Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Begleitdienst für Hilfsbedürftige durch Ein-Euro-Jobber

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2007, 10:44   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Daumen runter Begleitdienst für Hilfsbedürftige durch Ein-Euro-Jobber

Ein neuer Begleitdienst durch Langzeitarbeitslose soll in Köln Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen bei der Bewältigung des Alltags helfen. Das Angebot richtet sich an ältere oder behinderte Menschen, die ohne Begleitung nicht mobil sein können.

Die Begleiter in dem Pilotprojekt sind Langzeitarbeitslose, die als "Integrationsjobber" auf Ein-Euro-Basis eingesetzt werden. Unter der Rufnummer 0221- 7775640 kann eine kostenlose Begleitung bestellt werden.

Ps. Sklavenarbeit und kein Ende,Anruf jetzt!

Stand vom 21.03.2007, 07:48 Uhr

http://www.wdr.de/themen/kurzmeldung...o-jobber.jhtml
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 21.03.2007, 17:56   #2
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard Ein neuer Begleitdienst durch Langzeitarbeitslose

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Ein neuer Begleitdienst durch Langzeitarbeitslose soll in Köln Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen bei der Bewältigung des Alltags helfen. Das Angebot richtet sich an ältere oder behinderte Menschen, die ohne Begleitung nicht mobil sein können.

Die Begleiter in dem Pilotprojekt sind Langzeitarbeitslose, die als "Integrationsjobber" auf Ein-Euro-Basis eingesetzt werden. Unter der Rufnummer 0221- 7775640 kann eine kostenlose Begleitung bestellt werden.

Ps. Sklavenarbeit und kein Ende,Anruf jetzt!

Stand vom 21.03.2007, 07:48 Uhr

http://www.wdr.de/themen/kurzmeldung...o-jobber.jhtml
Das wird ja immer schlimmer und zwar für beide Seiten!
Wie, soll dann wahllos - per Anruf - irgend ein Langzeitarbeitsloser zur Begleitung auf Abruf zur Zwangsarbeit abkommandiert werden können?
Beziehungsarbeit kann natürlich jeder, klar. Auch Empathie liegt jedem, logisch!
Mir tun auch die Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen Leid, die einem vielleicht genervten Arbeitslosen ausgeliefert werden.
So darf mit beiden Seiten nicht umgegangen werden!

Integrationsjobber - dass ich nicht lache!
In was wird denn hier integriert? Fangen die in Köln jetzt auch mit diesen beschönigen sollenden Bezeichnungen an?
In Bremen nennt die Behörde Ein-Euro-Jobs auch schon länger Integrationsjobs, kurz I-Jobs. Wirklich der Gipfel an Verarschung!
Ich glaube, ich werde jetzt auch ganz hilfsbedürftig und sollte mir unbedingt Hilfe herbei telefonieren.
Kaleika ist offline  
Alt 31.03.2007, 12:17   #3
Unwichtig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.01.2007
Beiträge: 296
Unwichtig
Daumen runter

Die Taxiunternehmen wird es freuen, wieder etwas mehr Freizeit.

Stellt sich noch die Frage, ob es sich nur um Freizeitaktivitäten handelt bei denen begleitet werden soll oder auch um aufgezwungene Pflichtveranstaltungen bei Ämtern. Wäre in letzterem Fall der Ein-Euro-Job noch als ZUSÄTZLICH anzusehen?

Ich würde meinen nicht. Muss man sich in diesem Fall an den "kriminellen Machenschaften" des Arbeitsamtes beteiligen, indem man dieses Angebot annimt?
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Unwichtig ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
begleitdienst, eineurojobber, hilfsbeduerftige, hilfsbedürftige

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
gewerbliche Tätigkeiten durch ein Euro Jobber X.B.Liebig Ein Euro Job / Mini Job 7 12.03.2013 17:46
1 Euro Jobber megagonzo Allgemeine Fragen 22 28.12.2007 20:23
Euro Jobber in Köln Nustel Ein Euro Job / Mini Job 2 04.12.2007 11:38
Vom Ein-Euro-Jobber zum Taubenwart Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.11.2007 22:28
Ein-Euro-Jobber bei der FDP bschlimme Ein Euro Job / Mini Job 4 02.09.2005 14:28


Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland