QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> was tun/was kann passieren?

Ein Euro Job / Mini Job

Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


was tun/was kann passieren?

Ein Euro Job / Mini Job

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2006, 18:35   #1
hmpf
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von hmpf
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 4
hmpf
Standard was tun/was kann passieren?

hallo

bin seit Anfang Mai als Ein-Euro-Jobber in einem Altenheim beschäftigt.
Nun habe ich einen festen Job gefunden, ebenfalls in einen Altenheim, doch der beginnt erst ab dem 18.9.

Nun, ich habe mich bisher richtig durch den Ein-Euro_job gequält, da ich mit den leuten dort absolut nicht zurecht komme und mir das schon langsam auf die psyche geht dort zu sein.
Ich würde deshalb gerne den Ein Euro Job jetzt schon beenden und dann am 18.9. meinen neuen Job beginnen, ist bestimmt nicht förderlich dort wie ein nervliches Frack beim neuen Job aufzutauchen.

Die Frage ist halt, wenn ich nun morgen zu der für mich verantwortlichen gehen würde und sagen würde das ich einen Job gefunden habe und nicht mehr kommen würde, was würde das Arbeitsamt tun? Soweit ich weiss würden die wohl das ALG zurückfordern.
Oder würde da noch mehr auf mich zukommen?
hmpf ist offline  
Alt 03.09.2006, 21:05   #2
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von ladydi12
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken *****
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard

Passieren kann da meines erachtens gar nichts, da eine stelle am ersten Arbeitsmarkt vorrang vor einem EinEuro job hat. Leg den Arbeitsvertrag bei der Arge und dem Träger vor und gut ist. Viel Erfolg bei der neuen Arbeitsstelle. :daumen: :daumen:
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Alt 03.09.2006, 21:22   #3
hmpf
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hmpf
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 4
hmpf
Standard

den vertrag habe ich noch nicht, den kriege ich am mittwoch zugeschickt (die dafür zuständige ist erst da wieder aus dem urlaub zurück), aber ich denke es reicht ja wenn ichs dann der ARGE vorlege.
hmpf ist offline  
Alt 03.09.2006, 22:19   #4
Ludwigsburg
Gast
 
Benutzerbild von Ludwigsburg
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von hmpf
den vertrag habe ich noch nicht, den kriege ich am mittwoch zugeschickt (die dafür zuständige ist erst da wieder aus dem urlaub zurück), aber ich denke es reicht ja wenn ichs dann der ARGE vorlege.
Aber nicht den Ein-Euro-Job aufgeben, bevor du den schriftlichen Arbeitsvertrag hast...

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 08.09.2006, 05:29   #5
Baerendienst
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Baerendienst
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 72
Baerendienst
Standard

Zitat von Ludwigsburg
Zitat von hmpf
den vertrag habe ich noch nicht, den kriege ich am mittwoch zugeschickt (die dafür zuständige ist erst da wieder aus dem urlaub zurück), aber ich denke es reicht ja wenn ichs dann der ARGE vorlege.
Aber nicht den Ein-Euro-Job aufgeben, bevor du den schriftlichen Arbeitsvertrag hast...

Gruß aus Ludwigsburg
Also dem Bär würde es so gehen... _wenn_ er den Arbeitsvertrag hätte dann wäre er
erst einmal froh und dermassen etwas von erleichtert... er würde steppen und tanzen
und das eigenartige Kollern ausstossen das Bären tatsächlich von sich geben wenn
sie sich freuen (hörenswert) .... und dann würde ihn der posttraumatische Stress
heimsuchen und er würde sicherlich krank werden und dann wärs auch vorbei mit dem
Eurojob.
Baerendienst ist offline  
Alt 08.09.2006, 13:28   #6
Ludwigsburg
Gast
 
Benutzerbild von Ludwigsburg
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Baerendienst

.... und dann würde ihn der posttraumatische Stress
heimsuchen und er würde sicherlich krank werden und dann wärs auch vorbei mit dem
Eurojob.
:-)))
 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
passieren, tun or was, tunwas

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reha abgelehnt was kann Passieren? Sir Klaus ALG II 4 24.06.2008 13:25
Teilzeit Job - Was Wird Passieren? Borasert Allgemeine Fragen 7 10.04.2008 18:25
Kann Ein-Euro-Job länger als 1 Jahr gehen bzw. kann ich nach dem Jahr "gezwungen" wer Farella Ein Euro Job / Mini Job 14 02.04.2008 23:15
Umzug ohne Grund - was kann passieren? Sinus3000 KDU - Umzüge... 3 20.03.2008 09:25
Was kann passieren, wenn ich 400 Euro Job kündige Zwerg ALG II 4 16.12.2007 19:58


Es ist jetzt 08:40 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland