Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2014, 08:06   #51
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Zitat:
Mit der neuen EGV könnte man, seiner Aussage nach, die Sanktion gegen mich abwenden.
Blödsinn.Die Sanktion kann man auch so abwenden. Du solltest einen Infotermin wahrnehmen laut EGV und das hast Du gemacht. Wenn in der EGV ein Ein-Euro-Job noch nicht ausreichend konkretisiert zugewiesen kann, dann hat der SB das mit einer Zuweisung nachzuholen. Wenn die dann die geforderten Inhalte aufweist und die Tätigkeit zumutbar für Dich ist, könnte es eine Sanktion geben, wenn Du ablehnst. Das ist aber nicht geschehen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 11:14   #52
D4n13l
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 84
D4n13l
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Ich kann euch ja nur das sagen, was er mir mitgeteilt hat. Er sprach jedenfalls davon, dass eine neue EGV die letzte Chance wäre eine Sanktion gegen mich abzuwenden. Er müsste sich schließlich rechtfertigen.

Also soll ich ihn darüber informieren, dass ich die EGV so nicht akzeptiere oder einfach gar nichts tun und abwarten was passiert?

*Daniel*
D4n13l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 12:41   #53
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Abwarten, wenn Du diese Maßnahme nicht machen willst.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 13:21   #54
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.547
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Zitat von D4n13l Beitrag anzeigen
Er müsste sich schließlich rechtfertigen.
Das ist nicht dein Problem sondern seins und vor dem SG muss sich das JC ebenfalls rechtfertigen. Das kann man denen auch so sagen.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2014, 21:45   #55
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Zitat von D4n13l Beitrag anzeigen
Ich kann euch ja nur das sagen, was er mir mitgeteilt hat.
Siehe Beitrag #24. Wenn die Meinung Deines SB für Dich glaubwürdiger ist als unsere, weshalb fragst Du dann erst?

Sollen wir Dir irgendwie helfen, dann mußt Du an der Stelle umdenken. Denn mehr als gute Ratschläge gibt es hier nicht. Umsetzen mußt Du die selber. Und danach sieht es mir bei Dir nicht aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2014, 17:27   #56
D4n13l
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 84
D4n13l
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Wenn die Meinung Deines SB für Dich glaubwürdiger ist als unsere, ...
Habe ich das irgendwo behauptet? Nein! Ich habe geschrieben, dass ich auch nicht der Meinung bin, er hätte mit seiner Aussage recht. Nur das man gewisse Sicherheit haben möchte, dürfte wohl klar sein, weil nicht du müsstest mir einer Sanktion leben, sondern ich.

*Daniel*
D4n13l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2014, 07:32   #57
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Kannst oder willst Du das nicht begreifen? Ich komme mir in der Diskussion vor wie in einem Meldetermin: Auf alles, was man Dir sagt, kommt von Dir nichts anderes als der O-Ton Deines SB. Es ist nirgends ersichtlich, ob Du dazu eine eigene Meinung hast und ob Du es ernsthaft in Betracht ziehst, irgendeinen Ratschlag anzunehmen.

Wenn Du Sicherheit haben willst, mußt Du exakt das machen, was Dein SB sagt und das von ihm Gesagte und von Dir daraufhin Gemachte auch gerichtsfest dokumentieren. Anderenfalls mußt Du immer mit einer Sanktion rechnen. Dreiviertel aller Sanktionen sind selbst nach den geltenden Gesetzen und Arbeitsanweisungen der BA rechts- und pflichtwidrig verhängt worden. Daß man dagegen vorgehen kann und muß, scheint Dir noch keiner gesagt zu haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2014, 09:48   #58
D4n13l
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 84
D4n13l
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Zitat von D4n13l Beitrag anzeigen
... weil nicht du müsstest mir einer Sanktion leben, sondern ich.
Das sollte natürlich "mit" heißen.

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
... ob Du dazu eine eigene Meinung hast und ob Du es ernsthaft in Betracht ziehst, irgendeinen Ratschlag anzunehmen.
Wenn ich das nicht tun würde, so hätte ich den von euch vorgeschlagenen Brief gar nicht erst geschrieben. Und natürlich habe ich eine eigene Meinung. Die hatte ich auch erwähnt, dass ich das nicht so ganz glauben kann was er erzählt, aber ich kenne mich diesbezüglich kaum aus.

Ich werde nun die EGV nicht unterschrieben und abwarten was passiert, da ja wie bereits erwähnt worden ist, die alte noch gültig ist. So wie ich das sehe, gibt's ja dann nun 2 Möglichkeiten für ihn. Entweder schickt er mir eine Sanktionsanhörung oder die gleiche EGV per Verwaltungsakt.

*Daniel*
D4n13l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2014, 16:25   #59
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zuweisung in Ein-Euro-Job gescheitert

Zitat:
oder die gleiche EGV per Verwaltungsakt
Wenn er sich auskennt, wird er das nicht tun. Du hast nämlich noch eine gültige EGV und könntest den VA deshalb kippen.

Die EGV schön aufbewahren. Das man Dir jetzt eine Maßnahme anbietet und vorher einen Ein-Euro-Job kann ja auch die Frage aufwerfen, warum denn nicht andersrum und bei Nichterfolg aller Maßnahmen den Ein-Euro-Job. Das ist doch auch ein Indiz dafür, dass die noch nicht alle Fördermöglichkeiten ausgeschöpft hatten.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eineurojob, gescheitert, zuweisung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zuweisung zum 1 Euro Job alf53 Ü 50 51 16.09.2014 16:17
was nun?-Zuweisung 1,-Euro Job Aroma Ein Euro Job / Mini Job 27 30.03.2012 21:24
EVG per VA mit Zuweisung Ein-Euro-Job KlausF62 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 11.08.2009 19:48
EGV mit Zuweisung Ein-Euro-Job - Was tun? schroeder Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 27.03.2009 22:03
§ 61 SGB II Zuweisung in einen 1-Euro-Job Widerspruch Ein Euro Job / Mini Job 1 08.12.2005 12:38


Es ist jetzt 09:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland