Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Soziologe: 1€ Job keine Einstieg in feste Arbeitsverhältniss

Ein Euro Job / Mini Job Alles zum Thema Arbeit und Arbeitsgelegenheiten. Erfahrungen, Probleme, Maßnahmen


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2005, 16:35   #1
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Standard Soziologe: 1€ Job keine Einstieg in feste Arbeitsverhältniss

Soziologe: Ein-Euro-Jobs kein Einstieg in feste Arbeitsverhältnisse

Für den Soziologen Martin Bongarts bewegt sich die Chance, durch
Ein-Euro-Jobs wieder in feste Arbeitsverhältnisse zu gelangen, im
Promillebereich. Arbeitslose würden sogar mit großem Interesse nach
Ein-Euro-Jobs nachfragen, da sie darin eine Art letzte Hoffnung sähen,
doch nach kurzer Zeit würde sich Frustration einstellen, meinte Bongarts,
der eine Initiative für Erwerbslose in Marburg leitet. Interview von
Hans-Jochim Wiese mit Martin Bongarts im Deutschlandfunk vom 07.11.2005
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/i...ew_dlf/435568/
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
Alt 17.11.2005, 17:42   #2
achim2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 159
achim2
Standard

Zitat:
Bongards: Die Argumentation der Arbeitsverwaltung, die Argumentation auch der Kommunalpolitik und die Argumentation auch der Träger. Ging es am Anfang darum zu behaupten, diese Ein-Euro-Jobs seien eine Integrationsmaßnahme, so wird heute vor allen Dingen argumentiert, diese Ein-Euro-Jobs schafften ein anderes Selbstwertgefühl der Erwerbslosen, da sie nun endlich wieder gebraucht würden. Und außerdem wäre es für sie ganz gut, wenn sie mal wieder regelmäßig einer Tätigkeit nachgehen würden. Von einer wirklichen Integration redet heute niemand mehr.
Und trotzdem wird mit den Ein-Euro-Jobs weiterhin Zwang ausgeübt anstatt sie, wenn schon, dann wenigstens auf der Basis der Freiwilligkeit zu lassen.

Das Thema Ein-Euro-Job als Integrationsmassnahme wurde wohl immer diskutiert, aber da die Haushaltsmittel überall fehlen doch wohl nie ernsthaft ins Auge gefasst worden, schon von Anbeginn an nicht!

LG Achim
__

"Die Regierung hält den mündigen Bürger für dumm, unwissend und manipulierbar" (Verfasser unbekannt)
achim2 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arbeitsverhaeltniss, arbeitsverhältniss, einstieg, feste, job, keine, soziologe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es sind feste Sanktionsquoten vorgegeben - z.B. JC Frieslan wolliohne ALG II 7 03.05.2008 16:25
Der 74jährige Robert Castel französischen Soziologe zu den Krawallen i.d.Banlieus wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 19.12.2007 10:49
Fallstrick Einstieg i.d. Selbstständigkeit aus ALG II! pandora Existenzgründung und Selbstständigkeit 23 02.05.2007 15:23
Wichtig! ALG II-Empfänger bekommt feste Arbeit - Ansprüche, jerry006 ALG II 2 25.10.2005 21:48


Es ist jetzt 15:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland