QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Morgen (10.07.07) hab ich nen Termin...

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2007, 21:41   #1
Ines und Jannick
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Ines und Jannick
 
Registriert seit: 25.06.2007
Beiträge: 72
Ines und Jannick
Reden Morgen (10.07.07) hab ich nen Termin...

... und da will bestimt meine Sachnearbeiterin mit mir wegen der EGV sprechen, die ich nicht abgeschlossen habe.

Habe mich schon in Stichpunkten auf das gespräch vorbereitet und ich hoffe, das alles so klappt, wie ich es mir vorstelle.

Werde sie nach dem Profiling fragen, dann ob sie dazu qualifiziert ist, das Profiling mit mir zu machen usw.

Ich will das nicht so unterschreiben, sondern ich will das meine eigene EGV, die mir Rotkäppchen geschrieben hat ) "erzwingen".

Drückt ihr mir bitte die Daumen das ich da durch kome?
Hab leider keinen, den ich morgen mitnehmen kann.

LG, Ines
Ines und Jannick ist offline  
Alt 09.07.2007, 21:49   #2
Heiko1961
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Heiko1961
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat:
Drückt ihr mir bitte die Daumen das ich da durch kome?
Hab leider keinen, den ich morgen mitnehmen kann.

LG, Ines
Das ist nicht gut, aber es wird schon schief gehen.
Ich drücke dir jedenfalls die Daumen.
Heiko1961 ist offline  
Alt 09.07.2007, 22:22   #3
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hexe45
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.782
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Standard

Dir auch Alles Gute für den morgigen Tag wünscht.
Liebe Grüße
Hexe
Hexe45 ist offline  
Alt 09.07.2007, 22:24   #4
na
Gast
 
Benutzerbild von na
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich drücke sie auch. Habe noch folgenden Rat:

1. Frage sie nicht, ob sie die Qualifikation für die Erstellung eines Profilings hat, denn da reagieren sie empfindlich. Das bedeutet für so eine SB nämlich, dass sie unqualifiziert ist. Frage sie, ob sie es gemacht hat, denn das stünde so in der Geschäftsanweisung Nr. 28 /2006 drin (schau mal unter
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...reinbarung.pdf). Und ob sie dir das zeigen kann. Dein Lebenslauf ist eigentlich kein Profil. Ein Profil ist ein Bericht über einen Kandidaten, den man aus Lebenslauf und Zeugnissen erstellt.

2. Wenn sie kein mm von ihrer EGV-Version abweicht und meint, sie müsse dich jetzt sanktionieren, sag ihr, dass eine EGV ein öffentilch-rechtlicher Vertrag nach SGB X § 53ff und jeder Vertrag ist verhandelbar. Und wirf ihr vor, dass sie es nicht ist.

3. Wenn sie nicht die Kompetenz hat, um zu verhandeln, dann bittest du um jemanden, der verhandeln darf (der Chef?).

4. Sollte sie dir irgend einen anderen Textvorschlag machen, lass ihn nicht liegen, sondern nimm ihn mit, um "in Ruhe durchzulesen". Das "erst einmal mitnehmen" ist ein Beleg, dass du "verhandlungsbereit" bleibst. Und wenn sie es nicht zulässt, dann bitte um den Vorgesetzten.

5. Wenn sie ganz eklig wird, macht sie dir mit einer EGV per Verwaltungsakt und einer Sanktion Angst. Soll sie ruhig. Solange sie nicht verhandlungsbereit war, hat sie keine Chance. Deshalb ist es in solchen Fällen ganz gut, wenn man einen Zeugen dabei hat.

Gruß
Rotkäppchen
 
Alt 10.07.2007, 12:06   #5
Ines und Jannick
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ines und Jannick
 
Registriert seit: 25.06.2007
Beiträge: 72
Ines und Jannick
Standard

Huhu,

bin wieder da.

Also, mein PAP hat meine EGV so akzeptiert wie ich sie abgegeben habe

Ich hab sie auch nach einem Profiling gefragt, das hatte schonmal jemand mit mir gemacht, konnte mich aber nicht daran erinnern. Sie hat es mir ausgedruckt und unterschrieben.

Ich soll jetzt erstmal 5 Bewerbungen schreiben, ihr das dann vorlegen. Kein problem für mich.

Wenn dann Absagen kommen, wollen wir gucken, ob ich berufsspezifische Weiterbildungen besuchen kann.

Das Gespräch heute war ganz easy, hätte es mir viel schlimmer vorgestellt.
Auf jeden Fall hat sie die Eingliederung auf dem 2. Arbeitsmarkt rausgenommen. Die Ortsabwesenheit ist auch geklärt, sie hat mir sogar erzählt, das die Post 3 Tage braucht und Termine meistens erst 10-14 Tage drauf sind, weil sie zu voll sind.

Die Kinderbetreuung ist gesichert, wird voll berücksichtig (also keine Schichten, so wie sie es am Anfang wollte)

Hab das dann so unterschrieben, weil es ja mein Vorschlag war und der ist für mich Vorteilhafter als der Alte.

LG, Ines
Ines und Jannick ist offline  
Alt 10.07.2007, 12:22   #6
Unterschicht
Gast
 
Benutzerbild von Unterschicht
 
Beiträge: n/a
Standard

Super!

Und weiterhin viel Erfolg.
 
Alt 10.07.2007, 12:35   #7
na
Gast
 
Benutzerbild von na
 
Beiträge: n/a
Lächeln

Zitat von Ines und Jannick Beitrag anzeigen
Huhu,

bin wieder da.

Also, mein PAP hat meine EGV so akzeptiert wie ich sie abgegeben habe

Ich hab sie auch nach einem Profiling gefragt, das hatte schonmal jemand mit mir gemacht, konnte mich aber nicht daran erinnern. Sie hat es mir ausgedruckt und unterschrieben.

Ich soll jetzt erstmal 5 Bewerbungen schreiben, ihr das dann vorlegen. Kein problem für mich.

Wenn dann Absagen kommen, wollen wir gucken, ob ich berufsspezifische Weiterbildungen besuchen kann.

Das Gespräch heute war ganz easy, hätte es mir viel schlimmer vorgestellt.
Auf jeden Fall hat sie die Eingliederung auf dem 2. Arbeitsmarkt rausgenommen. Die Ortsabwesenheit ist auch geklärt, sie hat mir sogar erzählt, das die Post 3 Tage braucht und Termine meistens erst 10-14 Tage drauf sind, weil sie zu voll sind.

Die Kinderbetreuung ist gesichert, wird voll berücksichtig (also keine Schichten, so wie sie es am Anfang wollte)

Hab das dann so unterschrieben, weil es ja mein Vorschlag war und der ist für mich Vorteilhafter als der Alte.

LG, Ines
Das freut mich. Da hast du ganz schön Glück gehabt. Es gibt auch andere SBs. Dein Gegenentwurf war schon sehr großzügig, aber immernoch im Rahmen und ganz normal. Es fällt mir sogar schwer zu glauben, dass sie auf die komplette Ortsanwesenheitsklausel verzichtet haben und sich mit "immer postalisch erreichbar" begnügt haben. Auch deine Stellungssuchenverpflichtung "5 Bewerbungen schreiben, sofern es ausreichend Angebote im ort- und zeitnahen Bereich gibt" und deren Verpflichtung "Aktive Unterstützung bei der Suche eines geeigneten Arbeitsplatzes im zeit- und ortsnahen Bereich unter Berücksichtigung der familiären Umstände (ein Kleinkind) durch Vermittlung von sinnvollen, ihrer Qualifikation entsprechenden Stellungen" ist super. Jeden "verkehrten" Vermittlungsvorschlag kannst du problemlos, mit einer guten Begründung, abwenden, und du musst keine "fiktiven" Bewerbungen schreiben, nur um monatlich 5 Stück nachweisen zu können.

Im Prinzip müssten alle EGVs so durchgehen.
 
Alt 10.07.2007, 17:10   #8
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.641
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard

net schlecht
catwoman666666 ist offline  
Alt 10.07.2007, 17:11   #9
Debra
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Debra
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen

Im Prinzip müssten alle EGVs so durchgehen.
Das mein ich aber auch. :-)
Debra ist offline  
Alt 10.07.2007, 21:56   #10
Ines und Jannick
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ines und Jannick
 
Registriert seit: 25.06.2007
Beiträge: 72
Ines und Jannick
Standard

Ja, ich freu mich auch.

@rotkäppchen: die Ortsabwesenheit ist so geklärt, das ich postialisch erreichbar sein soll. Hab gleich noch meine Telefonnummer löschen lassen.

Und mir wurde gesagt, das ich mich z.B. nicht abmelden muß, wenn ich mal mit meinem Sohn wegfahre, es reicht, früh in den Briefkasten zu gucken um Post zu holen.

GsD wohnen meine Eltern gleich nebenan, die könnten das auch machen, aber soweit weg fahre ich ja kaum mit dem kleinen.

LG, Ines
Ines und Jannick ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
morgen, hab, nen, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tag der Zeitarbeitsfirmen. Bitte dringend um Hilfe habe morgen am 30.04.08 den Termin henry67 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 16 30.04.2008 16:34
Morgen neue EVG? Haubold Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 29.03.2007 19:02
Morgen erster Termin Peter Berger ALG II 21 28.10.2006 13:11
Antrag abgeben nur mit termin möglich. Termin erst in 2 Woch primo80 Anträge 7 01.03.2006 03:41
Guten Morgen... Pirelli ALG II 7 07.11.2005 08:37


Es ist jetzt 17:03 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland