Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> minijob /eurojob was nun

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2006, 14:35   #1
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard minijob /eurojob was nun

so liebe gemeinde,

es ist soweit, ich habe einen 1euro job angeboten bekommen als hausmeister gehilfe, sagt mir nicht zu, ausserdem habe ich die möglichkeit einen minijob zu machen, der sagt mir schon zu und hat ausserdem die möglichkeit was festeres zu werden.
was mache ich jetzt??
kann ich den minijob annehmen und die arge sagen 1oiro geht nicht denn ich habe einen minijob??
oder sagen die dann ich muss beides machen????

über sinnvolle tips/erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

ach ja der minijob ist 100euro im monat und leider in eine andere stadt
jimbo ist offline  
Alt 24.04.2006, 21:17   #2
Siggi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 231
Siggi
Standard

Das würde mich auch mal sehr interessieren...
und gibt es auch eine minimalgrenze die ich verdienen muss?
Siggi ist offline  
Alt 24.04.2006, 21:22   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: minijob /eurojob was nun

Zitat von jimbo
so liebe gemeinde,

es ist soweit, ich habe einen 1euro job angeboten bekommen als hausmeister gehilfe, sagt mir nicht zu, ausserdem habe ich die möglichkeit einen minijob zu machen, der sagt mir schon zu und hat ausserdem die möglichkeit was festeres zu werden.
was mache ich jetzt??
kann ich den minijob annehmen und die arge sagen 1oiro geht nicht denn ich habe einen minijob??
oder sagen die dann ich muss beides machen????

über sinnvolle tips/erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

ach ja der minijob ist 100euro im monat und leider in eine andere stadt


Grundsätzlich geht ein Job auf dem ersten Arbeitsmarkt einem Ein-Euro-Job vor ! !

Es heißt ja auch, ein Ein-Euro-Job wäre die "letzte" Möglichkeit Menschen in Arbeit oder in "Arbeitsgewöhnung" zu bringen....

Ob das so auch von deiner Arge gesehen wird, wirst du dann wissen wenn es soweit ist.

Apropo hast du eine Eingliederungsvereinbarung und steht da auch die Möglichkeit nach Profiling eines Ein-Euro-Job drin ????
Arco ist offline  
Alt 25.04.2006, 08:27   #4
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard

hi arco

:mrgreen:

eine eingliederungsvereinbarung habe ich nicht, und was soll denn bitte ein profiling sein?
spannend ist auch wie ich das machen soll, müsste mich bei der stelle wo es den 1euro job gibt vorstellen, den minijob kann ich diese oder nächste woche antreten, habe da aber noch keinen vertrag, und vor allem noch kein geld. soll ich den trotzdem schon anmelden sagen hallo ich werde so und soviel voraussichtlich verdienen und dann wars das mit dem Ein-Euro-Job??
wenn sagt men da bescheid das ich denn Ein-Euro-Job dadurch nicht machen kann??
jimbo ist offline  
Alt 25.04.2006, 11:10   #5
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von jimbo
hi arco

:mrgreen:

eine eingliederungsvereinbarung habe ich nicht, und was soll denn bitte ein profiling sein?
spannend ist auch wie ich das machen soll, müsste mich bei der stelle wo es den 1euro job gibt vorstellen, den minijob kann ich diese oder nächste woche antreten, habe da aber noch keinen vertrag, und vor allem noch kein geld. soll ich den trotzdem schon anmelden sagen hallo ich werde so und soviel voraussichtlich verdienen und dann wars das mit dem Ein-Euro-Job??
wenn sagt men da bescheid das ich denn Ein-Euro-Job dadurch nicht machen kann??


hi jimbo,

das ist mal wieder so eine Sache...... eigentlich ganz klar, aber da wird die Arge wieder anderer Meinung sein :pfeiff: :pfeiff:

Also wenn du überhaupt keine EGV hast, damit auch noch kein Profiling (nettes Gespräch um deine Aussichten zu bewerten etc. ) hast, kannst du eigentlich garnicht zu einem Ein-Euro-Job verdonnert werden....

Du könntest auf dieser Grundlage den Ein-Euro-Job dankend ablehnen, aber was dann ? ? ?

Wenn du Pech hast bekommst du erstmal eine Sanktion aufgebrummt, ich weiß ist nicht statthaft - aber was kümmerts das Amt und du hast jede Menge Schwierigkeiten....

Nimmste den Ein-Euro-Job an und dann deinen Minijob, dann könntest du den Ein-Euro-Job wieder aufgeben ! ! ! Das wird das Amt aber auch wieder ANDERS sehen....

Da hast die Ar.....karte gezogen :kratz: :kratz:

Was machen :icon_kinn: :icon_kinn: entweder mit der Arge über die ganze Sache reden, dann kannste Pech haben und die machen ganz ganz schnell eine EGV mit dir - oder die Sache mit dem Job schneller klarmachen .....

Tja :| :| :| was du machst, ist warscheinlich verkehrt :dampf:
Arco ist offline  
Alt 25.04.2006, 12:52   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also mir wurde auch ein 1-Euro-Job ohne Profiling angeboten und den hatte ich mir ja auch mal "angeschaut", ich kenne kein Profiling bei unserer ARGE :kratz:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 25.04.2006, 13:47   #7
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Arania
Also mir wurde auch ein 1-Euro-Job ohne Profiling angeboten und den hatte ich mir ja auch mal "angeschaut", ich kenne kein Profiling bei unserer ARGE :kratz:


ich habe ja nicht behauptet das es nicht so gemacht wird, sondern das es eigentlich nicht so gemacht werden dürfte .....
Arco ist offline  
Alt 25.04.2006, 14:28   #8
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard

ich werde mal versuchen schneller zu sein als die arge, was ja eigentlich nicht schwierig sein kann :x

wie es aussieht habe ich mirgen oder spätestens übermorgen meinen vertrag und am freitag mein ersten arbeitseinsatz
sobald ich den habe kriegen die bescheid.

ausserdem habe ich bei der landesbibliothek angerufen und mich nach die arbeitsstelle als hausmeistergehilfe informiert und bin abgewimmelt worden, da gäbe es keine das wäre ein 1 euro job, so habe ich ja überhaupt erst davon erfahren das es eine is...
hatte auch einen zeuge dabei wo ich da angerufen habe falls die blöd kommen
jimbo ist offline  
Alt 09.05.2006, 18:31   #9
marpi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 240
marpi
Standard

Hi zusammen,

wenn ich am 15 Mai Lohn (150 Euro) aus einem Minijob für April bekomme muß ich das der ARGE melden...

aber

die Arbeit hab ich am 10 April bis 22 April gemacht, ALG II hab ich am 18 April beantragt..

wie wird das nun verrechnet?

ich hab ja schließlich 8 tage vor Beantragung schon gearbeitet, wird mir das Einkommen komplett ( alle 10 Tage)angerechnet oder nur die zeit vom 18 April an ( 5 Tage),
das die Firma so spät Geld zahlt dafür kann ich ja nichts..

weiß da jemand bescheid? :kratz:



vielen Dank schon mal

gruß marpi
__

so sehen Hartz IV Gesetze aus
§ 2 STGB:Wer ALG II erhält , wird mit Zwangsarbeit bestraft
§ 9 STGB:Wer mit einem Arbeitslosen zusammenwohnt, wird mit dem Verlust des Ersparten bestraft
§ 22 STGB:Wer mit einem Arbeitslosen zusammenwohnt, wird mit Verlust seiner Wohnung bestraft
§ 31 STGB: Wer Zwangsarbeit verweigert, wird mit dem Verlust seiner Existenz bestraft
Lieber Gott, jetzt gib mir soviel Hirn, das ich die Welt, wie sie jetzt ist, auch verstehen kann
marpi ist offline  
Alt 09.05.2006, 19:27   #10
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Das "Zauberwort" heißt mal wieder >Zuflußprinzip<

will sagen, von den 150 Euro werden wohl 40 Euro als "Einkommen" angerechnet - also 110 Euro bleiben dir ....

Ja, es ist ungerecht :hmm: :hmm:
Arco ist offline  
Alt 09.05.2006, 19:53   #11
marpi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 240
marpi
Standard

Arco das heißt also das ich auch die 8 Tage vor Antragsstellung angerechnet bekomme?

wenn ja, warum? das ist schon ein Minijob mit wenig Geld, was wollen die denn noch von uns? :hmm:

da soll einer die Welt verstehen :kotz:

gruß marpi
__

so sehen Hartz IV Gesetze aus
§ 2 STGB:Wer ALG II erhält , wird mit Zwangsarbeit bestraft
§ 9 STGB:Wer mit einem Arbeitslosen zusammenwohnt, wird mit dem Verlust des Ersparten bestraft
§ 22 STGB:Wer mit einem Arbeitslosen zusammenwohnt, wird mit Verlust seiner Wohnung bestraft
§ 31 STGB: Wer Zwangsarbeit verweigert, wird mit dem Verlust seiner Existenz bestraft
Lieber Gott, jetzt gib mir soviel Hirn, das ich die Welt, wie sie jetzt ist, auch verstehen kann
marpi ist offline  
Alt 09.05.2006, 20:05   #12
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Es hat auch keiner davon gesprochen das wir von diesen Gesetzen was verstehen sollen. Dafür werden wir ja auch nicht bezahlt :lol: :lol:

Aber wie gesagt, es ist leider so ..... allerdings im Umkehrschluß wäre es im Positiven auch wenn du für den ganzen April Alg2 bekommen hättest, einen Vollzeitjob an dem April hättest, du ab dem Mai nicht mehr in der Leistung wärst und das erste volle Aprilgehalt erst am 1.Mai auf dem Konto wäre. Dann hättest du das Alg2 für April behalten können.

Du siehst, alles hat manchmal 2 Seiten ..... nur es nützt dir jetzt nichts :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 09.05.2006, 20:15   #13
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
ich werde mal versuchen schneller zu sein als die arge, was ja eigentlich nicht schwierig sein kann
Wenn die Arge was kürzen kann, mußt du ganz schön schnell sein, um schneller zu sein. :twisted:

:motz: :motz: :motz:

Aber darum geht es dir ja im Moment nicht.

Das beste ist immer, mit dem Projetleiter der MAE (Mehraufwandsentschädigungstätigkeit) zu reden. Der hat auch kein Interesse daran, erst deine "Einstellungsunterlagen" fertig zu machen und dann wieder die vorzeitige Abrechnung und evtl. nicht gleich einen Nachrücker zu bekommen. Also, der ist gewiß an Leuten interessiert, die keine Komplikationen verursachen.

Es besteht dann durch aus die Möglichkeit,dass du bis sich die andere Geschichte zerschlagen oder verfestigt hat, zurückgestellt oder gar nicht genommen wirst.
 
Alt 09.05.2006, 20:56   #14
jimbo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 47
jimbo
Standard

also seit gestern bin ich am arbeiten in dem minijob, habe das bei der arge gemeldet aber noch keine unterlagen abgegeben, denn die habe ich noch nicht, die frau am telefon hat das alles notiert irgendwelche briefe gabs bislang noch nicht, mal sehen ob und wann noch was kommt
jimbo ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eurojob, minijob, or eurojob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Eurojob in einem Altenpflegeheim squarepusher2008 Ein Euro Job / Mini Job 23 15.05.2008 22:55
AU bei Eurojob mogador Ein Euro Job / Mini Job 10 04.03.2008 23:04
Mehrere Sanktionen für den selben 1 Eurojob Bademeister Ein Euro Job / Mini Job 8 12.02.2008 21:17
1 Eurojob verarsche blinky Ein Euro Job / Mini Job 25 20.06.2007 18:19
1 Eurojob ohne Vertrag skipi11 Ein Euro Job / Mini Job 1 04.06.2006 14:31


Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland