Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1€ Job Altenheim

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2008, 21:08   #1
Andersenx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.04.2008
Beiträge: 57
Andersenx
Standard 1€ Job Altenheim

Guten Tag,


Ich Arbeite seit einer Woche in einem Altenheim.
Arbeitszeit 5 Std das ist ok denke ich mal, meine Aufgaben sind unterschiedlich, Bewohner füttern, für Bewohner Einkäufe tätigen,
im Zimmer der Bewohner die schränke auswaschen Reiningungsarbeiten,
Betten machen, Aufwasch,

Meine frage jetzt
Sind diese Aufgaben Zusätzlich Gemeinnützlich.

Grüß Andre
Andersenx ist offline  
Alt 09.06.2008, 21:11   #2
Hartziger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von Andersenx Beitrag anzeigen
Sind diese Aufgaben Zusätzlich Gemeinnützlich.
Weder noch.
 
Alt 09.06.2008, 22:02   #3
Sissi54
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.428
Sissi54
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Hallo Andersenx,

hier ein Beispiel für Berlin, wo Du die Positivliste für MAE, welche die Zusätzlichkeit konkretisiert, öffnen kannst:

Handwerkskammer Berlin / Politik & Wirtschaft / Arbeits- & Sozialpolitik / Positivliste

Die meisten Städte haben solche Positivlisten, welche die Zusätzlichkeit von MAE konkretisieren.

Einfach goooooogeln, MAE Positivliste Stadt ? eingeben.
Sissi54 ist offline  
Alt 09.06.2008, 23:21   #4
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von Andersenx Beitrag anzeigen
Bewohner füttern
Bei einem Menschen der nicht mehr in der Lage ist sich selbst zu ernähren riskierst Du ohne entsprechende qualifizierte Ausbildung seine Gesundheit, schlimmstenfalls sein Leben. Daher rate ich dringend dazu mit allen Unterlagen die Massnahme betreffend einen Anwalt zu konsultieren. Für weitere Argumente einfach mal hier im Forum schmökern, letzten Monat hatten wir schonmal einen Thread wo sich etliche zu Thema "Zusätzlichkeit von Ein-Euro-Jobs im Altenheim" ausgelassen haben.
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline  
Alt 19.06.2008, 19:02   #5
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von Andersenx Beitrag anzeigen
Guten Tag,


Ich Arbeite seit einer Woche in einem Altenheim.
Arbeitszeit 5 Std das ist ok denke ich mal, meine Aufgaben sind unterschiedlich, Bewohner füttern, für Bewohner Einkäufe tätigen,
im Zimmer der Bewohner die schränke auswaschen Reiningungsarbeiten,
Betten machen, Aufwasch,

Meine frage jetzt
Sind diese Aufgaben Zusätzlich Gemeinnützlich.

Grüß Andre
Hi Andre,

an diesem Ein-Euro-Job ist rein gar nichts gemeinnützig und zusätzlich - dieser Ein-Euro-Job ist im Gegenteil geradezu kriminell!!!
Was machst Du, wenn sich Dein Patient beim Essen anreichen (füttern) verschluckt und plötzlich keine Luft mehr bekommt. Ich nehme mal an, Du bist kein examierter Altenpfleger.
Und Reinigungsarbeiten sind ebenfalls nicht zusätzlich - oder wird das Altenheim etwa nicht gereinigt, wenn kein Ein-Euro-Jobobber zur Verfügung steht?

Ein-Euro-Jobber haben in der Pflege DEFINITIV nichts zu suchen! Hier werden scheinbar von Ein-Euro-Jobobbern erbrachte Leistungen vollumfänglich als Pflegeleistung verrechnet, was schlichtweg kriminell ist! Auch für Besorgungen für Insassen - äh sorry, Bewohner - (Einkäufe) berechnen die Altenheime in der Regel einen Gebührensatz für "Botengänge" - ebenfalls nicht zusätzlich.

Wie lautet denn die Tatigkeitsbeschreibung in deiner Zuweisung zum Ein-Euro-Job. Deine Tätigkeit muss in dieser eigentlich klar beschrieben sein. Entweder ist die Zuweisung rechtswidrig oder aber dein "Arbeitgeber" hält sich nicht an die in der Zuweisung genannten Tätigkeiten.

Da ich seit Montag selber im Altenheim meinen Sklavendienst schiebe, kann ich Dir gerne ein paar Tipps an die Hand geben - dazu wären aber oben erwähnte Infos hilfreich.
Auch mir hat man sogleich Pflegetätigkeiten aufhalsen wollen - ein gespräch mit der Stationsleitung hat hier sehr schnell Abhilfe geschaffen, so dass ich mittlerweile nur noch für die "Unterhaltung" der Senioren zuständig bin (und selbst das ist keinesfalls "zusätzlich", sondern eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtleistung in der Altenpflege).
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 19.06.2008, 20:09   #6
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Hi Andersenx, ne, Dein 1€ Job gleicht mehr einer Ausnutzung. Du bist ne billige Arbeitskraft, mehr nicht. Ich denke mal, da könnten die auch eine Fachkraft einstellen zu guten Bedingungen. Nur, die kostet. Und Du halt nichts!!! Die Arbeitszeit mag ok sein, nur deine Tätigkeit nicht. Ich hab auch mal einen 1€ Job gemacht. Die Arbeitszeit mit Pause ging mit 6,5 Std. völlig ok. Ich hab keine gemeinützige Arbeit gemacht, keinem einen Job streitig gemacht. (Was mir auch egal ist, anderen ist es doch auch egal, was aus mir wird) Ein 1€ Job soll Deiner Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt dienlich sein. Sonst nichts. Kommt drauf an, was hast Du bisher gemacht? Ich z.B. habe vor meinem 1€ Job 30 Jahre gearbeitet, und zwar auf dem ersten Arbeitsmarkt. Daher kam mir mein 1€ Job etwas spanisch vor. Aber egal...Leute, laßt euch nicht ausnutzen. Es gibt selbst Anfragen von Firmen bei Trägern über der ARGE (oder die mit der ARGE zusammenarbeiten), ob die nicht mal einen Arbeitnehmer für Lau haben. Das sagt doch schon alles, oder?!
lupe ist offline  
Alt 20.06.2008, 01:02   #7
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Ja, genau, das ist ein Verbrecher-Gesockse und weiter gar nichts.

Prinzipiell hast Du alle Kerntätigkieten dort nicht zu machen.

Z. B. Betten machen, Putzen, Füttern, Essen machen, Essen verteilen, Leute an-/ausziehen, Ärsche abwischen etc..

Ausserdem nicht länger als (15-20) h/Woche.

Ausserdem muss eine genaue Tätigkeitsbeschreibung vom Arbeitsamt vorher abgesegnet worden sein, alles was auf diesem Wisch nicht draufsteht einfach nicht machen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 21.06.2008, 13:39   #8
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Oftmals hilft auch schon eine "kreative Gesprächsführung" mit der Pflegeleitung. Einfach mal erzählen, Du hättest dich aus purem Interesse, ob Du dich auch richtig verhälst, mit dem MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) in Verbindung gesetzt - und die wären entsetzt gewesen und hätten sofort nach Deiner "Dienststelle" gefragt. Aber da Du ja niemanden in die Pfanne hauen wolltest, hättest Du denen gesagt, Du würdest erst mal ein klärendes Gespräch mit der Heimleitung suchen und dich nur wieder melden, wenn diese nicht einlenken...
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 22.06.2008, 12:47   #9
Andersenx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2008
Beiträge: 57
Andersenx
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von pixelfool Beitrag anzeigen
Hi Andre,

an diesem Ein-Euro-Job ist rein gar nichts gemeinnützig und zusätzlich - dieser Ein-Euro-Job ist im Gegenteil geradezu kriminell!!!
Was machst Du, wenn sich Dein Patient beim Essen anreichen (füttern) verschluckt und plötzlich keine Luft mehr bekommt. Ich nehme mal an, Du bist kein examierter Altenpfleger.
Und Reinigungsarbeiten sind ebenfalls nicht zusätzlich - oder wird das Altenheim etwa nicht gereinigt, wenn kein Ein-Euro-Jobobber zur Verfügung steht?

Ein-Euro-Jobber haben in der Pflege DEFINITIV nichts zu suchen! Hier werden scheinbar von Ein-Euro-Jobobbern erbrachte Leistungen vollumfänglich als Pflegeleistung verrechnet, was schlichtweg kriminell ist! Auch für Besorgungen für Insassen - äh sorry, Bewohner - (Einkäufe) berechnen die Altenheime in der Regel einen Gebührensatz für "Botengänge" - ebenfalls nicht zusätzlich.

Wie lautet denn die Tatigkeitsbeschreibung in deiner Zuweisung zum Ein-Euro-Job. Deine Tätigkeit muss in dieser eigentlich klar beschrieben sein. Entweder ist die Zuweisung rechtswidrig oder aber dein "Arbeitgeber" hält sich nicht an die in der Zuweisung genannten Tätigkeiten.

Da ich seit Montag selber im Altenheim meinen Sklavendienst schiebe, kann ich Dir gerne ein paar Tipps an die Hand geben - dazu wären aber oben erwähnte Infos hilfreich.
Auch mir hat man sogleich Pflegetätigkeiten aufhalsen wollen - ein gespräch mit der Stationsleitung hat hier sehr schnell Abhilfe geschaffen, so dass ich mittlerweile nur noch für die "Unterhaltung" der Senioren zuständig bin (und selbst das ist keinesfalls "zusätzlich", sondern eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtleistung in der Altenpflege).

In der Zuweisung steht eigentlich was ganz anderes drine, Arbeiten im Hausmeisterbereich.
Ich habe meiner SB dann ein Schreiben zukommen lassen mit der bitte das Sie mir eine neue Zuweisung schicken solle, mit einer genauen Beschreibung der tätigkeiten, es reicht nicht aus nur rein zu schreiben Arbeiten im Pflegebereich.

Bis jetzt ist doch keine neue Zuweisung gekommen.
Kann ich eigentlich diese Aufgaben verweigern, ich mein das ist ja irgendwie Hard zu sagen Nein das mache ich nicht, macht ja einen schlechten Eindruck finde ich.
Andersenx ist offline  
Alt 22.06.2008, 13:45   #10
Sissi54
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.428
Sissi54
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Hallo Andersenx,

Du mußt Dich entscheiden, ob Du gegen diese Ausbeuterei vorgehen willst, oder nicht.

Jammern und dann Angst haben, dass man einen schlechten Eindruck macht, wenn man Aufgaben verweigert, hilft nicht weiter.

Hast Du noch Respekt vor solchen Verbrechern, die hohe Tagessätze für die Pflegebedürftigen bekommen und die Arbeiten durch Ein-Euro-Sklaven ausführen lassen.

Für Dich erhalten sie ca. 500,00 € monatl. für Mehraufwand von der ARGE.Davon geht Dein "Gehalt" ab, der Rest ist Gewinn !
Sissi54 ist offline  
Alt 22.06.2008, 14:39   #11
Andersenx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2008
Beiträge: 57
Andersenx
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von Sissi54 Beitrag anzeigen
Hallo Andersenx,

Du mußt Dich entscheiden, ob Du gegen diese Ausbeuterei vorgehen willst, oder nicht.

Jammern und dann Angst haben, dass man einen schlechten Eindruck macht, wenn man Aufgaben verweigert, hilft nicht weiter.

Hast Du noch Respekt vor solchen Verbrechern, die hohe Tagessätze für die Pflegebedürftigen bekommen und die Arbeiten durch Ein-Euro-Sklaven ausführen lassen.

Für Dich erhalten sie ca. 500,00 € monatl. für Mehraufwand von der ARGE.Davon geht Dein "Gehalt" ab, der Rest ist Gewinn !
Stimmt hast reucht, ich werde mich durch setzten.
Stimmt das wirklich das dieses Altenheim 500€ durch mir bekommt - mein Gehlat der Rest ist Gewinn, wenn das wirklich stimmt bin ich echt baff geschockt, das wüßte ich nämlich nicht, das ist ja der hammer.
Andersenx ist offline  
Alt 22.06.2008, 15:01   #12
Sissi54
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 1.428
Sissi54
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Ja, das stimmt.Das bekommt der Maßnahmeträger für Qualifizierung, Arbeitskleidung u.s.w.

Davon geht aber Dein "Gehalt" ab.Also wenn Du z.B. 180,00 € bekommst, haben die noch 320,00 € in der Tasche, die bestimmt nicht für Deine Zwecke ausgegeben werden.

Das wissen leider nicht viele und sind bedauerlicherweise noch stolz darauf, etwas nützliches zu tun und sich etwas dazu zu verdienen.
Sissi54 ist offline  
Alt 22.06.2008, 16:56   #13
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Einen "guten Eindruck machen" ist eine Sache, seine eigene Unversehrtheit zu sichern eine andere.
Du musst Dir einfach mal die Frage stellen, was wohl passiert, wenn Du in der Pflege als Laie einen Fehler machst!? Wenn Dir die arme Frau Mustermann beim Umbetten runterfällt und sich die Hüfte bricht, was glaubst Du, wer dann die Verantwortung übernimmt. Die Fachpflegerin wird sich hüten, zu sagen, sie habe Dich damit beauftragt, denn dann würde ihr die ganze Schuld auferlegt. Also wird man im Zweifelsfalle sagen, Du habest eigenmächtig gehandelt - dann bist Du nämlich wegen fahrlässiger Körperverletzung dran. Genauso verhält es sich bei der Essensangabe oder gar der Medikamentenangabe - passiert was, bist Du zumindest mit dran, denn wie heißt es so schön: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Wenn Dir daran gelegen ist, kooperativ zu erscheinen, dann suche sofort das Gespräch mit der Plegeleitung. Frage die genau das oben geschilderte: was passiert, wenn ...! Damit beweist Du doch Verantwortungsgefühl und aktive Mitarbeit, denn Du handelst eindeutig zum Wohle der Patienten.
Sind sie dann nicht einsichtig, dann musst Du eben härtere geschütze auffahren, denn das Einsetzen im Pflegebereich ist schlichtweg ILLEGAL!
Der medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) ist sicherlich daran interessiert, dass die Kassen für qualifizierte Pflegedienstleistungen zur Kasse gebeten werden, die in Wirklichkeit von unqualifizierten Ein-Euro-Jobbern geleistet werden.

Bei mir jedenfalls hat das Gespräch mit der Stationsleitung Wunder gewirkt - es gab seit dem Tage keine einzige Arbeitsanweisung mehr, die den Pflegebereich berührt hätte. Die wissen nämlich haargenau, dass die praktizierte Ausbeutung von Ein-Euro-Job nicht nur unmoralisch, sondern auch illegal ist. Aber solange niemand widerspricht, machen sie es eben mit Dir!
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 23.06.2008, 08:38   #14
Andersenx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2008
Beiträge: 57
Andersenx
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Hi,


Habe endlich meine neue Zuweisung erhalten.

Die Gemeinnützige und zusätzliche Arbeit umfasst folgende Tätigkeiten.

-Essensausgabe mit Betreuung der Bewohner während des Essens
-Getränke verteilen
-Tische abräumen und abwischen
-Geschirr spülen
-bei Bedarf Schränke/schubladen/Kühlschränke der Bewohner auswaschen
-Bei Bedarf Betten und Nachtschränke der Bewohner säubern, Mülleimer leeren
-bei Bedarf Wäsche falten, Rollstühle Gehwagen säubern
-Arbeitsraum aufräumen/Spülen der Nierenschalen/Nachttöpfe
-Wäschesäcke mit Wäschewagen in den Schmutzwäscheraum Keller bringen
-Gesellschaftsspiele mit den Bewohner spielen
-Botengänge ins Dorf wie z.B. Apotheke Ärzte Schlecker etc.



Für mich klingt das als wäre ich eine Reiningungsfrau lol.

Wie kann ich mich am besten dazu Äußern bzw Argumentieren, das diese Aufgaben nicht ZUsätzlich sind.

GRüß
Andersenx ist offline  
Alt 23.06.2008, 08:44   #15
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Das ist ein Helferjob und keineswegs zusätzlich. Zusätzlich wäre, wenn du mit den Leuten spazieren gehst, ihnen vorliest usw. Alles Dinge, die bei professioneller Pflege zu kurz kommen.
 
Alt 23.06.2008, 10:05   #16
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard AW: 1€ Job Altenheim

-Essensausgabe mit Betreuung der Bewohner während des Essens
Keine zusätzliche Tätigkeit, da bei Nichtausführung der Hungertod der Bewohner eintreten würde.

-Getränke verteilen
Keine zusätzliche Tätigkeit, da bei Nichtausführung der Tod der Bewohner durch verdursten eintreten würde.

-Tische abräumen und abwischen
-Geschirr spülen

Keine zusätzliche Tätigkeit, da bei Nichtausführung der Bakterienspiegel in Gesundheitsbedrohliche Höhen steigt. Hier ist aufgrund des gesundheitlichen Status der Bewohner eine niedrigere Gefahrenschwelle anzusetzen.

-bei Bedarf Schränke/schubladen/Kühlschränke der Bewohner auswaschen
-Bei Bedarf Betten und Nachtschränke der Bewohner säubern, Mülleimer leeren
-Bei Bedarf Betten und Nachtschränke der Bewohner säubern, Mülleimer leeren
-bei Bedarf Wäsche falten, Rollstühle Gehwagen säubern
Keine zusätzliche Tätigkeit, da bei Nichtausführung der Bakterienspiegel in Gesundheitsbedrohliche Höhen steigt. Hier ist aufgrund des gesundheitlichen Status der Bewohner eine niedrigere Gefahrenschwelle anzusetzen. Des weiteren ist dies zweifelsfrei eine Tätigkeit, die normalerweise von Tariflich bezahlten Reinigungsfachkräften zu erledigen ist.

-Arbeitsraum aufräumen/Spülen der Nierenschalen/Nachttöpfe
Keine zusätzliche Tätigkeit, da bei Nichtausführung der Bakterienspiegel in Gesundheitsbedrohliche Höhen steigt. Hier ist aufgrund des gesundheitlichen Status der Bewohner eine niedrigere Gefahrenschwelle anzusetzen. Des weiteren ist dies zweifelsfrei eine Tätigkeit, die normalerweise von Tariflich bezahlten Reinigungsfachkräften zu erledigen ist. Durch fehlende Ausbildung besteht für Dich erhöhte Gesundheitliche Gefahr durch Kontakt mit den Medizinischen Gebrauchs-Gegenständen.

-Wäschesäcke mit Wäschewagen in den Schmutzwäscheraum Keller bringen
Dies ist zweifelsfrei eine Tätigkeit, die normalerweise von Tariflich bezahlten Reinigungsfachkräften zu erledigen ist.

-Gesellschaftsspiele mit den Bewohner spielen
Zusätzliche Tätigkeit, sowas scheint mir ok.

-Botengänge ins Dorf wie z.B. Apotheke Ärzte Schlecker etc.
Grauzone. Apotheke würde ich als nicht zusätzlich betrachten, da ohne Medikamentenversorgung zu schnell "Zimmer frei werden". Supermärkte hingegen könnten m.E. nach wirklich zusätzlich sein.

So oder ähnlich würde Ich in dieser Situation argumentieren ;)
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline  
Alt 23.06.2008, 10:59   #17
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Warum so ausführlich? Die einfache Frage: Und wer macht das wenn ich es nicht mache? reicht , das ist hier bei uns sehr erfolgreich
Arania ist offline  
Alt 23.06.2008, 11:17   #18
bernd02
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.04.2008
Beiträge: 311
bernd02
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Ich würde mal sagen ein 1€ Job im Altersheim wäre konform,wenn man:
* den Bewohner etwas vorlesen würde(aus einem Buch oder Zeitung usw.)
* sich mit den Bewohnern beschäftigen zb. spielerisch "Schach","Mensch ärger dich nicht" oder ähnliche Gesellschaftsspiele
* mit den Bewohnern draussen je nach Gebrechen spazieren gehen bzw. fahren mit dem Rollstuhl
* mit den Bewohnern sich unterhalten oder einfach nur zuhören

Gruß Bernd
bernd02 ist offline  
Alt 23.06.2008, 11:21   #19
Hartziger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von bernd02 Beitrag anzeigen
Ich würde mal sagen ein 1€ Job im Altersheim wäre konform,wenn man:
* den Bewohner etwas vorlesen würde(aus einem Buch oder Zeitung usw.)
* sich mit den Bewohnern beschäftigen zb. spielerisch "Schach","Mensch ärger dich nicht" oder ähnliche Gesellschaftsspiele
* mit den Bewohnern draussen je nach Gebrechen spazieren gehen bzw. fahren mit dem Rollstuhl
* mit den Bewohnern sich unterhalten oder einfach nur zuhören
Wo bei das schon wieder Grenzwärtig ist. Lass was passieren. Z.B. der zu Betreuende Heimbewohner stürzt/fällt aus dem Rollstuhl oder bricht sich das Bein oder, oder oder... Was machst du dann außer Notruf und Heimleitung informieren? Eben, du weisst dir nicht zu helfen. Dann bist immer du als erstes dran. Dem Rest stimme ich zu.
 
Alt 23.06.2008, 11:21   #20
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: 1€ Job Altenheim

aber nur wenn es diesen Beruf des Vorlesers und Schachspielers auf dem freien Arbeitsmarkt gibt, denn das soll ja dahin integrieren
Arania ist offline  
Alt 23.06.2008, 15:59   #21
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Warum so ausführlich? Die einfache Frage: Und wer macht das wenn ich es nicht mache? reicht , das ist hier bei uns sehr erfolgreich
Warum so querolantig? Bitte einfach mal die Frage lesen: " Wie kann ich mich am besten dazu Äußern bzw Argumentieren, das diese Aufgaben nicht ZUsätzlich sind." Mag ja sein, das Deine einfache Frage bei Dir funktioniert, hier wurde um Argumentationshilfen gebeten. Die Bezeichnung "Argument" ist für Deinen Beitrag nicht anwendbar.

Wichtig dürfte in diesem Falle allerdings werden, das man sich VORHER überlegt, welche Schritte man einleitet. Geht man offensiv an Arge und Träger heran mit dem Hinweis "Ihr seid nicht die einzigen, die wissen, das Ihr beschei*st"?
Oder fährt man denen hinterhältig in die Karre, indem man sich "absichert" - z.b. durch die Anfrage beim Gesundheitsamt bzgl. Kontakt zu Nierenschalen/Nachttöpfen, durch die Anfrage beim Versicherungsträger bzgl. Übernahme der Kosten einer Zusatzversicherung für den Fall das ein Heimbewohner aus dem Rollstuhl purzelt usw.

In beiden Fällen sollte es nicht lange dauern, und das Thema hat sich eh erledigt.
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline  
Alt 23.06.2008, 16:15   #22
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Warum so ausführlich? Die einfache Frage: Und wer macht das wenn ich es nicht mache? reicht , das ist hier bei uns sehr erfolgreich
Die würden nachher noch die Frage so beantworten:

Stellen sie sich doch nicht so an, andere Hatz IV-Empfänger stehen doch Schlange!
redfly ist offline  
Alt 23.06.2008, 20:16   #23
marty
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Ort: Ich wohne in Roth, Mittelfranken
Beiträge: 662
marty
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Hallo, beisammen

ich hatte auch ähnliche Erfahrung gemacht, von dem ich bis heute mal Alpträume habe.
Ich dürfte nach drei Monaten " Unterricht" drei Monate "Praktika" machen.
30 Stunden in Woche, ich hatte komplete Abteilung für mich und sah
examinierte Leute nur ab und zu auftauchen, Druck messen, Wunden versorgen,Medikamente geben.. ich betreute(lach) sieben alte Menschen, von denen nur eine
gehen könnte, die anderen waren Rollstuhl fahrer.. ich habe keine Ahnung von etwas, warhaftig, ich dachte sowas kann nur mir passieren, weil ich
so wuld auf Arbeit und Verantwortung bin. Nie im Leben werde ich diese
Zeit vergessen. Ich habe Trinkpläne beobachtet, Pflege notiert und nach
Plänen durchgemacht(zum Glück war keine Bettlägerig), Leute gewaschen, angezogen, gefüttert, ich war mit den ganzen Krankheiten von Diabetes, Schlaganfall, Schwäche, Demenz auf härteste Konfrontiert, und noch dazu
von den Personal gemobbt!!
Und das mit null Geld, nur Fahrtkosten habe ich bekommen von Arge
erstattet.
Das stinkt und ich bin froh, da weg zu sein, es war nur Frage der Zeit,
wenn etwas passieren würde, ich meine OK, man muss dort annehmen, das
Leute auch sterben, aber ich werde NIE in ein Heim gehen, lieber sterbe
ich daheim.
Sowieso kann ich es mir nicht leisten, was da ein Monat kostet.(Diakonie)

wollte das schon lange loswerden, man kann aus meinen Fehlern lernen


Grüße aus Roth


marty
marty ist offline  
Alt 23.06.2008, 20:43   #24
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von Andersenx Beitrag anzeigen
Hi,


Habe endlich meine neue Zuweisung erhalten.

Die Gemeinnützige und zusätzliche Arbeit umfasst folgende Tätigkeiten.

-Essensausgabe mit Betreuung der Bewohner während des Essens
-Getränke verteilen
-Tische abräumen und abwischen
-Geschirr spülen
-bei Bedarf Schränke/schubladen/Kühlschränke der Bewohner auswaschen
-Bei Bedarf Betten und Nachtschränke der Bewohner säubern, Mülleimer leeren
-bei Bedarf Wäsche falten, Rollstühle Gehwagen säubern
-Arbeitsraum aufräumen/Spülen der Nierenschalen/Nachttöpfe
-Wäschesäcke mit Wäschewagen in den Schmutzwäscheraum Keller bringen
-Gesellschaftsspiele mit den Bewohner spielen
-Botengänge ins Dorf wie z.B. Apotheke Ärzte Schlecker etc.

Bis auf:

-Gesellschaftsspiele mit den Bewohner spielen

kannst Du alles andere kategorisch ablehnen.

Die anderen Zeilen einfach durchstreichen und den Zettel zurückgeben.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 23.06.2008, 21:00   #25
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: 1€ Job Altenheim

Zitat von ft60user Beitrag anzeigen
Die würden nachher noch die Frage so beantworten:

Stellen sie sich doch nicht so an, andere Hatz IV-Empfänger stehen doch Schlange!

Die Antwort habe ich hier noch nie bekommen
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
altenheim

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1Euro Job im Altenheim BMZ Ein Euro Job / Mini Job 30 06.12.2007 21:02
1 Euro Job im Altenheim Helena Ein Euro Job / Mini Job 21 08.07.2007 15:19


Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland