Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anfrage MDR-wichtig

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2006, 11:57   #26
eisbaer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: im Erzgebirge
Beiträge: 275
eisbaer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

damit kann ich leben und da wir allesamt vom gleichen Problem betroffen sind, gleichgültig ob wir aus dem guten oder weniger guten Teil Deutschlands stammen - deshalb sollten wir das auch so halten. Denn wenn wir untereinander noch aufteilen, wer gut und wer schlecht ist/war - dann haben es die Merkels und Münterferings, die Westerwelles und Stoibers noch leichter mit uns, uns zu kriminalisieren, als Parasiten zu bezeichnen und uns noch mehr das Leben zur Hölle zu machen.

Dabei hätten es diese Herrschaften so sehr einfach das Problem zu lösen:
Uns alle in Arbeitslager schaffen ? Nein - Wenn ich es denen auch zutrauen würde, so will ich doch diesmal soviel Gift nicht abspritzen, meine allzu drastischen Vergleiche verstören hier einige sensiblen Seelen sichtlich und in einer faschistischen Gesellschaft sind wir ja glücklicherweise wirklich noch nicht.

Nein, sie bräuchten uns nur eine Arbeit anzubieten, mit der wir uns ernähren könnten und die uns ein einfaches menschenwürdiges Leben ermöglichen würde.

Das kapieren diese Herrschaften aber nicht, weil sie nicht kapieren, dass es diese Arbeit nicht gibt und dass sie es sind, die gefordert sind und nicht die Arbeitslosen. Die können keine Arbeitsplätze schaffen, die Politiker sehr wohl.

Wäre ich nur ein paar Jahre jünger und hätte 50.000 Euronen auf der Kasse (das ist die Mindestsumme, die man mitbringen muss, wenn man älter ist), um diese mitzunehmen, würde ich meinen Sohn sofort nach Neuseeland folgen. Ich war zweimal schon dort - Arbeit gibt es genug und ein traumhaftes Land!
__

************
Ein frischer Gruss aus dem
Eisbärenpelz
eisbaer ist offline  
Alt 06.06.2006, 13:09   #27
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tja, Eisbär, das mit der NDPD wußten wohl sehr wenige in der DDR. Und diese Geschichte war nicht die einzige, die geheim gehalten wurde. 1969 habe ich eine Weile in einem Zentralvorstand einer Gewerkschaft gearbeitet und dort so manche Biografie zu lesen bekommen. Mir ist schier schlecht geworden - glaub mir.

Aber hier können wir ja nun miteinander reden. Und vielleicht geht es dir, wie meinem Onkel, nachdem er zum ersten Mal im "Westen" war. Zuerst hat er mal fürchterlich geflucht, dann fing er an das Gesehene zu verarbeiten und zuguter Letzt die politischen Ereignisse der DDR zu verarbeiten - realistisch und ohne die SED-Propaganda.

Das bedeutet nun wirklich nicht, alles, was jetzt geschieht, wunderbar zu finden und über den grünen Klee zu loben. Nein, auch hier muß man seinen gesunden Menschenverstand benutzen und immer schauen, wem nutzt es. Das haben wir beide zumindest in der DDR gelernt, gelle? :)
 
Alt 06.06.2006, 14:36   #28
eisbaer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: im Erzgebirge
Beiträge: 275
eisbaer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

da stimmen wir problemlos überein. Also das mit der NDPD erschüttert mich wirklich. Ich kenne ja etliche Jüngere, die dann als Selbstständige da auch drin waren (und erst nach 1945 geboren wurden) - ich glaube kaum, dass da auch nur ein einziger wußte, dass er sich in einem von der DDR künstlich geschaffenen Sammelbecken ehemaliger Wehrmachts-Offiziere und ähnlicher befunden hat.
Die Geschichte schockiert mich, aber ich habe mich mal durchgegoogelt, etwas scheint da dran zu sein :shock:
__

************
Ein frischer Gruss aus dem
Eisbärenpelz
eisbaer ist offline  
Alt 06.06.2006, 17:26   #29
Nachtm
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@Eisbaer

da kann ich dir auch Hilfestellung geben:

http://www.bpb.de/

schaue dort unter Publikationen.
Dort wirst du auch für wenig Geld viel lesenswertes finden.

So long
Nachtm
 
Alt 06.06.2006, 17:45   #30
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

:daumen: :daumen: genau Nachtm......

mein Postbote freut sich immer wenn er ein Paket von denen bei mir abgeben muß - ich wohne im 4. Stock :pfeiff: :pfeiff:

.... sind manchmal ganz dicke Wälzer zu bekommen - Vorschlag gut und schwer sind die 2 Bände über die KZ-Gedenkstätten in Deutschland....
Arco ist offline  
Alt 06.06.2006, 17:54   #31
eisbaer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.05.2006
Ort: im Erzgebirge
Beiträge: 275
eisbaer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Danke, ich merke es mir mal vor . . .
Zur Zeit habe ich nämlich mein Bücherbudget schon heftig mit spezieller tiefergehender Literatur zu Linux/Unix und zur Programmierung überschritten. Da sind schnell mal 200 Euro weg. Ich sehe darin aber eine echte Möglichkeit meinen Geist auch über die nächsten 10 Jahre frisch zu halten.

Ok, danke, das andere bleibt aber vorgemerkt.
__

************
Ein frischer Gruss aus dem
Eisbärenpelz
eisbaer ist offline  
Alt 06.06.2006, 17:57   #32
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... nicht alle von denen kostet Geld, viele Bücher und Zeitschriften sind sogar kostenlos ! ! !

Nur mal sooooo Eisbaer für deinen Postboten zum Ärgern :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 06.06.2006, 18:59   #33
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ja die Wälzer kenne ich auch, gibt es aber auch auf CD-rom, und die Linux-Bücher gibt es kostenlos im Internet, auch viele andere Computerbücher, etc. mich vielleicht mal per PN fragen, falls jemand etwas sucht, ich habe da "kiloweise" PDF's
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 02.01.2007, 23:11   #34
commie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Mittelfranken, nahe Nürnberg
Beiträge: 91
commie
Standard

Jaja, die DDR, die Faschisten Unterschlupf gewährt hat.

Die Entnazifizierung in der DDR wurde weitestgehend abgeschlossen (manche Leute wurden zweifelsohne übersehen), im Gegensatz zur BRD, wo nur wenig später nach ihrer Gründung Nazirichter Kommunisten verurteilen durften.
commie ist offline  
Alt 02.01.2007, 23:15   #35
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von commie
Jaja, die DDR, die Faschisten Unterschlupf gewährt hat.

Die Entnazifizierung in der DDR wurde weitestgehend abgeschlossen (manche Leute wurden zweifelsohne übersehen), im Gegensatz zur BRD, wo nur wenig später nach ihrer Gründung Nazirichter Kommunisten verurteilen durften.
:klatsch: :klatsch:

hatte ich ja noch garnicht gewußt - so lernt mann/frau dazu - Danke :daumen:
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
mdrwichtig, anfrage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dringende Anfrage!!!!!!! Joker Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 6 05.01.2008 09:09
Anfrage sancine Anträge 1 13.06.2006 15:01
Datenschutzrechtliche Anfrage Lars ALG II 15 14.05.2006 13:59
anfrage sancine ALG II 4 08.11.2005 23:06


Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland