Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ehrenamt bei ALG 2?

Bürgerarbeit Alles was das Thema Hilfe rund um "Bürgerarbeit" betrifft kommt hier hinein...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2016, 22:43   #26
AQA Informationsbüro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Maintal
Beiträge: 769
AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro AQA Informationsbüro
Standard AW: Ehrenamt bei ALG 2?

interessant ist übrigens der bericht von @aufgewachter.

denn das was er macht - ein "ofizielles" ehrenamt, liegt genau in der mitte zwischen diesen beiden welten.

einerseits ist es deswegen vollkommen zurecht umstritten. andererseits ist es in der praxis natürlich oft kaum möglich, etwas zu tun, ohne sich irgendwelchen regeln zu unterwerfen. (ist ja vermutlich im kindergarten oder in der altenpflege auch ganz gut so)

man kommt einach, egal was man tut, aus den widersprüchen der wirtschaftsordnung nicht heraus. :)

p.s.:
lustiges erlebnis kürzlich zum thema "ehrenamt":

meine beratungsstelle (2-3 personen) hat derzeit über 100 kondenkontakte pro monat und ich selbst arbeite teilweise 15 stunden pro woche an dem projekt. unsere motivation reicht dabei von der kommunalpolitik bis zur wissenschaft und unser leistungsspektrum vom psycho coaching bis zum gerichtlichen verfahren.
flugblätter und fahrtkosten tragen wir teilweise selbst, als belohnung für unsere arbeit überzieht uns der staat mit sinnlosen verfahren, lässt uns im stich, wenn faschisten unsere scheiben einschlagen, und die presse ignoriert uns schon mal grundsätzlich.

und jetzt als kontrast das gleiche als offizielles ehrenamt:

in einer stadt nicht weit von hier gibt es eine scheinbar ganz ähnliche initiative.
dort helfen "ehrenamtler" ein mal pro monat für 1 stunde arbeitslosen oder flüchtlingen formulare auszufüllen, haben natürlich keine ahnung wie das eigentlich richtig geht und kommen so auf 5-6 ergebnislose kontakte zu klienten pro jahr.
sie stehen drei mal pro jahr damit in der zeitung, bekommen preise dafür und mehrere hundert euro aufwandsentschädigung - und werden an weihnachten vom der gattin des bundespräsidenten zum essen eingeladen.
in der summe leisten sie also fast gar nichts, bekommen aber circa 50 euro stundenlohn für ihr "ehrenamt".

selbstredend, dass ihre arbeistlosenberatung in räumen von stadt und kreis stattfindet, die auch für das chaos in den behörden veranwortlich sind.
AQA Informationsbüro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2016, 18:33   #27
DerDemokrator
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2010
Ort: Berlin Morbid
Beiträge: 99
DerDemokrator
Standard AW: Ehrenamt bei ALG 2?

Zitat von libertad Beitrag anzeigen
Es gibt kein Ehrenamt ohne Aufwand
Das ist falsch. Ich arbeite seit 2011 ehrenamtlich und mit großem Erfolg. Ich wollte jedoch auch schon mal den Bereich wechseln (statt Demenzbetreuung) was anderes machen, das scheiterte aber immer wieder daran das man dort keine Aufwandsentschädigung zahlen wollte.

Es ist nicht gewünscht, das der Mensch sich aus Staatsklauen befreit. Das Ganze scheint kulturell bedingt, denn in keinem Land gibt es soviel Neid und Mißgunst wie hier in der BRDDR wenn man Erfolg hat.

P.S. Also muß man versuchen so weit wie möglich unter dem Radar zu fliegen, aber aufpassen die Überwachung nimmt täglich zu
__

Je smarter das Phone...
DerDemokrator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2016, 08:55   #28
Workless
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2008
Beiträge: 34
Workless
Standard AW: Ehrenamt bei ALG 2?

Du verwechselst offensichtlich Aufwand mit Aufwandsentschädigung. Ehrenamt ist immer ein Aufwand, sei es nur die aufgewendete Zeit. Insofern ist die Aussage "Es gibt kein Ehrenamt ohne Aufwand." durchaus richtig. Es gibt allerdings durchaus Aufwand, der nicht finanziell berücksichtigt wird.

Zitat von AQA Informationsbüro Beitrag anzeigen
ich mach seit 10 jahren nix anderes mehr.

und genug rente bekomme ich so oder so nicht, also was solls.

wir haben es uns zwar nicht unbedingt so ausgesucht, aber es kann uns niemand verbieten auch ohne lohnarbeit glücklich zu sein!
Die Sache hat nur einen kleinen Haken.
Ehrenamt vernichtet reguläre Arbeitsplätze. Ebenso wie bei den Ein-Euro-Job gilt: So lange sich genug "Dumme" finden, die die notwendige Arbeit kostenlos erledigen, wird niemand eingestellt, der für seine Arbeit bezahlt wird.
Ein gutes Beispiel sind die "Sozialkaufhäuser", größtenteils wohl von "christlichen" Organisationen betrieben, die meistens neben Ein-Euro-Job auch Ehrenamtliche beschäftigen.

Ich kann durchaus nachvollziehen, dass Mensch sich ehrenamtlich betätigt, um sich gebraucht zu fühlen, zu helfen etc. (Man wird dummerweise nicht so sehr gebraucht, dass es für Bezahlung reicht.)
Leider wird das aber auch ausgenutzt, wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
"Was solls...?" Möchte ich daher nicht uneingeschränkt gelten lassen.

Eine ehrenamtilche Tätigkeit befürworte ich zwar durchaus - dann allerdings in Bereichen, in denen zumindest kein Profit aus dem Ehrenamt geschlagen wird. Am liebsten wäre mir, wie vermutlich den meisten hier, wenn Arbeit für umme gar nicht erst notwendig wäre, weil gute Arbeit auch gut bezahlt werden würde.
Workless ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ehrenamt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ehrenamt & ALGII Lionstaqr ALG II 8 20.11.2014 09:47
Maßnahme vs. Ehrenamt Rwasser Allgemeine Fragen 5 21.07.2013 18:31
Ehrenamt Lady Jane ALG II 17 22.09.2010 14:46
Ehrenamt AlexR Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 3 07.11.2007 20:19
Ein-Euro-Job vs. Ehrenamt Grobi Ein Euro Job / Mini Job 6 02.08.2007 13:44


Es ist jetzt 21:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland