QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anmerkung zu: BSG 14. Senat, Vorlagebeschluss vom 27.01.2009 - B 14 AS 5/08 R

Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel

Hier kann man über aktuelle Urteile & Entscheidungen sowie Rechtsmittel diskutieren ( Nur für registrierte Nutzer )


Anmerkung zu: BSG 14. Senat, Vorlagebeschluss vom 27.01.2009 - B 14 AS 5/08 R

Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 20.07.2009, 20:28   #1
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard Anmerkung zu: BSG 14. Senat, Vorlagebeschluss vom 27.01.2009 - B 14 AS 5/08 R

Erscheinungsdatum: 14.07.2009

Vorlagebeschluss zur Verfassungswidrigkeit der Höhe des Sozialgeldes für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres

Orientierungssätze

1. Ist § 28 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 SGB II i.d.F. vom 24.12.2003 insoweit mit

1. Art. 3 Abs. 1 GG i.V.m. Art. 1, 6 Abs. 2, 20 Abs. 1 GG vereinbar, als die Norm für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres eine Regelleistung in Höhe von lediglich 60 v.H. der nach § 20 Abs. 2 SGB II maßgebenden Regelleistung für Erwachsene vorsieht, ohne dass der für Kinder notwendige Bedarf ermittelt und definiert wurde,
2. mit Art. 3 Abs. 1 GG vereinbar, als das Sozialgeld für Kinder von Empfängern der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem SGB II abschließend und bedarfsdeckend sein soll, während Kinder von Sozialhilfeempfängern nach § 28 Abs. 1 Satz 2 SGB XII abweichende Bedarfe geltend machen können,
3. Art. 3 Abs. 1 GG vereinbar, als § 28 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 SGB II die Höhe der Regelleistung für alle Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres einheitlich mit 60 v.H. festsetzt, ohne dabei weitere Altersstufen vorzusehen.

2. Das BSG hat mehrfach entschieden (vgl. BSG vom 23.11.2006 - B 11b AS 1/06 R - BSGE 97, 265 = SozR 4-4200 § 20 Nr 3, 14. Senat u.a. vom 27.02.2008 - B 14/7b AS 32/06 R und 1. Senat vom 22.04.2008 - B 1 KR 10/07 R - SozR 4-2500 § 62 Nr 6), dass die Regelleistung für alleinstehende Erwachsene in § 20 Abs. 2 SGB II verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden ist.

Orientierungssatz zur Anmerkung

Mit dem sozialrechtlichen Existenzminimum steht der Mindestbedarf beim Kindesunterhalt auf dem Prüfstand.

Lesen: www.juris.de
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
5 or 08, anmerkung, senat, vorlagebeschluss

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anmerkung zu: BSG 11b. Senat, Urteil vom 19.03.2008 - B 11b AS 41/06 R ExitUser Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 03.12.2008 13:00
Anmerkung zu: LSG Stuttgart 7. Senat, Urteil vom 21.08.2008 - L 7 AL 3358/08 ExitUser Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 20.11.2008 14:25
Anmerkung zum BSG-Urteil vom 06.09.2007 - B 14/7b AS 66/06 R ExitUser Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 06.11.2008 14:15
Teilrückerstattung vom Senat Nucule ALG II 5 10.06.2007 10:29
Senat will Werkstätten für Behinderte verkaufen ExitUser Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 29.09.2005 17:29


Es ist jetzt 18:40 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland