Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2010, 22:41   #1776
maus77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 7
maus77
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zum Punkt 1. mehr steht da nicht drin !!

Also laut meiner EGV zu meinen Verpflichtungen gehören:
Bewerbungsbemühungen; Vorlage jeweils zum nächsten Beratungstermin
Recherche beim Träger hinsichtlich Fort- und Weiterbildung (hier ging es um ein Fernkurs als Web-Designer)

und weiter:
Wenn Sie ohne wichtgen Grund dieser Einladung nicht Folge leisten, wird Ihr Arbeitslosengeld II um 10% der für Sie nach § 20 SGB II maßgebenden Regelleistung für die Dauer von drei Monaten abgesenkt. Falls Ihnen ein Zuschlag nach § 24 SGB II gewährt wird, (ich bekomme einen Zuschlag für alleinerziehende) entfällt auch dieser für den Absnkungszeitraum.
maus77 ist offline  
Alt 09.05.2010, 22:49   #1777
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von maus77 Beitrag anzeigen
Zum Punkt 1. mehr steht da nicht drin !!

Also laut meiner EGV zu meinen Verpflichtungen gehören:
Bewerbungsbemühungen; Vorlage jeweils zum nächsten Beratungstermin
Recherche beim Träger hinsichtlich Fort- und Weiterbildung (hier ging es um ein Fernkurs als Web-Designer)

und weiter:
Wenn Sie ohne wichtgen Grund dieser Einladung nicht Folge leisten, wird Ihr Arbeitslosengeld II um 10% der für Sie nach § 20 SGB II maßgebenden Regelleistung für die Dauer von drei Monaten abgesenkt. Falls Ihnen ein Zuschlag nach § 24 SGB II gewährt wird, (ich bekomme einen Zuschlag für alleinerziehende) entfällt auch dieser für den Absnkungszeitraum.
Die Verpflichtungen sind Punkt 2.
Wäre ja ein Wunder, wenn der gefehlt hätte.

Recherche beim Träger......
Ich kann damit nichts anfangen.
D. h. bei so Unkonkretem kann man zu nichts raten.
Liest sich nach einer Maßnahme, Träger könnte die Toys sein.
Man tappt bei dir im Dunkeln. Du mußt schon alles offen legen.

Gute Nacht wünsche ich Dir
2010 ist offline  
Alt 10.05.2010, 11:09   #1778
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.356
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Fortunatus Beitrag anzeigen
Ich habe das Ganze nicht gewertet, von positiv habe ich nichts geschrieben, sondern nur auf vorherige Fragen neutral geantwortet. Ich habe auch nichts von einer Eingabe in die Datenbank geschrieben, sondern ich meine damit, dass die Datenbank programmiert wird, bzw. ordentlich erstellt und vernetzt wird. Das kriegt man so ohne weiteres als Nichtfachmann mit nem 08/15-Kurs nicht hin. Die Diskussion, ob das Ausnutzen von Fachkräften ist, dürfen andere führen. Ich kann die Argumentation verstehen, aber darauf wird ja leider keine Rücksicht mehr genommen. Schön, wenn man es sich als Fachmann leisten kann, solche Jobs zu verweigern. Nicht jeder kann sich einfach ein Kürzung und Schikane durch die ARGE leisten. Inwieweit man gegen derartige Beschäftigungen vor Gericht durchkommt, kann ich nicht beurteilen. Ich kann nur beurteilen, dass ich in den letzten Jahren oft mit Menschen zu tun hatte, die völlig überqualifiziert für Tätigkeiten wie bei der TC waren, aber entweder nicht mehr die Kraft hatten sich gegen dieses System zu wehren oder sogar froh waren, wenigstens die 1,50 Euro pro Stunde zusätzlich zu haben. Gut finde ich es nicht, wohin unsere Gesellschaft bereits abgetrifftet ist. Auch sehe ich immer mehr Menschen, die nur noch von Maßnahme zu Maßnahme geschickt werden, ständig mit der Drohung, dass Ihnen die Existenzgrundlage entzogen wird. Mich selbst hat diese Gesellschaft krank gemacht, ohne Tabletten kann ich schon lange nicht mehr schlafen. Aber wahrscheinlich ist das alles ganz einfach und auch noch saukomisch, nur ich versteh das alles nicht mehr.
Also, wenn die sich ihre Datenbamken von IT-FAchkräften als Ein-Euro-Job erstellen lassen, dann nenne ich sowas vernichtung von Arbeitsplätzen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 10.05.2010, 13:59   #1779
minzee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 269
minzee
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nun, das ist doch klar: Die Zeitung hat ja heute kaum noch Reporter,- und die paar sind auf die Presse-Infos angewiesen,
die sie von Firmen, etc. bekommen. Und solche Presse-Infos sind in Berichtsform geschrieben,- und enthalten nur neutrale und positive Punkte,- keine Mißerfolge.
Sicher ist auch der Medienbereich vom Personalabbau betroffen. Aber solche Rückschlüsse können daraus nicht gezogen werden.
Natürlich betreiben die Zeitungsredaktionen nach wie vor investigativen Journalismus.
Man liest ja auch oft besser recherchierte Artikel.

Bei diesem Artikel ist das zwar nicht der Fall, aber dass so zu pauschalisieren, ist schlichtweg falsch.
minzee ist offline  
Alt 10.05.2010, 16:09   #1780
Thomas551->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 21
Thomas551
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ich war heute morgen bei der Arge.Ich bekomme bei der TC 110 Euro und ich bekomme auch die MK bezahlt.Jetzt fange ich am 1.6.an und habe mich für die Frühschicht entschieden ( 8.00-13.00) Spät wäre von 11.00-16.00.Das ich ein Job bekomme duch die Arbeit denke ich nicht,aber immer noch besser bei TC als
irgentwo Laub zu fegen,dadurch bekommt man ja auch kein Job.
Ich warte einfach mal ab wie es am 1.6.wird.Arbeitszeit in ok und der rest ergibt sich dann.
Thomas551 ist offline  
Alt 10.05.2010, 16:47   #1781
maus77->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2010
Beiträge: 7
maus77
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Hallo, hier die Unterlagen, die ich heute gescannt habe:
maus77 ist offline  
Alt 10.05.2010, 17:05   #1782
Fienchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 50
Fienchen
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Hallo Maus,

diese Einladungen sind so ne Standardschreiben von der Arge. Füll den Schriebs aus, warum du net kommen kannst, schicks zurück, und reiche dann die Bescheinigung vom Arzt nach. Das sollte kein Problem sein, da sollte dir die ARge nix können. Dann wartest du ab, denn wenn die Arge was will, wird sie sich wieder melden bei dir. Entweder lädt sie dich nochmal ein, oder du hast Glück und brauchst da nicht mehr hin. Die Einladung selber sagt aber auch noch nicht aus, ob die dich da überhaupt nehmen, es gibt ja immer ne bestimmte Anzahl von Plätzen, oft nehmen die da gar nicht alle. Allet kann, nix muß. Also entschuldige dich erstmal und dann schau weiter..
Fienchen ist offline  
Alt 10.05.2010, 20:25   #1783
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Fienchen Beitrag anzeigen
Hallo Maus,

diese Einladungen sind so ne Standardschreiben von der Arge. Füll den Schriebs aus, warum du net kommen kannst, schicks zurück, und reiche dann die Bescheinigung vom Arzt nach. Das sollte kein Problem sein, da sollte dir die ARge nix können. Dann wartest du ab, denn wenn die Arge was will, wird sie sich wieder melden bei dir. Entweder lädt sie dich nochmal ein, oder du hast Glück und brauchst da nicht mehr hin. Die Einladung selber sagt aber auch noch nicht aus, ob die dich da überhaupt nehmen, es gibt ja immer ne bestimmte Anzahl von Plätzen, oft nehmen die da gar nicht alle. Allet kann, nix muß. Also entschuldige dich erstmal und dann schau weiter..
Das halte ich nicht für eine gute Idee.
Krank schreiben lassen, dies unverzüglich u. ebenso unverzüglich einreichen. Das Standardschreiben wie du es nennst, hat eine Rechtsfolgebelehrung.
Mit div. Bescheinigungen kann man nach der Krankschreibung aufwarten.
Ohne Krankschreibung wird sie in eine Sanktion geritten !
2010 ist offline  
Alt 11.05.2010, 14:45   #1784
Fienchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 50
Fienchen
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Hallo 2010, das meine ich doch Bei den Einladungen liegt auch immer ein Zettel bei,für den Fall, das man zu dem Termin nicht erscheinen kann. Den soll sie ausfüllen, an die Arge schicken. Da sie genau an dem Tag der Einladung den Termin zur Magen(?)spiegelung hat, kann sie ja danach erst die BEscheinigung vom Arzt nachreichen. In der Regel dürfte es also kein Problem sein, wenn sie vorher den Zettel zurück schickt. Und dann wird sich ja die Arge wieder melden, entweder wird sie nochmals eingeladen, oder eben was anderes.

Ich hatte da noch nie ein Problem. Wir haben z.Bsp nur ein Auto und mit den Öffis kommt man hier nicht weit. Als ich mal eine Einladung hatte und mein Mann das Auto dringend brauchte, da er es arbeitsmässig braucht, habe ich das denen so geschrieben. War überhaupt kein Problem, ich habe einen neuen Termin bekommen und gut wars.
Fienchen ist offline  
Alt 18.05.2010, 19:47   #1785
xNasevollx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 108
xNasevollx
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

aber sehr ruhig geworden um die TOY´S ... hat sich die UNO jetzt eingeschaltet oder DIE geschaltet ?
__

Wenn ich weiterhin glaube,
was ich immer geglaubt habe,
werde ich weiterhin so handeln,
wie ich immer gehandelt habe.
Wenn ich weiterhin handle ,
wie ich immer gehandelt habe,
werde ich das erhalten,
was ich immer erhalten habe.
(Marilyn Ferguson)
xNasevollx ist offline  
Alt 30.05.2010, 20:44   #1786
Spartacus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 7
Spartacus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Unglaublich diese Absahner!!!!
Spartacus ist offline  
Alt 30.05.2010, 20:52   #1787
Spartacus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 7
Spartacus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Porks Beitrag anzeigen
Hallo
bei uns gibt es auch mal wieder was neues.Ab dem 1.2 gibt es keine Pausen mehr es soll also 6 Stunden durchgearbeitet werden.Es soll wenn der Teamleiter es für möglich hält und nach desen Erlaubnis alle 90Min dann 5 Minuten für WC Gang ode Rauchepause geben ( Ich habe in den letzten 4 Monaten noch nie dort was zu tun gehabt wie alle anderen auch).


Gratis Arbeitskraft, Fördergelder einsacken und Stuhlgang nur auf Genehmigung!!!!
Spartacus ist offline  
Alt 13.06.2010, 11:16   #1788
pulcher->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 51
pulcher
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Unterthema: enorm hohe Kosten, Mißbrauchsgefahr durch sogenannte Bedürftige

Hallo

ich bin noch bei einer Toys und mir sind da ein paar Dinge aufgefallen:

-enorme Kosten (Miete, Nebenkosten, Außendienst, Benzin, Materialkosten, Personal usw.) in Höhe von mind. 100.000 Euro pro Jahr (ist die Toys desw. nicht auf dem Prüfstand ? wie lange gibt es sie noch ? siehe Sparprogramm der Regierung ?)

-sinnlose Fortbildungs-Kurse der Dekra (fast nur MS-Office)

- Spielzeug muß mit Privatautos (!!!) der Teilnehmer transportiert werden (Unfallrisiko, wer zahlt dann ?, Kostenerstattung ungenügend)

- das Spielzeug wird wöchentlich fast immer von den gleichen bedürftigten Eltern (?) abgeholt (Mißbrauch ?, landet das Spielzeug nicht auf Flohmärktern oder bei E-Bay, das passt doch in kein Kinderzimmer rein)

- manche Spielsachen gehen gar nicht (zB Plüschtiere, Bücher) die werden dann an Krankenhäuser oder Büchereien verschenkt, sinnvoll (?), man weiß ja nicht was letztendlich doch auf dem Müll landet.

- viele Eltern oder auch Kindergärten geben oft unbrauchbaren Schrott ab (die TC als willkommener Müllplatz) und wir sind auch noch so dumm und bedanken uns für den Schrott, wenn wir diesen auch noch kostenlos abholen (wohlgemerkt: mit unseren Privatautos)

würde mich über ähnliche Erfahrungsberichte freuen:

meine Prognose anl. des Sparprogramms der Bundesregierung:

in spät. 1 Jahr gibt es die TC in dieser Form nicht mehr, denn: wer soll das alles bezahlen ?

ich jedenfalls weigere mich mit meinem Privatauto Spielzeug umherzufahren und nimm evtl. Schikanen in Kauf !

Gruß Pulcher
pulcher ist offline  
Alt 13.06.2010, 15:00   #1789
Fortunatus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 331
Fortunatus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von pulcher Beitrag anzeigen
Unterthema: enorm hohe Kosten, Mißbrauchsgefahr durch sogenannte Bedürftige

Hallo

ich bin noch bei einer Toys und mir sind da ein paar Dinge aufgefallen:

-enorme Kosten (Miete, Nebenkosten, Außendienst, Benzin, Materialkosten, Personal usw.) in Höhe von mind. 100.000 Euro pro Jahr (ist die Toys desw. nicht auf dem Prüfstand ? wie lange gibt es sie noch ? siehe Sparprogramm der Regierung ?)

-sinnlose Fortbildungs-Kurse der Dekra (fast nur MS-Office)

- Spielzeug muß mit Privatautos (!!!) der Teilnehmer transportiert werden (Unfallrisiko, wer zahlt dann ?, Kostenerstattung ungenügend)

- das Spielzeug wird wöchentlich fast immer von den gleichen bedürftigten Eltern (?) abgeholt (Mißbrauch ?, landet das Spielzeug nicht auf Flohmärktern oder bei E-Bay, das passt doch in kein Kinderzimmer rein)

- manche Spielsachen gehen gar nicht (zB Plüschtiere, Bücher) die werden dann an Krankenhäuser oder Büchereien verschenkt, sinnvoll (?), man weiß ja nicht was letztendlich doch auf dem Müll landet.

- viele Eltern oder auch Kindergärten geben oft unbrauchbaren Schrott ab (die TC als willkommener Müllplatz) und wir sind auch noch so dumm und bedanken uns für den Schrott, wenn wir diesen auch noch kostenlos abholen (wohlgemerkt: mit unseren Privatautos)

würde mich über ähnliche Erfahrungsberichte freuen:

meine Prognose anl. des Sparprogramms der Bundesregierung:

in spät. 1 Jahr gibt es die TC in dieser Form nicht mehr, denn: wer soll das alles bezahlen ?

ich jedenfalls weigere mich mit meinem Privatauto Spielzeug umherzufahren und nimm evtl. Schikanen in Kauf !

Gruß Pulcher
Kosten: kann ich bei uns nicht beurteilen

Bildungsangebote: Nur noch Selbstlernkurse, gibt aber auch welche, mit denen manche was anfangen können. Positiv: auch während der Kurse Aufwandsentschädigung. Andere Arbeitslose bekommen nur die Fahrkosten erstattet

Spielzeugabholung durch immer die Gleichen ist aufgrund Punktesystem eingeschränkt. Mißbrauch (Flohmarkverkauf, usw.) wurde überprüft und ist nahezu nicht vorhanden.

Müll: Ja, die Menschen spenden viel Schrott, wo sie glauben, das sei für Bedürftige okay. Landet nach Abgabe direkt in der Müllentsorgung.

Auto für Abholungen wird von der Akademie gestellt.

Manche Spenden, die nicht genutzt werden können, gehen an andere Träger. Generell findet ein positiver Austausch zwischen den Trägern statt.


Sinn des Projekts? In erster Linie, dass die Arbeitslosen aus der Statistik sind. Die hochgelobte Vermittlung durch die Toys habe ich nicht wirklich beobachtet. Die meisten Teilnehmer wurden nach ihrem Toys-Jahr sofort in die nächste Maßnahme oder den nächsten 1-Euro-Job gesteckt. Obwohl von den Vermittlern immer wieder betont wurde, dass man ja nun für den ersten Arbeitsmarkt fit sei, wird sofort wieder eine Maßnahme angehängt. Als ob das Jahr für die Erkundung nicht genügen würde. Wenn die TC also anscheinend den Voraussetzungen für den ersten Arbeitsmarkt doch nicht genüge ist, obwohl von Fallmanagern das betont wird, warum steckt der Staat in diese sinnlose Maßnahme weiterhin Kohle?
Die Projektleiter wiederum betonen immer, dass die TCs etwas leisten würden, wozu der Sozialstaat nicht mehr fähig sei. Tja, dass der Sozialstaat aber für die Kosten dieser Projekte aufkommt und damit jede Menge Spielzeug gekauft werden könnte, wird gerne verschwiegen. Die Projektleiter werden wohl auch ganz gut auf ihre Kosten kommen. Postiv an den Spielzeugsammlungen kann man wohl nur sehen, dass gebrauchte Sachen nicht direkt auf dem Müll landen, sondern oft weiterbenutzt werden. Positiv ist an den Toys, dass man von vielen gut qualifizierten Mitarbeitern profitierten kann, sprich von deren Erfahrungen, sei es nun beruflich oder bezüglich des Umgangs mit den ARGEN.
Ich bin skeptisch, dass auch die Toys Companys eingestellt werden, letztlich sprach die Kanzlerin gerade mal von einem Fünftel der Maßnahmen, die auf den Prüfstand sollen. Nachdem ja die TCs angeblich so erfolgreich in der Vermittlung sind, werden sie wohl beibehalten werden.
__

"Was ist das für ein Volk! Denken sie auch oder schlurfen sie nur sinnlos über die Erde?" - Franz Kafka - Der Steuermann
Fortunatus ist offline  
Alt 14.06.2010, 11:41   #1790
tuwas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2009
Beiträge: 68
tuwas
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Hallo zusammen,

Zitat:
"- Spielzeug muß mit Privatautos (!!!) der Teilnehmer transportiert werden (Unfallrisiko, wer zahlt dann ?, Kostenerstattung ungenügend)".

Das Risiko trägt der Fahrzeughalter, bzw. der Fahrer und niemand anders. Auf jeglichem Schaden bleibst du selbst sitzen. Und wieso "muss" ?? Wer kann dich dazu zwingen dein Auto dort einzusetzen? Mein Rat Finger weg davon, du zahlst richtig fett drauf wenn was passiert!
tuwas ist offline  
Alt 17.06.2010, 22:31   #1791
KritischerGeist
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Wermelskirchen / NRW
Beiträge: 23
KritischerGeist
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Hallo, bin zwar nicht arbeitslos, habe aber eine Sammelbox in meiner Firma aufgestellt.
Letzte Woche lam eine Truppe und hat die Box entleert.
Da auch Hundekot in die Box geworfen wurde, hatte der Abholer und sein Kompagnon jede Menge Arbeit.
Also:
Der Beifahrer erzählte mir, dass er bei der Toys den Führerschein machen kann.
Das ist doch mal was? Oder doch nicht?

Michael Hubert
KritischerGeist ist offline  
Alt 17.06.2010, 22:56   #1792
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.782
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von KritischerGeist Beitrag anzeigen
Hallo, bin zwar nicht arbeitslos, habe aber eine Sammelbox in meiner Firma aufgestellt.
Letzte Woche lam eine Truppe und hat die Box entleert.
Da auch Hundekot in die Box geworfen wurde, hatte der Abholer und sein Kompagnon jede Menge Arbeit.
Also:
Der Beifahrer erzählte mir, dass er bei der Toys den Führerschein machen kann.
Das ist doch mal was? Oder doch nicht?

Michael Hubert
Och nö, ich bin zwar auch nicht arbeitslos, aber bau die Box lieber ab.
Tolle Toys ist echt nix. Das grenzt ans absolut absurde der Armutsindustrie.
Das ist das zweite Highlight nach der neuen Arbeit was die gut florierenden Armutsindustrie aufzufahren hat.

Als kritischer Geist lege ich dir da echt ans Herz dich hier in Tolle Toys einzulesen und dir den Beotrag von Report reinzutun.

Dort haben sie gut gezeigt, das Tolle Toys schon fast pervers ist.

Puzzle zusammen legen und Socken für Frphgeborene zu häkeln.
Gruß
Hexe
Hexe45 ist offline  
Alt 17.06.2010, 23:24   #1793
Tamina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: bei mir zu Hause
Beiträge: 435
Tamina Tamina Tamina
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

@ kritischer Geist
Ich finde, das sollte einem zu denken geben, wenn in einer Box für die Toys C. Hundekot entsorgt wird.....
Beides gilt als höchst überflüssig.
__

- nicht pflegeleicht -
***
"Früher hat man in Not geratenen Menschen geholfen, heute bedroht man sie." (Tamina im Mai 2010)
Tamina ist offline  
Alt 18.06.2010, 16:41   #1794
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Man sollte keinen Hundekot in ner Toys-Company-Box entsorgen.

















Lieber die TC in ner Hundekot-Box...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Alt 18.06.2010, 19:59   #1795
Spartacus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 7
Spartacus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Die ARGE will ihre Arbeitslosen mit aller Macht in die TC stecken, hauptsache aus der Statistik raus, das ist ihnen viel Geld wert...
Spartacus ist offline  
Alt 18.06.2010, 22:19   #1796
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 1.533
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Spartacus Beitrag anzeigen
Die ARGE will ihre Arbeitslosen mit aller Macht in die TC stecken, hauptsache aus der Statistik raus, das ist ihnen viel Geld wert...
Da wäre es günstiger alle LZA gegen Unterschrift aus der Statistik zu nehmen. LZA hat Ruhe vor bescheuerten und kostenintensiven Maßnahmen,die AA kann weniger AL vermelden da aus Statistik.
__

Hatz 4 - hau wech den Shit.
Kafka im Jobcenter, dank Zwangssystem, nein Danke!
Nur eine echte Grundsicherung wäre eine Gang in Richtung gesündere Gesellschaft.
götzb ist gerade online  
Alt 22.06.2010, 17:57   #1797
Fortunatus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 331
Fortunatus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

TC in Mindelheim hat dicht gemacht:
Aus fr ein soziales Projekt in Mindelheim - Lokalnachrichten - Augsburger Allgemeine
__

"Was ist das für ein Volk! Denken sie auch oder schlurfen sie nur sinnlos über die Erde?" - Franz Kafka - Der Steuermann
Fortunatus ist offline  
Alt 23.06.2010, 01:29   #1798
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Na wenigstens schonmal eine.

Der Link zu dem "anonymen Blogger" läuft natürlich ins leere, habe ihn aber dennoch gefunden.
Die Aussage dort kann doch wohl nicht wahr sein, oder?

Link zu dem im Artikel genannten Blog.
Schließung Toys Company in Mindelheim - Dachhupfer - Augsburger Allgemeine Community
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
Alt 03.07.2010, 01:24   #1799
Spartacus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 7
Spartacus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Jetzt habe ich für Dienstag ium 10h eine "Einladung" von der Mafia bekommen .....
Spartacus ist offline  
Alt 03.07.2010, 01:50   #1800
wolf77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 554
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Spartacus Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich für Dienstag ium 10h eine "Einladung" von der Mafia bekommen .....

Na, dann beglückwünsche ich dich schonmal zum neu hinzugewonnenen Selbstwertgefühl *Tränen lach*


".Auch für die "beschäftigten Erwachsenen", so hatten wir den Eindruck, gab Toys Company Geborgenheit, sowie ein besseres Selbstwertgefühl!" (Link vorposter)
wolf77 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
toys company, toys, gluecklich, company, arbeitslose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toys Company hat Strafanzeige erstattet - Dringende Bitte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 05.05.2010 20:53
Neue Arbeit Toys Company Dekra TÜV IBB und andere gworti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 16.07.2009 20:21
Henrico stolz und glücklich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.03.2009 13:02
Arbeitslose können Autokosten nur eingeschränkt geltend machen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 22:58
Arbeitslose durch die Hintertür gefügig machen Sonntagsmaja Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.11.2007 11:06


Es ist jetzt 16:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland