Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2011, 13:25   #1976
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

aktuell machen, oder müssen immer mehr dieser mistbuden schliessen, gibt ja nicht mehr die masse an kohle vom staat, wenn man jemanden dort verwurschtet.
die toys sind eine aussterbende spezies....

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 04.01.2011, 13:33   #1977
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.020
theota theota theota theota
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Emma Peters Beitrag anzeigen
Hallo zusammen!

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dieser Toys Company "Maßnahme" ?
Welche Eindrücke habt Ihr davon?

viele Grüße,

emma
wie du lesen kannst, wurde in den letzen Beiträgen dieses Threads darüber spekuliert, ob die Schließungen bundesweit gelten

hast du evtl. Infos darüber, ob es Region(en) gibt, wo gerade erst eröffnet wird, so dass du eine "Einladung" erhalten hast? wie dürfen wir dein Interesse deuten?

oder geht es nur darum, dass hier irgend jemand antwortet - leider bin ich die Dumme - um eine URL zu verbreiten, die du als trackback hinterlegt hast (http://www.callnrw.de/broschuerenservice/download/...)

das wäre natürlich ärgerlich und dumm für dich, denn dann müßte ich das melden ...
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 04.01.2011, 13:37   #1978
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.020
theota theota theota theota
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

bist du denn für so eine Maßnahme vorgesehen?

oder woher rührt dein Interesse?

__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 04.01.2011, 13:42   #1979
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

ich denke in diesem thread sind diverse erfahrungen mit der toys niedergeschrieben worden.
ich würde die erstmal lesen (sofern tatsächlich interesse an wahren erfahrungen und eindrücken besteht).
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline  
Alt 04.01.2011, 20:23   #1980
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Daumen runter AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Klar. Es ist doch so: Diese Ableger von Dekra sind, wie die z.B. vom TÜV (der hat sich auf die Übungssupermärkte spezialisiert, bei denen die Lebensmittel, Salami aus Pappe, Eier aus Plastik, der Käse aufblasbar, und auch die Währungseinheit Spielgeld ist)
zwingend darauf angewiesen, daß ihnen die Jobcenter 500 oder mehr Euro pro zugewiesenem Ein-Euro-Jobber einbringt.
Dadurch haben die trotz effektiver Null-Leistung (die Ein-Euro-Job sind so zwar aus der Arbeitslosenstatistik raus für einige Monate, aber die Supermärkte rekrutieren ihr bißchen Personal selbst. Nämlich meist aus Minijobbern, die es gewohnt sind echt zuzupacken, und wenigen echten Teil-, und Vollzeitkräften,- die dann aber wirklich Einzelhandelkaufmann, oder Metzger, oder Metzgereifachverkäuferin gelernt haben müssen. Mit den Leuten aus den Schein-Supermärkten und den "Toys", deren Arbeitstag großteils aus erzwungenem Zeittotschlagen besteht, kann niemand in Wirtschaft und Handel etwas anfangen. Genauso mit den Puzzlern und Plüschtierwaschern. Stinkende Plüschtiere werden in der Wirtschaft wieer nach China zurückgeschickt, oder vernichtet, und fehlerhafte Puzzels werden ungeprüft dem Reißwolf übergeben.

Nun haben -nicht erst seit dem Artikel im Spiegel vom 3.1.11- die Argen und auch das Arbeitsministerium gemerkt, daß da sinnlos Geld reingebuttert wird,- ohne, daß wirklich Menschen in sozialversicherungspflichtige Arbeit,- und dauerhaft raus aus Hartz IV gebracht werden. Und da gespart werden muß, sind jetzt immer mehr Argen dabei, Ein-Euro-Jobber, wenn, dann nur noch Einsätzen zuzuweisen, die das Amt, wenn, dann nur noch die ersten drei Monate etwas kostet,- der "Arbeitgeber" soll dem Ein-Euro-Jobber die ein bis zwei, typisch 1,50 Euro pro Stunde und das Fahrgeld zahlen,- aus eigenen Mitteln.
Sowas geht z.B. für Sozialunternehmen, die die Ein-Euro-Jobler z.B. für Kehrwochen und Einkaufsdienste in der Nachbarschaftshilfe, etc. einsetzen, und dafür dann den so bedienten Senioren sechs, eher 8 Euro pro Stunde berechnen.

Aber für Träger wie Dekra oder den Tüv, die bisher ihre Hatz IV-Beschäftigungs-Scheinfirmen als Profitcenter ansahen, um Geld mit ihren Kellerräumen und überzähligen Anleitern und Referenten zu scheffeln, bricht so die Einnahmequelle weg.

Hier im Thread haben wir die Aufbauphase etlicher Toy's-Läden durch die Berichte von Menschen, die dorthin befohlen waren, miterlebt. Wir erlebten mit, daß diese Leute sich Gedanken machen mußten, so eine Toy's praktisch aus dem Nichts, mit ausgebrauchtem Material, mit Sperrmüll, aus dem Boden zu stampfen,- meist in irgendeinem Keller der Dekra.

Das simmulierte die Situation, wie unsere Eltern, Großeltern und Trümmerfrauen nach den zwei Kriegen wieder alles aus dem Nichts aufbauen mußten. Aber das war's auch schon.

Wir erlebten den Frust der Zwangsteilnehmer, sich, mit Druck durch meist überforderte Anleiter die Zeit totschlagen zu müssen. Sinnlos, weil die anfangs versprochenen Weiterbildungen den Berichten der Betroffenen zufolge, offenbar entweder nicht wirklich was taugten, oder einfach völlig unterblieben.

Und nun, nun erleben wir an Berichten der Zwangs-Zugewiesenen in immer mehr Fällen die Auflösungsphase der "Toy's". Und damt die Situation, daß nun immer öfter außer den Hilfeempfängern, deren Zeit in der Toys ablief, auch die bisherigen Anleiter bei AA und/oder Arge im Flur sitzen müssen.
Rounddancer ist offline  
Alt 04.01.2011, 21:41   #1981
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat:
Und nun, nun erleben wir an Berichten der Zwangs-Zugewiesenen in immer mehr Fällen die Auflösungsphase der "Toy's". Und damt die Situation, daß nun immer öfter außer den Hilfeempfängern, deren Zeit in der Toys ablief, auch die bisherigen Anleiter bei AA und/oder Arge im Flur sitzen müssen.
tja, ein vernünftiges controlling wäre zuviel verlangt gewesen !

in den NL haben wir erlebt, wie diese "firmen" in aller ruhe den staat betrügen konnten. und das ging so:

- alle unter 23jährigen he unterliegen der arbeits/ausbildungspflicht

für die gab es dann sog. lehrzentren. dort hatten obskure und zweifelhafte "unternehmer" die aufsicht........
für jeden anwesenden jugendlichen gab es käsch in de täsch.......
jetzt kamen die unregelmäßig und dem betrügerverein ging geld flöten. also hat man den jugendlichen folgenden vorschlag gemacht:

- sie werden offiziell als praktikanten geführt, trotz Abwesenheit

heißt für die jugendlichen freizeit(BEZAHLT) und für den träger cash ohne leistung

liest sich dann so:
RTV Utrecht: FourstaR kreeg miljoenen voor slecht resultaat

den schaden in millionenhöhe hat der steuerzahler

und diesen gescheiterten mist wollen die in deutschland als große innovation verkaufen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 04.01.2011, 21:48   #1982
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Solange sich die Statistik damit fälschen lässt, ist so ein Mist noch lange nicht gescheitert.
Erst wenn z.B. Ursel vor laufender Kamera (z.B. bei A.Will) damit konfrontiert wird. Dann muss man sich wieder was Neues einfallen lassen oder halt was Altes aus dem Ausland abkupfern...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 05.01.2011, 00:53   #1983
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Das deutsche Handwerk kann sich nicht mit den Ein-Euro-Jobs anfreunden und fordert deren Abschaffung. Die Ankündigung der Bundesagentur für Arbeit, die Zahl der Ein-Euro-Jobs zu verringern, müsse schnell umgesetzt werden - und zwar auf Null. Derweil könnten diejenigen, die eine Arbeit haben, 2011 deutlich mehr Geld verdienen.

Der Zentralverband des deutschen Handwerks (ZDH) hat eine Abschaffung der sogenannten Ein-Euro-Jobs gefordert. "Die ganze Maßnahme war und ist ein Fehlgriff, sie stiftet mehr Schaden als Nutzen und muss Schritt für Schritt ganz verschwinden", sagte ZDH-Generalsekretär Holger Schwannecke dem "Hamburger Abendblatt". Die Ankündigung der Bundesagentur für Arbeit, die Zahl der Ein-Euro-Jobs zu verringern, müsse zügig umgesetzt werden. Schwannecke nannte diese Beschäftigungsform eine "Sackgasse für die Betroffenen". Es sei längst belegt, dass die Chancen auf reguläre Arbeit durch die Ein-Euro-Jobs nicht verbessert würden. "Vorrang muss immer die Integration in den ersten Arbeitsmarkt haben", sagte Schwannecke.


ZDH fordert Aus für Ein-Euro-Jobs: Leyen erhofft Lohnzuwachs - n-tv.de
Atlantis ist offline  
Alt 05.01.2011, 09:42   #1984
Augustus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 7
Augustus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Hallo, hier zieht Ihr alle über die Toys her, aber ich finde den 1 Euro Job besser als viele anderen.
Rounddancer es scheint mir so als ob Du Dich auskennen würdest bist Du auch ein Harzer oder einer der in Berufsleben steht.
Augustus ist offline  
Alt 05.01.2011, 11:37   #1985
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Emma Peters Beitrag anzeigen
...scheint so, als seien die Meinungen gespalten über das Thema..
Emma, für Leute, die verzweifelt genug sind, um nicht mehr über ihren Puppenstuben-Tellerrand zu schauen, sind solche "Maßnahmen" ein Segen für alle anderen der letze Schritt in Richtung Sklavenhaltung.

Was ist denn Deine Meinung bzw was hat Dein Interesse an der Toys Company geweckt?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 05.01.2011, 11:58   #1986
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Weißt Du, eine Scheinfirma kann was Gutes sein. Eigentlich. So gibt es seit Jahrzehnten den Bundesverband der Übungsfirmen,- wo Lehrlinge, Berufsfachschüler, Umschüler, etc. lernen, im Verkehr mit anderen Scheinfirmen die kaufmännische Verwaltung zu üben, die sie in der Berufsschule theoretisch lernen. Denn was nutzt der Schulstoff, wenn man das theoretische Wissen nicht praktisch üben kann.

Auch für erwerbslose Menschen wünsche ich mir eine Scheinfirma, die z.B. in einen SAP-Kurs, einen Lexware-Kurs, einen Kurs Business-Englisch (oder alles zusammen) eingebaut wäre.
Dies, weil ich hab schon so viele Erwerbslose Menschen erlebt, die, weil eben SAP, verhandlungssicheres Englisch, Buchhaltungskenntnisse, etc. in bald jedem Stellenangebot (im kaufmännischen Bereich) zwingend verlangt werden, bei ihrem Fall-Manager, AV oder pAp bettelten, und vielleicht sogar den Kurs bekamen. Aber dann hatten sie den Kurs-Teilnahmeschein. Doch die potentiellen Arbeitgeber wollten ERFAHRENE SAPler, etc. Und schon war alles für die Katz.
Da hätte eine Scheinfirma Übung bringen und nachweisen können.

So eine Scheinfirma hat aber eine enge Mitarbeitergrenze,- da kann man nicht beliebig viele Leute reinstopfen, bloß, damit man für möglichst viele pro Mann die 500 oder mehr Euro monatlich kassieren kann. Nein, da muß für jeden ein Arbeitsplatz da sein und genügend Arbeit, eben wie im normalen Betriebseinsatz,-
Zeit totsxchlagen darf da höchstens mal fünf Minuten am Tag sein, wenn überhaupt.

Und sogar an der Idee der Toys oder der imaginären Supermärkte wäre etwas, wenn nur genug real anmutender Geschäftsverkehr wäre, also ein definierter Arbeitsplatz mit genug anfallender Arbeit pro "Mitarbeiter",- definierte und auch erteilte, qualifizierte Schulung mit Erfolgskontrollen, definierter Wechsel auf den Positionen.

Doch in der Praxis wurden da viel zuviele Leute reingepackt, die dann effektiv großteils selbst überlassen waren.
Rounddancer ist offline  
Alt 05.01.2011, 12:20   #1987
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Emma Peters Beitrag anzeigen
...scheint so, als seien die Meinungen gespalten über das Thema..
In diesem Forum sicherlich nicht. Wenn du diesen Eindruck jedoch hast, dann vielleicht, weil jemand meint, ihn vermitteln zu müssen.

Nein, dieses Forum geht zu recht sogar so weit, dass es generell der Meinung ist, dass Ein-Euro-Sklavenjobs keine Lösung für die Probleme auf dem Arbeitsmarkt darstellen, sondern im Gegenteil sogar noch mehr davon erzeugen. Und deswegen gibt es in diesem Forum auch keine Tipps, wie man an derartige Sklavenjobs rankommt.

Die DEKRA soll den Menschen vernünftige Arbeitsplätze mit vernünftigem Lohn geben, wenn sie unbedingt ein soziales Mäntelchen braucht, statt den Menschen über die Sklavenjobs zu vermitteln: "Für euch hat die Gesellschaft ein reguläres Leben nicht übrig, begnügt euch mit den Brosamen."

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 05.01.2011, 12:44   #1988
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

@Emma: Lies doch den Thread durch.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline  
Alt 05.01.2011, 13:38   #1989
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ich gebs zu: Ich hab 2-3 Wochen gebraucht, um die damals ca. 40 Seiten dieses Freds durch zu lesen.
Am Anfang war eine Userin dabei, die total begeistert von ihrer Arbeit bei der TC war und auch ziemlichen Gegenwind hier erfahren hat. Irgendwann wurde es still um sie. Weiß nicht, ob sie ihre Mission hier aufgegeben hat oder selber irgendwann eingesehen hat, daß sie sich falsche Hoffnung gemacht hat?!

Emma, schau mal bei youtube nach den 3 Teilen des ARD-Berichts "Die Armutsindustrie", da geht es unter Anderem auch um die TC.
Aber erwarte bitte nicht, daß Dir jemand hier die mittlerweile ca. 50 Seiten dieses Freds zusammenfasst.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 05.01.2011, 15:12   #1990
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
qualifizierte Schulung mit Erfolgskontrollen,
wenn denn solche "firmen", nicht dazu benutzt worden wären, um die statistik zu schönen, dem sb, fm, pap dazu zu verhelfen, seinem vorgesetzten völlig hirnrissige zahlen von ang. nicht-elo melden zu können und wenn anschließend nicht eine völlig durchgedrehte, in einem politikerhaushalt aufgewachsene und schwergeschädigte landpommeranze diesen ganzen bullsh*t als wahrheit verkaufen würde, dann ja dann

hätte man sich den ganzen müll sparen können


ang. 3 millionen elo und ang. 7 millionen murks4-bezieher

das ist die essenz von 52(!!) seiten teils sinnfreien kommentaren

nach(schlag)trag:
achso:

ob man bei so einer, rein zur statistikfälschung, erfundenen maßnahme plastikkäse durch einen pseudoladen fährt/fuhr, luft mit gabelstaplern im regal versetzt(e), teddybären wäscht/wusch(die danach ohnehin in der tonne landen) oder mit den arschbacken mikado spielt(e), ist/war völlig zweitrangig.

und was auch(bisher)nicht interressierte
was der schwachfug kostet

hauptsache der leyerkasten hat was zum plärren
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 05.01.2011, 17:12   #1991
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Unterm Strich ist halt das Problem, daß es mehr arbeitssuchende Menschen gibt als Arbeitsplätze.
Und um nicht sinnlose Jobs zu generieren, oder trostlose Langeweile zu subventionieren,- und dmit wieder Subventions haie und Subventionsberater (Provision 20-30 Prozent!) anzulocken,-
oder Löhne und Marktpreise zu drücken, gibt es eigentlich nur ein sinnvolles Mittel: Arbeit muß geteilt werden. Und so ordentlich bezahlt, daß jeder, der heute Arbeit hat, zugunsten eines Arbeitslosen auf 66, 70, oder 80 Prozent heruntergehen kann, ohne massive Einbußen an ökonomischer, und vielleicht gar mit gesteigerter sozialer und gesundheitlicher Lebensqualität. Schon lange gibt es dazu ja Ansätze,- aber Jobsharing auf diese Weise gibts fast nur unter Pfarrer-Ehepaaren.
Andere trauen es sich nicht, bzw. werden einfach zu schlecht bezahlt, um nicht jeden Euro für den nackten Lebensunterhalt für sich und ggf. seine Familie zu brauchen.

Doch auf Dauer führt kein Weg daran vorbei, die vorhandene Arbeit auf mehr Köpfe zu verteilen und an den Rationalisierungseffekten und gesenkten Lohnstückkosten und so endlich nicht nur die Aktionäre und Vorstände zu beteiligen.
Rounddancer ist offline  
Alt 07.01.2011, 16:34   #1992
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Emma Peters Beitrag anzeigen
interessanter gedanke
Hallo Namensvetterin -

oute dich doch mal - warum interessiert dich das Thema wirklich ?

Grüße - Emma
__

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. (Loriot)

(Wenn ich allein bin, bin ich am wenigsten allein (Cicero)
Emma13 ist offline  
Alt 10.01.2011, 13:25   #1993
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Emma Peters Beitrag anzeigen
Hallo

wäre Jemand bereit, bzw kennen Sie jemanden, der bereit wäre für eine TV-Sendung Stellung zu den Toy-Companies zu nehmen? Es ist keine Werbung und kein Fake. Es geht uns darum aufzudecken und Misstände klarzustellen.
Hätten Sie Interesse? Sie müssen nicht erkannt werden in dem Interview. Nachrichten bitter per PN. Danke und viele Grüße,

emma peters
Ach daher weht der Wind. Hast Du Dich da vorab mit der Redaktion hier in Verbindung gesetzt?
Die PN-Funktion kannst Du eh noch nicht nutzen.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 10.01.2011, 13:36   #1994
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Emma Peters Beitrag anzeigen
Hallo

wäre Jemand bereit, bzw kennen Sie jemanden, der bereit wäre für eine TV-Sendung Stellung zu den Toy-Companies zu nehmen? Es ist keine Werbung und kein Fake. Es geht uns darum aufzudecken und Misstände klarzustellen.
Hätten Sie Interesse? Sie müssen nicht erkannt werden in dem Interview. Nachrichten bitter per PN. Danke und viele Grüße,

emma peters
jetzt ist die katze aus dem sack. so "seriös" wie man hier vorgeht, kann ich mir auch die vorgeblich "sachliche" berichterstattung vorstellen.
professionelle redaktionen würden anders vorgehen.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline  
Alt 19.01.2011, 22:51   #1995
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat:
Altensteig (Württ.)
"Toys Company" fällt durch den Rost
Schwarzwälder-Bote, aktualisiert am 19.01.2011 um 19:46 Uhr
52383bc0-23d8-11e0-b210-4611e81b90da.jpg

Von Hans-Jürgen Hölle

Altensteig-Wart. Die schlechte Nachricht kam kurz vor Weihnachten. Zum 31. Dezember soll die "Toys Company" in Wart geschlossen werden, hieß es. Und das ist mittlerweile auch geschehen. Die Agentur für Arbeit in Nagold hat die Mittel gestrichen.
Altensteig (Württ.): Toys Company fällt durch den Rost - Schwarzwälder Bote

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 19.01.2011, 23:23   #1996
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Nanu, da stand ja gar nix von leuchtenden Kinderaugen?!
Aber wiedermal ne Lüge:
Zitat:
Die Dekra hätte diese Maßnahme gerne fortgeführt. Überall sei sie positiv bewertet worden.
Überall? Nein! In einem kleinen Forum im Internet...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 20.01.2011, 17:27   #1997
alraune->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 209
alraune
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Endlich gibt es auch mal eine gute Nachricht (steht heute in der "Celleschen Zeitung") aus Celle:

Bitteres Ende für 100 Mitarbeiter

"Toys Company" schließt ihre Tore / Am 14. März läuft Maßnahme für Arbeitslosengeld-II-Bezieher aus
__

In der ganzen Welt gibt es etwa 40 Millionen Gesetze, und das nur, um den Zehn Geboten Geltung zu verschaffen...
alraune ist offline  
Alt 20.01.2011, 18:01   #1998
Porks
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2008
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 506
Porks Porks Porks
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

hi

ja Celle ist bald zu ende. Der Bericht genauso gelogen wie immer über 12% in Arbeit gebracht ha ha nicht einen wo ich da war und ich kenne die Zahlen usw.
Porks ist offline  
Alt 20.01.2011, 21:25   #1999
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von alraune Beitrag anzeigen
Endlich gibt es auch mal eine gute Nachricht (steht heute in der "Celleschen Zeitung") aus Celle:

Bitteres Ende für 100 Mitarbeiter

"Toys Company" schließt ihre Tore / Am 14. März läuft Maßnahme für Arbeitslosengeld-II-Bezieher aus




bin jetzt auch da ist offline  
Alt 20.01.2011, 22:28   #2000
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.159
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard Das ist bitter ...

Bei all den guten Nachrichten, jetzt wo der Laden dicht macht, frag' ich mich wieviel Steuerkohle da wohl versenkt wurde...

Ob die DEKRA da wohl mit Zahlen rausrückt... - oder sonst wer?




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
toys company, toys, gluecklich, company, arbeitslose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toys Company hat Strafanzeige erstattet - Dringende Bitte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 05.05.2010 20:53
Neue Arbeit Toys Company Dekra TÜV IBB und andere gworti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 16.07.2009 20:21
Henrico stolz und glücklich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.03.2009 13:02
Arbeitslose können Autokosten nur eingeschränkt geltend machen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 22:58
Arbeitslose durch die Hintertür gefügig machen Sonntagsmaja Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.11.2007 11:06


Es ist jetzt 16:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland