Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was blüht mir, wenn ich den 1 €Job verweigere???

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2006, 11:36   #1
updown85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 3
updown85
Standard Was blüht mir, wenn ich den 1 €Job verweigere???

hallo..! ich gehöre seit dem 16.03 auch zum erlauchten kreis der alg2 empfänger und bin somit abhänig von diesem staat. und der staat verlangt jetzt von mir einen 1€ job anzunehmen.
versteht mich nicht falsch. ich will schon arbeiten, aber nicht als jobvernichter, da man lieber nen 1€ jober nimmt als ne fachkraft.

was meine frage angeht. ich bin 20 jahre alt, was kann mir schlimmstenfalls passieren, wenn ich den job nicht annehme?

vielen dank für eure antworten schon im voraus!
updown85 ist offline  
Alt 27.04.2006, 11:42   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Was blüht mir, wenn ich den 1 €Job verweigere???

Zitat von updown85
hallo..! ich gehöre seit dem 16.03 auch zum erlauchten kreis der alg2 empfänger und bin somit abhänig von diesem staat. und der staat verlangt jetzt von mir einen 1€ job anzunehmen.
versteht mich nicht falsch. ich will schon arbeiten, aber nicht als jobvernichter, da man lieber nen 1€ jober nimmt als ne fachkraft.

was meine frage angeht. ich bin 20 jahre alt, was kann mir schlimmstenfalls passieren, wenn ich den job nicht annehme?

vielen dank für eure antworten schon im voraus!


Hi und "willkommen" im Club ! !

jetzt die schlechte Nachricht, du bist unter 25 Jahre jung und stehst unter bevorzugter Obacht des Amtes :mrgreen:

.... wenn du einen "gerechtfertigten" Ein-Euro-Job ablehnen würdest, oder Temine versemmelst, oder keine Mitwirkung zeigst .... dann kann dir schon bei dem ERSTEN MALE deine Regelleistung komplett auf 0 (in Worten null) für 3 Monate gestrichen werden ! ! !

Frage zu deiner "Zufriedenheit" beantwortet :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 27.04.2006, 11:46   #3
updown85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 3
updown85
Standard

vielen dank für die antwort;-)) mit dem informationsgehalt bin ich sehr zufrieden..

aber das ist die denkbar schlechteste antwort für mich.
die können einem doch nicht einfach alles weg nehmen.. ich finde es ja schon dreist genug, dass sie die leute zwingen nen scheiß job anzunehmen, der eigentlich einer fachkraft zusteht-aber na ja. im juni ist ja demo und frankreich sollte uns ein gutes vorbild sein;-))
updown85 ist offline  
Alt 27.04.2006, 11:54   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von updown85
vielen dank für die antwort;-)) mit dem informationsgehalt bin ich sehr zufrieden..

aber das ist die denkbar schlechteste antwort für mich.
die können einem doch nicht einfach alles weg nehmen.. ich finde es ja schon dreist genug, dass sie die leute zwingen nen scheiß job anzunehmen, der eigentlich einer fachkraft zusteht-aber na ja. im juni ist ja demo und frankreich sollte uns ein gutes vorbild sein;-))


du hast da nicht unrecht, aber die können leider das ...... und die machen es auch :uebel: :uebel:
Arco ist offline  
Alt 27.04.2006, 11:59   #5
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es ist alles immer gar nicht so einfach. Diesmal war es das Lesen, updown. Arco hat geschrieben

Zitat:
.... wenn du einen "gerechtfertigten" Ein-Euro-Job ablehnen würdest,
Und bei dem Wort, das er in Anführung gesetzt hat, liegt der Hase im Pfeffer.

Du schreibst:

Zitat:
ich finde es ja schon dreist genug, dass sie die leute zwingen nen scheiß job anzunehmen, der eigentlich einer fachkraft zusteht
Das wäre ein Glückstreffer. Du könntest dich in eine feste Beschäftigung über das Arbeitsgericht einklagen. Ein Anwalt für Arbeitsrecht freut sich über solch einen Auftrag.

Andererseits brauchst du einen Ein-Euro-Job, der nicht speziell auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist, nicht anzunehmen und dir darf nichts sanktioniert werden. Aber das Schlimme dabei ist, dass es zunächst dein Risiko ist. Denn du kannst dir vorstellen, der Träger tut alles dafür, die Zusätzlichkeit und Neutralität gegenüber dem Arbeitsmarkt dir bzw. dem Gericht nachzuweisen.

Trotzdem sollte man nicht alles mit sich machen lassen. Auch schon vor den Demos.

Zunächst einmal kannst du die Eingliederungsvereinbarung, die überhaupt erstmal eine Mehraufwandsentschädigungsarbeit ermöglicht mit dem Zusatz versehen, dass du diese Vereinbarung nur unterschreibst, weil du ansonsten mit Sanktionen, die deinen Lebensunterhalt untergraben, bedroht wirst. Weiterhin kannst du reinschreiben, dass du im Falle einer ungesetzlichen Beschäftigung den Vertragspartner zum Schadenersatz verpflichtest. Im Falle einer versicherungspflichtigen Beschäftigung behältst du dir vor, deine entstehenden Versicherungsleistungen einzufordern.

Hierzu läßt du dich bei dem Gespräch, in dem es um die EingV geht nicht unter Druck setzen, sondern nimmst sie mit nach Hause, um in Ruhe zu überlegen, wie du mit dem Ding umgehen kannst.

Dann fragst du hier noch einmal nach oder wendest dich an eine andere unabhängige Beratungsstelle.
 
Alt 27.04.2006, 12:15   #6
updown85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 3
updown85
Standard

Es ist alles immer gar nicht so einfach. Diesmal war es das Lesen, updown.

hey barney,*grins* bin grad immer noch so aufgeregt, wegen diesem 1€ job scheiß! deshalb fällt das lesen gerade etwas schwerer;-))

dank dir aber für deine mitteilung! bin mir noch nicht sicher ob ich den job nehme!

lg updown
updown85 ist offline  
Alt 27.04.2006, 12:33   #7
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du kannst mir ja mal per PN, wenn du es hier nicht öffentlich machen willst, schreiben, worum es bei diesem Job geht.

Hast du überhaupt eine Eingliederungsvereinbarung?
 
Alt 28.04.2006, 17:01   #8
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard 1 Euro Job

Hallo Barney,nun soll ich einen 1 Eurojob für 4 Std am Tag machen,das wären 80 € im Monat. Wird dieser Verdienst auf das ALGII angerechnet,oder wie läuft das?Wäre schön wenn du mir antwortest.Habe bereits unter Schwerbehindertenforum gepostet.
Bin total durch den Wind,lange halte ich diesen Druck nicht mehr aus. :cry:

Gruß Evahb
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 28.04.2006, 17:12   #9
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.152
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard Re: 1 Euro Job

Zitat von evahb
Hallo Barney,nun soll ich einen 1 Eurojob für 4 Std am Tag machen,das wären 80 € im Monat. Wird dieser Verdienst auf das ALGII angerechnet,oder wie läuft das?

Moinsen evahb !

Ich heiß' zwar nicht Barney, aber meines Wissens wird das nicht auf das ALG II angerechnet. Das wurde mir jedenfalls so von einem Träger gestern so gesagt. Das ist zusätzlich zum ALG II - wahrscheinlich das einzige, was an dem Ein-Euro-Job zusätzlich ist... :dampf:
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 28.04.2006, 17:28   #10
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard

Moin Curt the Cat, meine SB der aArge meint woanders könnte sie mich nicht einsetzen,da ich nur ab 9 bzw.10-13.30 Uhr eingeschränkt einsetzbar bin.Was soll das Ganze,eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitmarkt liegt doch in meinem Fall garnicht drin. Wenn ich nun auf die 80 € im Monat verzichte,ob die Arge sich darauf einlässt?

Grüße Evahb
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 28.04.2006, 17:39   #11
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.152
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von evahb
... Wenn ich nun auf die 80 € im Monat verzichte,ob die Arge sich darauf einlässt?
Das glaub' ich wohl kaum. Egal wie die diese "Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung" schön reden. Es ist und bleibt eine Zwangsmaßnahme. Trittst Du die nicht an, hast mit Sanktionen/ Leistungskürzungen zu rechnen. Und glaub' mir, für nachvollziehbare Argumentationen sind nur die wenigsten SB empfänglich. Ich kenn' zumindest keinen...

Ach ja - ich vergaß zu erwähnen, daß Du mit Deinem Ein-Euro-Job bei denen raus aus der Statistik bist. Ist doch prima für die. Wer sonst keine Erfolgserlebnisse hat, schafft sie sich eben auf Kosten anderer. Das ist DIE Lösung.... :kotz:
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 28.04.2006, 18:07   #12
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard

Na Klasse, dann warte ich jetzt erstmal ab und gehe nächste Woche zur Arge.Werde mich wegen meiner vorliegenden Krankheiten (GdB 70%)beim VdK schlau machen. Danke

Gruß Evahb
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 28.04.2006, 19:07   #13
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.152
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

@evahb

und schau mal hier http://www.erwerbslosenforum.de/Ein-Euro-Job.htm und prüf' mal ob das Alles so seine Richtigkeit hat mit dem Angebot Deiner ARGE.
Die sind da schon mal gerne etwas nachlässig... :!: :!: :!:
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 28.04.2006, 20:24   #14
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Re.

Kann ich noch nicht sagen,da ich nächste Woche hin muss. Am Telefon hat meine SB mir das mit dem Ein-Euro-Job mitgeteilt.
Kannst du dir mal mein Geschriebenes im Schwerbehindertenforum von heute ansehen und mir deine Meinung dazu schreiben?

Gruß Evahb
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 28.04.2006, 22:43   #15
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.311
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

bringen wir es mal auf den Punkt. Junge Menschen unter 25 sind entweder sofort in eine Ausbildungstelle, Arbeitsstelle oder Arbeitsgelegenheit zu vermitteln. Eine Priorität gibt es nur dann, wenn tatsächlich eine adäquate Arbeits oder Ausbildungsstelle vorliegt. Aber die muss halt vorliegen. Ansonsten ist eine Arbeitsgelegenheit vorgesehen. Hier gibt es auch nicht so etwas wie Eingliederungskonzepte etc. Einzig und allein kann man dagegen vorgehen, dass die Arbeitsgelegenheit nicht zusätzlich ist oder die Tätigkeit an sich unzumutbar ist. Dies kann auch dann der Fall sein, wenn die Arbeitsgelegenheit absolut unter den Qualifikationen des erlernten Berufes liegt und die Arbeitsgelegnehit für den weiteren Berufsweg eher ein unabweisbaren Nachteil darstellen würde. Ab den 25. Lebensjahr sehen die Sachen dann wieder anders aus.

Leider keine bessere Antwort. Also motiviere deine Freunde und kommt zur Demo nach Berlin, damit sich etwas bewegt.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 29.04.2006, 02:36   #16
hansklein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 305
hansklein hansklein
Standard Hier in AC gibt's jetzt was neues...

nachdem ich den Ein-Euro-Job gecancelt habe... Nennt sich "Zeitarbeitsbörse", ist also echte Arbeit... Soweit ich das verstanden habe, hatte ne lange Diskussion mit meinen 2 FM, die ich auch aufgezeichnet habe, gehts darum mich endlich wieder in "richtige" Arbeit zu vermitteln...

Immerhin hätte ich dann so 50.- - 100.-€ mehr als jetzt (-ca. 50€ Fahrtkosten + Essenkosten wegen Schicht) und lande denne bei ca. 850.- Netto...

Was kann man dagegen noch tun???

Viele Grüße

Hans

Remark: Hoffentlich demonstrieren endlich mal ganz Viele in Berlin...
hansklein ist offline  
Alt 29.04.2006, 09:04   #17
Waldknoblauch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.09.2005
Beiträge: 66
Waldknoblauch Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

"Was kann man dagegen noch tun???"

ich würde mich lieber fragen, was man stattdessen tun kann. Die Zeitarbeitsbranche (Industriebereich) zahlt Dir ungefähr die Hälfte dessen, was die festangestellte Rumpfmannschaft in dem Betrieb, wo du hingeschickt wirst, bekommt. Soviel zur Lohngerechtigkeit. Abzüglich der Fahrtkosten, Fahrzeugabnutzung bei privaten PKW und Verpflegungsaufwand bleiben Dir im Monat vielleicht effektiv 500-600 Euro für acht Stunden Maloche. Während du also buckelst, sitzt der Herr Zeitarbeitsvermittler in seinem Grossraumbüro und überlegt gerade, ob er dieses Jahr auf die Malediven oder doch lieber in die Türkei fliegen soll.

Du kannst natürlich auch den selbstgerechten Hanswursten von der ARGE mitteilen, dass sie Dir den Buckel runterrutschen können und Eigeninitiative entwickeln. Während sie dich also "sanktionieren", kannst du diese Zeit nutzen, um Bewerbungen zu schreiben, (Manchmal tut sich hie und da noch was auf) kannst dich im Non-Profit-Sektor betätigen, (Ist gut für die Psyche) oder gegen Kaffee und Kuchen Dinge des Nachbarn reparieren, der dafür kein Händchen hat oder weil die Rente nicht für den Monteur reicht. Dann kannst du der alleinerziehenden Mutti von nebenan mal für einen Nachmittag die Kinder betreuen, damit sie einkaufen gehen kann oder aber der Oma den Kater füttern, während sie für einen Tag ins Krankenhaus muss... Zum Dank wird sie Dir Geld geben wollen, dass Du aber dankend ablehnst und dich vielleicht mit einem Sack Kartoffeln zufrieden geben

Oder aber du nutzt die Zeit dafür, dich endlich mit deinen Kindern intensiv zu beschäftigen, anstatt nur am Wochenende. Und zu guter Letzt kannst du dich an Demos beteiligen. Oder Dir im Garten Gemüse anbauen und deinem SB beim nächsten Mal eine selbsterzeugte Gurke anbieten...

Also - auf zu neuen Taten!
Waldknoblauch ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
blueht, blüht, job, mir, verweigere, €job

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blüht der Rassismus wieder auf? anonym99 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 69 10.09.2008 01:29
An wenn wende ich mich Lena123 KDU - Miete / Untermiete 8 09.01.2008 20:10
Was wäre wenn... BG4 ALG II 4 21.07.2007 21:15
Wenn das Baby da ist MaPe ALG II 9 08.12.2006 09:50
Was wäre wenn? ramona34 KDU - Miete / Untermiete 3 01.11.2005 17:37


Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland