Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Toys Company - "Wir machen Arbeitslose glücklich"

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2008, 14:31   #476
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Tom_ Beitrag anzeigen
Wirkt auf mich wie ein Team das angetreten ist um die Toys Companies schön zu reden.
Hier wird nichts schön geredet sondern Fakten auf den Tisch gebracht.


Zitat von Tom_ Beitrag anzeigen
Demokratie ist ein wertvolles Geschenk, das jeden Tag erneut verteidigt werden muß!
Sollten vielleicht auch mal einige der Mitforenser hier überdenken.

CU L8ter

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 14:42   #477
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Ferenz Beitrag anzeigen
Vielen Dank Professor "UNSINN" für Ihr unerbetenes Sachgutachten !!
Sachgutachten für einen personenbezogenen Text???
Hoffentlich nimmt das jetzt keiner übel.


Zitat von Ferenz Beitrag anzeigen
Sonst hätten Sie ja keine so gut recherchierten Kenntnisse über die persönlichen Umstände und Hemnisse der TC Maßnahmeteilnehmer, welche Sie sich erdreisten in so schäbiger Weise zu diffamieren und herabzusetzen.
Hier wird niemand diffamiert oder herabgesetzt, dass ist bzw. war leider die bittere Realität.

CU L8ter

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 14:45   #478
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Tolletoys Beitrag anzeigen
Hier wird nichts schön geredet sondern Fakten auf den Tisch gebracht.




Sollten vielleicht auch mal einige der Mitforenser hier überdenken.

CU L8ter

Tolletoys
was ist an der TC demokratisch die schicken dem arbeitslosen schon ein tag später eine vorladung mit termin, die zuweisung der ARGE hatte man ja erst ein tag zu hause.
wie sie so niedlich schreiben zum persöhnlichen kennen lernen obwohl in der zuweisung der ARGE steht man möge sich dort selber melden und ein termin vereinbaren, wie kopfgeldjäger sind sie hinter dem arbeitslosen her.
das sind tatschen die belege ich schriftlich.

ich könnte hier den schriftwechsel mit der Toys ARGE einstellen da würde die toys bude qualmen.
Atlantis ist offline  
Alt 14.11.2008, 14:51   #479
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@tolletoys

Dann scheint die TC wohl in ihrem Aussortierungs- und Auswahlverfahren inkompetent zu sein, oder sie nimmt einfach jeden, für den sie Geld abkassieren kann, da muss man halt auch mal ein wenig Gestank und den Anblick dreckiger Klamotten ertragen können ;)
Jesaja ist offline  
Alt 14.11.2008, 14:58   #480
Atlantis
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
@tolletoys

Dann scheint die TC wohl in ihrem Aussortierungs- und Auswahlverfahren inkompetent zu sein, oder sie nimmt einfach jeden, für den sie Geld abkassieren kann, da muss man halt auch mal ein wenig Gestank und den Anblick dreckiger Klamotten ertragen können ;)

geld stinkt ja nicht.
die ober fiffis der DEKRA die daran mit verdienen sitzen ja nicht in der Toys bude um ihre kunden zu betreuen.
dafür gibt es die vorturner der toys.
wer mehr ausdünstet der arbeitslose oder der vorturner ist nicht immer
gesagt.
Atlantis ist offline  
Alt 14.11.2008, 14:58   #481
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Jürgen3 Beitrag anzeigen
In welche Kategorie würdest du dich, mich oder DieChaotin einordnen?
Ich kenne weder dich noch die Chaotin persönlich und werde mir deshalb sicher nicht anmaßen, euch irgendwie oder in irgendwas einzuordnen.

CU L8er

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 15:21   #482
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Sonntagsmaja Beitrag anzeigen
M.E. hat die DEKRA einen Riesenfehler gemacht: Sie hätte bei den Jobcentern nur Teilnehmer ordern sollen, die nicht viel mehr IQ als ein Toastbrot haben ...
Das finde ich jetzt aber mal eine richtig gute Idee von dir, Respekt.
Dann klappt es vielleicht endlich mal, den Durchschnitts-IQ um ein paar Punkte anzuheben. Das schaffen die paar, die über Hundert liegen, ja alleine nicht. Weiter so, gemeinsam sind wir stark.


Zitat von Sonntagsmaja Beitrag anzeigen
Wie Martin schrieb: Berichte, Belege, Zeugenaussagen und dergleichen an ihn schicken.
Auch hier hast du natürlich meine volle Unterstützung. Aber bitte wirklich nur harte Fakten nicht das "Die-ganze-Welt-ist-schlecht-Gesülze", dass hier einige ablassen.

CU L8er

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 15:28   #483
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Viele Millionen Arbeitsplätze sind weggebrochen, weil in der Vergangenheit Politik (meist eh bestenfalls nur bis zum Ende der aktuellen Legislaturperiode denkend) mit Wirtschaft kungelte. Weil die vielen Warnungen von Sozialpolitikern, Zukunftsforschern, Gewerkschaftern, weil die Forderungen nach einer gesetzlichen Maschinensteuer überhört, ignoriert wurden.
Arbeitsplätze sind nun weg, auf Dauer weg, und weil schon lange kein Krieg, keine große Epidemie die Menschen mehr hinwegraffte, sind nun auf Dauer viele Menschen ohne das, was sie am meisten brauchen, Selbstbestätigung durch Arbeit, ein Auskommen durch Arbeit.

TC ist ein Weg, ein Weg von vielen möglichen Wegen, um Menschen zu beschäftigen, - schließlich können wir alle irgendwas, und das geht drauf, wird von uns vergessen, wenn wir es nicht tun dürfen. Und wir gehen dabei drauf.

Die Alternative dazu, daß irgendein Unternehmer eine solche Idee hat, umsetzt, und daran auch -das ist im Kapitalismus nunmal ganz natürlich - etwas damit zu verdienen versucht?

Nun, statt zu meckern, was alles nicht sein darf, statt das, was versucht wird, mieszumachen, statt sich Gedanken zu machen, wie man solche Wege, Ideen stoppen, blockieren, vernichten, wegfegen könne, - wäre es da nicht besser, diese Kraft, diese Power, diese Wut darauf zu richten, selbst etwas Positives zu finden?
Sich zusammenzusetzen, jeder, jede seine/ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten einbringend, - ein, zehn, hundert Konzepte zu entwickeln, umzusetzen,- egal, ob mit Staatsknete von AA, JC, ESF, Sponsoren, mit Mikro-, oder normalem Kredit,- oder einfach mit den vorhandenen Ressourcen.
Und dann die Ärmel hochzukrempeln und loszulegen?

Wenn wir warten, bis irgendwer das System umstürzt, und global, denn anders funktioniert es nicht, repressionsfreies Grundeinkommen (das nie mehr als Sozialhilfeniveau haben wird) installiert und finanziert, da können wir auch gleich warten, bis Weihnachten, Ostern und Pfingsten auf einen Tag fallen.

Nein, laßt uns nach vorne schauen, laßt uns mit unseren Mitteln und Möglichkeiten Wege aus der Misere finden, für uns und unsere Nachkommen.
So sehe ich das auch. Nicht immer nur alles schlecht reden sondern Ärmel hoch und zeigen, dass es auch anders sein kann.


Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Ich entscheide, ob der Stein auf meinem Weg mir zum Stolper-, oder Baustein wird!
Genau so sieht das aus.

CU L8er

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 15:32   #484
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@tolletoys
schön dass du auch nur auf das eingehst, worauf du herumhacken kannst, kritische oder schlagfertige Kommentare aber einfach ignorierst.
Ich schäme mich fremd für Menschen wie dich, die die User in diesem Forum die zu großen Teilen sehr engagierte intelligente Menschen sind, so diffamieren.
Es hilft eben nichts, sich kultiviert und gebildet zu geben, wenn die Einstellung zu Menschen einfach nur widerwärtig und arrogant ist.
Da ist mir doch der einfache Proll von der Straße lieber, der weiss wenigstens, dass er nur Abschaum ist ;)
Jesaja ist offline  
Alt 14.11.2008, 15:41   #485
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hi @ all,

ich hab mir mal die Mühe gemacht und mir diesen gigantischen Postzufluss zugemutet .

Vorab aber, jeder Mensch hat ein Recht, seine eigene Meinung kundzutun! Egal, wem sie passt (Meist ja nicht) . Nun aber zu Thema...

Keine ARGE, kein Arbeitsamt kann gutbezahlte Jobs für 3 Millionen Arbeitslose aus ALG I und 7 Millionen ALG II Empfänger aus dem Hut zaubern. Das geht schlicht und weg nicht. Das wird wohl letztendlich auch der letzte (frustierte) Arbeitslose irgendwann begreifen...

Ich selber bin z.Z. beim dritten Träger in meiner Arbeitslosenkarriere "beschäftigt". In dem, wo ich jetzt bin, muß ich sagen, dass läuft da ganz prima. Gut, alles was da glänzt ist nicht Gold. Aber was für Hürden haben die da auch...Migranten, die kaum deutsch sprechen. Leute, die so gut wie nie gearbeitet haben, usw.

Was sollen denn diese Träger machen? Wunder vollbringen, für Leute dieser Art oder für Leute die eh keine Lust haben?

Ich selber habe mich mit meiner Coachin und Arbeitsvermittlerin meines jetzigen Trägers "verbündet" und bekomme meine erste Fortbildung in meinem erlernten Beruf von der ARGE genehmigt. Ich sehe es als Chanche, obwohl ich gleizeitig denke, dass das ganze verpuffen wird. Weil mich kein Arbeitgeber einstellen wird...

Aber besser eine Fortbildung, bei der ich nicht dümmer werde, einen mal wieder geregelten Tagesablauf bekomme.

Na, dann redet euch mal noch die "Köppe" heiß...
lupe ist offline  
Alt 14.11.2008, 15:55   #486
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Und ich entscheide, ob der Stein der mir im Weg liegt, dem Steinewerfer zu dessen Genickbruch verhilft
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 14.11.2008, 15:55   #487
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Ferenz Beitrag anzeigen
Das schreib doch mal den geschundenen Flüchtlingen in Darfur und in Goma !!!

Wenn Du deren Schicksal auch nur ansatzweise verstündest, bliebe Dir Dein nichtssagendes und naives "Leitmotiv" kraftlos im Halse stecken.

Danach wäre wohl bei Dir für lange Zeit mehr Demut gegenüber anderen Menschen angesagt.
Sorry, aber da kann ich nicht anders. Selbstverständlich hast du mit Darfur und Goma recht, aber was hat das mit diesem Thread und dem Thema zu tun? Nichts, aber auch rein gar nichts, so wie ich das sehe. Also vergleiche hier bitte nicht Äpfel mit Birnen. Worte wie Demut und Respekt sind übrigens in diesem Thread nicht so verbreitet, wie sie es vielleicht sein sollten. Auch dein obenstehendes Posting ist leider ein gutes Beispiel dafür.

CU L8er

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:01   #488
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ja, ganz recht, anderen Menschen immerzu Dummheit, Pessismismus und Unfähigkeit zu unterstellen ist schon ziemlich respekt- und demutslos.
Ich habe übrigens auch Respekt vor Menschen, die nicht so viel Glück im Leben hatten und eher verwahrlost und heruntergekommen sind.
Sonst wäre man auch für ehrenamtliche Tätigkeiten nicht gerade geeignet.
Jesaja ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:02   #489
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
was ist an der TC demokratisch die schicken dem arbeitslosen schon ein tag später eine vorladung mit termin, die zuweisung der ARGE hatte man ja erst ein tag zu hause.
wie sie so niedlich schreiben zum persöhnlichen kennen lernen obwohl in der zuweisung der ARGE steht man möge sich dort selber melden und ein termin vereinbaren, wie kopfgeldjäger sind sie hinter dem arbeitslosen her.
das sind tatschen die belege ich schriftlich.

ich könnte hier den schriftwechsel mit der Toys ARGE einstellen da würde die toys bude qualmen.
Von mir aus gerne, ich bin immer daran interessiert auch andere Meinungen zu hören und ich nehme auch gerne belegbare Tatsachen zur Kenntnis.
Übrigens habe ich nicht behauptet, dass irgendetwas an der TC demokratisch ist.

CU L8er

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:05   #490
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Ja, bitte belege mal, dass du tatsächlich auch TN bei einer TC bist oder warst. Dann belege bitte alle Aussagen, die du gemacht hast.
Das müssen wir ja jetzt ohnehin alle tun : alles schön belegen, was nicht nur Meinung allein ist.
Übrigens : wie kommt es, dass ein so eloquenter, gebildeter, und gesitteter Mensch wie du in ALG II und dann auch noch in solch eine Maßnahme gerutscht ist ?
Jesaja ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:06   #491
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Jürgen3 Beitrag anzeigen
Was ist denn nun mit mit den Excel-Tabellen, mit denen das Lager arbeitet(e)?
Möchtest du dazu keine Auskunft geben?
Oder kannst du das gar nicht?
So ne Excel-Tabelle von dort würde mich auch mal interessieren, wie die Aufgebaut ist usw.
 
Alt 14.11.2008, 16:08   #492
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Leutz,

euer "Geplänkel" geht doch völlig am Thema vorbei...

Was ihr jetzt hier praktiziert, entspricht eher einem Krieg, als einer Diskussion zu dem Thema des Threads....
lupe ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:12   #493
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
@tolletoys
schön dass du auch nur auf das eingehst, worauf du herumhacken kannst, kritische oder schlagfertige Kommentare aber einfach ignorierst.
Ich schäme mich fremd für Menschen wie dich, die die User in diesem Forum die zu großen Teilen sehr engagierte intelligente Menschen sind, so diffamieren.
Es hilft eben nichts, sich kultiviert und gebildet zu geben, wenn die Einstellung zu Menschen einfach nur widerwärtig und arrogant ist.
Da ist mir doch der einfache Proll von der Straße lieber, der weiss wenigstens, dass er nur Abschaum ist ;)
Ich hacke auf gar nichts herum, ich erwarte nur, dass einige der Teilnehmer auch andere Meinungen zur Kenntnis nehmen bzw. gelten lassen. Und zwar ohne gleich auf sie drauf zu schlagen und aufs Böseste zu beleidigen.

Wenn das mit dem Proll und dem Abschaum, den du gerade oben von dir gegeben hast, nicht diffamierend ist, dann weiß ich aber auch nicht mehr.

Ganz schön traurig sowas.

CU L8er

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:15   #494
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Tolletoys Beitrag anzeigen
Ich hacke auf gar nichts herum, ich erwarte nur, dass einige der Teilnehmer auch andere Meinungen zur Kenntnis nehmen bzw. gelten lassen. Und zwar ohne gleich auf sie drauf zu schlagen und aufs Böseste zu beleidigen.

Wenn das mit dem Proll und dem Abschaum, den du gerade oben von dir gegeben hast, nicht diffamierend ist, dann weiß ich aber auch nicht mehr.

Ganz schön traurig sowas.

CU L8er

Tolletoys
Ganz schön traurig ist es, wie du hier über Menschen ablästerst und dann wiederum unschuldig tun möchtest, und von Tugenden redest, von denen du nicht mal weisst, was sie eigentlich bedeuten.
Also gehe bitte auf die anderen Postings ein, und belege die Aussagen, die du zuvor getätigt hast.
Jesaja ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:16   #495
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
TC ist ein Weg, ein Weg von vielen möglichen Wegen, um Menschen zu beschäftigen, - schließlich können wir alle irgendwas, und das geht drauf, wird von uns vergessen, wenn wir es nicht tun dürfen. Und wir gehen dabei drauf.
Ich frage mich, warum dieser Weg der - womöglich auch noch beste - Weg sein soll, den die Verhartzten gehen sollen? Wer maßt sich da an, ihnen ihren Weg vorzuschreiben? Wer zu dieser Maßnahme gern hingehen will, weil er es als seine einzige Chance erachtet, der soll es gern tun. Aber wenn sich die Chance in der eigenen Realität als Fata Morgana entpuppt oder jemand einen ganz anderen Weg gehen will - vielleicht auch, weil er mit dieser Chance moralische Probleme hat - dann empfinde ich es als wenig produktiv, die Leute gehen ihren Willen und mit der Drohung des Entzugs der Existenzgrundlage zu zwingen, diesen Weg zu gehen. Wenn man Menschen zu ihren "Glück" zwingen muss, sollte man sich bewusst machen, dass man eigentlich an einer ganz anderen Stelle ansetzen sollte, statt eine schon von vornherein festgelegte Machtkonstitution auszunutzen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:17   #496
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

@ Jesaja
@ Tolletoys

fangt beide mal neu von vorne an...

Ihr habt euch beide festgefahren.
lupe ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:17   #497
Tolletoys
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 11
Tolletoys
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Ja, ganz recht, anderen Menschen immerzu Dummheit, Pessismismus und Unfähigkeit zu unterstellen ist schon ziemlich respekt- und demutslos.
Ich habe übrigens auch Respekt vor Menschen, die nicht so viel Glück im Leben hatten und eher verwahrlost und heruntergekommen sind.
Sonst wäre man auch für ehrenamtliche Tätigkeiten nicht gerade geeignet.
Ich wusste doch, dass du nicht ganz so schlecht bist, wie es manchmal rüber kommt.

So und nun ist Wochenende.

CU L8er

Tolletoys
Tolletoys ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:18   #498
PUT->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.03.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 105
PUT
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Zitat von Rounddancer
Zitat:
TC ist ein Weg, ein Weg von vielen möglichen Wegen, um
Menschen zu beschäftigen, - schließlich können wir alle irgendwas, und das geht drauf, wird von uns vergessen, wenn wir es nicht tun dürfen. Und wir gehen dabei drauf.

Die Alternative dazu, daß irgendein Unternehmer eine solche Idee hat, umsetzt, und daran auch -das ist im Kapitalismus nunmal ganz natürlich - etwas damit zu verdienen versucht?

Nun, statt zu meckern, was alles nicht sein darf, statt das, was versucht wird, mieszumachen, statt sich Gedanken zu machen, wie man solche Wege, Ideen stoppen, blockieren, vernichten, wegfegen könne, - wäre es da nicht besser, diese Kraft, diese Power, diese Wut darauf zu richten, selbst etwas Positives zu finden?
Sich zusammenzusetzen, jeder, jede seine/ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten einbringend, - ein, zehn, hundert Konzepte zu entwickeln, umzusetzen,- egal, ob mit Staatsknete von AA, JC, ESF, Sponsoren, mit Mikro-, oder normalem Kredit,- oder einfach mit den vorhandenen Ressourcen.
Und dann die Ärmel hochzukrempeln und loszulegen?
Rounddancer, du hast es leider auch nicht begriffen. Es geht nicht darum, Menschen irgendwie zu beschäftigen. Es geht darum, dass alle Menschen dieser Erde ein Anrecht darauf haben, arbeiten zu dürfen zu solchen Bedingungen, dass sie selbst und ihre Familie davon vernünftig leben können. Das gilt ebenso für den Akademiker wie für den Hilfsarbeiter. Und da ist es auch unerheblich in welcher Form, ob als Selbstständiger oder Angestellter. Was wir können und wissen geht nicht drauf. Das muss uns nicht ständig eingeredet werden. Was man einmal gelernt hat, das lässt sich ganz schnell wieder auffrischen und aktivieren. Allerdings an einem konkreten vernünftigen Arbeitsplatz und nicht in Einrichtungen, in denen man zeitweise geparkt wird, um anschließend erneut in die Arbeitslosigkeit verbannt zu werden.

Wenn die Idee des Unternehmers darin besteht, dauerhaft ordentlich bezahlte Arbeitsplätze zu schaffen, dann ist ja auch nichts einzuwenden. Aber wenn die Idee des Unternehmers darin besteht, wie er Fördergelder auf Kosten der Steuerzahler abgreifen kann, um damit politische Ziele der Regierung durchzusetzen, die keineswegs darauf gerichtet sind, dauerhafte Arbeitsplätze zu schaffen, dann kann man schon mal was dagegen haben.

Dein Optimismus ist fehl am Platze. Das was hier nicht nur versucht wird von der DEKRA und anderen sogenannten Maßnahmeträgern, sondern tatsächlich durchgezogen wird, ist mies und hilft Betroffenen überhaupt nicht. Die Gründe wurden hier schon vielfach genannt. Solcherart "unternehmerische" Aktivitäten müssen gestoppt werden und es ist sehr wohl richtig, Kraft und Energie darauf zu verwenden statt sich in sein Schicksal zu ergeben. Es geht auch nicht darum, dass wir etwa nicht in der Lage wären, nicht auch selbst was Nützliches zu entwickeln. Es geht konkret darum, dass man die Aktivitäten von Maßnahmeträgern, wie hier geschildert, nicht einfach hinnehmen darf so nach dem Motto, nun lasst sie doch, wir können das nicht ändern. Sie machen dann nämlich immer weiter so und bald hat keiner mehr einen vernünftig bezahlten Arbeitsplatz. Das ist die Gefahr und deswegen bin ich und auch viele andere gegen den gesamten Mechanismus der Hartz IV Gesetze, weil diese nur eine Aufgabe und Zielstellung haben, Menschen zu unterdrücken und zu erniedrigen und letzendlich noch mehr Profit für die Herrschenden herauzuholen.

Gruß
PUT
PUT ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:27   #499
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Hi Mario Nette

da maßt sich keiner was an. Was aber erwartest denn Du? Das sich ein top Arbeitgeber (Siemens, VW, Porsche, Audi, Deutsche Bank, BRD) bei Dir meldet und Dir persönlich einen super Job an Deine Schlafstätte trägt?

Jung, da mußt Du selber mal was tun. Auch wenn die Chanchen schlecht stehen. Meckern ist echt einfach...Im übrigen hatte ich noch nie ein Problem mit der ARGE, die mir meine Existenzgrundlage entziehen wollten. So, wie das aber hier viele Posten, frage ich mich mittlerweile, ob dass dann nicht an den jeweiligen Leuten selber liegt???

Zitat:
Ich frage mich, warum dieser Weg der - womöglich auch noch beste - Weg sein soll, den die Verhartzten gehen sollen? Wer maßt sich da an, ihnen ihren Weg vorzuschreiben? Wer zu dieser Maßnahme gern hingehen will, weil er es als seine einzige Chance erachtet, der soll es gern tun. Aber wenn sich die Chance in der eigenen Realität als Fata Morgana entpuppt oder jemand einen ganz anderen Weg gehen will - vielleicht auch, weil er mit dieser Chance moralische Probleme hat - dann empfinde ich es als wenig produktiv, die Leute gehen ihren Willen und mit der Drohung des Entzugs der Existenzgrundlage zu zwingen, diesen Weg zu gehen. Wenn man Menschen zu ihren "Glück" zwingen muss, sollte man sich bewusst machen, dass man eigentlich an einer ganz anderen Stelle ansetzen sollte, statt eine schon von vornherein festgelegte Machtkonstitution auszunutzen.
lupe ist offline  
Alt 14.11.2008, 16:30   #500
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Toys Company wir machen Arbeitslose Glücklich.

Wenn einer nicht mehr weiterkommt, dann schicken sie wohl einen anderen vor in der Hoffnung, daß dieser dann in der Lage ist uns besser für Dumm zu verkaufen.

Macht natürlich ungeheuer viel Sinn, weil man von Posting zu Posting vorher schon in eine immer stärkere Alarmstimmung gerutscht ist. Niemand ist von der Glückseeligkeit der MAEs und diverse angeblicher Qualifizierungen, die aber gegenüber Arbeitgebern fast alle als wertlos erweisen, schwerer zu überzeugen, als jemand dessen Haare schon seit Tagen in Habachtstellung stehen.

Beschäftigungstherapie brauchen auch nur Leute, die mit ihrem Leben nichts anzufangen wissen, der Rest ist erwerbslos aber nicht arbeitslos und durchaus jederzeit in der Lage sinnvolles zu tun, ohne daß sich jemand erdreisten muß die Kontrolle zu übernehmen.

Erwerbslose werden viel zu häufig unterschätzt, dabei betrifft ja die Erwerbslosigkeit nun wirklich Menschen aus allen Bereichen und Schichten und damit gerade auch, dank der Altersdiskriminierung in vielen Unternehmen, auch sehr erfahrene und hochqualifizierte Ältere aus Führungspositionen. Diese werden aber genauso mißhandelt, wie der unerfahrene "Jüngling", der gerade herausgefunden hat, daß Taschentücher eine nützliche Erfindung sind und der von einer guten Maßnahme u.U. wirklich profitieren könnte. (Bewußte Überspitzung)

Wie muß sich so jemand vorkommen, wenn er plötzlich den ganzen Tag Puzzles legen soll oder in einer Exceltabelle Lagerbestände verwalten, nach dem ihm die Nutzung von SAP längst in Fleisch und Blut übergegangen ist? Das ist, als würde man einen IT Fachmann mit dem Abacus rechnen lassen oder der Schriftsteller müßte Keilschrift in Tontäfelchen ritzen. Wobei angesichts uralter PCs gerade auch der IT Fachmann wohl kaum in irgendeiner Form qualifiziert werden kann, außer man erfindet den Lehrgang zum Computerhistoriker und betrachtet die Maßnahme als Blick zurück in die Steinzeit. Der oben aufgeführte "Jüngling" wird angesichts derartiger Beschäftigungstherapie schon bald Aggressionen entwickeln, was auch dem erfahrenen Exmanager passieren kann. So sind dann die unterschiedlichsten Menschen in Wut vereint.

Die Frage ist dann natürlich, was man so jemandem bei derartigen Maßnahmen beibringen will. Es drängt sich der Eindruck auf, daß es wohl nur darum gehen kann, daß jemand lernt, daß sein tolles Wissen nun nichts mehr wert ist und er froh sein kann, wenn er Müll aufbereiten darf. Das motiviert nachfolgende Generation ungemein sich anzustrengen. Man demütigt mit kindischen Beschäftigungen intelligenteste Menschen und verkauft das als Dienst am Erwerbslosen und dessen Kindern. Besser für die Kinder wäre es sicherlich, wenn man deren Eltern nicht als Hampelmänner vorführen würde, denn der dadurch angerichtete Schaden wird kaum durch ein paar kostenlose Plüschtiere und Bilderbücher repariert werden können.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
toys company, toys, gluecklich, company, arbeitslose

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toys Company hat Strafanzeige erstattet - Dringende Bitte Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 05.05.2010 20:53
Neue Arbeit Toys Company Dekra TÜV IBB und andere gworti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 16.07.2009 20:21
Henrico stolz und glücklich Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.03.2009 13:02
Arbeitslose können Autokosten nur eingeschränkt geltend machen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.03.2008 22:58
Arbeitslose durch die Hintertür gefügig machen Sonntagsmaja Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.11.2007 11:06


Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland