QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV Vereinbarungen/ Termine

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA)

Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


EGV Vereinbarungen/ Termine

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA)

Danke Danke:  2
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2015, 10:11   #1
vercetty76
Gast
 
Benutzerbild von vercetty76
 
Beiträge: n/a
Standard EGV Vereinbarungen/ Termine

---
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2015, 10:40   #2
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Standard AW: EGV Vereinbarungen/ Termine

Zitat von vercetty76 Beitrag anzeigen
2. Muss ich diesen Termin überhaupt wahrnehmen? Soll ich ein Antwortschreiben vorbereiten?
zu2: solche Termine sollte man nach Möglichkeit immer wahrnehmen. In der Einladung steht besimmt auch, dass du sanktioniert werden kannst, wenn du nicht erscheinst.
Du solltest auch deshalb erscheinen, weil du einem sanktionswütigen SB mit deinem Erscheinen die erste Enttäuschung bereitest.
Zitat:
1. Für mich ist das ein Versuch der Nötigung, da mit mir nichts besprochen wurde und in unserer EGV nichts davon vereinbart wurde.
Wenn du zu dem Termin gehst:
  1. möglichst mit Begleitung
  2. möglichst wenig reden
  3. auf eigene Bewerbungsbemühungen hinweisen
  4. NICHTS UNTERSCHREIBEN! EGV zur Prüfung mitnehmen (14 Tage zeit)
  5. vergiss das mit Nötigung - das bringt in der Regel nix

Die behörde darf sich aussuchen, wie oft sie dich zum Gespräch einlädt, und sie kann auch den Mitarbeiter frei bestimmen, der für dich zuständig ist - wo ist das Problem? Sie dürfen dich zu Maßnahmen verpflichten, die der Integration in den Arbeitsmarkt dienen - zu welchen Maßnahmen haben sie dich verpflichtet - wo ist da die Nötigung?
libertad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2015, 10:48   #3
vercetty76
Gast
 
Benutzerbild von vercetty76
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV Vereinbarungen/ Termine

---
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2015, 11:06   #4
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.601
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: EGV Vereinbarungen/ Termine

Zitat von vercetty76 Beitrag anzeigen
Jetzt kam dann plötzlich diese Einladung, in der wie immer steht "Einladung....Ich möchte mit Ihnen über Ihre aktuelle berufliche Situation sprechen.".
[...]
1. Für mich ist das ein Versuch der Nötigung nach Strafgesetzbuch (StGB)
§ 240, da mit mir nichts besprochen wurde und in unserer EGV nichts davon vereinbart wurde.
Und genau diese Ansicht der angeblichen Nötigung ist schlichtweg völliger Blödsinn, denn
1.) hast du bisher lediglich nur eine Einladung bekommen (wie du es ja deutlich sichtbar selber angibst)
und
2.) haben die Mitarbeiter des JC die gesetzliche Pflicht Integrationswege zu suchen und dann auch individuell auf den Einzelfall abgestimmt auszuarbeiten und dazu ist es nunmal auch notwendig ggf. den Hilffemepfänger einzuladen, um mit ihm die Vorgehensweise zu besprechen.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
termine, vereinbarungen or

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vereinbarungen ZAF <=> Entleihbetrieb Wettbewerbsverbot paulegon05 Zeitarbeit und -Firmen 28 16.03.2013 22:53
SG Neuruppin: Zum Sanktionsrecht im SGB II, Anforderungen an die Vereinbarungen WillyV ...Sanktionen SGB II 0 12.05.2011 21:54
Termine genervter Allgemeine Fragen 9 16.01.2011 15:35
Freiwillig 1€-Job - welche Vereinbarungen sind machbar? sporenz Ein Euro Job / Mini Job 4 16.11.2010 17:22
vereinbarungen fallmanager ausland 2-3 jahre jens8888 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 01.10.2005 12:04


Es ist jetzt 02:49 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland