Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV nach erfolgter Maßnahme - brauche nochmal Euren Rat

Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) Fragen zur Eingliederungsvereinbarung und wie man sie abwehrt! Bitte gebt in der Überschrift an ob die EGV oder die VA ALG I oder ALG II betrifft.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2007, 00:00   #1
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard EGV nach erfolgter Maßnahme - brauche nochmal Euren Rat

Benötige in dieser Angelegenheit nochmal Euren kompetenten Rat in Bezug auf die EGV eines Ein-Euro-Job, der ja jetzt am 31.5. sowieso endet.

Vielleicht erinnert ihr Euch: Der EGV-Abschluss wurde nach Einreichung meines Gegenvorschlages von denen verpennt, und jetzt, nach Abschluss des Ein-Euro-Jobobs, soll sie unterschreiben werden, und zwar kompromisslos in deren Version. Die SB meinte, sie dürfe nur ihre Version unterschreiben und fragte, was ich denn gegen deren Version hätte. Da die Geschichte ja schon lange geht, davor bereits schon Beschwerden und viele Unstimmigkeiten waren, usw., befürchte ich, dass ich mir in meiner Wut einen Strick draus drehe. Schreibe deshalb mal einen Auszug aus dem Schreiben, das ich morgen bzgl. EGV abgeben möchte, nieder (Alex, Haubold, eure Vorschläge habe ich hier eingebaut).

"Da Frau (die SB) mich am 24.5.07 telefonisch fragte, was mir an Ihrer Eingliederungsvereinbarungsversion missfällt, gehe ich davon aus, dass sie meine Version nicht einmal gelesen hat. Ich verweise ausdrücklich auf meine Bereitschaft hin, eine Eingliederungsvereinbarung mit der (Amt) abzuschließen, kann aber keine Verhandlungsbereitschaft von Frau (SB) Seite erkennen. M.E. ist jede Vereinbarung, so auch die Eingliederungsvereinbarung nach §15 SGB II, verhandelbar. Ansonsten müsste man mir diesen Paragraphen genauer erklären. Ich bitte Sie ebenfalls, meine Eingliederungsvereinbarung durch eine Person unterschreiben zu lassen, die über Verhandlungsbefugnis verfügt."

Dieses Schreiben schicke ich an den Vorgesetzten der SB in einem Antrag auf Befangenheit (ich hatte mich ja über die SB bei dem Landrat beschwert; hier muss eine andere Person ran, sonst endet das ja nie!).

Freue mich über jede Meinung. Danke.
 
Alt 30.05.2007, 23:43   #2
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Befangenheitsantrag wird abgelehnt, die macht ja nur was ihr gesagt wird, wie der nächste Wasserkopf auch.

Einfach weiter Zeit schinden bis Du 58 bist, fertig.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
brauche, egv, erfolgter, euren, massnahme, maßnahme, nochmal, rat

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich brauche mal euren Rat.Ist mir wichtig. Broke ALG II 6 03.07.2008 13:59
Brauche euren Rat - Ein-Euro-Job, Sanktionen... biggi66 Ein Euro Job / Mini Job 13 18.08.2007 02:49
Brauche mal euren Rat zum ALG.2 Berechnung dikus ALG I 5 29.07.2007 19:39
EGV nach erfolgter Maßnahme na Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 30.05.2007 09:42
Brauche Euren Rat Moser ALG II 6 07.12.2005 00:28


Es ist jetzt 23:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland