Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gemeinnützige Tätigkeit

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.12.2006, 17:36   #26
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat:
es handelt sich um den Verein "Jugend in Arbeit e.V.", Zitadellenstraße 10, 21079 Hamburg. Wieviel 1 EURO Jobber dort eingesetzt sind, kann ich nicht sagen. :shock:
Wenn du nun schon widerwillens dort arbeiten musst, dann mach richtig Werbung für uns und Stimmung gegen die Ausbeuter. Dort sind viele Betroffene, die man zum Widerstand bewegen muß. :| "Überzeugungsarbeit vor Ort" :mrgreen:
Heiko1961 ist offline  
Alt 16.12.2006, 14:18   #27
diddi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 27
diddi
Standard

[quote="Kochdaddy"]ich komme gerade mit meiner Frau von der öffentlichen Rechtsberatung. Dort haben wir mit einer Fachanwältin im Sozialrecht gesprochen. Moralisch gesehen haben wir sicher recht, wenn wir hier von Erpressung und Nötigung sprechen. Jedoch haben wir weig Möglichkiten, dies juristisch durchzusetzen.....

Entweder es ist NÖTIGUNG und ERPRESSUNG oder nicht !! Wenn es Nötigung und Erpressung ist, dann wäre dies auch juristisch durchzusetzen. Sollte ein Richter Nötigung und Erpressung durchgehen lassen, so macht er sich 1. der Strafvereitelung im Amt schuldig und zweitens begeht er Rechtsbeugung!
Bei Rechtsbeugung droht einem Richter bis zu einem Jahr Haft !!

Also muss folgendermaßen vorgegangen werden:

Zuerst Strafanzeige wegen Nötigung und Erpressung stellen.
Im Falle einer Einstellung des Verfahrens, sofort Strafanzeige stellen wegen Strafvereitelung im Amt. Die Sache so forcieren, dass Sie vor Gericht kommt und dann, wenn der Richter das Recht zu beugen versucht, indem er die Nötigung und Erpressung nicht bestraft, ihn wegen Rechtsbeugung und Strafvereitelung im Amt anzeigen bei der Polizei! Wenn der Sache nicht nachgegangen wird, w evtl. Einstellung der Verfahren, immer weiter Strafanzeigen erstatten bei der Polizei wegen Strafvereitelung im Amt gegen den zuständigen Staatsanwalt, NONSTOP Strafanzeigen stellen.
diddi ist offline  
Alt 16.12.2006, 14:24   #28
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Beweise erst mal die Nötigung und Erpressung, wenn man das nicht kann , sollte man die Anzeige tunlichst sein lassen und ich sehe da auch kaum Aussichten wenn nicht noch andere das bezeugen können was dort geschehen ist
Arania ist offline  
Alt 16.12.2006, 14:50   #29
diddi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 27
diddi
Standard

Die ganze Angelegenheit mit dem Sozialgesetzbuch II richt nach BETRUG !!
Arbeitslosen soll Geld weggenommen werden, welches sie zur Existenz brauchen. Mit betrügerischen Methoden (Eingliederungsvereinbarungen / 1 Euro Jobs etc..) versuchen die Job Center dieses Ziel zu erreichen.
!Betrug Nr. 1: Eingliederungsvereinbarung
Es wird so getan, als wenn man die Arbeitslosen "eingliedern" könnte, sie in reguläre Arbeit wieder integrieren könnte, obwohl dafür gar nicht genügend Arbeitsplätze vorhanden sind.
Daher funktioniert diese Zwangseingliederung niemals!

Betrug Nr. 2: 1 Euro Job
Es wird der trügerische Anschein erweckt, als würden diese 1 Euro Jobs Arbeitslosen helfen zu regulärer Arbeit zu finden, was aber nicht stimmt ! Der 1 Euro Job dient nur dazu, Arbeitslose dazu zu bringen ihn abzulehnen, auch hofft das Job Center, dass Arbeitslose den 1 Euro Job abbrechen, nicht durchhalten; damit Existenz-Geld gekürzt werden kann.
Betrug Nr. 3: Und vor allem soll die Arbeitslosenstatistik verschönt werden, denn 1 Euro Jobber/innen zählen nicht als arbeitslos - hier wird die sogenannte "Arbeitsgelegenheit" dann statistisch als reguläre ARBEIT gewertet - !

Job Center handeln mit Menschen, bieten 1 Euro Job Maßnahmeträger Geld an, damit die 1 Euro Jobs vergeben. Es wird mit sogenannten "Vermittlungsgutscheinen" Geld verdient, der Menschenhandel (nach dem Gesetz ist Menschenhandel verboten, aber die Richter ziehen da schon mit, möchte ja keiner seinen Posten verlieren und abgesägt werden; jeder Richter ist sogesehen BEFANGEN, der Regierung unterwürfig) scheint sich zu lohnen!

Schaut euch doch die Regierenden an, es sind Menschen die faul sind, nichts tun nur labern und so tun, als ob sie was tun; sich reich verdienen aus der Steuerkasse frei in die Taschen reinschaufeln können, die Diäten selbst bestimmen.
Das Volk ist dumm und bleibt dumm und wählt die auch noch wieder, weil die Regierung ja so fleissig die Arbeitslosenzahl senkt - jedenfalls das Volk gut an der Nase herumführen kann - !!
Pfui
:kotz: :kotz:
diddi ist offline  
Alt 16.12.2006, 19:54   #30
Ironwhistle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Köln
Beiträge: 103
Ironwhistle
Standard

Ich will auch Schiffe renovieren - wenn die Kähne hinterher absaufen?
Que serra - ich kenn mich halt nicht aus... :)
__

‘Tous ceux qui jouent au Monopoly
Sur le plateau de notre vie
Qu’ils nous font perdre à la gagner
Qui nous exploitent à volonté
Qui s’enrichissent et s’organisent
Pour nous soutirer jusqu’à la ch’mise
Ceux qui nous envoient au casse-pipe
Dès que leurs intérêts l’suscitent
C’est notre démocratie, c’est notre démocratie!!.’
Ironwhistle ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
gemeinnuetzige, gemeinnützige, taetigkeit, tätigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemeinnützige Holocaust-Leugner Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.12.2007 04:11
Gemeinnützige Arbeit in einer Stiftung rechtmäßig? Karl-Heinz Ein Euro Job / Mini Job 8 17.12.2007 06:38
Genossenschaftsanteile Kölner Gemeinnützige Baugenossenschaft e.G. eAlex79 KDU - Miete / Untermiete 2 10.03.2007 15:10
gemeinnützige Arbeit eisbaer ALG II 1 01.03.2007 10:51


Es ist jetzt 12:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland