Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kürzungen meines Verdienstes - Mögliche Fördermöglichkeiten

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2005, 10:33   #1
thunder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 30
thunder
Standard Kürzungen meines Verdienstes - Mögliche Fördermöglichkeiten

moin zusammen

Ich bin seit 01.11. 2005 in Arbeit mit einem befristeten Arbeitsvertrag.

Nun will mein Arbeitgeber mir mein Nettoeinkommen um 250 € kürzen weil er sich die Bezahlung nicht leisten kann :motz:

Ich wurde bwz. werde seit 01.11. - 31.12. 2005 komplett von dem Amt subwensioniert d.h. für den Arbeitgeber kamen keinerlei kosten zum Tragen.

Gibt es für den Arbeitgeber noch andere Fördermöglichkeiten,
der Fallmanger hat ihm leglich einen minimalen Zuschuss für die Lohnnebenkosten in Aussicht gestellt. :dampf:

Die Vermittler sagen den Arbeitgeber auch nur das nötigste ansonsten ist denen alles schei*segal.

Sorry für die Ausdrucksweise :pfeiff: mir geht das aber gewaltig auf den Sack.

mfg Herbert
thunder ist offline  
Alt 27.12.2005, 11:01   #2
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard

Sage ihm ganz klar ins Gesicht, das Du dann auch entsprechent die Arneitszeit kürzt.
Was steht denn in Deinem Vertrag?

Gruß
Rote Socke
Rote Socke ist offline  
Alt 27.12.2005, 11:06   #3
thunder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 30
thunder
Standard

Zitat von Rote Socke
Sage ihm ganz klar ins Gesicht, das Du dann auch entsprechent die Arneitszeit kürzt.
Was steht denn in Deinem Vertrag?

Gruß
Rote Socke
hallo Socke

Es steht eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Std. wöchentlich bzw. 160 Std. monatlich.

Die Problematik ist das es ein Kleinbetrieb ist indem ich als Bäcker arbeite.
Wenn ich nicht darauf eingehe, beendet er das Arbeitsverhältnis und effektiv habe ich daurch nix gewonnen

Deshalb mein Anliegen über weitere Fördermöglichkeiten für den Arbeitgeber

mfg Herbert
thunder ist offline  
Alt 27.12.2005, 11:53   #4
DJL-HH
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 143
DJL-HH
Standard

Bei uns wurde auch die Arbeitszeit und somit der Verdienst "zwangsverkürzt", weil wir enorme Kosten einsparen mussten.

Ohne schriftlichen Änderungsvertrag geht m.E. so etwas nicht.

Sollte der Arbeitgeber-Zuschuss seitens der BfA nicht schon längst bewilligt und überwiesen sein? :?:

Jedenfalls, solange Du nix schriftlich hast, würde ich bei der vereinbarten AZ bleiben, es ist nicht unmittelbar Dein Problem, wenn Du in einem Kleinbetrieb arbeitest.

DJL
__

Zuversicht ist Einsicht auf Aussicht...
DJL-HH ist offline  
Alt 27.12.2005, 12:17   #5
thunder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 30
thunder
Standard

Zitat von DJL-HH
es ist nicht unmittelbar Dein Problem, wenn Du in einem Kleinbetrieb arbeitest.

DJL
hi,

Das ist mir schon klar :laber: nur lieber dort wie Hartz 4 :tonne:

Deshalb meine Frage wegen weitere Fördermöglichkeiten für den Arbeitgeber :icon_kinn:

mfg Herbert
thunder ist offline  
Alt 27.12.2005, 12:22   #6
DJL-HH
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 143
DJL-HH
Standard

Weiß nicht, ob man so einfach einen Link reinstellen darf :icon_kinn:

Ansonsten: Schau mal unter
http://www.beamte4u.de/foerdermittel1.html
nach

MfG DJL
__

Zuversicht ist Einsicht auf Aussicht...
DJL-HH ist offline  
Alt 27.12.2005, 13:10   #7
thunder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 30
thunder
Standard

hallo,

Danke für den Link :daumen:

mfg Herbert
thunder ist offline  
Alt 14.02.2006, 12:16   #8
thunder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 30
thunder
Standard

moin zusammen

Nun ist es amtlich mein Arbeitgeber hat mir 250 € netto weniger an Lohn überwiesen wie im Arbeitsvertrag steht.

Was soll ich nun tun ?

Der ****ing Vermittler meinte ich solle das mit dem Arbeitgeber klären

:laber:

Ich habe ja einen Arbeitsvertrag :P

Wenn ich Klage beim Arbeitsgericht einreiche schätze ist der Job weg.

Was würdet ihr mir raten ?
Weniger Stunden arbeiten ?

mfg Herbert
thunder ist offline  
Alt 14.02.2006, 12:35   #9
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Meinst Du denn Dein Arbeitgeber nimmt es kommentarlos hin,wenn
Du Deine Arbeitszeit reduzierst?
Wenn Du Pech hast,dann ist dies für ihn ein Kündigungsgrund und Du mußt so oder so das Gericht einschalten,um zu Deinem Recht zu kommen.

Akzeptierst Du jedoch diese Kürzung vorläufig,dann sehen die Prognosen für eine spätere Klage eher schlecht aus ,da Du diese Situation dann stillschweigend geduldet hast,was manchmal als Zustimmung gewertet wird.
Letztendlich mußt allein Du entscheiden!
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fördermöglichkeiten, kuerzungen, kürzungen, meines, moegliche, mögliche, verdienstes

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktikum und welche Fördermöglichkeiten Seehase ALG I 10 31.08.2007 18:08
Mögliche Arbeitsstelle ARBEIT FÜR ALLE!!! Ein Euro Job / Mini Job 0 17.05.2007 19:57
Fördermöglichkeiten für 50+ paule31 ALG I 1 05.10.2006 21:49
Fördermöglichkeiten für den Partner thunder Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 27.12.2005 21:38


Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland