QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zu Jobangebot

Ein Euro Job / Mini Job

Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Frage zu Jobangebot

Ein Euro Job / Mini Job

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2009, 19:31   #51
Bestagers
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bestagers
 
Registriert seit: 25.08.2009
Ort: Hessen
Beiträge: 127
Bestagers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zu Jobangebot

@berliner49, grüß dich!

Vielleicht hast du ja meinen Beitrag zu einem "Bundesprogramm", an dem ich teilgenommen habe" gelesen.

Man hatte für uns eine "Arbeitsgelegenheit" geschaffen!.
Nach ein paar Wochen war uns allen klar: Augen zu und durch!
Selbstständiges Denken, Anregungen, Eigeninitiative -> unerwünscht! Überstunden nicht erlaubt - aber erwünscht (natürlich ohne Bezahlung).

Damit wir ja nicht auf die Idee kommen, uns aus diesem Programm zu bewerben - wurde uns eine Festanstellung in Aussicht gestellt! (Quereinsteiger)

Bei unserem Träger waren wir 7 Teilnehmer des Programmes,
da man "uns" bekommen hat - hat man darauf verzichten können 7 Pädagogen einzustellen!

Wir waren oft daran wirklich alles hinzuwerfen. Keiner von uns konnte sich die Folgen "leisten".

Ein Programmkollege "flog" aus dem Projekt, man drohte ihn damit, sollte er es an die "Glocke" hängen, mit Gehaltsrückzahlung.

Da er zu Programmbeginn schon ohne Leistungsbezug war, hatte er nach 6 Monaten Teilnahme an diesem Projekt auch keine neuen Ansprüche.

Wir alle haben ihm geraten sich beraten zu lassen doch er war nervlich total am Ende. Hat sich total zurückgezogen und möchte auch keinen Kontakt.

Diese ganzen Maßnahmen bringen den Trägern billiges Personal uns hingegen nichts.

Obwohl - man lernt nie aus! Nach meinen langen Berufsjahren dachte ich kenne so ziemlich alles - man hat mich eines besseren belehrt. Eigentlich sollten wir ein Buch über 18 Monate Bundesprogramm schreiben - als Warnung für alle die in unserer Situation sind.

Ich drück* dir die Daumen - alles wird gut.
Bestagers ist offline  
Alt 15.09.2009, 11:35   #52
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Frage zu Jobangebot

Ja, schreibt dieses Buch. Ganz ehrlich. Wenn jeder C-Promi irgendwelches anspruchloses Blablab veröffentlichen kann, dann werdet ihr doch wohl mit einer wahren Geschichte aus dem Leben auch was reißen

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 27.09.2009, 09:02   #53
Berliner49
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Berliner49
 
Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 34
Berliner49 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zu Jobangebot

Seit Montag ist meine Projektleiterin wieder aus dem Urlaub zurück.
Ich habe Ihr die ganzen Sachen geschildert und Sie war sehr erschrocken das es so schlecht lief während Ihrer Abwesendheit.

In unserem Gespräch habe ich erfahren das es wohl eine Verlängerung der Maßnahme geben soll und ich dann als vollwertiger Vorarbeiter ( mit dem Gehalt usw.) eingesetzt werden soll.
Der Herr von der Friedhofsverwaltung würde einer Verlängerung nur zustimmen wenn ich Vorarbeiter bin und nicht der derzeitige 1. Vorarbeiter.( habe ich auch persönlich von Ihm erfahren)
Ich sehe Licht am Ende des Tunnes und bin begeistert das meine Aushilfe als Vorarbeiter solche Früchte trägt.
Berliner49 ist offline  
Alt 06.10.2009, 19:29   #54
ethos07
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ethos07
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Frage zu Jobangebot

Na, da sind wir hier aber auch mal gespannt, ob daraus hier nun ausnahmsweise mal mehr als heisse Luft wird... denn die meisten Firmen, die diese wundersam vom Steuerzahler subventionierten Arbeitskräfte in so reizenden "Maßnahmen" nutzen, sind auch sehr gut darin, den Ausgebeuteten mit allerlei mündlichen Versprechen den Mund auf ein normales Arbeitsverhältnis wässrig zu machen. Weil man sich, wie man an dir auch sehr schön sehen kann, dadurch ja gebauchpinselt fühlen kann und meist dann noch mehr Energie in den heillos unterbezahlten Job und die Bevormundung der anderen Billiglöhner investiert . Hinterher kommt da meist gar nix rum - oder eben höchstens eine Verlängerung auf demselben entwürdigenden Niveau.

Aber bitte berichte uns hier weiter. (Auch wenn ich so spitze Bemerkungen mache, interessiert uns, wie es bei euch weitergeht ..;-).)
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
frage, jobangebot

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG 2 Jobangebot Der Hilflose Job - Netzwerk 2 18.01.2008 19:46
Jobangebot MrsSmith Job - Netzwerk 24 13.11.2007 16:13
Frage zu einem Jobangebot Ghost Allgemeine Fragen 7 21.02.2007 13:53
Frage zu Jobangebot nach Praktikum Ragnaroek ALG II 10 18.02.2007 10:29
Frage wegen Jobangebot vom privaten Arbeitsvermittler Flex39 ALG II 3 11.07.2006 06:35


Es ist jetzt 17:48 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland