Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2008, 23:19   #201
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Es ist doch offensichtlich, dass dieser Thread gezielt unterwandert wird. Wieso diese Irren überhaupt beachten ? Glaubt Ihr, dass Ihr denen noch helfen könnt ?
Jesaja ist offline  
Alt 08.11.2008, 23:32   #202
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Unglücklich AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

[quote=Watergate;325736]
Wenn eine solcher Maßnahmen dazu führt, daß man wieder gebraucht wird (halte ich für ein wichtiges Gefühl) dann interessiert mich sehr wenig, was das kostet.
[quote]

das stimmt. Das sah ich heute Abend wieder an zwei anderen Betroffenen: Der eine ist nun in einer 16a-geförderten Maßnahme,- und so aus Hartz IV raus. Und er, der davor dauernd schlapp und müde war, und narkoleptische Symptome zeigte, entwickelt neue, fast verschwunden geglaubte Vitalität und Mobilität, heute war er gleich mit zwei Damen da ...

Der andere arbeitet als männliche Werbedame und führt an mehreren Tagen der Woche Bohrmaschinen in einem Baumarkt vor. Er war davor down, er mußte täglich vier, fünfmal Insulin spritzen, hing seelisch durch, fühlte sich ausrangiert. Jetzt hat er zwar schon zu kämpfen, an den Einsatztagen täglich den ganzen Tag stehen zu müssen, aber er blüht auf, hat rund zehn Kilo Gewicht verloren, und spritzt nun morgens ein Mal, und dann den ganzen Tag nimmer, -so weit hat er seinen Diabetes nun im Griff. Und seine Vitaltriebe wachsen wieder.

Zitat:

Wer wirklich um Arbeit kämpft, bekommt sie auch. Man muß nur wollen.
Das stimmt so nicht. Ich bin und war bereit, alles, was ich irgendwie machen kann, zu übernehmen,- aber da war und ist nichts. Gut, da war eine Hoffnung, aber ein im strömenden Regen schiefgegangener Treff im Ausland reichte, daß mein potentieller Auftraggeber trotz vieler Nachkontaktversuche, um einen Alternativtermin und- Ort auszumachen, meinerseits völlig spurlos schweigend abtauchte.
Rounddancer ist offline  
Alt 09.11.2008, 13:09   #203
Susi Sorglos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 26
Susi Sorglos
Daumen hoch AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hallo Zusammen ;-)
Hab ja hier ganz schön (verbale) Schläge hinnehmen müssen, aber das nehme ich keinem übel... Bei mir hatte nach einem halben Jahr ohne Job auch die blanke Panik
Einzug gehalten, und ich fühlte mich völlig überflüssig. Gute Freunde haben mir zwar immer wieder Mut zugeredet, aber ehrlich, ich war froh wieder unter Menschen zu sein als ich bei der Toys anfing. Klar hatte ich trotzdem Durchhänger, aber ich wusste wieder warum ich morgens aufstehe! Jetzt am Ende hatte ich halt richtig viel Glück, und habe eine echte Chance bekommen. Klar weiß ich nicht, ob ich dort bleiben kann, aber allein für diese Chance bin ich Dankbar. Allen hier wünsche ich von ganzem Herzen auch so eine Chance!!! Macht nicht alles nur schlecht, es gibt immer zwei Seiten einer Medaille
Susi Sorglos ist offline  
Alt 09.11.2008, 15:19   #204
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Susi Sorglos Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen ;-)
Hab ja hier ganz schön (verbale) Schläge hinnehmen müssen, aber das nehme ich keinem übel... Bei mir hatte nach einem halben Jahr ohne Job auch die blanke Panik
Einzug gehalten, und ich fühlte mich völlig überflüssig. Gute Freunde haben mir zwar immer wieder Mut zugeredet, aber ehrlich, ich war froh wieder unter Menschen zu sein als ich bei der Toys anfing. Klar hatte ich trotzdem Durchhänger, aber ich wusste wieder warum ich morgens aufstehe! Jetzt am Ende hatte ich halt richtig viel Glück, und habe eine echte Chance bekommen. Klar weiß ich nicht, ob ich dort bleiben kann, aber allein für diese Chance bin ich Dankbar. Allen hier wünsche ich von ganzem Herzen auch so eine Chance!!! Macht nicht alles nur schlecht, es gibt immer zwei Seiten einer Medaille
ich sag´s ja mit dem klammerbeutel gepuderte , da kann man nichts machen.

Zitat:
aber ich wusste wieder warum ich morgens aufstehe!
ach neee für was den

bin 38 jahre aufgestanden 25 jahre davon in 3 schichten.

für die toys aufstehen lohnt nicht.

das gebrabbel aufstehen strucktur im tagesablauf von euch brüdern ist zum kotzen.

hier mal deine worte
Mut

froh

viel Glück

echte Chance

Chance bin ich Dankbar.

so eine Chance!!!

Aber nicht das noch die Augen Leuchten bei diesen Chancen.
Atlantis ist offline  
Alt 09.11.2008, 15:27   #205
Hartziger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
das gebrabbel aufstehen strucktur im tagesablauf von euch brüdern ist zum kotzen.
Richtig! Ich habe trotz Erwerbslosigkeit einen geregelten Tagesablauf. Ich stehe fast jeden Tag um 6.30 Uhr auf und gehe meinem Ehrenamt nach!
 
Alt 09.11.2008, 15:42   #206
Filou->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.10.2008
Ort: bei Freiburg i.B
Beiträge: 109
Filou
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Susi Sorglos Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen ;-)
Hab ja hier ganz schön (verbale) Schläge hinnehmen müssen, aber das nehme ich keinem übel... Bei mir hatte nach einem halben Jahr ohne Job auch die blanke Panik
Einzug gehalten, und ich fühlte mich völlig überflüssig. Gute Freunde haben mir zwar immer wieder Mut zugeredet, aber ehrlich, ich war froh wieder unter Menschen zu sein als ich bei der Toys anfing. Klar hatte ich trotzdem Durchhänger, aber ich wusste wieder warum ich morgens aufstehe! Jetzt am Ende hatte ich halt richtig viel Glück, und habe eine echte Chance bekommen. Klar weiß ich nicht, ob ich dort bleiben kann, aber allein für diese Chance bin ich Dankbar. Allen hier wünsche ich von ganzem Herzen auch so eine Chance!!! Macht nicht alles nur schlecht, es gibt immer zwei Seiten einer Medaille
Also mich würde mal intressieren mit wem hast du nun einen Arbeitsvertrag?

Mit Dekra oder mit Toys?

Wie hoch ist dein Verdienst?

Was für eine Tarifvertragspartner?

Was hast du nun für eine Funktion bei Toys?

Wer bezahlt dich Toys oder Dekra?
__

Gehe Dein Leben Schritt für Schritt und fällst Du hin, bleib ja nicht liegen, denn wer nicht kämpft kann auch nicht siegen!
Filou ist offline  
Alt 09.11.2008, 21:48   #207
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Filou Beitrag anzeigen
Also mich würde mal intressieren mit wem hast du nun einen Arbeitsvertrag?

Mit Dekra oder mit Toys?

Wie hoch ist dein Verdienst?

Was für eine Tarifvertragspartner?

Was hast du nun für eine Funktion bei Toys?

Wer bezahlt dich Toys oder Dekra?

Ja - das berichte doch mal genau. Du wirkst nämlich sonst - zumindest auf mich - wie nicht echt. Sondern nur als Werbungserfindung pur aus der Chefetage?
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 09.11.2008, 22:10   #208
Susi Sorglos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2008
Beiträge: 26
Susi Sorglos
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

...hab ich doch hier schon geschrieben!!!
Ich fange hier in einem großen Unternehmen an!!! Das ist meine Chance!!!
Ehemalige Kollegen (4) aus der Toys haben bei der Dekra jetzt einen Vertrag bekommen!
Ich bin dort völlig ausgeschieden! Übrigens habe ich auch schon 30 Berufsjahre auf dem Buckel, auch zwei Kinder großgezogen und bin gerade Oma geworden!!!
Habe nach meiner Trennung und späteren Scheidung für 6,15€ für eine Zeitarbeitsfirma wieder angefangen und zuletzt bei einem 2 Jahresvertrag 7,61€/Std. verdient....hieß ALG1 + ergänzend ALG2 vom ersten Tag an!, also hab ich schon auch eine Ahnung vom"richtigen" Leben! Denkt doch was ihr wollt, es ist euer Leben! Schön ist nur, das es hier anscheinend auch ein paar Leute gibt, die denken wie ich... Nicht alles nur "Stammtischbrüder" die viel reden, aber nichts bewegen!!! So, das musste ich mal loswerden!!! So long!!!
Susi Sorglos ist offline  
Alt 09.11.2008, 22:24   #209
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Na, dann ist ja prima für dich. Und was verdienst du denn jetzt in etwa?
Berichte uns doch bitte zum Beispiel in einem halben Jahr oder Jahr nochmals. Denn viele haben hier halt einfach die Erfahrung, dass die einstellenden Firmen im engen Zusammenspiel mit den Qualifizierungsträger Fördergelder einstecken und die Leute dann hinterher wieder ausspucken. Und man also wie in einer (Geld)Waschmaschine nur immer im Kreis herumgeschleudert wird.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 09.11.2008, 22:41   #210
mbc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 234
mbc
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat:
Übrigens habe ich auch schon 30 Berufsjahre auf dem Buckel
Prima !!! Und dafür hast DU jetzt einen tollen Stundenlohn von sage und schreibe
Zitat:
7,61€/Std.
Das ganze Leben lang geschuftet und jetzt mit lächerlichen 7,61€ und der ARGE-Schikane abgefertigt, hat sich ja richtig gelohnt ...

Nen Manager verdient diese 7,61€ übrigens in nur 2 Minuten und du in einer Stunde und das dann auch nur brutto.
-- Ist das gerecht ... Leistet der wirklich soviel mehr als Du das das gerechtfertigt ist ?
Was bleibt von den 7,61 € am Monatsende denn über ?

Wenn man wirklich gebraucht wird sollte man den Menschen dann auch entsprechend entlohnen für die Arbeit.
In der Wirtschaft geht halt auch nach dem Prinzip: Angebot + Nachfrage.

Man arbeitet um zu leben, aber man lebt nicht nur um zu arbeiten voder sich ausbeuten zu lassen.

Kannst ja bei der Post anfangen, die entlassen gerade wieder ca. 30000 Leute, dafür kassiert der Vorstand aber 11 Millionen für die "tolle Leistung" die er gebracht hat ...

MFG
mbc ist offline  
Alt 09.11.2008, 22:48   #211
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Aber die meisten entlassen sie bei DHL in den USA.
Rounddancer ist offline  
Alt 09.11.2008, 23:04   #212
mbc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 234
mbc
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Aber die meisten entlassen sie bei DHL in den USA.
Richtig, aber deshalb ist die Leistung des Vorstandes dadurch nicht besser ... egal ob hier oder woanders entlassen wird:

Die Leute werden auf die Strasse gesetzt und der Vorstand kassiert gnadenlos ab, anstatt die 11 Milionen für die Rettung oder Sanierung zu nutzen, oder den Mitarbeitern wenigstens ne ordentliche Abfindung zu geben. Das Geld ist ja nunmal da, das kann ja keiner bestreiten.

Es geht um die mehr als ungerechtfertigte Verteilung, denn wieder sind es die kleinen armen Mitarbeiter die hier den Kürzeren ziehen, obwohl genau DIESE die Drecksarbeit geleitet haben und die eigentlichen Verantwortlichen dafür sind, das das Unternehmen überhaupt Gewinne macht.
Die Pakete befördern sich schliesslich nicht von selber und die Frackträger können nunmal nichts und wollen sich auch den Anzug nicht schmutzig machen, die wollen nur abkassieren und nicht einmal die Verantwortung für ihre Fehlverhalten tragen.

Das ist nunmal bei weitem kein Einzelfall mehr heutzutage, sondern schon mehr als "normal", aber dadurch trotzdem nicht richtig.
mbc ist offline  
Alt 10.11.2008, 03:33   #213
DieChaotin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: Dillingen an der Donau
Beiträge: 121
DieChaotin
Idee AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Liebe Pessimisten und Schwarzseherinnen!

Dies ist ein offener Brief an alle, die immer eher das Schlimmste vom Leben erwarten. Keine Sorge, ich will Sie hier nicht zum Optimismus bekehren, ganz im Gegenteil, es geht mir darum, dass Sie Ihre Sicht der Dinge sogar sehr gerne für sich behalten können.

Das klingt aus meiner Feder vielleicht ungewohnt scharf, aber ich habe inzwischen schon zu oft erlebt, dass Menschen mit einer negativen Grundeinstellung in die Welt hinausgehen und Samen des Zweifels, der Sorge und der schlimmen Befürchtungen säen. Und viele davon gehen leider auf!

So macht sich jemand, der sich z.B. mit Feuereifer daran macht, sich einen neuen Job zu suchen, plötzlich Sorgen, er würde nichts finden, weil ihm jemand mitteilte, dass es in seiner Branche aussichtslos sei, einen guten Job zu finden.

Oder es verlässt die Schülerin, die so gut für die Prüfung gelernt hat, plötzlich allen Mut, weil ein Klassenkamerad sagt, dass bestimmt ein ganz anderes Thema rankommt.

Oder jemand will auf eine große Reise gehen und ist trotz einer gewissen Mulmigkeit angesichts der Abenteuer, die da anstehen, freudig erregt. Nachdem ihm jemand darlegte, welche Krankheiten er sich alle in dem Land einfangen kann und wie hoch dort doch die Kriminalität gerade Touristen gegenüber sei, hat er schon viel weniger Lust, überhaupt loszufahren.
Solche Beispiele könnte ich noch endlos weiterführen. Ihnen allen ist eines gemein: die Erkenntnis, dass Pessimismus ansteckend wirken kann. Negative Gedanken können nicht nur Stimmungen, sondern mehr noch: sie können auch Handlungen und Entscheidungen beeinflussen:

Der Jobsuchende von oben sagt sich vielleicht, dass es unter diesen Umständen eigentlich keinen Sinn macht, es überhaupt zu versuchen.

Die Schülerin ist vielleicht so verunsichert, dass sie die Klausur verhaut, weil ihr die Zuversicht fehlt, das Richtige gelernt zu haben.

Und die erwähnte, geplante Reise wird vielleicht zugunsten einer Fahrt in die Pension abgebrochen, in die die Person schon immer gefahren ist.
Spätestens hier wird mehr als deutlich, wie wichtig es ist, sich vor den negativen Gedanken anderer zu schützen. Und deshalb möchte ich meine Bitte wiederholen:

Liebe Pessimisten, so sehr Ihr darum kämpft, das Ihr Eure Negativeinstellung behalten könnt und nicht mit all dem Positivdenken belästigt werdet, so seid doch so lieb und behaltet sie bitte auch konsequenterweise einfach tatsächlich bei Euch. Ihr könnt ja im Stillen darauf warten, dass alles schief geht, aber lasst doch einfach die Optimisten ihren eigenen Weg gehen.

Danke! (TK)
Quelle:newsletter von zeit-zu-leben



@ Susi Sorglos
Viel Erfolg in Deiner neuen Arbeitsstelle!!!


@ viele andere hier
Es scheinen hier sehr viele Leute am PC zu sitzen, die permanent völlig unzufrieden mit ihrem Leben sind und auch nichts daran ändern wollen.
Macht das, Eure Sache, Euer Leben.

Wenn ihr hier schon über die Toys Company's "diskutiert", dann befaßt Euch auch eingehend mit dem Thema, dem Projekt und was es bewirken kann/soll.
Schaut Euch eine TC mal von innen an, besorgt Euch Info-Material und unterhaltet Euch mit denen, die schon an dieser Maßnahme teilgenommen haben.
Neben nicht so guten Erfahrungen gibt es auch gute.

Hier wird so viel "Stammtisch- und Halb-Wissen" verbreitet, hier gehts nicht um sachliche und menschliche, vor allem niveauvolle Diskussion, sondern nur um das Einprügeln auf Leute, die anders, POSITIVER denken als der überwiegende Teil hier.

Der überwiegende Teil hier will nur "üble Machenschaften" sehen, brabbelt irgendwas von "Abzock-Mafia" und "lächerlich", wenn Argumente und Fakten ausgehen.

Nochmal:

Es handelt sich nicht um einen regulären 1-Euro-Job, sondern um eine Qualifizierungs-Maßnahme mit Mehraufwandsentschädigung.

Die Teilnehmer sind keine "Spielzeug-Wäscher", sondern kümmern sich intensiv um neue Wege, einen (hoffentlich gut bezahlten) Arbeitsplatz zu bekommen.

Und zwar jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten. Jeder TN trägt mit seinem Wissen und Können zum Ablauf der TC bei. Wenn er will.
Ein EDV'ler kann zur Gestaltung der HP beitragen.
Eine Bürokauffrau kann sich in der Personalabteilung zu den Abläufen der MAE-Abrechnung einbringen.
Eine Bürokraft kann sich im Kassenwesen weiterbilden, wenn sie Spaß dran hat.
Ein ehemaliger Selbstständiger kann seine Erfahrung einbringen und sich selbst neue Ideen für eigene Projekte erarbeiten, wenn er will.
Und so weiter.
Es gibt sehr viele Berufe, die sich in einer TC wiederfinden und die TC kann ein Sprungbrett sein. Je nachdem, ob man Möglichkeiten nutzen will.

Ihr seid noch nie in einem Ausstellungsraum gestanden und habt die Kinder gesehen, die sich Spielzeug aussuchen und glücklich strahlend mit ihren Eltern nach Hause gehen!

Man kann die Möglichkeiten innerhalb der Maßnahme nutzen, oder es auch bleiben lassen. Man wird zu nichts gezwungen.

Die meisten haben schon erkannt, daß sie jede Menge an Möglichkeiten vorfinden, vor allem was persönliche und fachliche Weiterentwicklung betrifft.

Ein Arbeitsplatz ist nicht garantiert, der wird nirgens garantiert, aber die Chancen verbessern sich, weil man als Langzeitarbeitsloser wieder neuen Mut faßt, einfach etwas positiver ins Leben blickt, sich ganz anders organisiert, auf neue Ideen kommt, die weiterbringen.

Das wollen die Pessimisten hier aber nicht sehen.

Müssen sie auch nicht.


Ach ja:

Mittlerweile gibt es 39 Projekt-Standorte:

Norderstedt
Lübeck
Hamburg
Braunschweig
Helmstedt
Wilhelmshaven
Oldenburg
Wuppertal
Augsburg
Osnabrück

Vöhringen

Ulm
Brandenburg
Memmingen
Neu-Ulm
Pinneberg
Mindelheim
Straubing
Wildau
Ansbach

Siegen

Hannover
Dillingen/D.
Glückstadt
Hamburg II
Cadenberge
Wuppertal II-Vohwinkel
Passau
Düsseldorf
Rhein-Neckar

Bergen/Rügen

Salzwedel
Torgau
Gifhorn
Celle
Northeim
Einbeck
Leipzig
Plön



Sucht Euch mal eine aus, geht hin, und macht Euch ein REALES Bild.




---------------------------------------
An dieser Stelle verweise ich mal an die Verhaltensregeln 10, 12 und 14, denen JEDER hier zugestimmt hat bei Registrierung/Anmeldung.
__

----------------------------------------

Man muß noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern gebären zu können.

(Friedrich Nietzsche, Werk: Also sprach Zarathustra)
DieChaotin ist offline  
Alt 10.11.2008, 04:29   #214
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Mir fehlt auch weiterhin der Glaube. Bisher war noch jede dieser MAEs oder 1 Euro Jobs eine Ausnutzung von Betroffenen. Teilweise nicht einmal mit böser Absicht, oft aber bewußt und um so frecher.

Es mag Ausnahmen geben, aber die kann man mit der Lupe suchen.

Was übrigens soll ein EDV(richtig IT) Fachmann bitte mit Homepagegestaltung? Er ist dafür auf der einen Ebene restlos überqualifiziert und andererseits nun einmal kein Grafiker. Und genau das ist eines der Hauptprobleme solcher Maßnahmen. Man erwirbt Wissen, das einen kein Stück weiterbringt. Für einen Job ist es viel zu rudimentär. So bleibt eigentlich nur der positive Effekt, daß man wieder unter Leute kommt, den man aber auch anders erreichen kann.

Noch schlimmer wird es dadurch, daß diese Maßnahmen meist gegen den Willen des Betroffenen durchgeführt werden. Damit verschwindet aber dann auch noch der einzige wirklich positive Effekt.
 
Alt 10.11.2008, 04:31   #215
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Susi Sorglos Beitrag anzeigen
...hab ich doch hier schon geschrieben!!!
Ich fange hier in einem großen Unternehmen an!!! Das ist meine Chance!!!
Ehemalige Kollegen (4) aus der Toys haben bei der Dekra jetzt einen Vertrag bekommen!
Ich bin dort völlig ausgeschieden! Übrigens habe ich auch schon 30 Berufsjahre auf dem Buckel, auch zwei Kinder großgezogen und bin gerade Oma geworden!!!
Habe nach meiner Trennung und späteren Scheidung für 6,15€ für eine Zeitarbeitsfirma wieder angefangen und zuletzt bei einem 2 Jahresvertrag 7,61€/Std. verdient....hieß ALG1 + ergänzend ALG2 vom ersten Tag an!, also hab ich schon auch eine Ahnung vom"richtigen" Leben! Denkt doch was ihr wollt, es ist euer Leben! Schön ist nur, das es hier anscheinend auch ein paar Leute gibt, die denken wie ich... Nicht alles nur "Stammtischbrüder" die viel reden, aber nichts bewegen!!! So, das musste ich mal loswerden!!! So long!!!
Ich sehe noch nicht wo Du Dich bewegst. Bisher sehe ich nur jemanden, der dafür ausgebeutet zu werden noch Danke sagt. Aber jeder muß natürlich so glücklich werden, wie es ihm beliebt.
 
Alt 10.11.2008, 04:35   #216
DieChaotin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: Dillingen an der Donau
Beiträge: 121
DieChaotin
Idee AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@ mbc

Zitat von mbc Beitrag anzeigen
Prima !!! Und dafür hast DU jetzt einen tollen Stundenlohn ...... (...)
Den Stundenlohn HATTE sie, über den jetzigen Verdienst hab ich keinen Kommentar gesehen....

Zitat von mbc Beitrag anzeigen
Wenn man wirklich gebraucht wird sollte man den Menschen dann auch entsprechend entlohnen für die Arbeit.
(...)
Man arbeitet um zu leben, aber man lebt nicht nur um zu arbeiten oder sich ausbeuten zu lassen.
Da geb ich Dir vollkommen recht...
Was müßte denn Deiner Meinung nach passieren, damit die Löhne wieder steigen?
__

----------------------------------------

Man muß noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern gebären zu können.

(Friedrich Nietzsche, Werk: Also sprach Zarathustra)
DieChaotin ist offline  
Alt 10.11.2008, 04:55   #217
DieChaotin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: Dillingen an der Donau
Beiträge: 121
DieChaotin
Idee AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Tom_ Beitrag anzeigen
Was übrigens soll ein EDV(richtig IT) Fachmann bitte mit Homepagegestaltung? Er ist dafür auf der einen Ebene restlos überqualifiziert und andererseits nun einmal kein Grafiker. Und genau das ist eines der Hauptprobleme solcher Maßnahmen. Man erwirbt Wissen, das einen kein Stück weiterbringt. Für einen Job ist es viel zu rudimentär.
Wenn ein solcher IT-Fachmann Interesse und Lust hat, sich mit HP-Gestaltung zu befassen, dann kann er das, er muß nicht. Wenn er denkt, es bringt ihn weiter, weil er sich gerade um eine Stelle bemüht, bei der Grundkenntnisse dazu gefragt sind, dann kann er sich Wissen aneignen.

Zitat von Tom_ Beitrag anzeigen
So bleibt eigentlich nur der positive Effekt, daß man wieder unter Leute kommt, den man aber auch anders erreichen kann.
Wie kann man denn diesen Effekt anders erreichen?
Wie meinst Du das?

Zitat von Tom_ Beitrag anzeigen
Noch schlimmer wird es dadurch, daß diese Maßnahmen meist gegen den Willen des Betroffenen durchgeführt werden. Damit verschwindet aber dann auch noch der einzige wirklich positive Effekt.
Warum wollen so viele nicht?
Weil sie der Meinung sind, man serviert ihnen einen supertollbezahlten Job auf dem Silbertablett?
Diese Zeiten sind lang vorbei, man muß aktiv dazu beitragen, daß Arbeitgeber aufmerksam werden, auf Person und Fähigkeiten.
Sicher sind manche "Maßnahmen" offensichtlich ein hilfloser Akt, jemanden dazu zu nötigen, daß er aktiv oder aktiver seine Arbeitslosigkeit beendet, andererseits gehts hier um die TC`s, und ich halte diese nicht für vergleichbar mit den anderen Maßnahmen, in die man noch so gesteckt wird, bei denen man dann meditierend im Kreis sitzt und Flüsterpost spielen muß.
__

----------------------------------------

Man muß noch Chaos in sich haben,
um einen tanzenden Stern gebären zu können.

(Friedrich Nietzsche, Werk: Also sprach Zarathustra)
DieChaotin ist offline  
Alt 10.11.2008, 08:57   #218
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von DieChaotin Beitrag anzeigen
An dieser Stelle verweise ich mal an die Verhaltensregeln 10, 12 und 14, denen JEDER hier zugestimmt hat bei Registrierung/Anmeldung.
welche Regeln denn?
Die hier im Forum? Die gehören zur Standard-Forensoftware, die kann noch nicht mal Martin ändern.

Oder welche von TK? Die gehen uns hier nix an.

Aber jetzt wissen wir immer noch nicht, was Du nun machst, nachdem Deine Zeit bei TK ja wohl abgelaufen zu sein scheint?

Ansonsten: Mach Dir keine Sorgen, geh Deinen Weg, im Moment sind noch nicht mal genug Arbeitsplätze für positiv-Denkende vorhanden,- da brauchen wir uns um die, die das noch nicht tun, keine Sorgen zu machen.

Die werden schon merken, daß auch ein Grundeinkommen immer nur auf Sozialhilfe-Niveau sein kann und wird,- das ist auch Äußerungen z.B. Goetz Werners deutlich zu entnehmen,- einzig die Repressionsfreiheit wäre der Unterschied, doch die wird sich nie durchsetzen lassen.
Sie werden auch merken, daß wir alle damit leben müssen, daß viele Arbeitsplätze auf Dauer weg sind,- und wir so, wie früher in den Ostblockstaaten, manchmal sinnlose, aber zusätzliche Arbeitsplätze einrichten müssen,- ohne zu jammern, daß dafür Steuergelder aufgewendet werden.
Allerdings müssen Mitnahmeeffekte verhindert werden, muß verhindert werden, daß reguläre Arbeitsplätze durch subventionierte ersetzt werden,- und es muß darauf geachtet werden, daß per 16a-geförderte Arbeitsplätze auch den selben Tariflohn bekommen, wie die tariflich bezahlten Kollegen,- auch wenn der für den 16a-Mann zu 50 oder 75 Prozent vom Staat bezahlt wird,- und nicht weniger, und auch, daß nicht der 16a-Mann im Team zum Aschenputtel seiner regulär bezahlten Kollegen wird.
Rounddancer ist offline  
Alt 10.11.2008, 10:27   #219
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von DieChaotin Beitrag anzeigen
Mittlerweile gibt es 39 Projekt-Standorte:

Norderstedt
Lübeck
Hamburg
Braunschweig
Helmstedt
Wilhelmshaven
Oldenburg
Wuppertal
Augsburg
Osnabrück

Vöhringen

Ulm
Brandenburg
Memmingen
Neu-Ulm
Pinneberg
Mindelheim
Straubing
Wildau
Ansbach

Siegen

Hannover
Dillingen/D.
Glückstadt
Hamburg II
Cadenberge
Wuppertal II-Vohwinkel
Passau
Düsseldorf
Rhein-Neckar

Bergen/Rügen

Salzwedel
Torgau
Gifhorn
Celle
Northeim
Einbeck
Leipzig
Plön

Ha! Wenigstens gibt es hier im ganzen Umkreis keine davon. :P
Normalerweise zahlt die Dekra nicht schlecht ( mittlerweile ist aber wohl auch Lohndumping dort), aber sind doch meist auch Zeitverträge und vermitteln über diese in anderen Firmen, oft für weniger Geld als bei der Dekra direkt. ;)

Ich glaube auch kaum, dass durch diese Toys Company die meisten in Arbeit vermittelt werden. Ab und an kann das mal sein.
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 10.11.2008, 10:34   #220
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen

Aber jetzt wissen wir immer noch nicht, was Du nun machst, nachdem Deine Zeit bei TK ja wohl abgelaufen zu sein scheint?
Tjo, um 3:55 Uhr (mitten in der Nacht) hier schreiben. ;) Vor allem wenn man morgens um ca. 6 Uhr aufstehen muß, und um 8 Uhr morgens anfangen muß zum arbeiten, kommt das gut... ;)
Oder ist schon Urlaubszeit? ;) ... Obwohl, sie fängt ja bei einer anderen Firma an, vielleicht Überbrückungszeit. :P


Eka
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 10.11.2008, 10:46   #221
Filou->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.10.2008
Ort: bei Freiburg i.B
Beiträge: 109
Filou
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Susi Sorglos Beitrag anzeigen
...hab ich doch hier schon geschrieben!!!
Ich fange hier in einem großen Unternehmen an!!! Das ist meine Chance!!!
Ehemalige Kollegen (4) aus der Toys haben bei der Dekra jetzt einen Vertrag bekommen!
Ich bin dort völlig ausgeschieden! Übrigens habe ich auch schon 30 Berufsjahre auf dem Buckel, auch zwei Kinder großgezogen und bin gerade Oma geworden!!!
Habe nach meiner Trennung und späteren Scheidung für 6,15€ für eine Zeitarbeitsfirma wieder angefangen und zuletzt bei einem 2 Jahresvertrag 7,61€/Std. verdient....hieß ALG1 + ergänzend ALG2 vom ersten Tag an!, also hab ich schon auch eine Ahnung vom"richtigen" Leben! Denkt doch was ihr wollt, es ist euer Leben! Schön ist nur, das es hier anscheinend auch ein paar Leute gibt, die denken wie ich... Nicht alles nur "Stammtischbrüder" die viel reden, aber nichts bewegen!!! So, das musste ich mal loswerden!!! So long!!!
Also meine Fragen haste ja nicht beantwortet.

Hast du einen Vertrag bei der Dekra Zeitarbeit?

Na ja, ob man einfachen Menschenverstand als Stammtischbrüder bezeichnen soll!!!!!

Was glaubst du, wenn die 1 Euro Jobs abgeschafft werden, wie lange es Toys noch geben würde?

Ein weder frustrierter noch Stammtischbesucher Filou.
__

Gehe Dein Leben Schritt für Schritt und fällst Du hin, bleib ja nicht liegen, denn wer nicht kämpft kann auch nicht siegen!
Filou ist offline  
Alt 10.11.2008, 10:47   #222
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat:
Am 10. März 2008 wurde die Wildauer Toys Company von der DEKRA Akademie GmbH Wildau in Zusammenarbeit mit der Arge Landkreis Dahme Spreewald gegründet.

Die Aufgaben der Mitarbeiter/innen bestehen darin alle Sorten von Spielzeug, gern auch defekt, einzusammeln, aufzuarbeiten und an bedürftige Kinder und/oder Einrichtungen zu verschenken. Die Realisierung des Projektes obliegt zum größten Teil den ALG II-Empfängern in den Bereichen kaufmännische Abteilung / Verwaltung, Werkstatt und Lager.

Die 30 Mitarbeiter/innen im Alter von 26 - 56 Jahren sind zunächst für 6 Monate in dieses Projekt eingebunden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 40 Stunden. Das hat den Vorteil, dass sich jeder Einzelne intensiv mit den jeweiligen Aufgabengebieten befassen und seine bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse einbringen kann.

Neben der Projektarbeit soll jeder Mitarbeiter alle zur Verfügung gestellten Möglichkeiten und Fortbildungen nutzen, um wieder in den ersten Arbeitsmarkt zurückzufinden.
(Quelle: Herzlich Willkommen bei der, Hervorhebungen: Mario Nette)

Nett: Wenn es nicht klappt, haben die Hartzies es versemmelt, den Träger trifft ja keine Schuld, weil die sich ja selbst zu organisieren haben. Besser noch: Da braucht man weniger festes Personal, wenn sich die Hartzies auch noch selber herumkommandieren. Toll! 30 Leute, vielleicht 300 € Trägerpauschale p. P. = 108.000 € im Jahr. Bei einer Arbeitszeit von bis zu 40 Stunden dann auch noch nebenbei sich fortbilden und bewerben etc. - erste Sahne! In Wildau (das liegt süd- bis südöstlich von Berlin) muss das richtig aufbauend sein, fast mit Blick auf die Techische Fachhochschule zu -> arbeiten.

Und hinsichtlich IT: Man merkt, dass viele Träger sich einfach keinen Schädel machen. Bei IT kommt doch immer nur heraus, 1) an PCs herumzuschrauben oder 2) die "Homepage machen" Und da kann man es natürlich auch gleich noch den Hartzies zuschieben, dass die Toys Company Wildau unter "Aktuelles" immer noch für den Tag der offenen Tür im vergangenen Juli wirbt.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 10.11.2008, 11:06   #223
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ein Beitrag unserer Provinztrompete zu der Company, die Mitarbeiter und Kinder gleichermaßen glücklich macht:

Cellesche Zeitung

Grüße - Emma
__

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. (Loriot)

(Wenn ich allein bin, bin ich am wenigsten allein (Cicero)
Emma13 ist offline  
Alt 10.11.2008, 11:32   #224
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Nun, solche Artikel sind meist fertig vorformuliert, mit Bildern, aus der PR-Abteilung von Unternehmen an die Presse geschickt worden. Und dort wird dann oft nur der eine oder andere Satz weggelassen, oder hinzugefügt,- um ihn an den Platz, der im Blatt frei ist, anzupassen.

Die Presse ist scharf auf solche Texte, an denen nichts Großes mehr gearbeitet werden muß,- sozusagen "Ex und Print".
Rounddancer ist offline  
Alt 10.11.2008, 15:07   #225
pagix
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 465
pagix Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Gibt News aus Norderstedt.
Dort wurden 2 "Insassen" genötigt Standardbewerbungen zu schreiben und durch die Vorturner an beliebige Firmen zu verschicken.
pagix ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
toys company, toys, gluecklich, company, arbeitslose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toys Company hat Strafanzeige erstattet - Dringende Bitte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 05.05.2010 20:53
Neue Arbeit Toys Company Dekra TÜV IBB und andere gworti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 16.07.2009 20:21
Henrico stolz und glücklich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.03.2009 13:02
Arbeitslose können Autokosten nur eingeschränkt geltend machen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 22:58
Arbeitslose durch die Hintertür gefügig machen Sonntagsmaja Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.11.2007 11:06


Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland