Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alleinerziehend Aussicht auf 400 Euro job trotzdem 1 Euro Jo

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2006, 19:52   #1
Sunnie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 13
Sunnie
Standard Alleinerziehend Aussicht auf 400 Euro job trotzdem 1 Euro Jo

Hallo ihr,

habe da mal eine Frage an euch. Habe vorgestern einen Termin bei meiner Bearbeiterin gehabt. Dort sollte ich etwas unterschreiben bzgl. 1 Euro Job, aus Angst vor Kürzungen, habe ich das natürlich auch getan. Ich habe ihr auch meinen Zettel vorgelegt mit Bemühungen zur Arbeitsaufnahme. Desweiteren habe ich sie darüber in Kenntnis gesetzt, das ich sehr wahrscheinlich in einem Hotel auf 400 Euro Basis als Zimmermädchen anfangen kann und lediglich nur noch auf eine Zusage warte. Dennoch hat sie mich mit 1 Euro Jobs zugeschmissen, das sie der Meinung ist, das ich ja noch genügend Zeit habe für solch eine Maßnahme, da mein Sohn ja bis 17 Uhr im Kindergarten betreut werden kann. Darauf erwiderte ich, das ich in erster Linie alleinerziehende Mutter bin und dann arbeitslos! Sie ist aber der Meinung ich müsste dennoch einen 1 Euro Job annehmen. 15 Stunden würden dafür ja auch reichen und ein 400 euro Job wäre in dem Sinne keine arbeit aus meinem Dilemma heraus zukommen. Ich bin gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte, und soll nun , da ich darauf Bestand in meinem Wohnort eine Maßnahme anzunehmen wegen meinem Kind, in einer Schule während der Pausen die MÄDCHENTOILETTE beaufsichtigen und ausserhalb der Pausen in der Schuleigenen Cafeteria arbeiten. Ich frage mich ernsthaft welchen Zahnarzt später das mal interessieren soll und halte diese Maßnahme für absolut absurd!!! Heute bekam ich die Zusage das ich bald im Hotel anfangen darf und stehe nun echt da und weiss nicht was ich tun kann soll und darf. Weil ehrlich gesagt frage ich mich warum ich dann den 400 Euro Job noch machen soll, wenn ich so oder so den 1 Euro Job machen soll. Ich bin seit November letzten Jahres arbeitslos. Und wie gesagt, Bemühungen liegen und lagen ihr reichlich vor, jedoch mit negativ Ausgang, da die meisten Zahnärzte numal eben auch für Nachmittags suchen und ich somit dort rausfalle!Könnt ihr mir helfen ?
Sunnie ist offline  
Alt 19.10.2006, 19:58   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Wenn Du den 400 Euro-Job hast kannst Du den 1-Euro Job ablehnen, vorher nicht, und nur Aussicht darauf zu haben, reicht eben nicht.

Wenn es soweit ist geht der Job vor ;)
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 20.10.2006, 06:44   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Zum Ein-Euro-Job und Minijob hab ich hioer noch mal die Paragrafen reingeschrieben,
Das würde auch für Dich gelten, wenn Du den Minijob hast. ANtürlich musst Du weiter nach einem höher nezahlten Job suchen. Aber der Minijob, sofern Du den denn bekommst, geht vor. Klick hier:http://www.elo-forum.org/forum/ftopic7827371.html
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 20.10.2006, 06:49   #4
Sunnie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.10.2006
Beiträge: 13
Sunnie
Standard

Danke euch 2en, aber wie ist die Sachlage wenn ich dort mal angenommen nur 2 Tage die Woche bin ? Donnerstags habe ich immer vormittags mit meinem Sohn einen Termin (seit über 1 Jahr) was wäre mit den anderen 2 Tagen, sie wills mir ja echt aufschwatzen habe ich das Gefühl :-(
Sunnie ist offline  
Alt 20.10.2006, 07:25   #5
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Sunni

400,-€ und andere Sozialvers.Pflichtige Jobs gehen "immer vor 1,-€ Jobs".

Steht so im SGB2.


Schöne Grüße

Wolli
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 20.10.2006, 08:31   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Zitat:
sie wills mir ja echt aufschwatzen habe ich das Gefühl :-(
Ist jetzt nur eine Vermutung. Könnte das sein, das Dein Minijob weniger als 15 Stunden/Woche sind? Dann versucht sie Dich mit dem Ein-Euro-Job über die 15Stunden/Woche zu bringen und damit aus der Statistik. Das ist aber ihr Problem, nicht Deins.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alleinerziehend, aussicht, 400, euro, job, trotzdem

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Reaktion auf Widerspruch, muss ich trotzdem zum 1-Euro-Job? Marzipan Ein Euro Job / Mini Job 11 03.07.2008 13:20
Alleinerziehend und ein euro job anjaw31 Ein Euro Job / Mini Job 0 29.05.2008 15:15
Maßnahme trotzdem 400 euro job ????? luna Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 25 05.05.2008 23:19
EGV noch nicht unterschrieben, trotzdem Ein-Euro-Job Joachim_Waclaw Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 28.03.2008 17:59
Warten auf Gutachten - trotzdem Ein-Euro-Job ? Caroline Ein Euro Job / Mini Job 14 11.09.2007 18:37


Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland