QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Teilzeit + ALGII?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2006, 12:45   #1
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von The_Vulcan
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.221
The_Vulcan The_Vulcan
Standard Teilzeit + ALGII?

Wie sieht es eigentlich aus wenn man eine Teilzeitstelle von 30h/woche für 700.-EUR Annimmt?

Kann man da ergänzendes ALGII beantragen was hätte man da am ende Raus?

Als alleiniger Verdienst wäre das mir etwas wenig immerhin fällt dann GEZ an und mehr Fahrkosten etc.... abgesehen davon das es Netto wohl einiges weniger ein dürfte.

PS: Nebenbei würd mich interessieren ob die einen dann mit Maßnamen in Ruhe lassen ;)
The_Vulcan ist offline  
Alt 22.11.2006, 13:40   #2
silkem
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von silkem
 
Registriert seit: 30.12.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 282
silkem
Standard

Zum nachrechnen empfehle ich http://www.sozialhilfe24.de/alg2-rechner.html
Netto hättest du bei Steuerklasse I ca. 550 Euro übrig.
Die GEZ-Befreiung sollte erhalten bleiben. bei dem Verdienst kannst du die volle Höhe der Fahrtkosten anrechnen lassen, wenn diese über dem Freibetrag von 100 Euro liegen....Rest kannst du nachrechnen.

Vor Maßnahmen hättest du dann Ruhe, bzw. die Maßnahmen dürften deine Erwerbstätigkeit nicht gefährden....

LG

Silke
silkem ist offline  
Alt 22.11.2006, 15:11   #3
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von The_Vulcan
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.221
The_Vulcan The_Vulcan
Standard

550.-EUR? wären ja fast 200eur weniger als bei ALGII also mit Leerem Magen kann ich net Arbeiten ;)

Hab mal auf die Schnelle den rechner benutzt

"= Ihr vermutlicher Anspruch:
420.96 € "

Zu was? zu den 700eur Brutto oder insgesamt?

vermute zu den 700 brutto also ca.
480.00 € nach abzug des freibetrages?

wären dann ca. 900.-EUR

Das heisst mehr als vorher auf jeden fall nicht weniger.. dann gehts das wäre ok! 900eur wären auch ausreichend

wobei man das ganze ja wohl mit netto berechnen müsste etc.. ach iss das kompliziert alles...
The_Vulcan ist offline  
Alt 22.11.2006, 16:33   #4
silkem
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von silkem
 
Registriert seit: 30.12.2005
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 282
silkem
Standard

deinen Anspruch musst du zum Netto dazurechnen.... 900 sollte ungefähr hinkommen. Im Anspruch sind die Freibeträge schon berücksichtigt.

Im Rechner musst du Brutto und Sozialabgaben (700-550=150) separat angeben, weil die Freibeträge vom Bruttolohn berechnet werden, während der Regelsatz + Miete, mit dem Nettolohn gegengerechnet wird...

Ein bißchen kompliziert, aber Nachrechnen lohnt sich!
silkem ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
teilzeit, algii

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teilzeit und Zuschüsse? Ali21 Allgemeine Fragen 15 18.07.2008 23:10
Ab wieviel Std. Teilzeit? BG4 ALG II 6 21.01.2008 19:18
Teilzeit Stelle und ergänzend AlgII LuckyLuke ALG II 7 12.12.2007 18:25
Kündigung schon da! ALGII, Teilzeit.... Ulla ALG II 1 10.07.2007 19:21
Muß ich Teilzeit annehmen ? lilifee ALG I 15 06.05.2007 18:55


Es ist jetzt 07:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland