Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Praktikum (zu 0€) statt 1€ Job / Was tun ?

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2007, 01:14   #1
Quiet3000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 6
Quiet3000
Standard Praktikum (zu 0€) statt 1€ Job / Was tun ?

Hallo,

die Arge hat mir ein Praktikumsplatz bei dem Landkreis hier „angeboten“.
Für die Tätigkeit (6 Monate) gibt’s voraussichtlich kein Geld. (Nur weiterhin normales H4.)
(Das Gespräch ist mitte der Woche.)

Ich habe Studiert und seit 2,5J arbeitslos aber ½ Jahr für 0 Euro zu arbeiten?
Als 1€ Jobber hätte ich zumindest etwas mehr Geld am Monatsende aber so.
Praktika damit die Regelungen für 1€ Jobber (gemeinnützig, keinen Arbeitsplatz vernichten usw.) umgangen werden können ...

Ich wohne auch (wieder) noch mit fast 30J bei meinen Eltern weil ich keine Wohnung zu den Mietobergrenzen finde. Jetzt komme ich ein weiteres ½ Jahr nicht da raus.

Ich bin etwas ratlos.

Ich hatte bei einem Gespräch mit dem Vermittler als der mich Fragte ob ich mir ein Praktikum in einem Großkonzern vorstellen könne gesagt das ich mir soetwas schon Vorstellen könne, jetzt bereue ich das!
Ich dachte halt an ein Praktikum in der Privatwirtschaft MIT PRAKTIKANTENLOHN.
Die Tätigkeit im öffentlichen Bereich bringt mir vermutlich (außer das ich gearbeitet habe) kaum Pluspunkte bei der Qualifikation für die Zukunft. Es gibt in beiden Bereichen Buchhaltung aber die ist halt etwas unterschiedlich da die Regelungen (Gesetze) unterschiedlich sind.
Andererseits sage ich mir jetzt besser so was als weiterhin gar nichts.

Nur dann finde ich es irgendwie auch als Ausbeutung.
Ich meine einen 0 € Job der einen kaum weiter bringt und mir keine eigene Wohnung ermöglicht. Kein eigenes Leben ....

Ich weiß nicht aber....ich werde das wohl machen MÜSSEN....

Hat jemand Tipps was ich tun kann, worauf ich beim Praktikumsvertrag achten sollte.
Oder hat jemand Erfahrungen mit so was ?
Quiet3000 ist offline  
Alt 24.07.2007, 05:01   #2
Ralf Hagelstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 795
Ralf Hagelstein
Standard

Tja, selbst eine Falle gestellt. Wer "Ein-Euro-Jobs" akzeptiert, den kann man auch noch weiter versuchen zu drücken. "Mission Accomplished".

Ein-Euro-Jobs verstoßen gegen das Menschenrecht, ausgedrückt in der auch von Deutschland ratifizieren Resulotion C029 der internationalen Arbeitsorganisation. Die meiner Ansicht nach von SPD-Seilschaften durchsetzten DGB Gewerkschaften verhindern aber bisher erfolgreich eine mögliche Verbandsklage. Gestützt auf Artikel 25 GG würden diese völkerrechtlich verbindlichen Verträge auch in Deutschland gelten, wenn sich die Herrschende politische Klasse daran halten würde. Aber warum sollten sich diese Gewerkschaften hier engagieren, wenn die Betroffenen selbst sich diesem m.E. menschenrechtswidrigem Zwang selbst und freiwillig unterwerfen?

Warum soll ich Dir hier also antworten? Dank Internet kann man selbst recherchieren, daß es in Deutschland lediglich zwei arbeitsrechtlich anerkannte Formen von Praktika gibt.

Klinge ich oberlehrerhaft? Das kann der Eine oder die Andere so empfinden, nur, dieses Gesetz der Entrechtung von Menschen ist über 2,5 Jahre alt, und immer wieder werden die gleichen schon tausende male gestellten Fragen immergleich beantwortet. Das ist eine wirklich mühsame und nervenaufreibende Arbeit, die nichtmal materiell entlohnt wird. Daher verzeihe mir bitte meinen Ton, wenn er bei Dir negativ rübergekommen sein sollte.

Ich antworte trotzdem.

Nachdem Du nun selbst wenig Neigung zeigst für 0,- € arbeiten zu gehen, ist es an Dir Deine Arge im Zuge ihrer Auskunftspflicht nach § 15 SGB I nach den Rechtsgrundlagen für eine solche Beschäftigung zu befragen. Das kannst Du "frei Schnautze" formulieren, die Behörde muß darauf antworten. Welche möglichen arbeitsrechtlichen oder sozialrechtlichen Rechte und Pflichten ergeben sich für mich durch diese Tätigkeit? Wie ist die Versicherungsfrage eines arbeitsrechtlich nicht bekannten Beschäftigungsverhältnis geregelt? Wer kommt bei evtl. auftretenden Gesundheitsschäden, möglicher Invalidität etc. auf? Was ist, wenn ich dort etwas kaputt mache? Habe ich Anspruch auf Urlaub? Alles, was Dir einfällt kannst Du fragen, und die Behörde muß dir darauf eine Antwort geben.

Nochmehr Fragen kannst Du hier sicherlich erfragen und wirst sie auch beantwortet kommen, vielleicht erhälst Du auch persönliche Unterstützung an Deinem Wohnort, nur handeln mußt Du selbst.
__

"Zynisch ist nicht der Satiriker, sondern die Gesellschaft." Gabriella Lorenz

PeNG! Aktive Erwerbslose und Geringverdiener e.V.
Hamburg
Ralf Hagelstein ist offline  
Alt 24.07.2007, 05:04   #3
Ralf Hagelstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 795
Ralf Hagelstein
Ausrufezeichen

Informationen zum völkerrechtswidrigem Arbeitszwang gibt es hier: forced labour
__

"Zynisch ist nicht der Satiriker, sondern die Gesellschaft." Gabriella Lorenz

PeNG! Aktive Erwerbslose und Geringverdiener e.V.
Hamburg
Ralf Hagelstein ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
praktikum, statt, job, tun

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knast statt Bußgeld Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 29.08.2008 13:33
Fürsorgepflicht statt Finanzierung Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 21.01.2008 00:49
Praktikum statt 400 Euro job? perdesiz Allgemeine Fragen 2 08.01.2008 14:37
Krieg statt Hartz-IV Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.12.2007 00:13
Massnahmestart statt Beratungsgespräch ArbeitsSearcher Allgemeine Fragen 1 07.07.2007 17:26


Es ist jetzt 11:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland