Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ab nächste Woche (hoffentlich) Ein Euro Job

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2006, 14:37   #76
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

:daumen: :hug: :hug:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.05.2006, 14:46   #77
Hennes K.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2005
Beiträge: 64
Hennes K.
Standard

Zitat von Arania
Dann gehörst Du wohl nicht dazu, freu Dich
NEIN, mit derlei freizeitversauenden Massnahmen habe weder meine Holde noch ich was am Hut.

Gruß
hennes
Hennes K. ist offline  
Alt 19.05.2006, 14:56   #78
WJ->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Nähe Hachenburg
Beiträge: 19
WJ
Standard Re: 2 Tage im Ein-Euro-Job...

Zitat von silvermoon
Huhu!

So, nun waren wir also schon ganze 2 Tage im Ein-Euro-Job! :P
Zu den Arbeiten ist zu sagen, dass es sich um allgemeine Tätigkeiten inner- und außerhalb des Kindergartengebäudes handelt.

Gestern haben wir die Hecken geschnitten und gekehrt, heute die Fensterbänke und -rahmen abgerieben und das Innengelände gehegt und gepflegt. ;)

Nächste Woche werden wir dann zusätzlich noch in der Pfarrgemeinde eingesetzt. Zudem kommen für mich noch hauswirtschaftliche Arbeiten dazu, wie z.B. der Hauswirtschafterin zur Hand gehen, vor und nach dem Mittagessen der Kleinen.

Bevor hier wieder irgendwelche Gegensprüche laut werden, es war bis jetzt beide Tage so, dass wir NIE wirklich 6 Stunden arbeiten mussten. Wir haben da schon unsere Freiheiten, was die Zeiten anbelangt. Gestern warens 4 Std./45 Min. und heute sogar nur knappe 3 Std.

Der Leiter dort ist wirklich total nett, schreibt uns immer die volle Zeit auf. Er ist einfach froh um jede Hilfe. Er hat uns jeden Tag mehrmals gelobt für unsere Arbeiten. Meinte, so genau und sauber wie wir arbeiten würden, hätte er noch nicht erlebt. War ganz begeistert. :mrgreen:
Selbst die Praktikanten hätten es so nie auf die Reihe gekriegt. Vom letzten Ein-Euro-Jober mal ganz zu schweigen. Der hat sich schön Zeit gelassen und nie so gut gearbeitet wie wir!

Seht Ihr, genau das meinte ich: es ist einfach nochmal ein gutes Gefühl, wieder gesagt zu bekommen, wie gut man arbeitet. Und ein DANKE zu hören, für seine Dienste. :klatsch: Das gibt Einem nochmal ein bissel Selbstwertgefühl zurück. Denn das haben wir in den letzten Monaten ganz schön verloren. :cry:

Natürlich kann ein Ein-Euro-Job nie die Zukunft sein. Aber ich glaube, besser als dort hätten wir´s (was einen Ein-Euro-Job anbelangt) wirklich nicht treffen können!
Und was nutzt es mir, jetzt zu klagen und mich sanktionieren zu lassen. Bis die Klage dann endlich mal bearbeitet werden würde, wäre das halbe Jahr eh´ um. Und wie schon gesagt, wir können uns Sanktionen nicht leisten!

So, nun auf ins wohlverdiente Wochenende!!! :party: :party: :party:
Ich kann Euch nur beglückwünschen.
Es gibt abscheinend doch noch Menschen und nicht nur Sklaventreiber.

Eure Entscheidung war :daumen: :klatsch:

MfG

WJ
__

Warum hat das soziale Netz so enge Maschen?
Das nur die kleinen Leute durchfallen!
WJ ist offline  
Alt 19.05.2006, 15:04   #79
silvermoon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: RLP
Beiträge: 545
silvermoon
Standard

Eben. :mrgreen:
Also der Leiter dort ist echt ein sozial eingestellter Mensch! :daumen:
Das habe ich beim ersten Gespräch letzten Montag schon bemerkt.
Als es gestern anfing zu regnen, kam er ein paarmal raus und meinte, wir sollten doch aufhören, müssten uns nicht in den Regen stellen. :!:
Wo gibts denn das noch?! :icon_kinn:
Er sagt immer und immer wieder, wie dankbar er für unsere Hilfe ist und gerade aus diesem Grund sieht er´s mit den Stunden auch nicht so eng. Denn normal müssen diese Arbeiten die Kindseltern erledigen.
Für diesen Job wurde Niemand entlassen.

Klaro, könnte man hier noch 1-2 Stellen schaffen. Aber dem Leiter sind ja die Hände gebunden.
__

Viele Grüße
*Silvermoon*
silvermoon ist offline  
Alt 19.05.2006, 15:06   #80
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo silvermoon,

es ist schön wieder von Dir zu hören.

Das ist ja alles sehr positiv, was Du schilderst.

Weiterhin wünsche ich Dir viel Glück und Stärke.
 
Alt 19.05.2006, 15:09   #81
silvermoon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: RLP
Beiträge: 545
silvermoon
Standard

Zitat von Catweazle
Hallo silvermoon,

es ist schön wieder von Dir zu hören.

Das ist ja alles sehr positiv, was Du schilderst.

Weiterhin wünsche ich Dir viel Glück und Stärke.
Danke, Catweazle! :mrgreen:
__

Viele Grüße
*Silvermoon*
silvermoon ist offline  
Alt 19.05.2006, 15:50   #82
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

das liest sich doch gut - dann genießt das erste Wochenende im MAE/1EJ
bruno
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 20.05.2006, 01:21   #83
hansklein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 226
hansklein
Standard Sanktionen?

Zitat:
Wenn Du´s Dir leisten kannst, Dich sanktionieren zu lassen. Dann scheint es Dir ja noch recht gut zu gehen. Dann kannst Du Deine Situation auch nicht mit meiner vergleichen! Dampf
Ich denke, ich habe genug gekämpft und auch genug erlebt.
Und wer sagt, dass ich in andern Sachen nicht weiterkämpfe?
Das hat man bei mir versucht, aber nicht geschafft... Leisten kann ich mir Sanktionen nicht, aber ich bekomm auch keine... Die Situation kann man vergleichen, die ARGE wollte vieles nicht tragen... Mein K(rampf)...

Wenn du dich in deinem Job wohl fühlst ist das Oki. Dann leb weiter in der Illusion was positives zu schaffen..

Mit Sicherheit ist es erstmal ein gutes Gefühl Bestätigung zu bekommen. Doch was ist wenn dein Job endet?

Dann hast du gut für den Staat gearbeitet, der ARGE warst du aus dem Weg... Mal schaun, was dann aus deinen Beiträgen wird...

Auch nach der Arbeit kein Neuanspruch auf Arbeitslosengeld. Der rückfall in Hartz ohne mehr Geld...

Ob das alles so Positiv sein soll schaun mehr dann... Im Moment hilft euch das bisschen Geld ein bisschen weiter... Aber wie weit bringst einen runter, wenns wieder wegfällt?

Deswegen bin ich gegen MA'es, 400.-Teuro Jobs und alles was einen nicht wirklich in Arbeit bringt sondern nur Illusionen schürt :lol:

Dann noch viel Spass für die Zukunft und wir machen alle freiwillig und hoffnungsvoll nen MAE... :kotz:
hansklein ist gerade online  
Alt 20.05.2006, 01:42   #84
Peter H.->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Ffm
Beiträge: 93
Peter H.
Standard

Zitat von silvermoon
- wir tun es für unsere Psyche
Kann mir gut vorstellen, dass die fest Angestellten die Ein-Euro-Job mobben werden!
Aber jeden das Seine!
Peter H. ist offline  
Alt 20.05.2006, 08:37   #85
silvermoon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: RLP
Beiträge: 545
silvermoon
Standard

Zitat von Peter H.
Zitat von silvermoon
- wir tun es für unsere Psyche
Kann mir gut vorstellen, dass die fest Angestellten die Ein-Euro-Job mobben werden!
Aber jeden das Seine!
Hast Du meinen obigen Beitrag überlesen? :!:
Ich muss keinen Ein-Euro-Job machen um gemobbt zu werden. Das habe ich leider 13 Jahre in meiner alten Firma mitmachen müssen. :motz:
__

Viele Grüße
*Silvermoon*
silvermoon ist offline  
Alt 20.05.2006, 09:07   #86
Left of Life
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wir sollten 2 Dinge nicht verwechseln. Die Institution Ein-Euro-Job muss bekämpft werden, nicht aber diejenigen, die diese Jobs machen. Ich halte Ein-Euro-Job für ein Verbrechen. Das heißt aber nicht, dass ich nicht auch einen machen würde, bevor ich meinem Sohn nicht einmal mehr eine Tüte Orangensaft kaufen kann.
Ich halte silvermoons Entscheidung für richtig.
 
Alt 20.05.2006, 09:11   #87
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Morgen silvermoon,

Du mußt Dich doch nicht laufend gegenüber anderen Forumsteilnehmern rechtfertigen. Lass Dich auf dieses Spielchen mit ihnen nicht ein, denn genau das wollen sie mit diesen Provokationen erreichen.

Du hast ausschließlich für Dich eine Entscheidung getroffen, aber nicht für andere dieses Forums.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein angenehmes und erholsames Wochenende.
 
Alt 20.05.2006, 09:44   #88
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Zitat von Catweazle
Guten Morgen silvermoon,

Du mußt Dich doch nicht laufend gegenüber anderen Forumsteilnehmern rechtfertigen. Lass Dich auf dieses Spielchen mit ihnen nicht ein, denn genau das wollen sie mit diesen Provokationen erreichen.

Du hast ausschließlich für Dich eine Entscheidung getroffen, aber nicht für andere dieses Forums.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein angenehmes und erholsames Wochenende.
Ich auch, silvermoon.

Du hast Deine Entscheidung getroffen und niemand hat das Recht, Dich dafür zu kritisieren.

Aber wenn Du nicht aufhörst, sie hier immer wieder selbst in Frage zu stellen, wird die Geschichte ewig so weitergehen. Du brauchst unsere Erlaubnis nicht, also, für Dein eigenes Wohlbefinden, frag nicht immer wieder danach.

LG Marion
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 20.05.2006, 09:56   #89
Left of Life
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Quirie
Du hast Deine Entscheidung getroffen und niemand hat das Recht, Dich dafür zu kritisieren.
Dem kann man nur zustimmen! :daumen:

Schönes Wochenende auch von mir.
 
Alt 30.05.2006, 10:57   #90
silvermoon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: RLP
Beiträge: 545
silvermoon
Standard

Huhu!

Ich meld mich mal wieder nach ein paar Tagen Ein-Euro-Job-Erfahrung.
Also wir mussten ganz schön ranklotzen, aber das liegt wohl daran, dass wir einfach sehr sorgfältig und auch noch schnell arbeiten. Sind bis jetzt NIE 6 Stunden geblieben, bekommen aber dennoch unsere volle Zeit aufgeschrieben.

Zudem sieht es momentan so aus, dass wir seit gestern zu Hause sind: ich lieg mit schwerer Angina flach und mein Partner mit ´ner Grippe.
Naja, kann schon sein, dass wir uns die Krankheiten im Kindergarten zugezogen haben, zumal wir sehr viel draußen gearbeitet haben bei diesem sch... Wetter.

Jedenfalls haben wir dem Kindergartenleiter erklärt, dass wir es uns absolut nicht leisten können, krank zu sein, dann gehen uns ja Stunden flöten. Und weil er so begeistert von unserer Arbeit ist, wird er dem Träger überhaupt nix melden, wir brauchen auch keine Krankmeldung. Dafür arbeiten wir dann halt bei schönem Wetter mal ein bissel länger! :P

Eigentlich wollte ich mir ja die 10 Euro Praxisgebühr sparen, aber nachdem es mir seit Samstag so dermaßen mies ging, hab ich mich dann heut Früh doch aufgerafft und bin zum Doc. Mein Glück: denn ohne Penicillin wäre die Angina nie geheilt. :uebel:

Auf jeden Fall wollte ich nur nochmal betonen, dass es auch noch Glückgriffe bei den Ein-Euro-Jobs gibt!

Klar, bin ich als Verwaltungsfachangestellte von den Arbeiten nicht gerade erbaut, denn im Wesentlichen handelt es sich ganz einfach um Hausmeister- und Putzarbeiten. Letzte Woche haben wir z.B. auch 2 Häuschen lasiert, das machte mir richtig Spaß! :mrgreen:

Wir durften auch gratis Mittagessen. Der KiGa gibt nämlich den Rest des Mittagessens sowieso täglich einer Hartz IV-Familie, die sich das Essen dann abholt. Find ich auch gut! :daumen:
__

Viele Grüße
*Silvermoon*
silvermoon ist offline  
Alt 30.05.2006, 10:57   #91
silvermoon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: RLP
Beiträge: 545
silvermoon
Standard

gelöscht
__

Viele Grüße
*Silvermoon*
silvermoon ist offline  
Alt 30.05.2006, 11:37   #92
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

hallo silvermoon,

war mal paar Tage nicht im Lande und habe jetzt mal so deinen Thread so durchgelesen .....

Macht weiter so und viel Glück :daumen: :daumen:

.... und wenn ihr weiter so gut mit denen klarkommt, man weiß ja nie - könnte evtl. noch was gute rauskommen :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 30.05.2006, 14:53   #93
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vorsicht bei Mahlzeiten, die der Träger umsonst anbietet. Falls die Arbeitsgemeinschaft/Optionskommune Wind davon kriegen sollte, dann wird das ALG II dementsprechend gekürzt. Weil im Regelsatz ein Betrag für Lebensmittel und Essen bereits vorgesehen ist.

Schaut mal hier rein: Mittagessen und Ein-Euro-Job

http://www.elo-forum.org/forum/ftopic9169.html
 
Alt 02.06.2006, 11:11   #94
Mark->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2006
Beiträge: 8
Mark
Standard

Hi Leute,

ich will niemandem den Spass verderben und beziehe das auf niemanden persönlich. Ich will einfach nochmal daran erinnern, dass die Firmen, die Ein-Euro-Jobobber einstellen, keinen Pfennig für die Arbeiten ausgeben, die man für sie verrichtet. Sie bekommen sogar Unterstützung vom Staat dafür. Soviel zur "sozialen" und freundlichen Einstellung.

Dass man sich selbst am nächsten steht ist zwar irgendwie richtig, aber es ist auch richtig, dass man im Leben alleine nie weit kommt. Wenn man etwas "für sich selbst" erreichen will, muss man mit anderen zusammenarbeiten, die ähnliches oder dasselbe erreichen wollen. Also ganz allgemein denke ich : Ein-Euro-Jobobs sind unakzeptabel, weil keine Arbeitssituation geschaffen wird, die jeder Arbeitnehmer als natürliche voraussetzung ansieht (Arbeitsvertrag, Stundenlohn, Versicherung, Rentenkasse, Urlaub, berufliche Perspektiven). Wenn man sie nicht ablehnen kann, wegen der Sanktionen, muss man sie nicht "politisch" akzeptieren, also sich sagen : OK, ist zwar schlecht bis nicht bezahlt, aber immerhin habe ich irgendwas zu tun.

Wie gesagt, das richtet sich gegen niemanden persönlich, ich wollte nur nochmal meine Meinung zu der Sache posten.

Wünsche euch alles Gute,
Mark.
Mark ist offline  
Alt 02.06.2006, 13:36   #95
silvermoon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: RLP
Beiträge: 545
silvermoon
Standard

Hallo Mark,

ich gebe Dir auch voll und ganz Recht! :daumen:
Es wird ganz sicher auch der EINZIGE Ein-Euro-Job sein, den ich mache. Verlängern werde ich auf keinen Fall! Da können die Leute da noch so nett sein...
So lag ich seit letzten Samstag sogar "flach", weil ich mir wohl im KiGa eine schwere Angina zugezogen hatte. War vorher jahrelang nicht mehr bettlägerig krank. Jetzt geht es mir zum Glück wieder etwas besser. :uebel:
Nach wie vor sind wir natürlich total frustriert, dass wir keine normale Arbeit finden... Zumal wir von der Arge ja aus unserer Whg. herausgedrängt wurden und nun noch mehr in der Provinz wohnen, wo es für mich ohne Auto quasi unmöglich ist, wieder einen Job zu bekommen.
Sogar für den Euro Job legen wir täglich nahezu 30 km hin. :(
Und das Fahrgeld müssen wir natürlich erstmal vorlegen, die Erstattung kommt ja erst zum 15. eines jeden Folgemonats. So hat man trotz Ein-Euro-Job dennoch nie Geld. Besonders jetzt nicht, in den ersten Monaten.
ABER wir sind einfach total "schwach" geworden durch die ganzen Demütigungen von der Arge. :cry:

Und wenn man sich jetzt anhört, was noch so Alles auf uns zukommt in Sachen Hartz IV, GUTE NACHT. :mued:
Wo soll das nur hinführen...
__

Viele Grüße
*Silvermoon*
silvermoon ist offline  
Alt 02.06.2006, 13:40   #96
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Silvermoon weiterhin viel Glück :daumen:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 02.06.2006, 16:12   #97
Mark->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.05.2006
Beiträge: 8
Mark
Standard

Zitat von silvermoon
Hallo Mark,

ich gebe Dir auch voll und ganz Recht! :daumen:
Es wird ganz sicher auch der EINZIGE Ein-Euro-Job sein, den ich mache. Verlängern werde ich auf keinen Fall! Da können die Leute da noch so nett sein...
So lag ich seit letzten Samstag sogar "flach", weil ich mir wohl im KiGa eine schwere Angina zugezogen hatte. War vorher jahrelang nicht mehr bettlägerig krank. Jetzt geht es mir zum Glück wieder etwas besser. :uebel:
Nach wie vor sind wir natürlich total frustriert, dass wir keine normale Arbeit finden... Zumal wir von der Arge ja aus unserer Whg. herausgedrängt wurden und nun noch mehr in der Provinz wohnen, wo es für mich ohne Auto quasi unmöglich ist, wieder einen Job zu bekommen.
Sogar für den Euro Job legen wir täglich nahezu 30 km hin. :(
Und das Fahrgeld müssen wir natürlich erstmal vorlegen, die Erstattung kommt ja erst zum 15. eines jeden Folgemonats. So hat man trotz Ein-Euro-Job dennoch nie Geld. Besonders jetzt nicht, in den ersten Monaten.
ABER wir sind einfach total "schwach" geworden durch die ganzen Demütigungen von der Arge. :cry:

Und wenn man sich jetzt anhört, was noch so Alles auf uns zukommt in Sachen Hartz IV, GUTE NACHT. :mued:
Wo soll das nur hinführen...
Hallo Silvermoon,

Ja, sind furchtbare Verhältnisse mittlerweile. Ein-Euro-Jobs sollte es meiner Meinung nach nicht geben. Das ist keine Frage, ob jemand arbeiten will oder nicht. Wie gesagt, wenn man Arbeitslosen weiterhelfen will, dann bitte mit respektablem Job und Status. Je länger man arbeitslos war und je mehr man mit so etwas wie Ein-Euro-Jobs beschäftigt wird, umso schwieriger wird es heraus zu kommen. Super Lösung für die Arbeitslosigkeit.. Nicht vergessen, dass Arbeitslose, die einen Ein-Euro-Job haben nicht mehr in der Arbeitslosenstatistik erscheinen. :)

Und in der Zwischenzeit vervielfachen Leiter/Besitzer grosser Firmen ihre Gehälter, anstatt Arbeitsplätzte zu schaffen.. Ach ja, jeder steht sich selbst am nächsten. :)

Wünsche Dir trotz allem viel Mut und Glück für die Zukunft!

Mark.
Mark ist offline  
Alt 08.06.2006, 01:11   #98
hansklein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 226
hansklein
Standard Du hast dich doch bisher immer positiv zum Ein-Euro-Job geäußert...

Woher der Sinneswandel??? Kriegst mehr Kohle, kommst unter Leute.. Was willst du mehr???

Ich hab mir nix von der ARGE gefallen lassen und fühl mich oki, zur Jobsuche geht jetzt ins Ausland. Deutschland bietet keine Zukunft mehr.
hansklein ist gerade online  
Alt 14.06.2006, 00:06   #99
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.182
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Re: Du hast dich doch bisher immer positiv zum Ein-Euro-Job geäußert.

Zitat von hansklein
Woher der Sinneswandel??? Kriegst mehr Kohle, kommst unter Leute.. Was willst du mehr???

Ich hab mir nix von der ARGE gefallen lassen und fühl mich oki, zur Jobsuche geht jetzt ins Ausland. Deutschland bietet keine Zukunft mehr.
Bitte poste doch mal Deine Ideen u. Vorschläge bzgl. Arbeit/Leben im Ausland.
Bzw. wo kann man sich informieren ????

Das Land Deutschland ist mir inzwischen so suspekt geworden, dass ich
leiber abhauen würde. Bin ja single (noch), daher relativ frei in meinen
Entscheidungen.... aber was ist zB wenn man ins Ausland geht, bekommt
dort einen Job und verleirt den wieder nach 5-6 Mon. und findet dort
keinen neuen ? Muß man dann nach D zurück und wieder in Hatz4 ?
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline  
Alt 14.06.2006, 14:08   #100
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich denke das man im Ausland schon einen Job haben sollte bevor man dort hineinwandert, denn wovon soll man sonst leben, das ALG II wird einem sicher nicht dorthin überwiesen und die anderen Länder haben ihre eigenen Arbeitslosen, wenn Du nach Deutschland zurückkommst und bedürftig bist kannst Du sicher wieder Grundsicherung beantragen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
naechste, woche, hoffentlich, euro, job

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1,20 Euro-Job bei 30 Std./Woche TanteHorst Ein Euro Job / Mini Job 26 24.05.2008 11:53
Auswegslos? Hoffentlich nicht... TTBob Allgemeine Fragen 10 23.01.2008 14:34
30 Stunden/Woche im 1-Euro Job? Stan Ein Euro Job / Mini Job 22 27.09.2007 08:19
Na also, der nächste Ein-Euro-Job !! Emma13 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 27 24.09.2007 22:14
1 Euro Job und 40 Stunden woche Lichtsche Ein Euro Job / Mini Job 15 30.06.2006 11:21


Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland