Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1-Euro-Job nicht pfändbar, LG Dresden, 3 T 233/08, 17.6.08

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2009, 13:53   #1
Mambo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 1-Euro-Job nicht pfändbar, LG Dresden, 3 T 233/08, 17.6.08

Die Mehraufwandsentschädigung für einen Ein-Euro-Job unterliegt einem Pfändungsverbot.
LG Dresden, Az.: 3 T 233/08, B.v. 17.06.2008

Die Mehraufwandsentschädigung für einen Ein-Euro-Job ist unpfändbar, da es sich hierbei um eine Aufwandsentschädigung handelt. Eine Aufwandsentschädigung liegt vor, wenn mit ihr ausschließlich die mit einer Tätigkeit verbundenen Mehrausgaben ausgeglichen werden sollen.
(SGB II § 16 Abs. 3 S. 2; ZPO § 829; ZPO § 835; ZPO § 850a Nr. 3)

www.sozialleistungen.info und www.haufe.de
 
Alt 07.07.2009, 21:11   #2
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: 1-Euro-Job nicht pfändbar, LG Dresden, 3 T 233/08, 17.6.08

Sollen sie doch ruhig pfänden, dann würde ich die weitere Ausführung dieser Tätigkeit wegen Unzumutbarkeit ablehnen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 08.07.2009, 12:21   #3
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: 1-Euro-Job nicht pfändbar, LG Dresden, 3 T 233/08, 17.6.08

Das SGB hat nichts mit einer Pfändung zu tun. Was ist denn z. B in einer eheähnlichen Gemeinschaft wo beim Schuldner Einkommen vorliegt, die Bedarfsgemeinschaft aber zusätzlich mit ALG II aufgestockt wird? Das Einkommen kann trotzdem gepfändet werden, da der Schuldner dem Partner(in) überhaupt nicht zum Unterhalt verpflichtet ist. Er wird i. d. R. keine höheren Pfändungsgrenzen beanspruchen können. Die ARGE fängt die Differenz jedenfalls nicht auf.
redfly ist offline  
Alt 08.07.2009, 15:29   #4
basou->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 78
basou
Standard AW: 1-Euro-Job nicht pfändbar, LG Dresden, 3 T 233/08, 17.6.08

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Das SGB hat nichts mit einer Pfändung zu tun. Was ist denn z. B in einer eheähnlichen Gemeinschaft wo beim Schuldner Einkommen vorliegt, die Bedarfsgemeinschaft aber zusätzlich mit ALG II aufgestockt wird? Das Einkommen kann trotzdem gepfändet werden, da der Schuldner dem Partner(in) überhaupt nicht zum Unterhalt verpflichtet ist. Er wird i. d. R. keine höheren Pfändungsgrenzen beanspruchen können. Die ARGE fängt die Differenz jedenfalls nicht auf.
Ich weiß nicht was der Blödsinn soll? Wieviel bekommt denn ein Hartzler 359€ + Miete ein € Jobber hat noch einmal ca.180-200 € der Pfändungsfreibetrag ist für eine Person 988€ für 2 Personen 1368€.
Erst einmal googeln.

Pfändungstabelle 2007 - 2009 gem. § 850c ZPO | Lohnpfändungs-Tabelle
basou ist offline  
Alt 10.08.2011, 16:16   #5
ladykracher68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2011
Ort: pirna
Beiträge: 1
ladykracher68
Standard AW: 1-Euro-Job nicht pfändbar, LG Dresden, 3 T 233/08, 17.6.08

ich hab da auch mal ne frage die mir auf der seele brennt
wer kann mir da helfen ich bin seit zwazig jahren ohne arbeit gewesen nur hab ich ein job gefunden wo ich 150€ im monat verdiene
jetzt die frage ich hab ein pfändungsschutz konto wo mein geld drauf gehen soll ich hab auch ne pfändung auf das konto
kommen die an die 150€ rann oder nicht
und wenn ja wie kann ich das verhindern
bitte helft mir danke
ladykracher68 ist offline  
Alt 10.08.2011, 21:49   #6
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil AW: 1-Euro-Job nicht pfändbar, LG Dresden, 3 T 233/08, 17.6.08

ich schieb das mal
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
1eurojob, dresden, pfändbar

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE Dresden erkennt nicht Widerspruch wg. BK- Nachzahlung von Mieterverein an! luischens_mama KDU - Miete / Untermiete 7 17.09.2009 01:17
SG Dresden: Arge Dresden darf ALG II für WG-Bewohner nicht kürzen Martin Behrsing ... Unterkunft 0 29.10.2008 14:46
Wochenende verkürzt Meldefristen nicht; SG Dresden, Az.: S 34 AL 769/07 vom 01.04.08 Mambo ... Beruf 0 29.04.2008 17:57
Pfändbar? andine Schulden 25 08.01.2008 11:16
Dresden Dresden S 21 AS 701/05 ER Flüssiggasbevorratung bschlimme ... Unterkunft 0 30.10.2005 17:46


Es ist jetzt 17:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland