QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zu: Mieter lügt bei seinen finanziellen Verhältnissen? Mietvertrag anfechtbar

Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel Hier kann man über aktuelle Urteile & Entscheidungen sowie Rechtsmittel diskutieren ( Nur für registrierte Nutzer )


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 29.09.2009, 21:11   #1
WillyV
Gast
 
Benutzerbild von WillyV
 
Beiträge: n/a
Standard Zu: Mieter lügt bei seinen finanziellen Verhältnissen? Mietvertrag anfechtbar

www.elo-forum.org

"Wer heute eine Wohnung anmietet, sollte hinsichtlich seiner wirtschaftlichen Verhältnisse mit offenen Karten spielen", rät der Pressesprecher der RAK Stuttgart, RA Claus Benz. Denn in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sei davon auszugehen, dass Vermieter entsprechende Angaben potenzieller Mieter verstärkt überprüfen. Komme die Unwahrheit ans Licht, drohten den Interessenten nicht nur der endgültige Ausschluss aus dem Kreis potenzieller Mieter, sondern auch Strafanzeigen wegen versuchten Betruges.

Quelle: www.rechtsindex.de
 
Alt 08.10.2009, 16:06   #2
Hilfskraft
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hilfskraft
 
Registriert seit: 23.09.2009
Beiträge: 107
Hilfskraft
Standard AW: Zu: Mieter lügt bei seinen finanziellen Verhältnissen? Mietvertrag anfechtbar

Zitat von WillyV Beitrag anzeigen
www.elo-forum.org

"Wer heute eine Wohnung anmietet, sollte hinsichtlich seiner wirtschaftlichen Verhältnisse mit offenen Karten spielen", rät der Pressesprecher der RAK Stuttgart, RA Claus Benz. Denn in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sei davon auszugehen, dass Vermieter entsprechende Angaben potenzieller Mieter verstärkt überprüfen. Komme die Unwahrheit ans Licht, drohten den Interessenten nicht nur der endgültige Ausschluss aus dem Kreis potenzieller Mieter, sondern auch Strafanzeigen wegen versuchten Betruges.

Quelle: www.rechtsindex.de
Lügst Du nicht, bekommst Du die Wohnung erst recht nicht, die Folge:Obdachlosigkeit!
Dann lieber lügen. Ins O-heim kann man immer noch gehen!
Hilfskraft ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anfechtbar, finanziellen, lügt, mieter, mietvertrag, verhältnissen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mieter lügt bei seinen finanziellen Verhältnissen? Mietvertrag anfechtbar Arania Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 29.09.2009 12:17
HartzIV-Empfänger in finanziellen Notlagen wg. Strom Debra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 17.12.2007 02:25
Gutachten anfechtbar? Florina1981 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 14.11.2007 14:48
Urteil Verhältnissen des Einzelfalls zu beurteilen Erforderlichkeit eines Umzugs Haubold ... Unterkunft 0 20.06.2007 20:32
ARGE-Vergleich rechtskräftig oder anfechtbar ? Ramirez ALG II 5 02.09.2006 15:08


Es ist jetzt 14:03 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland