Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2010, 23:49   #1726
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Frundsberg Beitrag anzeigen
Erfreuliches von der TC Mindelheim (Allgäu), direkt gegenüber der ARGE ...

Die Teilnehmer dürfen wieder unter Tageslicht arbeiten.

Die Computerabteilung im Keller (ohne Fenster und ohne Brandschutzausgang) wurde in das Erdgeschoss verlegt.

Nach 2 Jahren Dunkelhaft besteht zumindest die Chance, das Gebäude im Brandfall lebend zu verlassen.
.... über welche Verbesserungen in der Menschen-Lagerhaltung man sich heute schon freut - - .

Hattet ihr den Arbeitsschutz ins Haus geholt? Die müssten das doch eigentlich schon längst verboten haben.

* * *
Da beim Antworten unterhalb des Antwortfenster eine gepingte Adresse erscheint (weshalb habe ich keine Ahnung )
http://www.callnrw.de/broschuerenservice/download/...
habe ich mich dort mal ein wenig umgeschaut.
Vielleicht ist die folgende Broschüre von dort für euch ja zufällig nützlich:

LV 41 Handlungsanleitung zur Beleuchtung von Arbeitsstätten

Anbieter Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit NRW

__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 03.05.2010, 18:19   #1727
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 976
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

besserer Link ueber Google, weil dann kostenfrei :)

Verfasser "abm" koennte man ja auch als ArbeitsBeschaffungsMassnahme....... ;)
ArNoN ist offline  
Alt 03.05.2010, 19:27   #1728
HerrderWinde->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 2
HerrderWinde
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

So ich hab mir mal das alles hier durchgelesen, und bin doch recht erstaunt.

Ich bin nun seit einiger zeit bei der TC.
Man muss sagen, die Tc ist nichts anderes als einen ABM.

Bzw auch dazu gedacht dem TN die möglichkeit zu geben in einen geregelten altag zukommen.

das ihr hier alle so über die TC schimpft zeigt mir nur das ihr das Potential dahinter nicht seht.

die 1,50€ werden nämlich NICHT zum Freibetrag angerechnet.
Was bedeutet das man immer noch eine nebenbeschäftigung annehmen kann.

mal Kurz überschlagen:

ca:
650€ Hartz4 (375€ + Miete)
+
bis zu 180€ TC
+
130€ Kleinjob

= 960€

was meines erachtens in etwa soviel ist was ein normaler arbeitstätoger heute so verdient.

mit dem Arbeitsaufwand von Tc, was ja bekannt lich nicht gerade schwerst arbeit ist, sondern nur absitzen von zeit. (ausser wenn man sich in den gebotenen Modulen angaschiert)

und dem Kleinjob, was in etwa 20 stunde pro MONAT ist. (5 stunde in der Woche)


Die Tc ansich, kann man nix sagen.
Das sie jeden nehmen, liegt meines erachtens daran das sie wirklich jedem die chance geben wollen wieder in einen geregelten altag zukommen.


Das einzige was ich zu bemängeln habe ist das die Spielsachen zu Knausrig rausgegeben werden, und egal wo, die Lager zu platzen scheinen.


Naja, ich verstehe nicht warum ihr euch so aufregt, da ihr eh (genau wie ich) Hartz4 empfänger seit (oder alg 1) habt ihr eh nix anderes zutun. und warum daheim blöd rumsitzen wenn man auch ein paar euro dazu verdienen kann?

Klar finde ich es nicht gut das sich dei Dekra eventuell an der TC bereichert, aber auf die TN bezogen die auch wirklich hingehen, und ihre zeit "absitzen" und die gebotenen module, wie Word, Excel, Powerpoint grundkurse so wie die English für anfänger und fortgeschrittene ist es sicherlich eine bereicherung auch für die möglichkeit im arbeitsmarkt wieder integriert zu werden.


achja, es ist nicht die aufgabe der TC die Tn zu vermitteln sondern nur die Bemühung die TN einen schritt näher ans arbeitsleben zubringen.


So und jetzt zieht über meinen Beitrag her, rupft ihn auseinander, beschimpft mich oder dergleichen^^

Ich hab das eigentlich nur geschrieben, da ich so gesehen nur Negatives gelesen habe, und jeder mit einer Negativen einstellung in die TC gegangen ist und ich das einfach für falsch halte.

ps.
Bei uns liegen alle arbeitsbereiche ziemlich direkt am fenster.
klo pausen so wie kurze pausen zwischen drinnen sind gestattet.
2mal die Woche finden Module statt.
Das Arbeitsklima ist entspannt da fast jeder die Zeit absitzt und es nicht negativ aufnimmt hier zu sein.
Der "chef" gibt sein bestes den leuten den aufenthalt gut zu gestallten und nimmt das herrichtne der Spielsachen für Kinder sehr ernst!

Hab keinerlei schlechte erfahrung an dem Grundgedanken der TC gefunden.

Einzig und erlein das manche TN verlogen bis zum geht nicht mehr sind, weil sie mit sich slebst unzufrieden sind oder auf drogen, macht das Arbeitsklima an manchen tagen sehr erdrückend.
HerrderWinde ist offline  
Alt 03.05.2010, 19:32   #1729
hergau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Dann wünsche ich Dir noch recht viel Spaß bei der TC.

Und wenn Deine Zeit dort rum ist, kannst du ja mal anfragen, ob Du nicht freiwillig weitermachen darfst.
Zuhause sitzt Du ja nur dumm rum.
hergau ist offline  
Alt 03.05.2010, 20:15   #1730
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

@HerrderWinde
Dann schau dir bitte auch mal diese Videos dazu an. Dass dadurch auch reguläre Arbeitsplätze, zu vernünftigem Lohn, zerstört werden stört dich dabei nicht? Möchtest du nicht auch irgendwann wieder eine vernünftige Arbeit wo du von Leben kannst?
Dann sollen also die wenigen die noch Arbeit haben weiterhin dafür zahlen das solche Träger Erwerbslose sinnlos beschäftigen? Verdienen tun sich nur die Träger daran eine goldene Nase.

Die Armutsindustrie 1

Die Armutsindustrie 2

Die Armutsindustrie 3

Warum die Dekra die Toys Company ins Leben gerufen hat verstehen wohl immer noch nicht viele. Denen geht es einzig und allein darum abzukassieren und an den Arbeitslosen reichlich zu verdienen und sonst nichts.

Zitat:
mal Kurz überschlagen:

ca:
650€ Hartz4 (375€ + Miete)
+
bis zu 180€ TC
+
130€ Kleinjob

= 960€
Wo bitte kriegt man 375€ + Miete? Der Regelsatz liegt immer noch bei 359€.
Und du kriegst im Monat vl. deine 180€ fürs "rumsitzen", davon musst du aber auch noch deine Fahrtkosten abziehen und was sonst noch anfällt. Die TC kassiert für dich im Monat aber ein paar Hundert Euro, dafür das sie dich "verwahren" dürfen, denn bringen tut sowas am Ende garnichts.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline  
Alt 03.05.2010, 20:33   #1731
Tamina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: bei mir zu Hause
Beiträge: 435
Tamina Tamina Tamina
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Jeder so, wie er es braucht.

Wenn man keinen Wert auf einen richtigen, sozialversicherungpflichtigen Arbeitsplatz legt, auf anständige Bezahlung verzichten kann, weiterhin die begleitenden Drangsalierungen der ARGE samt der EAO und div. Sanktionsmöglichkeiten billigend in Kauf nimmt, dann ist man natürlich bei der TC genau richtig.

Für solche Leute ist ja schließlich das Konzept der TC aus dem Boden gestampft worden und nicht für diejenigen, die noch eigenständig denken und handeln können.
__

- nicht pflegeleicht -
***
"Früher hat man in Not geratenen Menschen geholfen, heute bedroht man sie." (Tamina im Mai 2010)
Tamina ist offline  
Alt 03.05.2010, 20:37   #1732
morris
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von jens67 Beitrag anzeigen
Da oft gefragt wird, wie hoch die tatsächlichen Kosten sind, hier ein paar Zahlen. Diese Zahlen basieren auf den Monat xx/2008. Anzahl der Teilnehmer (TN) 58.

Vollgendes wird seitens der ARGE bezahlt:

Durchführungskosten:

58 x 389,-- = 22.562,00

Kosten für Fahrgeld (örtlicher Tarif):

= 2.285,78

Mehraufwandsentschädigung:

= 5.635,30
===========

Kosten seitens der ARGE = 30.483,08

12 x ~30.400,00 = 364.800,00

Herr T. der ARGE mahnte in einem Schreiben an, dass die ARGE Oldenburg im Geschäftsjahr 2008 im Vergleich zum Jahr 2007 8% an Geldern einsparen muss. Würde man in dem beschaulichen Städtchen Oldenburg diese sinnlose Maßnahme einstampfen, wäre die Einsparung weitaus höher. Leider aber wird versucht, dieses Geld an anderer Stelle einzusparen - wie und wo muss ich mit Sicherheit nicht erläutern.

Und um das ganze abzurunden: Es gibt mittlerweile, 27 TOYS in Deutschland. Nehme ich also:

27 x ~271.824 = 7.339.248

Wie man erkennt, ein äusserst lukratives "Geschäft mit Arbeitslosen" für die DEKRA.

[Ironie an]

Bei der Summe legt die DEKRA sicherlich noch Millionen oben drauf, damit es Hartz IV Empfänger wieder in den ersten Arbeitsmarkt schaffen.

[/ironie aus]

Perfide finde ich an dieser Stelle, dass die DEKRA in massiv Poster, Flyer, Folder drucken lässt und diese auf verteilt und öffentlich aushängen lässt (auf jedem einzelnen das offizielle Symbol der DEKRA als Schirmherr). Alles im Zeichen der Mildtätigkeit und Gemeinnützigkeit. Die DEKRA prangt jedoch als Sponsor in der Königsklasse des Motorsports bei einem als Sponsor auf den Wagen.

Was ich daran perfide finde? Es geht bei vielen ins Unterbewusstsein DEKRA=mildtätig und kompetent in Bezug auf Autos. Wenn also jemand mit seinem KFZ zur HU muss hat er genau dieses im Hintergedanken und fährt eher zur DEKRA für eben diese HU und NICHT zum TÜV. Ergo wieder Gewinn, einfach Makaber.

(alle Angaben in €)


Und woher genau kommt denn dieses viele Geld, vom Steuerzahler? Von EU-Mitteln? Ich kapier es einfach nicht, dass die solche Summen einfach so abzocken können.
 
Alt 03.05.2010, 21:39   #1733
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von morris Beitrag anzeigen
Und woher genau kommt denn dieses viele Geld, vom Steuerzahler? Von EU-Mitteln? Ich kapier es einfach nicht, dass die solche Summen einfach so abzocken können.
Ich, ehrlich gesagt, auch nicht. Und eine saubere Politökonomie dazu würde mich schon mal interessieren.

Wir als ALG-II-Fuzzis sind vermutlich zu betrachten wie eine Art Finanzpapiere, auf die Papiergeld verschoben wird - Geld was ansonsten in Waffengeschäften oder sonstwo "sinnlos" verpulvert werden müsste?? weil die Produktivität zu hoch ist und die erzeugten WErte irgendwie verbrannt werden müssen?? - Ich kapier es ebenfalls einfach letztlich nicht...
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 03.05.2010, 21:49   #1734
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von HerrderWinde Beitrag anzeigen
So ich hab mir mal das alles hier durchgelesen, und bin doch recht erstaunt.



Ich bin nun seit einiger zeit bei der TC.
Man muss sagen, die Tc ist nichts anderes als einen ABM.



Bzw auch dazu gedacht dem TN die möglichkeit zu geben in einen geregelten altag zukommen.

Und was ist nach den Monaten TC ? Wo bleibt dann der wieder erlernte geregelte Tagesablauf ?

das ihr hier alle so über die TC schimpft zeigt mir nur das ihr das Potential dahinter nicht seht.

Wir sehen schon Potenzial, das der Abzocke.

die 1,50€ werden nämlich NICHT zum Freibetrag angerechnet.
Was bedeutet das man immer noch eine nebenbeschäftigung annehmen kann.

Was machst du denn nebenbei ?

mal Kurz überschlagen:

ca:
650€ Hartz4 (375€ + Miete)

Offensichtlich weißt du nicht mal was du monatlich an Zahlung erhälst, willst aber eine Abrg, aufstellen.
+
bis zu 180€ TC
+
130€ Kleinjob

= 960€

was meines erachtens in etwa soviel ist was ein normaler arbeitstätoger heute so verdient.

Sollen die armen Häute mit 960 € Netto Monatslohn auch noch dankbar sein, oder umgedreht die TC Teilnehmer ?

mit dem Arbeitsaufwand von Tc, was ja bekannt lich nicht gerade schwerst arbeit ist, sondern nur absitzen von zeit. (ausser wenn man sich in den gebotenen Modulen angaschiert)

Also nur absitzen von Zeit, hmmm, ist das als volkswirtschaftlicher Schaden zu werten ? Oder als was ?

und dem Kleinjob, was in etwa 20 stunde pro MONAT ist. (5 stunde in der Woche)

Die Tc ansich, kann man nix sagen.
Das sie jeden nehmen, liegt meines erachtens daran das sie wirklich jedem die chance geben wollen wieder in einen geregelten altag zukommen.

Dann hast du ja mehr Glück als Verstand gehabt, genommen worden zu sein. Oder welche besonderen Qualifikationen bringst du mit ?


Das einzige was ich zu bemängeln habe ist das die Spielsachen zu Knausrig rausgegeben werden, und egal wo, die Lager zu platzen scheinen.

Wir verzichten auf Allmosen dieser Art.

Und über überquellende Lager mußt du dir keine Sorgen machen, die Ware geht in Richtung Osten.


Naja, ich verstehe nicht warum ihr euch so aufregt, da ihr eh (genau wie ich) Hartz4 empfänger seit (oder alg 1) habt ihr eh nix anderes zutun. und warum daheim blöd rumsitzen wenn man auch ein paar euro dazu verdienen kann?

Wer Macht dessen ist, daß er sich gegen eine solche Maßnahme wert, der ist sicherlich nicht so dumm u. sitzt blöde zu Hause herum.

Klar finde ich es nicht gut das sich dei Dekra eventuell an der TC bereichert, aber auf die TN bezogen die auch wirklich hingehen, und ihre zeit "absitzen" und die gebotenen module, wie Word, Excel, Powerpoint grundkurse so wie die English für anfänger und fortgeschrittene ist es sicherlich eine bereicherung auch für die möglichkeit im arbeitsmarkt wieder integriert zu werden.

Dann dürftest du ja bald integriert sein mit 950 € Netto im Monat.



achja, es ist nicht die aufgabe der TC die Tn zu vermitteln sondern nur die Bemühung die TN einen schritt näher ans arbeitsleben zubringen.

Mit Puzzle legen ? Die gibts zu Schleuderpreisen neu zu kaufen, da brauche ich keine Bazillenträger auf meinem Tisch


So und jetzt zieht über meinen Beitrag her, rupft ihn auseinander, beschimpft mich oder dergleichen^^

Ich hab das eigentlich nur geschrieben, da ich so gesehen nur Negatives gelesen habe, und jeder mit einer Negativen einstellung in die TC gegangen ist und ich das einfach für falsch halte.

Gott sei Dank bist du u. dergleichen nicht Maßstab aller Dinge.

ps.
Bei uns liegen alle arbeitsbereiche ziemlich direkt am fenster.
klo pausen so wie kurze pausen zwischen drinnen sind gestattet.

Oh es sind Clopausen gestattet.
Ohne zu fragen , oder mit ?

2mal die Woche finden Module statt.
Das Arbeitsklima ist entspannt da fast jeder die Zeit absitzt und es nicht negativ aufnimmt hier zu sein.

Wie jetzt, weiter unten schreibst du von verlogenen Teilnehmern .

Der "chef" gibt sein bestes den leuten den aufenthalt gut zu gestallten und nimmt das herrichtne der Spielsachen für Kinder sehr ernst!

Das wäre ich als Chef dort auch LOL

Hab keinerlei schlechte erfahrung an dem Grundgedanken der TC gefunden.

Morgen gibts ein besonders großes Lob für dein Posting.

Einzig und erlein das manche TN verlogen bis zum geht nicht mehr sind, weil sie mit sich slebst unzufrieden sind oder auf drogen, macht das Arbeitsklima an manchen tagen sehr erdrückend.

Drogensüchtige sind krank u. gehören sicherlich nicht in eine TC Maßnahme. !!!!!!!!!!!!!!!
..
2010 ist offline  
Alt 03.05.2010, 22:48   #1735
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von HerrderWinde Beitrag anzeigen
So ich hab mir mal das alles hier durchgelesen, und bin doch recht erstaunt.

Ich bin nun seit einiger zeit bei der TC.
Konstatiere: Da scheint mal wieder eine TC ihre Public Relations-Abteilung neu besetzt zu haben.
Nur: Dieser neuen Besetzung sollte die Dekra dann doch lieber erstmal einen Kurs: "Rechtschreibung für Anfänger" und die Folgekurse dazu, zukommen lassen.

Denn: PR-Texte mit SO schlechter Rechtschreibung wie im Mustertext werden sicher nichtmal vom kleinsten Kirchen-/Gemeindeblättchen im kleinsten Dorf gedruckt werden.

Jede TC ist eine Übungsfirma, in der erwerbslose Menschen geparkt werden, um sie aus der Arbeitslosenstatistik zu haben.
Entstanden aus dem gut gemeinten Zwang des Gesetzes, daß Beschäftigungen mit Mehraufwandsentschädigung gemeinnützig und zusätzlich sein müssen. Gemeinnützig sind sie, weil sie Spielzeug sammeln, reparieren und unentgeltlich an Arme abgeben. Und zusätzlich, weil sie damit -was sonst fast nicht möglich ist- keinem Händler, keinem Gewerk den Umsatz und den Verdienst wegnehmen. Nicht mehr, und nicht weniger.
Rounddancer ist offline  
Alt 03.05.2010, 23:01   #1736
2Sam->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 232
2Sam 2Sam
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Konstatiere: Da scheint mal wieder eine TC ihre Public Relations-Abteilung neu besetzt zu haben.
Nur: Dieser neuen Besetzung sollte die Dekra dann doch lieber erstmal einen Kurs: "Rechtschreibung für Anfänger" und die Folgekurse dazu, zukommen lassen.

Denn: PR-Texte mit SO schlechter Rechtschreibung wie im Mustertext werden sicher nichtmal vom kleinsten Kirchen-/Gemeindeblättchen im kleinsten Dorf gedruckt werden.
Da hast Du was falsch verstanden.
Die beste Werbung für TC ist ja wohl so ein Posting, scheinbar von einem absoluten Dummling geschrieben, für nichts anderes zu gebrauchen.
Da kommt Verständnis beim Otto-Normalverbraucher auf, naja, solche Blöden, die finden ja eh nichts anderes, wie gut, dass die da untergebracht werden. Wie hingebungsvoll von den Anleitern und der ganzen DEKRA, solche xxx den ganzen Tag zu ertragen und auch noch zu versuchen, denen etwas beizubringen ...

Zitat:
Jede TC ist eine Übungsfirma, in der erwerbslose Menschen geparkt werden, um sie aus der Arbeitslosenstatistik zu haben.
Entstanden aus dem gut gemeinten Zwang des Gesetzes, daß Beschäftigungen mit Mehraufwandsentschädigung gemeinnützig und zusätzlich sein müssen. Gemeinnützig sind sie, weil sie Spielzeug sammeln, reparieren und unentgeltlich an Arme abgeben. Und zusätzlich, weil sie damit -was sonst fast nicht möglich ist- keinem Händler, keinem Gewerk den Umsatz und den Verdienst wegnehmen. Nicht mehr, und nicht weniger.
Sie ruinieren die örtlichen Spielzeughändler und besonders die Gebrauchtwarenläden. Von "zusätzlich" keine Spur.
2Sam ist offline  
Alt 03.05.2010, 23:50   #1737
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von 2Sam Beitrag anzeigen
D



Sie ruinieren die örtlichen Spielzeughändler und besonders die Gebrauchtwarenläden. Von "zusätzlich" keine Spur.
Nö, denn die Armen können sich teures Spielzeug nicht leisten,- auch kein kommerziell gebraucht gehandeltes Spielzeug.
Denn diese Armen und Kinderreichen Menschen sind z.B. die, die Spielzeug (und Kleider) normal bei der Kleiderkammer von Kinderschutzbund oder Caritas nachfragen würden.
Rounddancer ist offline  
Alt 03.05.2010, 23:58   #1738
2Sam->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 232
2Sam 2Sam
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nö, denn die Armen können sich teures Spielzeug nicht leisten,- auch kein kommerziell gebraucht gehandeltes Spielzeug.
Denn diese Armen und Kinderreichen Menschen sind z.B. die, die Spielzeug (und Kleider) normal bei der Kleiderkammer von Kinderschutzbund oder Caritas nachfragen würden.
Merkwürdig, wie unterschiedlich die Erfahrungen sind.
Ich kenne nur Städte, in denen die Secondhandshops entweder schon pleite sind oder darauf zusteuern - dank der Sozialkaufhaus- und Caritasschwemme ...

Vergiss nicht, in Secondhandläden konnte man auch seine eigenen, nicht mehr benötigten Sachen in Kommission geben und dafür andere Sachen kaufen.

Alles vorbei.
2Sam ist offline  
Alt 04.05.2010, 00:04   #1739
HerrderWinde->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.05.2010
Beiträge: 2
HerrderWinde
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Das einzige was ich wohl versäumt hatte war mich genauer zu informieren.

Da ich nun nach 2 Jahren zuhause sitzen´s, bedingt durch meine Krankheit,
(Schließmuskelschwäche + Reizdarm) einfach wieder froh bin (war passt jetzt wohl besser..) eine "Arbeit" zuhaben.

Die Tatsache das die Dekra so viel daran verdient das sie einem TN einen Platz geben war mir bis Dato nicht bekannt.
Und ja, ich finde das nicht richtig!

Zu meinen Rechtschreibung´s Fehlern, es tut mir wirklich sehr leid das aufgrund meiner Augen Operation Probleme mit der visuellen Wahrnehmungsverarbeitung habe. (im Volksmund als Legasthenie bekannt.)
Ja es ist für mich sichtlich schwer fehlerfrei zu schreiben, aber ich dachte nicht das jeder gleich darauf rumhacken würde...



Tatsache ist, ich habe mich wohl nicht genug mit der Materie der "Neuen Arbeit" beschäftigt. Mein Fehler.
Ich bin davon ausgegangen das man hier eine normalen Post machen kann, wo man seine Eindrücke mal schreiben kann, ohne das einem der Kopf dafür abgerissen wird. Mein Fehler.


Zu der frage ob ich meine Einkünfte nicht kenne, doch die kenne ich.
Ich weis was ich vom Amt bekommen, angefangen von den Normalen Zahlungen bis hin zu dem Mehraufwand für spezielle Ernährung, Auch das von dem 1,50€ Job die 50Cent pro Minute als Fahrtkosten Ersatz dienen soll.


Frage welchen Job ich nebenbei noch mache, in der Wohnanlage wo ich wohne habe ich einen Nebenverdienst als Hausmeister.


Nein, ich schreibe NICHT für die TC.
(Bekomme ja kein Geld dafür^^)

Und nein, ich finde nicht das Jemand für unter 1000€ als Standard Lohn Arbeiten müssen sollte.
Ich würde auch viel lieber Produktiv arbeiten gehen, ein paar 100€ mehr im Monat wären auch nicht falsch...

Aber die Tatsache ist einfach derzeit bei mir, das nach ca 2 Jahren Krankheit und Ausfall aus dem Arbeitsleben, keine Firma mich einfach so mehr einstellt und ich in dem 1,50€ Job + meinem Nebeneinkünfte eine Notlösung gefunden habe mit der ich auch leben kann.
(sprich dass das Geld auch für den Monat reicht)
HerrderWinde ist offline  
Alt 04.05.2010, 00:12   #1740
2Sam->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 232
2Sam 2Sam
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Soso.

19:27 Uhr:

Zitat von HerrderWinde Beitrag anzeigen
So ich hab mir mal das alles hier durchgelesen, und bin doch recht erstaunt.

Ich bin nun seit einiger zeit bei der TC.
Man muss sagen, die Tc ist nichts anderes als einen ABM.

Bzw auch dazu gedacht dem TN die möglichkeit zu geben in einen geregelten altag zukommen.

das ihr hier alle so über die TC schimpft zeigt mir nur das ihr das Potential dahinter nicht seht.

die 1,50€ werden nämlich NICHT zum Freibetrag angerechnet.
Was bedeutet das man immer noch eine nebenbeschäftigung annehmen kann.

mal Kurz überschlagen:

ca:
650€ Hartz4 (375€ + Miete)
+
bis zu 180€ TC
+
130€ Kleinjob

= 960€

was meines erachtens in etwa soviel ist was ein normaler arbeitstätoger heute so verdient.

mit dem Arbeitsaufwand von Tc, was ja bekannt lich nicht gerade schwerst arbeit ist, sondern nur absitzen von zeit. (ausser wenn man sich in den gebotenen Modulen angaschiert)

und dem Kleinjob, was in etwa 20 stunde pro MONAT ist. (5 stunde in der Woche)


Die Tc ansich, kann man nix sagen.
Das sie jeden nehmen, liegt meines erachtens daran das sie wirklich jedem die chance geben wollen wieder in einen geregelten altag zukommen.


Das einzige was ich zu bemängeln habe ist das die Spielsachen zu Knausrig rausgegeben werden, und egal wo, die Lager zu platzen scheinen.


Naja, ich verstehe nicht warum ihr euch so aufregt, da ihr eh (genau wie ich) Hartz4 empfänger seit (oder alg 1) habt ihr eh nix anderes zutun. und warum daheim blöd rumsitzen wenn man auch ein paar euro dazu verdienen kann?

Klar finde ich es nicht gut das sich dei Dekra eventuell an der TC bereichert, aber auf die TN bezogen die auch wirklich hingehen, und ihre zeit "absitzen" und die gebotenen module, wie Word, Excel, Powerpoint grundkurse so wie die English für anfänger und fortgeschrittene ist es sicherlich eine bereicherung auch für die möglichkeit im arbeitsmarkt wieder integriert zu werden.


achja, es ist nicht die aufgabe der TC die Tn zu vermitteln sondern nur die Bemühung die TN einen schritt näher ans arbeitsleben zubringen.


So und jetzt zieht über meinen Beitrag her, rupft ihn auseinander, beschimpft mich oder dergleichen^^

Ich hab das eigentlich nur geschrieben, da ich so gesehen nur Negatives gelesen habe, und jeder mit einer Negativen einstellung in die TC gegangen ist und ich das einfach für falsch halte.

ps.
Bei uns liegen alle arbeitsbereiche ziemlich direkt am fenster.
klo pausen so wie kurze pausen zwischen drinnen sind gestattet.
2mal die Woche finden Module statt.
Das Arbeitsklima ist entspannt da fast jeder die Zeit absitzt und es nicht negativ aufnimmt hier zu sein.
Der "chef" gibt sein bestes den leuten den aufenthalt gut zu gestallten und nimmt das herrichtne der Spielsachen für Kinder sehr ernst!

Hab keinerlei schlechte erfahrung an dem Grundgedanken der TC gefunden.

Einzig und erlein das manche TN verlogen bis zum geht nicht mehr sind, weil sie mit sich slebst unzufrieden sind oder auf drogen, macht das Arbeitsklima an manchen tagen sehr erdrückend.
00:04 Uhr:

Zitat von HerrderWinde Beitrag anzeigen
Das einzige was ich wohl versäumt hatte war mich genauer zu informieren.

Da ich nun nach 2 Jahren zuhause sitzen´s, bedingt durch meine Krankheit,
(Schließmuskelschwäche + Reizdarm) einfach wieder froh bin (war passt jetzt wohl besser..) eine "Arbeit" zuhaben.

Die Tatsache das die Dekra so viel daran verdient das sie einem TN einen Platz geben war mir bis Dato nicht bekannt.
Und ja, ich finde das nicht richtig!

Zu meinen Rechtschreibung´s Fehlern, es tut mir wirklich sehr leid das aufgrund meiner Augen Operation Probleme mit der visuellen Wahrnehmungsverarbeitung habe. (im Volksmund als Legasthenie bekannt.)
Ja es ist für mich sichtlich schwer fehlerfrei zu schreiben, aber ich dachte nicht das jeder gleich darauf rumhacken würde...



Tatsache ist, ich habe mich wohl nicht genug mit der Materie der "Neuen Arbeit" beschäftigt. Mein Fehler.
Ich bin davon ausgegangen das man hier eine normalen Post machen kann, wo man seine Eindrücke mal schreiben kann, ohne das einem der Kopf dafür abgerissen wird. Mein Fehler.


Zu der frage ob ich meine Einkünfte nicht kenne, doch die kenne ich.
Ich weis was ich vom Amt bekommen, angefangen von den Normalen Zahlungen bis hin zu dem Mehraufwand für spezielle Ernährung, Auch das von dem 1,50€ Job die 50Cent pro Minute als Fahrtkosten Ersatz dienen soll.


Frage welchen Job ich nebenbei noch mache, in der Wohnanlage wo ich wohne habe ich einen Nebenverdienst als Hausmeister.


Nein, ich schreibe NICHT für die TC.
(Bekomme ja kein Geld dafür^^)

Und nein, ich finde nicht das Jemand für unter 1000€ als Standard Lohn Arbeiten müssen sollte.
Ich würde auch viel lieber Produktiv arbeiten gehen, ein paar 100€ mehr im Monat wären auch nicht falsch...

Aber die Tatsache ist einfach derzeit bei mir, das nach ca 2 Jahren Krankheit und Ausfall aus dem Arbeitsleben, keine Firma mich einfach so mehr einstellt und ich in dem 1,50€ Job + meinem Nebeneinkünfte eine Notlösung gefunden habe mit der ich auch leben kann.
(sprich dass das Geld auch für den Monat reicht)
2Sam ist offline  
Alt 04.05.2010, 08:20   #1741
Sophie68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: Nrw
Beiträge: 87
Sophie68
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

So eine Rechtschreibung, und trotzdem kennt HerrderWinde Word, Excel und Powerpoint? Hallo? Sorry, bei so einer Rechtschreibung kann ich mir nicht vorstellen, und das beim besten Willen nicht, dass man je in einem Büro gearbeitet hat, geschweige denn Office-Dinge wie Powerpoint kennt.
Und schon gar nicht mit den Krankheiten. Reizdarm und Schließmuskelschwäche...Da würden einem sämtliche Kollegen im Büro aufs Dach steigen, ist ja wohl klar.
Allso mia kommt das janze irschendwie schpanisch vor.
Fehler kann man auch gewollt machen. Und wie heißt es so schön? Zieh einem Wolf einen Schafspelz an, trotzdem ist es noch immer ein Wolf. Grüße an den Chef, Herr.
Legastenie hat nichts mit den Augen zu tun, das ist eine Rechtschreibschwäche, die die Kinder bereits von Anfang an haben. Außerdem wurde sie sozusagen vor paar Jahren abgeschafft. Was ich persönlich nicht gut fand, weil es ja vorher anerkannt war. Entweder es gibt eine Schwäche, oder es gibt sie nicht. Aber mit dem Sehen an sich hat das mit Sicherheit nichts zu tun.
Sophie68 ist offline  
Alt 04.05.2010, 10:32   #1742
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Nachdem ich nun das 2. Post von von der Winde gelesen habe, hege auch ich schpanische Gedanken
Rhetorik u. Rechtschreibung haben sich des Nachts wohl urplötzlich gebessert Tagsüber blendet wohl nicht nur die Sonne

Was ein Schei......, als wenn man in den heutigen Zeiten seine Kraft nicht besser nutzen könnte, anstatt als Komiker aufzutreten.
2010 ist offline  
Alt 04.05.2010, 10:44   #1743
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Herr der Winde --- klingt eher wie ein laues Lüftchen
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 04.05.2010, 11:02   #1744
Sophie68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: Nrw
Beiträge: 87
Sophie68
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Naja, ich denke eher, hier will ein armer Projektleiter ein bisschen was Positives stehen sehen. Aber seine Identität nicht preisgeben. Und weiss nicht, wie er es anstellen soll. Darum werden mal die ganzen vorgefertigten Meinungen über Arbeitslose ein bisschen ins Licht gerückt. Nur leider wird das nicht funktionieren. Nur weil man arbeitslos ist, muss man nicht unbedingt dumm oder drogenabhängig sein, auch wenn viele Leute gerne hätten, dass die Allgemeinheit dessen überzeugt wäre. Und auch Leute, die für die TC schuften müssen, sind nicht unbedingt dumm oder drogenabhängig. Welch ein Armutszeugnis, das behaupten zu müssen, nur um die Sache an sich besser dastehen zu lassen. Letztens habe ich übrigens einen Bericht über ein Gefängnis in Amerika gesehen. Da arbeiten die Gefangenen für 1,84 Dollar in der Stunde. Man stelle sich das vor! Ein Gefangener in den USA verdient tatsächlich 1,84 Dollar in der Stunde. Was bekommt man nochmal bei TC oder den anderen 1,50 Euro-Jobs? Ist das nicht peinlich?
Aber das ist ja nur meine Meinung.
Sophie68 ist offline  
Alt 04.05.2010, 14:34   #1745
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Herr der Winde --- klingt eher wie ein laues Lüftchen


Der Herr der Winde hat sich in der TC im Zentrum von Leuchtente Augen eingenistet. Er hält die 1 Euro Siedler fest in Bann.


Die Winde des Herrn Pruntzelschütz Das war Herr Pruntz von Pruntzelschütz, der saß auf seinem Rittersitz, mit Mannen und Gesinde inmitten seiner Winde. ...
Atlantis ist offline  
Alt 04.05.2010, 14:44   #1746
pittiplatsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 303
pittiplatsch
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Wenn das der Herr der Winde ist, dann warte ich nur noch auf einen Frödö, der diesen in einen Vulkan schubst.
pittiplatsch ist offline  
Alt 04.05.2010, 15:00   #1747
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Es pfeift der Wind


Es pfeift der Wind. Was pfeift er wohl?
Eine tolle närrische Weise.
Er pfeift auf einem Schlüssel hohl,
bald gellend und bald leise


Christian Morgenstern

__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 04.05.2010, 15:01   #1748
elena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Zitat von 2Sam Beitrag anzeigen
Merkwürdig, wie unterschiedlich die Erfahrungen sind.
Ich kenne nur Städte, in denen die Secondhandshops entweder schon pleite sind oder darauf zusteuern - dank der Sozialkaufhaus- und Caritasschwemme ...

Vergiss nicht, in Secondhandläden konnte man auch seine eigenen, nicht mehr benötigten Sachen in Kommission geben und dafür andere Sachen kaufen.

Alles vorbei.
Hier kann ich mich ohne wenn und aber anschließen!
Diesem freundlichen Gegenpol zu Kaufhäusern und sonstigen Kommerzhallen droht flächendeckend das Aus!
Zu diesem Thema habe ich mich ja nun schon des Öfteren geäußert und habe da eine unumstößliche Meinung!
Wichtig ist es aber, genau diese Auswirkungen (die den Allermeisten überhaupt nicht bewusst sind) öffentlich zu machen, Leute dahin zu bringen, einfach mal nachzudenken und evtl. (Wunschgedanke) entsprechend ihr Kaufverhalten zu ändern!
Sollte der "Herr der Winde" keine weitere "Susi" -so hieß wohl die TC-Tante ganz zu Anfang- sein, besteht ja durchaus eine kleine Chance dahingehend, dass er noch einiges begreifen wird, so er sich weiter mit der Materie auseinandersetzt.

o.T. -Herr der Winde-Reizdarm/Schließmuskelproblematik-nomen est omen?? nein, ich will nicht fies sein,aber diese Querverbindung....


 
Alt 04.05.2010, 18:00   #1749
Spartacus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 7
Spartacus
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Hallo Leidensgenossen,

ich habe hier schon einige Posts gelesen, abartig wie man unter dem Deckmantel des "sozialen" Sklaven rekrutiert. Diese 1-Jobs (Zeitarbeit sowieso) gehören abgeschafft, dumm nur das scheinbar alle mitverdienen, auser natürlich dem Hartz-4-Empfänger....! Seit heute sitzt auch mir die TC im Nacken, bin aber wenig angetan, den Weg in die Sklaverei anzutreten. Eine Strategie, um aus der Geschichte unbeschadet heraus zu kommen habe ich im Moment noch nicht... mal sehen.....

Man sollte solchen Organisationen die Stirn bieten!
Spartacus ist offline  
Alt 04.05.2010, 18:17   #1750
Sophie68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.01.2010
Ort: Nrw
Beiträge: 87
Sophie68
Standard AW: Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Eine Strategie dürfte auch schwer zu finden sein. Ich hätte da schon eine Idee, aber mit HerrderWinde in diesem Post bin ich dann doch seeeehr vorsichtig mit offenen Vorschlägen.
Sophie68 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
toys company, toys, gluecklich, company, arbeitslose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toys Company hat Strafanzeige erstattet - Dringende Bitte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 05.05.2010 20:53
Neue Arbeit Toys Company Dekra TÜV IBB und andere gworti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 16.07.2009 20:21
Henrico stolz und glücklich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.03.2009 13:02
Arbeitslose können Autokosten nur eingeschränkt geltend machen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 22:58
Arbeitslose durch die Hintertür gefügig machen Sonntagsmaja Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.11.2007 11:06


Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland