Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2009, 11:40   #826
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Es landet in den Taschen der "Verantwortlichen"! Überall gibt es in den Trägergesellschaften die sog. "Vorgesetzten". Und die nehmen sich das Zeugs mit. Wohin auch sonst, schließlich kann sich der Krempel ja nicht in Luft auflösen.
Und die verkaufen die höherwertigen Artikel später entweder im Second-Hand, E-bay, auf privaten Flohmärkten oder nutzen das ganze selbst.
Anders kann ich es mir einfach nicht vorstellen.

Wir müssen uns keine "Sorgen machen", dass TC irgendwelche Gewinne macht, die machen die MAs privat. Was sonst?
Ihnen Verkäufe nachzuweisen, wäre dahingehend interessant, der Öffentlichkeit mal zu zeigen, was da für Machenschaften stattfinden. Wer sich an ihren Spenden bereichert, und wie Menschen ausgebeutet werden.


LG

Da kann was dran sein bei mir ca.38 km weg ist eine sehr große evangelische Stiftung ein Dorf mit behinderten Kindern und Erwachsenen dort gibt es ein Flohmarktladen , Bücherladen, Spielzeug und Kleiderladen, dort werden auch spenden der Bürger abgegeben und spenden eingesammelt.
Was ich dort erlebt habe ist ein Mafia die ehrenamtlichen und die Mitarbeiter Reißen sich die besten Stücke wenn Sie schon Reinkommen unterm nagel, die Kundschaft die dort
kaufen soll bekommt erst gar nicht die bessern Stücke zu kaufen.

Warum macht den dort mal keiner Fotos von den besten Stücken,
sollte das so sein und in der Öffentlichkeit publik werden dann spendet
für diese TC keiner mehr was.
Dann gibt es noch den Trick das gute Bücher gleich ein gewerblichen Großaufkäufer Antiquariat angeboten werden
Es gab hier mal den Sozial Laden der Caritas der Oberar ... von Chef im Laden hat die besten Möbelstücke gleich einen gewerblichen Antikhändler zum Kauf Angeboten, der Kunde konnte die gespendeten Stücke nicht mehr Kaufen immer war an den guten Möbeln ein Zettel angeheftet mit reserviert, aufgeklärt über dieser Trickserrei wurde ich von einer Mitarbeiterin, die dort damals ihre ABM abgerissen hat.
Auch hat der Oberar... dort gleich noch während der Arbeitszeit mit seinen privat geschäftlichen Aktionen an seine Sozialkunden Computerersatzteil verhökert.
Wenn die Spender wüssten was bei solchen Organisationen mit ihren Spende passiert da würde keiner mehr Spenden.




LG
Atlantis
Atlantis ist offline  
Alt 08.01.2009, 15:57   #827
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hi,

also zumindest von diesen Antik-Geschichten habe ich auch schon gehört. Ein Bekannter meiner Familie hatte eine Schwester, die sich vor ettlichen Jahren schon förmlich um Helferjobs (rein ehrenamtlich!) bei einer internen kirchlichen Organisation der örtlichen evangelischen Kirche gerissen hat. Hintergrund waren auch da gespendete Einrichtungsgegenstände und Möbel für Hilfebedürftigen. Teilweise wurden da Dinge abgegeben, die antik und mit gewissem damals noch höheren Wiederverkaufswert waren. Natürlich verschwanden dabei eben auch die "besten Stück" beim Helferlein...
Es verwundert mich nun gar nicht, dass dies wohl mittlerweile auf allen Gebieten gängige Praxis zu sein scheint - nicht nur bei antiken Gegenständen. Da kann man wohl nur spendenfreudigen Menschen dazu raten, besser NICHT über irgendeine Organisation zu gehen, wenn er sicher sein will, dass seine Spende (egal ob Sach- oder Geldspende) auch am richtigen Ort ankommt. Irgendwo schon traurig.

Liebe Grüße
Bambi_69
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 08.01.2009, 22:42   #828
tulli2202->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 32
tulli2202
Blinzeln AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Schönen Tach auch,

Die TC´s machen auch keine Gewinne, es sind die Träger, Einnahme von öffentlichen Mitteln abüglich der Betriebskosten für die TC bei minimalem Budget.
Die "Anleiter" leiten nur ab (Herrje, welch ein Wortspiel)was von disem Budget übrig bleibt, und damiit wird mann/frau nicht reich, aber das hemmt jeden Erfolg der TN auf ein Minimum, und damit auch jegliche weitere Motivation der TN.

Schönen Tach noch
Tulli
tulli2202 ist offline  
Alt 08.01.2009, 23:39   #829
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat:
Zitat von tulli2202 Beitrag anzeigen
Schönen Tach auch,
Die TC´s machen auch keine Gewinne, es sind die Träger, Einnahme von öffentlichen Mitteln abüglich der Betriebskosten für die TC bei minimalem Budget.
Die "Anleiter" leiten nur ab (Herrje, welch ein Wortspiel)was von disem Budget übrig bleibt, und damiit wird mann/frau nicht reich, aber das hemmt jeden Erfolg der TN auf ein Minimum, und damit auch jegliche weitere Motivation der TN.
Schönen Tach noch
Tulli
Na, das mag ja sein. Nur, es erklärt nicht, wohin hochpreisige oder wertvolle Sachspenden hin verschwinden, bzw. in wessen Taschen die Erlöse aus dem Verkauf derartiger Dinge hinfließt. Und von daher teile ich die Ansichten der anderen Poster, dass hochwertige Artikel an die Seite geschafft werden, um sich selbst daran zu bereichern.
Zitat:
Bambi_69
Hi,
also zumindest von diesen Antik-Geschichten habe ich auch schon gehört. Ein Bekannter meiner Familie hatte eine Schwester, die sich vor ettlichen Jahren schon förmlich um Helferjobs (rein ehrenamtlich!) bei einer internen kirchlichen Organisation der örtlichen evangelischen Kirche gerissen hat. Hintergrund waren auch da gespendete Einrichtungsgegenstände und Möbel für Hilfebedürftigen. Teilweise wurden da Dinge abgegeben, die antik und mit gewissem damals noch höheren Wiederverkaufswert waren. Natürlich verschwanden dabei eben auch die "besten Stück" beim Helferlein...
Zitat:
Atlantis
Da kann was dran sein bei mir ca.38 km weg ist eine sehr große evangelische Stiftung ein Dorf mit behinderten Kindern und Erwachsenen dort gibt es ein Flohmarktladen , Bücherladen, Spielzeug und Kleiderladen, dort werden auch spenden der Bürger abgegeben und spenden eingesammelt.
Was ich dort erlebt habe ist ein Mafia die ehrenamtlichen und die Mitarbeiter Reißen sich die besten Stücke wenn Sie schon Reinkommen unterm nagel, die Kundschaft die dort
kaufen soll bekommt erst gar nicht die bessern Stücke zu kaufen.
LG
 
Alt 09.01.2009, 00:08   #830
tulli2202->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 32
tulli2202
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@Hamburgeryn
Wenn Du in der TC gearbeitet hättest, (hast Du wahrscheinlich nicht) in der ich "gearbeitet" habe dann würdest Du nicht in Zweifel ziehen das dort nichts hochwertiges gespendet wurde, z.B. jede Menge Bücher, teilweise zerfleddert, jede Menge Stofftiere, teilweise angeschimmelt, jede Menge Puzzles, telweise angeschimmelt und unvollständig.
Was ich eigentlich meine ist das z.B. Software für private Zwecke auf Rohlinge die für die TC bestimmt waren gebrannt wurde, oder das Hardware für Anleiter getuned, repariert oder während der Arbeitszeit in irgendeiner Weise gewartet wurde. Das heißt doch nur, damit werden Arbeitskräfte aus dem ersten Arbeitsmarkt übergangen und damit in die Arbeitslosigkeit getrieben. Schöne schei*se das. Ach ja muss jetzt ins Bett, damit ich morgen um 5:00 aus dem Bett komm und in der nächsten Maßnahme was ähnliches zu machen.

Schönen Tach noch

Tulli
tulli2202 ist offline  
Alt 12.01.2009, 17:57   #831
elpopel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 34
elpopel
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Also eines ist ganz klar, Hochwertiges Spielzeug geht an die Angestellten, ob diese Kinder haben oder nicht, das beste geht weck und erreicht den Bedürftigen nicht. Das brauche ich hier nicht zu beweisen, das wissen alle in ihren TC´s. Sollten irgendwelche Rechtlichen klagen zu dieser meiner Aussage und Behauptung kommen bitte an mich persönlich via PN.

Es ist schon abartig das hier eine Kommunikationsplattform mit rechtlichen Schritten von bedrängt wird für das was wir hier Diskutieren.

Um es mal ganz deutlich in eignen Worten zu sagen: "besten Waren reißen sich die 1€ Jober unter den Nagel" und die verantwortlichen sehen da nur zu. Diese bewilligen dies sogar.

Das zeigt und beweißt mir Persönlich was die Verantwortlichen von den wirklich Bedürftigen halten.

Ab und an ein nettes Spiel oder etwas für die Angestellten ist noch meines Erachtens nach okay, aber pro 1€ Jober die gleichen Ansprüche wie einer Mutter mit Kind geben geht gar nicht.

Hier beweist man deutlich das es wichtiger ist den Betrieb am laufen zu halten und die 1€ Jober bei Laune zu halten als einer wirklich bedürftigen Familie mit Kindern best mögliche Unterstützung zu geben.

Und welches Gehirngewaschne TC´s Mitglied hier das gegenteil behauptet, zeigt und beweißt dies hier der Logische Menschenverstand was hier Sache ist.

Dieses Projekt verschwendet nur meine Kraft und Zeit und bringt keinen Positiven Aspekt in meine Situation.

1€ Jober sind ja aus der Statistik und schaffen dazu noch Arbeitsplätze, ist doch klasse, unter welcher Fassade oder Vorwand, Fakt liegt auf der Hand.
elpopel ist offline  
Alt 27.01.2009, 00:51   #832
tulli2202->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 32
tulli2202
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Tach auch

Herrje, hat es denn wirklich noch keiner begriffen?

Ich rede über die TC in der ich anwesend war, das das mal klar ist, und dort sind in keinem Fall hochwertige oder etwa hochpreisige Spielzeuge angekommen. Auch haben dort weder 1 € Jobber noch Anleiter irgendwas während meiner Anwesenheit abgegriffen, weil es ja wirklich niichts gab.

Vielmehr geht mir das organisierte Abgreifen von Fördermitteln ordentlich auf den Keks,
und vor allen Dingen die absolute Untätigkeit der fördenden Behörden (da frage ich mich,
ist die Arge eine Behörde?).

Es ist doch offensichtlich das durch diese Maßnahmen wirlich nur die Statistik geschönt wird, egal wieviel das kostet. Eskann doch nicht wirklich jemand glauben das die DEKRA Akadamie aus reiner Herzensgüte eine TC nach der anderen aus dem Boden stampft. Bitte?????? Konkrete Zahlen wurden von einem anderen Poster bereits dargelegt.
Und dann wird immer wieder erzählt wie motiviert doch alle Teilnehmer sind (ist mir schlecht), dabei hat wirklich jeder mindestens nach den ersten zwei Tagen
raus was das alles soll.

Schönen Tach noch

Tulli
tulli2202 ist offline  
Alt 27.01.2009, 10:12   #833
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Aus aktuellen Anlass:

Eine Niederlassung von TC hat Strafanzeige wegen Verläumdung gestellt, weil sich eine/r Geschäftsführer persönlich angegriffen fühlt.
Das Ersuchen der Polizei nach Auskunft konnten wir nicht erfüllen, da wir kein IPs o.ä. speichern.

Wir müssen jedoch darum bitten, dass irgendwelche Behauptungen über angebliche machenschaften, unlauteres Verhalten hier nur geschrieben werden können, wenn dafür auch Beweise vorliegen. einfach so drauf los behaupten geht nicht.

Wir bitten alle, sich daran zu halten, da sonst wir in Haftung genommen werden können.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 27.01.2009, 13:26   #834
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Aus aktuellen Anlass:

Eine Niederlassung von TC hat Strafanzeige wegen Verläumdung gestellt, weil sich eine/r Geschäftsführer persönlich angegriffen fühlt.
Das Ersuchen der Polizei nach Auskunft konnten wir nicht erfüllen, da wir kein IPs o.ä. speichern.

Wir müssen jedoch darum bitten, dass irgendwelche Behauptungen über angebliche machenschaften, unlauteres Verhalten hier nur geschrieben werden können, wenn dafür auch Beweise vorliegen. einfach so drauf los behaupten geht nicht.

Wir bitten alle, sich daran zu halten, da sonst wir in Haftung genommen werden können.

Beweisen könnte man es erst wenn der Tatbestand bekannt ist.
Wer wo warum und wann wurde wie Verleumd.
Keine Strafe ohne Tat.

Dann könne wir ja hier ein Anhörung machen , wenn es wiederlegt
wurde könnten wir eine Gegenanzeige machen.
Atlantis ist offline  
Alt 27.01.2009, 13:47   #835
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Es geht hier doch nicht um den Einzelfall,- sondern generell darum, daß, wer was hier behauptet, das auch beweisen können sollte. Denn dann kann Martin auftretendem Ärger gleich kraftvoll entgegentreten, bzw. wenn nur Beweisbares behauptet wird, dann wird der Ärger erst gar nicht (verquerte Ausnahmen können die Regel bestätigen) kommen.
Schließlich haben Martin und sein Team Wichtigeres zu tun, als sich mit u.U. zu Unrecht vergrätzten Leute der Gegenseiten und den Staatsorganen auseinandersetzen zu müssen.
Rounddancer ist offline  
Alt 27.01.2009, 15:38   #836
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Es geht hier doch nicht um den Einzelfall,- sondern generell darum, daß, wer was hier behauptet, das auch beweisen können sollte. Denn dann kann Martin auftretendem Ärger gleich kraftvoll entgegentreten, bzw. wenn nur Beweisbares behauptet wird, dann wird der Ärger erst gar nicht (verquerte Ausnahmen können die Regel bestätigen) kommen.
Schließlich haben Martin und sein Team Wichtigeres zu tun, als sich mit u.U. zu Unrecht vergrätzten Leute der Gegenseiten und den Staatsorganen auseinandersetzen zu müssen.
Warum Sie so Reagieren kann sich jeder Denken, ihre 1 Euro Jobs hat noch nie jemanden jemals in einen festen Sozial versicherungspflichtigen Arbeitsplatz gebracht.Nichts mit dem Klebeeffekt.
Wenn ist die Arbeit nicht auf dauer Angelegt.
Hier ist nur das Fordern des Trägers im Vordergrund (Abgreifen der Gelder) das Förden kommt gar nicht mehr vor.
Atlantis ist offline  
Alt 29.01.2009, 13:38   #837
Anselm Querolant
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Aus aktuellen Anlass:

Eine Niederlassung von TC hat Strafanzeige wegen Verläumdung gestellt, weil sich eine/r Geschäftsführer persönlich angegriffen fühlt.
Da fällt mir spontan ein "Getroffene Hunde bellen".
Darf die TC-Niederlassung genannt werden, oder besser, ist es dir möglich dahingehend Namen zu nennen?

Zitat:
§ 187
Verleumdung
Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Gruß, Anselm
 
Alt 02.02.2009, 16:48   #838
MrGervais
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 2
MrGervais
Ausrufezeichen AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hallo ich habe hier auch alles mal so durchgelesen,
und teils auch überflogen.

Ich finde die Idee und auch die Durchführung der Toys Companys eine echt gelungene Sache.

Bin selber seit 01.09.08 in einer Tätig.
habe mein Englisch auffrischen können und bin jetzt durch die Toys zu einer anderen Weiterbildung gekommen lege in den nächsten Monaten meine IHK-Prüfung (AEVO) ab.

ich muss leider zu dem Ganzen negativen Dreck, den hier einige verbreiten, sagen, wer die Chancen nicht nutz der gehört verbrannt oder gleich abgeschossen damit Ihr nicht noch weiter dem Steuerzahler auf der Tasche liegt.

Stellt euch vor, gestatten MrGervais, nee mal im ernst gäbe es nicht diese Art von Maßnahmen, würdet Ihr euch beim nächsten Bewerbungsgespräch mit anderen Konkurrenten gegenüber stehen, die nachweisen können was sinnvolles gemacht zu haben, dann werdet ihr den kürzeren ziehen.

Meine Frau hat ne eigene Firma und auch schon mit Arbeitnehmern zu tun gehabt, die eure Einstellung haben, glaubt nicht das Arbeitgeber sich nicht über Teilnehmer und Maßnahmeteilnehmer informieren können.

Am Besten ist es wirklich ihr Zieht in den Krieg, für mich wärt Ihr alle nix weiter als Kannonenfutter.

LG MrGervais
MrGervais ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:58   #839
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

gut war es dann von dir?. Dann würden wir dich bitten bei uns zu verschwinden. Derartige Beleidigungen kannst Du woanders loswerden. Lass deine schlechte Laune doch bitte in deiner Ehe oder sonst wo aus, aber bitte nicht bei uns.
Zitat von MrGervais Beitrag anzeigen
Hallo ich habe hier auch alles mal so durchgelesen,
und teils auch überflogen.

Ich finde die Idee und auch die Durchführung der Toys Companys eine echt gelungene Sache.

Bin selber seit 01.09.08 in einer Tätig.
habe mein Englisch auffrischen können und bin jetzt durch die Toys zu einer anderen Weiterbildung gekommen lege in den nächsten Monaten meine IHK-Prüfung (AEVO) ab.

ich muss leider zu dem Ganzen negativen Dreck, den hier einige verbreiten, sagen, wer die Chancen nicht nutz der gehört verbrannt oder gleich abgeschossen damit Ihr nicht noch weiter dem Steuerzahler auf der Tasche liegt.

Stellt euch vor, gestatten MrGervais, nee mal im ernst gäbe es nicht diese Art von Maßnahmen, würdet Ihr euch beim nächsten Bewerbungsgespräch mit anderen Konkurrenten gegenüber stehen, die nachweisen können was sinnvolles gemacht zu haben, dann werdet ihr den kürzeren ziehen.

Meine Frau hat ne eigene Firma und auch schon mit Arbeitnehmern zu tun gehabt, die eure Einstellung haben, glaubt nicht das Arbeitgeber sich nicht über Teilnehmer und Maßnahmeteilnehmer informieren können.

Am Besten ist es wirklich ihr Zieht in den Krieg, für mich wärt Ihr alle nix weiter als Kannonenfutter.

LG MrGervais
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 02.02.2009, 16:59   #840
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat:
Zitat von MrGervais Beitrag anzeigen
Hallo ich habe hier auch alles mal so durchgelesen,
und teils auch überflogen.

Ich finde die Idee und auch die Durchführung der Toys Companys eine echt gelungene Sache.

Bin selber seit 01.09.08 in einer Tätig.
habe mein Englisch auffrischen können und bin jetzt durch die Toys zu einer anderen Weiterbildung gekommen lege in den nächsten Monaten meine IHK-Prüfung (AEVO) ab.

ich muss leider zu dem Ganzen negativen Dreck, den hier einige verbreiten, sagen, wer die Chancen nicht nutz der gehört verbrannt oder gleich abgeschossen damit Ihr nicht noch weiter dem Steuerzahler auf der Tasche liegt.

Stellt euch vor, gestatten MrGervais, nee mal im ernst gäbe es nicht diese Art von Maßnahmen, würdet Ihr euch beim nächsten Bewerbungsgespräch mit anderen Konkurrenten gegenüber stehen, die nachweisen können was sinnvolles gemacht zu haben, dann werdet ihr den kürzeren ziehen.

Meine Frau hat ne eigene Firma und auch schon mit Arbeitnehmern zu tun gehabt, die eure Einstellung haben, glaubt nicht das Arbeitgeber sich nicht über Teilnehmer und Maßnahmeteilnehmer informieren können.

Am Besten ist es wirklich ihr Zieht in den Krieg, für mich wärt Ihr alle nix weiter als Kannonenfutter.

LG MrGervais
Du hast voll den Durchblick. Troll dich und flame woanders rum.
Zitat:
Meine Frau hat ne eigene Firma und auch schon mit Arbeitnehmern zu tun gehabt, die eure Einstellung haben, glaubt nicht das Arbeitgeber sich nicht über Teilnehmer und Maßnahmeteilnehmer informieren können.
Eine eigene Firma, und du hampelst bei TC herum.
 
Alt 02.02.2009, 17:00   #841
Bambi_69
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2007
Beiträge: 683
Bambi_69
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Oh je... Trolle sterben echt nicht aus.
Blos nicht drüber aufregen - das lohnt nicht.

Liebe Grüße
Bambi_69
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen stellen keinerlei Rechtsberatung dar sondern entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.
Bambi_69 ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:05   #842
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von MrGervais Beitrag anzeigen
habe mein Englisch auffrischen können
aha, Du weißt nun also wieder, was Toy Company auf Deutsch bedeutet?

Zitat:

und bin jetzt durch die Toys zu einer anderen Weiterbildung gekommen lege in den nächsten Monaten meine IHK-Prüfung (AEVO) ab.
tröste Dich, die haben ich und viele andere Menschen schon lange,- das ist nämlich bloß die "Ausbildung der Ausbilder", und der Abschluß die Ausbildereignungsprüfung.

Die war zwar ganz interessant,- aber, glaube mir: Sie nutzt heutzutage nichts mehr, um eine Stelle zu bekommen. Erst recht nicht mehr, seit die Schröder-Regierung, die ja ihre Weisungen von der Wirtschaftslobby (Hundt & Co.) bekam, unter dem Vorwand, so mehr Lehrstellen auf den Markt zu bekommen, die Pflicht aufhob, die bisher verlangt hatte, daß jeder Ausbilder die Ausbilder-Eignungsprüfung bestanden haben mußte.

Und für mich bist Du ein Troll.

Heinz
Großhandelskaufmann
Handelsfachwirt
Ausbilder
Betriebs-Manager Qualität Excellence
Geschäftsführer a.D.
Interner Auditor DIN/ISO 9001 und TS 16949
Webmaster
Rounddancer ist offline  
Alt 02.02.2009, 17:39   #843
Anselm Querolant
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von MrGervais Beitrag anzeigen
...

Meine Frau hat ne eigene Firma und auch schon mit Arbeitnehmern zu tun gehabt, die eure Einstellung haben, glaubt nicht das Arbeitgeber sich nicht über Teilnehmer und Maßnahmeteilnehmer informieren können.

Am Besten ist es wirklich ihr Zieht in den Krieg, für mich wärt Ihr alle nix weiter als Kannonenfutter.

LG MrGervais
Leute!
Bitte nehmt diesen Auswurf der INSM bzw. der Sozialschmarotzer auf Seiten der "guten Gesellschaft" nicht ernst!

Ich müsste mich schon sehr irren wenn wenn das nicht - wie seine/ihre Vorgänger so ein Judas/Profiteur aus den Reihen der Absahner ($Träger) ist, der Panik vor den wegschwimmenden Fellen hat.

Gruß, Anselm
 
Alt 02.02.2009, 22:02   #844
tulli2202->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 32
tulli2202
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@MrGervais

Meinst Du vielleicht den heiligen Gervasius,
oder vielleicht doch eher den Hüttenkäse,
beidem wirst Du nicht gerecht.
Du solltest Dich aber auch mal fragen
"warum stellt meine Frau mich nicht ein?"

Tach auch
tulli2202 ist offline  
Alt 03.02.2009, 16:32   #845
MrGervais
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 2
MrGervais
Reden AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@Rounddancer: In meinem neuen Arbeitsvertrag ist der AEVO Bedingung, also muss er doch zu etwas gut sein. Ohne den würde ich nicht in Arbeit gehen.

Zu allen andern sag ich nur LOL und viel Spass beim auswandern.

Irgendwie amüsiert mich der ganze Thread hier macht weiter so.
Lieber ein Troll als ein Mensch.Die Trolle essen am liebsten Menschenfleisch MuhaMuha


P.S.: @tulli2202: Warum sollte Sie, wenn sie nicht noch Förderung für andere abgreifen kann. Denn EhePartner werden nicht gefördert. (erst denken dann schreiben)
MrGervais ist offline  
Alt 03.02.2009, 17:05   #846
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

anscheinend ziehen die "strahlenden Kinderaugen" nicht mehr.


 
Alt 03.02.2009, 17:09   #847
tulli2202->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 32
tulli2202
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von MrGervais
Irgendwie amüsiert mich der ganze Thread hier macht weiter so.
Lieber ein Troll als ein Mensch.Die Trolle essen am liebsten Menschenfleisch MuhaMuha


P.S.: @tulli2202: Warum sollte Sie, wenn sie nicht noch Förderung für andere abgreifen kann. Denn EhePartner werden nicht gefördert. (erst denken dann schreiben)

@MrGervais

Genau so etwas habe ich mir "gedacht"
Solltest Du tatsächlich in Arbeit kommen tut mir nur das "Menschenfleisch"
und das "Kanonenfutter" leid.

Schönen tach noch
tulli2202 ist offline  
Alt 03.02.2009, 17:18   #848
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ich hatte dir doch gesagt, dass du von unserem Forum verschwinden sollst. Deinen Senft brauchen wir hier nicht
Zitat von MrGervais Beitrag anzeigen
@Rounddancer: In meinem neuen Arbeitsvertrag ist der AEVO Bedingung, also muss er doch zu etwas gut sein. Ohne den würde ich nicht in Arbeit gehen.

Zu allen andern sag ich nur LOL und viel Spass beim auswandern.

Irgendwie amüsiert mich der ganze Thread hier macht weiter so.
Lieber ein Troll als ein Mensch.Die Trolle essen am liebsten Menschenfleisch MuhaMuha


P.S.: @tulli2202: Warum sollte Sie, wenn sie nicht noch Förderung für andere abgreifen kann. Denn EhePartner werden nicht gefördert. (erst denken dann schreiben)
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 15.02.2009, 21:41   #849
tulli2202->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 32
tulli2202
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ach Martin,

lass ihn doch,
keiner nimmt dieses etwas ernst

Schönen Tach noch



Uwe
tulli2202 ist offline  
Alt 15.02.2009, 22:07   #850
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Offenkundig menschenverachtende Hasser von nicht brav alles schluckenden Leistungsbeziehern , wie dieser HerrKäse, haben auf diesem Site wirklich nichts verloren. M.E. sollten die am besten gleich ganz gesperrt werden.

(Klar , sie könnten sich dann einfach unter einer neuen Adresse wieder neu anmelden, aber immerhin hätten sie dann die Mühe, des Sich-Neuanmeldens. Und meistens erkennt man sie ja dann bei der nächsten widerlichen Beschimpfung auch bald wieder.)

Vermutlich ist dieser HerrKäse einer aus dem Management dieser Toy-Toy-Firma? der Angst um seinen Posten hat? - und deswegen hier den Usern und Toy-Toy-Geschädigten Angst machen will, damit sie sich nicht mehr offen äussern?

Lasst euch gar nicht abschrecken: berichtet weiter!
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
toys company, toys, gluecklich, company, arbeitslose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toys Company hat Strafanzeige erstattet - Dringende Bitte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 05.05.2010 20:53
Neue Arbeit Toys Company Dekra TÜV IBB und andere gworti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 16.07.2009 20:21
Henrico stolz und glücklich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.03.2009 13:02
Arbeitslose können Autokosten nur eingeschränkt geltend machen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 22:58
Arbeitslose durch die Hintertür gefügig machen Sonntagsmaja Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.11.2007 11:06


Es ist jetzt 10:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland