Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 62 Cent-Job von Arge angewiesen

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2007, 18:30   #1
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Daumen runter 62 Cent-Job von Arge angewiesen

Moin Leute,
ich hatte heute seit langem mit meine Schwester telefoniert. Sie, 52 J., verheiratet, Wohnhaft- Berlin. Ihr Mann hat eine Festanstellung als GWS- Installateur. Sie bezieht ALG II, wo der Lohn vom Mann angerechnet ist. So weit, so "gut". Jetzt macht sie eine "Wiedereingliederungsmaßnahme" die sie von der Arge auferlegt bekommen hat. Sie arbeitet bei einer Kita in der Küche. Von Montag bis Freitag 8 h/Tag. Also 40 Stunden in der Woche. Sie bekommt dafür nur 100 € im Monat. Das hat die Arge so bestimmt. Das ist doch ne Frechheit.
Okay, sie hat keinen PC und kennt sich mit den Gesetzen nicht aus.
Sie will mir die EGV kopieren und zuschicken. Mehr Info habe ich leider noch nicht. Sind denn 1 € auch noch zu viel?
Heiko1961 ist offline  
Alt 15.02.2007, 19:03   #2
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Standard

Sind die 100,- € vielleicht nur die Fahrt-einigungskosten ?

Es handelt sich nicht um 100,- Lohn sondern nur um eine Mehraufwandsentschädigung.

Wieso klagt Sie nicht sofort auf Festanstellung und Lohnnachzahlung ? Denn 40 h/Woche sind doch keine zusätzliche Arbeit - es sei denn, inzwischen wird zusätzliche Arbeit so definiert "nix wolle zahle und nur kassiere".
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 15.02.2007, 19:52   #3
Heiko1961
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
Sind die 100,- € vielleicht nur die Fahrt-einigungskosten ?

Es handelt sich nicht um 100,- Lohn sondern nur um eine Mehraufwandsentschädigung.

Wieso klagt Sie nicht sofort auf Festanstellung und Lohnnachzahlung ? Denn 40 h/Woche sind doch keine zusätzliche Arbeit - es sei denn, inzwischen wird zusätzliche Arbeit so definiert "nix wolle zahle und nur kassiere".
Nein nein, hat nix mit Aufwandsentschädigung zu tun. Sie wurde Tatsache von der Arge verdonnert, für 0,62 €/h zu arbeiten. Ich nehme an, unter Androhung von Sanktionen. Sie will versuchen, dort eine Festanstellung zu bekommen. Aber den Zahn wird sie sich ziehen können. Wie gesagt, ich warte noch auf weitere Info. Welche Arge? EGV u.s.w.
Heiko1961 ist offline  
Alt 15.02.2007, 21:37   #4
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Standard

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Nein nein, hat nix mit Aufwandsentschädigung zu tun. Sie wurde Tatsache von der Arge verdonnert, für 0,62 €/h zu arbeiten. Ich nehme an, unter Androhung von Sanktionen. Sie will versuchen, dort eine Festanstellung zu bekommen. Aber den Zahn wird sie sich ziehen können. Wie gesagt, ich warte noch auf weitere Info. Welche Arge? EGV u.s.w.
dann wünsche ich dir "happy hunting" - ich bereite mich jetzt erstmal auf meinen morgigen Arge Geschäftsführertermin um 08:00 vor - mal sehen ob der Schrieb des Ministerpräsidenten BW auch zur Sprache kommt


http://www.bruno-schillinger.de/hartz4/ Stufe 1 - Landtag - ganz unten
top secret : http://www.bruno-schillinger.de/hartz4/regpraes.htm
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 15.02.2007, 22:42   #5
Heiko1961
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
dann wünsche ich dir "happy hunting" - ich bereite mich jetzt erstmal auf meinen morgigen Arge Geschäftsführertermin um 08:00 vor - mal sehen ob der Schrieb des Ministerpräsidenten BW auch zur Sprache kommt


http://www.bruno-schillinger.de/hartz4/ Stufe 1 - Landtag - ganz unten
top secret : http://www.bruno-schillinger.de/hartz4/regpraes.htm
Na dann viel Spaß. Wirst ja bestimmt berichten.
Heiko1961 ist offline  
Alt 16.02.2007, 00:45   #6
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Guten Abend Heiko,

wenn es sich um keinen MAE-Job handelt - was ist es dann?

Gesetzeskonform kann diese Maßnahme nie und nimmer sein. Deine Schwester sollte sofort einen Rechtsanwalt einschalten.

Ich bin schockiert und wütend...
 
Alt 16.02.2007, 20:14   #7
Heiko1961
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Blinzeln

Zitat von Catweazle Beitrag anzeigen
Guten Abend Heiko,

wenn es sich um keinen MAE-Job handelt - was ist es dann?

Gesetzeskonform kann diese Maßnahme nie und nimmer sein. Deine Schwester sollte sofort einen Rechtsanwalt einschalten.

Ich bin schockiert und wütend...
Ne ne du, mit Anwalt und so hat die nix am Hut. Sie will es durchziehen und auf ne Festanstellung hoffen.
Das hatte ich ja auch mehr oder weniger als Info reingesetzt.
Heiko1961 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
centjob, arge, angewiesen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fahrkosten 6 Cent...20 Cent ??? Ralf Allgemeine Fragen 9 19.08.2008 00:01
Arbeitslosengeld II für Juli angewiesen penelope Allgemeine Fragen 2 11.07.2008 11:05
Viele Schulkinder auf Essensspenden angewiesen Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 22.12.2007 15:04
Fahrtkostenerstattung (20 cent/km für Busticket)? colorator Allgemeine Fragen 3 15.09.2007 01:41
Null Cent ...... HartzerTG U 25 11 29.08.2006 02:54


Es ist jetzt 15:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland