge, keine Konfession, KK-Beiträge bei etwa 14%)
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 16.08.2007, 22:23   #5
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

Ich habe eine 3 Seitige Standard EGV bekommen mit Rechtsfolge Belehrung,aber eben wie gesagt OHNE Profiling.
Es war seid 3 Jahren der erste Kontakt zur ARGE .
Mit Der Entgelt Variante meinte ich einen Arbeitsvertrag über 38,5 Std. bei 1557€
Wozu dann ne EGV ?
Ich habe von der Arbeitsvermittlerin wirre Informationen und natürlich den hinweis auf Sanktionen wenn ich das Teil nicht innerhalb einer Frist die NICHT genannt wurde,nicht unterschreibe
Wtaler ist offline  
Alt 17.08.2007, 08:12   #6
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wtaler

hm,

das ist uns so nicht bekannnt.
Das hört sich ja wie ein (fast) richtiger Arbeitsvertrag an.

Welche Firma steckt dahinter,
und Dein Alter wäre auch sehr hilfreich.

Eine EV (ist ein öff.rechtl.Vertrag) zieht keine Sanktionen nach sich und muss nicht unterschrieben werden !

Vielleicht kannst Du ihn für uns alle hier einscannen.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.08.2007, 09:14   #7
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

Also ich war heute Morgen beim Massnahmeträger war ein Termin,und MUSSTE die EV unterschreiben weil angeblich sonst kein Arbeitsvertrag zu stande kommt,und ich Sanktionen der Arge bekomme!
Der Kelch ist also nicht an mir vorüber gegangen,von der Bezahlung wurde auch nicht mehr gesprochen,es wird wohl auf einen 1,50 € Job hinauslaufen.
Ach ja ich bin jetzt stolze 41 !
Ich werde natürlich versuchen alles einzuscannen was mir in die Finger kommt.
Wtaler ist offline  
Alt 17.08.2007, 09:21   #8
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Widerspruch

weil,Du fühlst Dich über den Tisch gezogen.

Schau mal hier:http://www.argezeiten.de/forum/viewt...hp?p=8689#8689
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.08.2007, 10:28   #9
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Wtaler Beitrag anzeigen
Also ich war heute Morgen beim Massnahmeträger war ein Termin,und MUSSTE die EV unterschreiben weil angeblich sonst kein Arbeitsvertrag zu stande kommt,und ich Sanktionen der Arge bekomme!
Der Kelch ist also nicht an mir vorüber gegangen,von der Bezahlung wurde auch nicht mehr gesprochen,es wird wohl auf einen 1,50 € Job hinauslaufen.
Ach ja ich bin jetzt stolze 41 !
Ich werde natürlich versuchen alles einzuscannen was mir in die Finger kommt.
Tippe mal den genauen Wortlaut bist zum den "Rechtsbelehrungen" ein.
 
Alt 17.08.2007, 10:42   #10
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Standard

Also, eine Bekannte hat auch eine EV mit Entgeltvariante bekommen, mit Arbeitsvertrag und allen Rechten und Pflichten, die dieser mit sich bringt.
Wie Arven richtig recherchiert hat, ist das eine Art ABM.
Sie erhält die besagten 750 Euro brutto.
Die EV ist bei ihr jetzt verlängert worden, ohne ihr Zutun.
Und weil das Netto nicht reicht, bekommt sie auch noch ALGII dazu, hat aber letztendlich nicht viel mehr als nur mit ALGII, muss aber Sozialversicherungsbeträge vom Lohn bezahlen.
__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 17.08.2007, 14:19   #11
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

http://img452.imageshack.us/img452/5...2090007jg2.jpg
Wtaler ist offline  
Alt 17.08.2007, 18:30   #12
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Erkundige dich doch mal ganz genau, ob du dafür tatsächlich halbwegs angemessen bezahlt wirst und ob dir der Job Spaß machen würde oder halbwegs etwas bringt. Dann würde ich auf so eine EGV tatsächlich darauf eingehen und sie unterschreiben. Ich würde aber trotzdem davor noch einen verbesserten Gegenvorschlag machen. So würde ich z.B. vorschlagen, die Bewerbungskostenübernahme mit reinzusetzen. Ansonsten ist die EGV gar nicht so schlecht, denn sie verpflichtet dich nur zu dieser eventuell bezahlten Tätigkeit, zur Ortsanwesenheit und dich ohne Forderungen zu bewerben, was für einen Arbeitslosen ja selbstverständlich ist.

Auch die Ortsanwesenheit würde ich versuchen, noch ein wenig auszuhandeln. Evtl. nehmen die "Herr XXX verpflichtet sich, postalisch immer erreichbar zu sein" an. Probier das mal.

Sollte diese Tätigkeit ein stinknormaler Ein-Euro-Job sein, würde ich protestieren, weil keine Stellenbeschreibung da ist, weil keine Arbeitszeit angegeben ist, weil die Stelle nicht mit dir gemeinsam ausgewählt wurde, weil der Job evtl. nicht zusätzlich ist und einen Arbeitsplatz raubt und und und.
 
Alt 17.08.2007, 19:34   #13
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

postalisch immer erreichbar zu sein

das da reinzu schreiben währ völliger schwachsinn weil da die erreichbarkeit schon gegeben ist durch post

und dies wurde schon von ganz oben beurteilt
dann das ort und zeitnah ist ehermit gemeint das der den postkasten jederzeit kontrolieren kann mehr nicht

wenn der dann meint am freitag nach spanien zu fahren und montag vor der post wieder da ist kann der das machen ohne nach zu fragen ob der das darf
wusel ist offline  
Alt 18.08.2007, 09:40   #14
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Erkundige dich doch mal ganz genau, ob du dafür tatsächlich halbwegs angemessen bezahlt wirst und ob dir der Job Spaß machen würde oder halbwegs etwas bringt. Dann würde ich auf so eine EGV tatsächlich darauf eingehen und sie unterschreiben.
Es geht nicht so sehr um die Arbeit selber,sondern darum das ich seit 5 Jahren einen ERSTKONTAKT zu meiner zuständigen Arge hatte, und dann bekommt man eine EV OHNE ein Profiling !!
Ich muss mir ja klar sein was ich unterschreibe und welche folgen das haben kann,und da ein Chor von Massnameträger und ARGE von wegen Sanktionen erschallt,bin ich misstrauisch geworden !

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Sollte diese Tätigkeit ein stinknormaler Ein-Euro-Job sein, würde ich protestieren, weil keine Stellenbeschreibung da ist, weil keine Arbeitszeit angegeben ist, weil die Stelle nicht mit dir gemeinsam ausgewählt wurde, weil der Job evtl. nicht zusätzlich ist und einen Arbeitsplatz raubt und und und.
Dazu wird es wohl nicht mehr kommen da ich ja aus Angst vor Sanktionen unterschrieben habe !
Mir bleibt ja immer noch rohe Gewalt
Wtaler ist offline  
Alt 18.08.2007, 09:49   #15
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Profiling ist nicht zwingend vorgeschrieben
das haben die jaschon das hast du denen vor 5 jahren abgegben
und weitere änderungen die zum nachteil führen während der zeit hast du unterschrieben diese denen mitzuteilen

das heist finanziel
gesundheitlich
wohnort
und alles andere

es ist völlig aussreichend anhand deines lebenslaufes draus zu sehn in welchen gewerken man dich in zukunft vermitteln könnte
an dein lebens lauf sieht man ja schon deine qualifikation
ob gelernt oder nicht das spielt keine rolle

denk mal zurück vor 5 jahren bei antrag stellung was du in schriftform/mündlich deinen sb gegeben hast
und dieser hat dir dazu noch ein parr fragen gestellt wie
führeschein
besondere kenntnisse
krankheiten und und und
dazu noch dein lebenslauf

das ist ein aussreichendes profiling
ein extra profiling ist vom gesetz nicht vorgeschrieben und muss nicht gemacht werden

auch wenn nun alles wieder sagen ich sprech unsinn
lest selbst nach und ihr werdet staunen oder fragt euren juristen danach
wusel ist offline  
Alt 18.08.2007, 11:34   #16
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Wtaler Beitrag anzeigen
Es geht nicht so sehr um die Arbeit selber,sondern darum das ich seit 5 Jahren einen ERSTKONTAKT zu meiner zuständigen Arge hatte, und dann bekommt man eine EV OHNE ein Profiling !!
Ich muss mir ja klar sein was ich unterschreibe und welche folgen das haben kann,und da ein Chor von Massnameträger und ARGE von wegen Sanktionen erschallt,bin ich misstrauisch geworden !



Dazu wird es wohl nicht mehr kommen da ich ja aus Angst vor Sanktionen unterschrieben habe !
Mir bleibt ja immer noch rohe Gewalt
"Ich muss mir ja klar sein, was ich unterschreibe" und "muss ich so ein Standard-Formular unterschreiben" sieht aus, als hättest du das nicht unterschrieben. "Da ich ja aus Angst vor Sanktionen unterschrieben habe" bedeutet: Ich habe schon unterschrieben. Hast du das nun unterschrieben oder nicht?
 
Alt 18.08.2007, 11:38   #17
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von wusel Beitrag anzeigen
postalisch immer erreichbar zu sein

das da reinzu schreiben währ völliger schwachsinn weil da die erreichbarkeit schon gegeben ist durch post

und dies wurde schon von ganz oben beurteilt
dann das ort und zeitnah ist ehermit gemeint das der den postkasten jederzeit kontrolieren kann mehr nicht

wenn der dann meint am freitag nach spanien zu fahren und montag vor der post wieder da ist kann der das machen ohne nach zu fragen ob der das darf
"Postalisch immer erreichbar zu sein" bedeutet: Mein Briefkasten muss jeden Tag geleert werden, auch wenn mir das jemand nachschickt. Die übliche Ortsabwesenheitsklausel mit den orts- und zeitnahen Bereich erlaubt dir, kaum das Ortsschild zu passieren, ohne den SB vorher zu fragen, weil du sonst sanktioniert wirst. Sag mal Wusel, was verstehst du eigentlich immer???
 
Alt 18.08.2007, 11:41   #18
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard

Gewusel
biddy ist offline  
Alt 18.08.2007, 12:06   #19
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Ich habe schon unterschrieben. Hast du das nun unterschrieben oder nicht?
Ja klar !
Ich hatte vor 2 tagen bei Tacheles den selben Text als User Mikkel geschrieben,und es kamen keine Antworten,nachdem ich mich höflich bedankt hatte (für nix, Sarkasmus pur) wurde der Text gelöscht. (tacheles mag keine Kritik)
Dann bin ich auf dieses Forum gekommen wo ich Antworten bekam,leider zu spät !

OT:
Im Nachhinein mache ich natürlich eben genanntes Forum (tacheles) verantwortlich die Unterhalten sich lieber über User die das Forum verlassen wollen,anstatt echte Hilfe zu geben.
Ich möchte mich auch auf diesem Wege bedanken das man hier gute Hilfestellungen bekommt,Übersichtlich und Kompetent !
Genug geschleimt !

Also der Moderator kann das hier zumachen da für mich eh erst mal der Ofen aus ist !
Wtaler ist offline  
Alt 18.08.2007, 12:18   #20
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Antworten auf Anfragen ist in jedem Forum freiwillig und unentgeltlich. Es basiert auf geben und nehmen. Meist antworten Leute, die davon auch betroffen sind und nur deshalb ein wenig informiert sind. Es kommt oft vor, dass keiner antworten kann, weil es keiner weiss oder keiner gelesen hat. Wem willst du da einen Vorwurf machen? Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Und selbst bei Fehlauskünften, die auch manchmal passieren, kannst du niemanden zur Verantwortung ziehen. In der Regel geschieht so etwas nicht mit Absicht. Da gehst du am besten zum Anwalt, der muss sich informieren wenn er etwas nicht weiss und haftet auch für seine Auskünfte. Hier im Forum kann sich jeder einloggen, du auch.

Und falls du einen guten Rat annehmen solltest: Wenn du gute Auskünfte haben willst, dann drücke dich klar aus. Dein Schreiben war missverständlich und widersprüchlich, sonst hätten wir nicht so lange herumgeraten. Das hat uns viel unnötige Zeit gekostet. Kannst dir vorstellen, dass wir darüber auch nicht begeistert sind.
 
Alt 18.08.2007, 15:17   #21
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Dein Schreiben war missverständlich und widersprüchlich, sonst hätten wir nicht so lange herumgeraten. Das hat uns viel unnötige Zeit gekostet. Kannst dir vorstellen, dass wir darüber auch nicht begeistert sind.
Ich habe meine Infos,also was willst du mir sagen,eine Grundsatzdiskussion über Tachels verfehlt hier das Thema

Falls du was mit Tacheles zu tun hast,würde ich Dich höflich bitten mich in Ruhe zu lassen bzw. meine Fragen zu ignorieren,ich stelle nicht Tachels als
Institution in Frage sondern bezweifle lediglich die Kompetenz des Forums

Also sei nicht Böse,ich mag dieses Forum lieber !
Wtaler ist offline  
Alt 18.08.2007, 15:25   #22
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Wtaler Beitrag anzeigen
Ich habe meine Infos,also was willst du mir sagen,eine Grundsatzdiskussion über Tachels verfehlt hier das Thema

Falls du was mit Tacheles zu tun hast,würde ich Dich höflich bitten mich in Ruhe zu lassen bzw. meine Fragen zu ignorieren,ich stelle nicht Tachels als
Institution in Frage sondern bezweifle lediglich die Kompetenz des Forums

Also sei nicht Böse,ich mag dieses Forum lieber !
Ich habe nichts gegen Tacheles, da war ich noch nie drin. Aber wer so über andere redet, der redet auch so über mich. Vergiss bitte nicht, dass du dort und auch hier um Hilfe ersucht hast.
 
Alt 18.08.2007, 15:27   #23
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

Und NUR hier Hilfe bekommen habe. OK

Dann iss jetz aber auch gut !
Wtaler ist offline  
Alt 18.08.2007, 15:32   #24
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Wtaler Beitrag anzeigen
Und NUR hier Hilfe bekommen habe. OK

Dann iss jetz aber auch gut !
Ich höre da aber ein Vorwurf gegen ein anderes Forum heraus, das dir helfen wollte und es "nicht zu deiner Zufriedenheit tat". Und das stinkt mir, denn das war auch ein geschenkter Gaul.
 
Alt 18.08.2007, 15:52   #25
Wtaler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2007
Beiträge: 10
Wtaler
Standard

Kannst du nicht wo anders Postings schinden ?
Wtaler ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eingliederungsvereinbarung, endgeld, variante

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eingliederungsvereinbarung Rudi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 45 01.04.2008 20:43
Eingliederungsvereinbarung Donald123 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 28.10.2007 17:19
Eingliederungsvereinbarung Lolek125 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 06.08.2007 23:28
SG HH S 50 AS 661/06 ER Eingliederungsvereinbarung SiggiDo ... Beruf 0 11.06.2006 15:46
Eingliederungsvereinbarung lotteliese Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 13 29.05.2006 12:52


Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland