QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2009, 20:18   #1
redan
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von redan
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 17
redan
Standard 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Hi,

einer Bekannten wird jetzt ein 1-Euro-Job aufgedrückt. Der neue Bewilligungsbescheid hat ergeben, dass sie nur noch 23 Euro Leistung bekommt, da die Tochter jetzt eine Ausbildung macht und Geld verdient. Ist es da berechtigt jemanden für "1-Euro" arbeiten gehen zu lassen?

ReDan
redan ist offline  
Alt 04.11.2009, 20:24   #2
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Es ist ja keine Arbeit, sondern eine Integrationmaßnahme. Wie sie dagegen vorgehen kann, steht hier im Forum an entsprechender Stelle.

Sie bekommt daneben auch nocht KV und RV-Leistungen. Sonst könnte man ja raten, einfach auf die 23 Euro zu verzichten.
 
Alt 04.11.2009, 20:34   #3
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

auf die 23 euro würde ich verzichten und der sb sagen das sie sich den job dahin stecken darf wo die sonne nicht hinscheint...
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 04.11.2009, 20:35   #4
Anael
Gast
 
Benutzerbild von Anael
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Wie hat man ihr denn den Ein-Euro-Job aufgedrückt? Was hat sie denn schriftlich erhalten? Ist sie den Job denn schon angetreten?
 
Alt 04.11.2009, 20:41   #5
redan
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von redan
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 17
redan
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Der SB hat diesen Job angekündigt. Die KV läuft über den Ehemann, der rente bekommt.
redan ist offline  
Alt 04.11.2009, 20:51   #6
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Dann kann sie auf das Geld verzichten und sich arbeitslos ohne Leistungsbezug melden. Damit wäre die Arge ruhiggestellt.

Ansonsten kann man solche Maßnahmen aber oft auch ablehnen, zumal sie meistens eh nicht ganz legal sind.
 
Alt 04.11.2009, 21:06   #7
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Die Krankenversicherung ist über den Ehemann sichergestellt?

Der Verzicht auf ALG II bringt leider auch Nachteile. Im Falle einer Nebenkostenabrechnung zulasten des Mieters kann diese dann nicht mehr übernommen werden.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 04.11.2009, 22:07   #8
redan
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von redan
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 17
redan
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Ja, die KV läuft über den Ehemann.
redan ist offline  
Alt 04.11.2009, 22:31   #9
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Dann würd ich es auf eine Sanktion drauf ankommen lassen. 30% von 23 Euro macht 9.90 Euro.

Wo ist das Problem?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 05.11.2009, 11:41   #10
Sparks
Gast
 
Benutzerbild von Sparks
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Dann würd ich es auf eine Sanktion drauf ankommen lassen. 30% von 23 Euro macht 9.90 Euro.
Nö. 6,90 €uronen.
 
Alt 05.11.2009, 11:51   #11
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Wenn mit 23 Euro n u r der Regelsatz gemeint ist und noch zusätzlich von der ARGE der KdU-Anteil gezahlt wird, werden auch die KdU gemindert, denn es ist immer die maßgebende Regelleistung, hier 323 EUR, gemeint, von der ausgegangen wird. Wenn nicht soviel Leistung gezahlt wird, dann natürlich nicht, logisch.

Gruß von Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 12.12.2009, 10:36   #12
Barbarix
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Barbarix
 
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 61
Barbarix
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Hat Deine Bekannte eigentlich schon mal nachrechnen lassen, ob sie Wohngeld-berechtigt ist? Vielleicht braucht sie die ARGE ja gar nicht mehr.
Barbarix ist offline  
Alt 12.12.2009, 11:18   #13
holly8
Elo-User/in
 
Benutzerbild von holly8
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: Fahrer übt ;-)
Beiträge: 465
holly8
Standard AW: 1-Euro-Job bei 23 Euro Leistungsbezug

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Dann kann sie auf das Geld verzichten und sich arbeitslos ohne Leistungsbezug melden. Damit wäre die Arge ruhiggestellt.
Nein, ist nicht so. Sie dürfte sich gar nicht arbeitslos melden.
holly8 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
1eurojob, euro, leistungsbezug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mitmachen: Eckregelsatz Hartz IV: Mindestens 500 Euro statt 359 Euro! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 81 20.07.2010 10:35
Lafontaine fordert zehn Euro Mindestlohn und 500 Euro Hartz IV Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 19.03.2009 14:37
Kindergeld – Kinderregelsätze - 10 Euro mehr für die einen - 40 Euro weniger für die Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 43 01.01.2009 13:10
Von 100 Euro Bruttolohn bleiben Arbeitnehmern 64 Euro netto Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.07.2008 22:24
Frage. Wenn die Miete 250 Euro und die Nebenkosten 50 Euro ChristianO KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 27 11.08.2006 17:05


Es ist jetzt 13:51 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland