Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2016, 21:50   #1
tenzen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 255
tenzen
Ausrufezeichen Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Hallo,

eine befreundete Familie sucht wegen schwerer Krankheit für einige Wochen eine Haushaltshilfe.
Ca. 19 Stunden im Monat bei 165 € abgerechnet über die Krankenkasse, so der Plan.

Wie gehe ich beim Jobcenter vor? Habe mal gelesen das nicht sofort gemeldet werden soll da für den selben Monat der gemeldete Betrag vom JC vom Regelsatz angezogen wird obwohl vom Arbeitgeber kein Geld geflossen ist.
tenzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2016, 01:11   #2
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 1.462
Fabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola Enagagiert
Standard AW: Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Zitat von tenzen Beitrag anzeigen
Hallo,
eine befreundete Familie sucht wegen schwerer Krankheit für einige Wochen eine Haushaltshilfe.
Ca. 19 Stunden im Monat bei 165 € abgerechnet über die Krankenkasse, so der Plan.
Wie gehe ich beim Jobcenter vor? Habe mal gelesen das nicht sofort gemeldet werden soll da für den selben Monat der gemeldete Betrag vom JC vom Regelsatz angezogen wird obwohl vom Arbeitgeber kein Geld geflossen ist.
Kommt darauf an, wann der Job beginnt.
Wenn der Job z.B zum 01. Juni beginnt, dann meldest Du das per Veränderungsmitteilung zum 28. oder 29. Mai. Dann sind die Zahlungsanweisungen vom JC schon raus.
Den Vertrag sicherheitshalber auch erst auf den 27. Mai z.B. datieren.
Es gibt meines Wissens nach zwar keine Pflicht, den Vertrag beim JC vorzuzeigen, aber man weiß ja nie ...
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2016, 10:56   #3
tenzen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 255
tenzen
Standard AW: Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

So genau ist das nicht klar wann es losgehen soll nur möglichst zügig da der Bewilligungzeitraum in 7 Wochen ausläuft. Ab liebsten wäre ihnen wenn ich noch diese Woche anfange.

Die Familie fragt grade bei der Kasse nach und ich soll mich um Zustimmung des Jobcenters kümmern.
tenzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 01:41   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.385
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Hallo tenzen,

Zitat:
eine befreundete Familie sucht wegen schwerer Krankheit für einige Wochen eine Haushaltshilfe.
Ca. 19 Stunden im Monat bei 165 € abgerechnet über die Krankenkasse, so der Plan.
Wie die befreundete Familie das dann abrechnen will kann euch egal sein, die müssen ihre Haushaltshilfe bei der Minijob-Zentrale anmelden, schon damit sie in der gesetzlichen Unfallversicherung ist.
Das könnte sonst mal sehr teuer werden wenn die Haushaltshilfe einen Unfall haben sollte bei ihrer Tätigkeit.

Ich glaube Arbeitsverträge für diesen Zweck haben die auch als Vorlage.

https://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/node.html

Wurde der Arbeitsvertrag abgeschlossen, dann kann (und sollte) das JC dazu informiert werden, dass ein Minijob zu den Bedingungen X mit dem voraussichtlichen Einkommen Y aufgenommen wird ab dem XX ...

Ob die Arbeitgeber das dann über die KK abrechnen können oder sonst irgendwie erstattet bekommen könnten ist nicht Angelegenheit der Haushaltshilfe, da müssen die sich schon selber drum kümmern.

Zitat:
Wie gehe ich beim Jobcenter vor? Habe mal gelesen das nicht sofort gemeldet werden soll da für den selben Monat der gemeldete Betrag vom JC vom Regelsatz angezogen wird obwohl vom Arbeitgeber kein Geld geflossen ist.
Aktuell ist die Gefahr ja nicht mehr so groß, denn das Geld für Juni kommt ja schon in den nächsten Tagen, in der Zukunft kann das natürlich mal vorkommen, das wird ganz davon abhängen, wie korrekt das zuständige JC dann arbeitet ...

Trotzdem ist man verpflichtet eine Arbeits-Aufnahme mitzuteilen, auch wenn es nur ein Minijob ist, immerhin wird ja bei 165 Euro zumindest geringfügig der Bezug vermindert ...
Eine Genehmigung des JC ist vorher nicht erforderlich, der "AG" muss wie jeder Andere die entsprechenden Abrechnungen erstellen (eventuell auch geforderte Formulare vom JC ausfüllen) und sollte das Geld auch mit entsprechendem "Verwendungszweck" an die Haushaltshilfe überweisen.

Zitat:
Die Familie fragt grade bei der Kasse nach und ich soll mich um Zustimmung des Jobcenters kümmern.
Du brauchst keine Zustimmung vom JC, was stellen die sich denn darunter vor, du bist dann bei ihnen als Haushaltshilfe über die Minijob-Zentrale gemeldet angestellt, mehr muss dich nicht interessieren und ob die das mit der KK geregelt bekommen ist auch nicht dein Problem, das sind zwei verschiedene Schuhe ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2016, 19:46   #5
tenzen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 255
tenzen
Standard AW: Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Vielen Dank für die Info. Bei der Jobcenter-Hotline sagte man mir auch, einfach den Vertrag und später den Abrechnung einreichen.

Von den 165 € bleiben aber auch nicht viel übrig
Grade mal 112 € :(
tenzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2016, 23:40   #6
tenzen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 255
tenzen
Standard AW: Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Was ist denn mit Barzahlung (&Quittung)?
Stellt das ein eventuell ein Problem dar?

Edit: Wäre die Familie der Arbeitgeber oder die Krankenkasse ?
tenzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 00:50   #7
Fabiola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 1.462
Fabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola EnagagiertFabiola Enagagiert
Standard AW: Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Zitat von tenzen Beitrag anzeigen
Was ist denn mit Barzahlung (&Quittung)?
Stellt das ein eventuell ein Problem dar?

Edit: Wäre die Familie der Arbeitgeber oder die Krankenkasse ?
Wie ein Arbeitgeber bezahlt - bar oder per Überweisung - ist seine Sache.
Lohnabrechnung/Quittung reicht aus fürs JC.

Arbeitgeber ist Dein Arbeitgeber - also die Familie.
Oder hast Du einen Arbeitsvertrag mit der Krankenkasse?
__

Gruß Fabiola
___________

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!
Fabiola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2016, 10:57   #8
tenzen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 255
tenzen
Standard AW: Wie meldet man einen Minijob im Privathaushalt ?

Zitat von Fabiola Beitrag anzeigen
Arbeitgeber ist Dein Arbeitgeber - also die Familie.
Oder hast Du einen Arbeitsvertrag mit der Krankenkasse?
Ich glaub so richtig wissen die das selber nicht. Wir wollten eigentlichden Vertrag nur mündlich belassen.
tenzen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
meldet, minijob, privathaushalt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE meldet einen bei der Krankenkasse ab Drachie ALG II 22 07.02.2013 14:13
Wie Minijob im Privathaushalt bei der Agentur nachweisen? joplina Ein Euro Job / Mini Job 1 12.08.2011 15:51
Habe einen Minijob. ARGE will mir auch einen vermitteln. Schorsch Ein Euro Job / Mini Job 10 11.11.2010 12:57
Minijob im Privathaushalt geplatzt nach Meldung bei der ARGE auweia Ein Euro Job / Mini Job 20 06.04.2010 13:35
Minijob Privathaushalt ___________ Ein Euro Job / Mini Job 1 03.08.2008 20:42


Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland