Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Betreff: Eingliederungsvereinbarung

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.06.2007, 14:58   #1
Joachim
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1
Joachim
Standard Betreff: Eingliederungsvereinbarung

Ich bedfinde mich zur Zeit in einer Eingliederungsmassnahme bei der Dekra-Akademie
Diese Massnahme nennt sich "Familienmangaement" und gibt laut Vertrag folgenden Inhalt vor:
- vertieftes Einzelprofiling
- Potenzialanalyse
- Integrationsplanung
- Unterstuetzung bei der Arbeitsplatzsuche
- Qualifizierungsanteile
- individuelle Projekte
- allgemeine Beratungsangebote
- Motivationstraining
- Vermittlung von Schluesselqualifikationen
- ggf. Praktikum

Nun zu meiner Frage.
Die Psychologin, die "Dozentin" dieser Massnahme ist, will verpflichtend für die ganze Gruppe vorgeben, dass jeden Freitag eine Unternehmung stattfinden soll wie der Besuch eines sogenannten Jobpoints. Sie will das sich die gesamte Gruppe vorher in den Seminarräumen der Dekra trifft und gemeinsam zu Fuss zu diesen Oertlichkeiten geht, solange diese sich in einem zeitlichen Rahmen von einer Stunde , wandert erreichen lassen.

Ist die Anordnung des Spaziergangs Rechtens? Kann Sie das durchsetzen? Droht bei Weigerung der Teilnahme des verordneten gemeinsamen Spazierganges eine Kuerzung?
Es geht nicht um eine Weigerung zum Besuchs des Jobpoints oder ähnlichem!
Bitte keine Fragen nach Lauffaulheit etc.


Joachim
Joachim ist offline  
Alt 04.06.2007, 15:08   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Kann sie, wie sollen denn diese Jobpoints sonst erreicht werden, per Auto, per Bus? Bei Weigerung wird sicher versucht das zu sanktionieren

Du kannst selbstverständlich gegen alles angehen, ob es Erfolg hat? Ich würde vermuten das sich dann schon alle Teilnehmer weigern müssen, wenn Du alleine das als unzumutbar siehst, wird es sicher schwierig
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.06.2007, 16:02   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Reden Joachim

Du hast recht,diese EV Mani geht immer mehr Richtung Kasernierung bzw.zurück zum Kindergarten.

Per Suchfunktion (EV) findest Du noch mehr Spielchen von ARGE und deren
Helfershelfer.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 08.06.2007, 11:28   #4
Pikku->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2006
Beiträge: 77
Pikku
Standard

Zitat von Joachim Beitrag anzeigen
Nun zu meiner Frage.
Die Psychologin, die "Dozentin" dieser Massnahme ist, will verpflichtend für die ganze Gruppe vorgeben, dass jeden Freitag eine Unternehmung stattfinden soll wie der Besuch eines sogenannten Jobpoints. Sie will das sich die gesamte Gruppe vorher in den Seminarräumen der Dekra trifft und gemeinsam zu Fuss zu diesen Oertlichkeiten geht, solange diese sich in einem zeitlichen Rahmen von einer Stunde , wandert erreichen lassen. Joachim
Hast Du sie mal gefragt warum? Vielleicht hat das rein
a) versicherungstechnische Gründe (wenn Du direkt von deiner Wohnung zu Jobpoint gehst, ob Du dann über die Dekra versichert bist? glaube nicht). Das gemeinsame Treffen vorher spricht dafür.

b) finanzielle Gründe (wir sparen die Beförderung durch Bus und Bahn bzw. Erstattung der Kosten).

Pikku
Pikku ist offline  
Alt 08.06.2007, 16:49   #5
Hetman
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 338
Hetman
Standard

nimm dein fahrrad mit und fahr immer um sie rum...zum laufen kann dich niemand zwingen...
Hetman ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
betreff, eingliederungsvereinbarung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betreff:Weiterbewilligungsantrag zur Sicherung der Leistungen:cool: Bahulke Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 6 06.08.2008 19:22
Betreff: Weiterbewilligungsantrag Arbeitslosengeld II (SGB II) Bahulke Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 30.07.2008 14:47
Betreff Umzug-Renovierung usw. shade4zero Anträge 3 02.06.2008 10:54
Betreff Autoversicherung und Steuern shade4zero Anträge 3 02.06.2008 10:36


Es ist jetzt 16:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland