Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> S 37 AS 11213 SG Berlin vom 12.12.05

Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel Hier kann man über aktuelle Urteile & Entscheidungen sowie Rechtsmittel diskutieren ( Nur für registrierte Nutzer )


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 14.12.2005, 10:18   #1
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard S 37 AS 11213 SG Berlin vom 12.12.05

Dieses Urteil stellt noch einmal sehr deutlich da, wann eine eheähnl. Gemeinschaft vorliegt und wann nicht.


Das BVerfG hat mit seiner Entscheidung vom 12.5.2005 – 1 BvR 569/05 neue Maßstäbe für den einstweiligen Rechtsschutz in SGB II-Verfahren gesetzt. Ausgehend von dem Grundsatz, dass staatliche Organe Grundrechtsverletzungen nach Möglichkeit auszuschließen haben (vgl. dazu BVerfG vom 27.6.2005 – 1 BvR 224/05), und der unberechtigte Entzug von Grundsicherungsleistungen Art. 1, Art. 2 GG verletzt, müssen die Gerichte vor Bestätigung einer Leistungseinstellung, sei es nach den §§ 45,48 SGB X oder nach § 331 SGB III, die Gewissheit haben, dass der Betroffenen hierdurch keiner Notlage ausgesetzt ist, worunter auch eine vorübergehende Lebenshaltung unterhalb des Existenzminimums zählt. Lässt sich nach den Umständen eine solche Gewissheit nicht erreichen, sind im Zweifel leistungseinschränkende Maßnahmen aufzuheben. Dies gilt vor allem dann, wenn infolge der Leistungseinstellung der Krankenversicherungsschutz zu einem Zeitpunkt entfällt, wo regelmäßige ärztliche Betreuung besonders wichtig ist, wie hier bei einer Schwangerschaft im 7. Monat.

Die dargelegten Umstände liegen nach summarischer Prüfung, die wegen der besonderen Eilbedürftigkeit aufgrund des vollständigen Leistungsentzugs nicht vertieft werden kann, so, dass die Folgen einer Leistungsablehnung bei Nichtbestehen einer Unterstützungsverpflichtung schwerer wiegen als die Folgen einer -ggfs. über §§ 45 SGB X, 34 SGB II- aufzufangenden Leistungsüberzahlung bei Bestehen einer Einstandspflicht .

Ausschlaggebend für diese Wertung sind durchgreifend Zweifel am Bestehen einer eheähnlichen Gemeinschaft i.S. der Rechtsprechung des BVerfG (vgl. BverfGE 87, 264 ff).
Danach müssen zur Annahme einer eheähnlichen Gemeinschaft so enge Bindungen bestehen, dass vom Partner ein gegenseitiges Einstehen in den Not- und Wechselfällen des Lebens "erwartet werden kann":
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2005, 11:51   #2
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

:daumen: Klasse Urteil!!!
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berlin

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo Berlin dr.byrd Berlin/Brandenburg 27 22.07.2008 18:52
Berlin Heiko1961 Berlin/Brandenburg 0 20.09.2007 17:51
zwangsumzug in berlin bluetec2080 KDU - Umzüge... 1 14.03.2007 11:15
S 37 AS 11213/05 ER SG Berlin vom 12.12.05 Kriterien eheähnl Lusjena ... Familie 0 14.12.2005 10:10


Es ist jetzt 05:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland