Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Möchte BürgerArbeit machen

Bürgerarbeit Alles was das Thema Hilfe rund um "Bürgerarbeit" betrifft kommt hier hinein...


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2012, 19:38   #1
LunaCullen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 28
LunaCullen
Standard Möchte BürgerArbeit machen

Hallöchen,

meine Cousine 18 Jahre und Kind ( noch im Mutterschutz) möchte ganz dringend Bürgerarbeit machen. Sie hat keine Lust mehr zu Hause, hätte auch sofort eine Betreung für den kleinen.

Nun hat sie beim JC angefragt ... Ihre nette Tante meinte sie wäre doch noch im Mutterschutz und brauch noch nichts machen .... Und Bürgerarbeit kann sie schon mal gar nicht machen, wenn sie was machen will soll sie einen 1€ Job nehmen, das möchte sie aber nicht ...

Jetzt hat sie am Donnerstag nochmal ein Termin und ich sollte ihr nun helfen Infos die sie ihrer SB zu suchen, wie sie an Bürgerarbeit kommt ...

Meine Frage nun, da ich mich damit jetzt nicht auskenne, ob ihr Infos oder sonstiges wißt wie sie Bürgerarbeit machen kann.

Ich versteh die SB nicht, denn da will sie Freiwillig arbeiten und sowas wird ihr verwehrt ....

Ich hoffe ihr könnt mir bzw. ihr weiterhelfen ...

Sonnige Grüße

Luna
XOXO
LunaCullen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 19:50   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.156
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat:
Meine Frage nun, da ich mich damit jetzt nicht auskenne, ob ihr Infos oder sonstiges wißt wie sie Bürgerarbeit machen kann.
Bürgerarbeit wird aus ESF gefördert.

Voraussetzetzung ist eine 6-Monatige Aktivierungsphase. Du bist zu spät dran, die Stellenvergabe endet am 01.05.2012

http://www.bmas.de/SharedDocs/Downlo...ublicationFile


http://www.bva.bund.de/DE/Aufgaben/A..._Leitfaden.pdf
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2012, 17:44   #3
Cally
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 132
Cally
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat von LunaCullen Beitrag anzeigen
meine Cousine 18 Jahre und Kind ( noch im Mutterschutz) möchte ganz dringend Bürgerarbeit machen.
Wenn es so dringend ist, wieso nicht gleich einen richtigen?

Zitat von LunaCullen Beitrag anzeigen
wenn sie was machen will soll sie einen 1€ Job nehmen, das möchte sie aber nicht ...
Was denkst sie ist die BA?
Cally ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2012, 19:18   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Dann soll sie sich einen richtigen Job suchen. Ein-Euro-Jobs und BA sind nur Statistikverschönerungsmaßnahmen und vernichten reguläre Arbeitsplätze.
In BA kommt sie wegen fehlender Aktivierungsphase nicht rein und Ein-Euro-Job will sie nicht machen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 16:54   #5
Falwalla
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

frage: was ist eine "aktivierungsphase"? hab ich jetzt so oft gelesen.

lg
F.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 17:07   #6
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Möchte BürgerArbeit machen

In der Aktivierungsphase sollten die Leute darauf gewöhnt werden, pünktlich und brav zum Unterricht zu erscheinen und bestmöglich mitzuarbeiten. Und aus denen wurden dann die Besten rausgesucht und die dürfen nun Bürgerarbeit machen.

Im Mutterschutz, genauer, im Mutterschutz nach der Geburt, das sind die acht Wochen, besteht ein Beschäftigungsverbot, das ist zwingend. Denn wenigstens diese Zeit sollte sich die junge Mutter geben, sich, damit Dammschnitt, Schwangerschaftsdepression, etc. heilen können, und dem Kind, um ein bißchen Zeit mit der Mutter verbringen zu können.

Nach den acht Wochen kann sie wieder arbeiten, falls sie was findet,- aber müssen tun tut sie erst, wenn das Kind drei Jahre alt wird.

Tankstellen brauchen oft Mitarbeiter (m/w), und nicht selten als Minijob, als Teilzeit, und hin und wieder gar Vollzeit ...
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 17:31   #7
Falwalla
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

aha, also wenn da ein menschlein fleißig (gelobt wird) - z. b. eine MAE - absolviert(e), wäre so etwas dann auch möglich?
dass dies dann als aktivierungsphase anerkannt wird?

lg f.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 17:42   #8
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Möchte BürgerArbeit machen

Nein. Das mit der Bürgerarbeit war gebastelt, um die Zuschüsse des ESF (Europ. Sozialfonds) mitzunehmen.
Und da war das eben so definiert.

Sowas kommt immer projektweise und läuft dann einmal durch, oder ein Jahr,- und dann wird die nächste Sau durchs Dorf ..., pardon, wird der nächste ESF-Zuschuß ausgeschrieben, das nächste Projekt geschmiedet, um ihn mitzunehmen.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 17:52   #9
Falwalla
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 364
Falwalla Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nein. Das mit der Bürgerarbeit war gebastelt, um die Zuschüsse des ESF (Europ. Sozialfonds) mitzunehmen.
Und da war das eben so definiert.

Sowas kommt immer projektweise und läuft dann einmal durch, oder ein Jahr,- und dann wird die nächste Sau durchs Dorf ..., pardon, wird der nächste ESF-Zuschuß ausgeschrieben, das nächste Projekt geschmiedet, um ihn mitzunehmen.

aha. alles klar. vielen dank.
Falwalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2012, 20:09   #10
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Schade, dass deine Cousine nicht die ersten Wochen und Monate ganztägig mit ihrem Kind verbringen möchte.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 10:21   #11
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
.....

Tankstellen brauchen oft Mitarbeiter (m/w), und nicht selten als Minijob, als Teilzeit, und hin und wieder gar Vollzeit ...

Ich verfeiner das mal. Fast ausschliesslich als Minijob. Seltenst als TZ und eigentlich nie als Vollzeit.

Dafür darfst du dann im Minijob Schichten schieben, Sonn- und Feiertags arbeiten. Meistens sind das um die 20 Wochenstunden. Zur Belohnung gibt es speziell bei den Tankstellenminijobs keinen Urlaub und kein Krankengeld.

Fazit. Direkt hinter den Leihbuden als Ausbeuter Nummer eins kommen die Tankstellen - Wobei die fast noch schlimmer sind!!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 20:30   #12
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat von left Beitrag anzeigen
Schade, dass deine Cousine nicht die ersten Wochen und Monate ganztägig mit ihrem Kind verbringen möchte.
Jap.

Hat die Cousine vielleicht keinen Bock mehr auf ihr frisch Geborenes? Wenn sie so schnell wieder weg will...

Kita sollte erst ab 2 Jahre sein. Ehrlich.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 20:33   #13
Janis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen

Kita sollte erst ab 2 Jahre sein. Ehrlich.
Acuh wenn ich deiner Meinung bin so muss das doch jeder selber entscheiden. Es gibt einige Eltern
die Ihr Kind schon mit 1 Jahr in die Kita geben.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 20:55   #14
Nustel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Ort: Köln
Beiträge: 2.134
Nustel Nustel Nustel
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Bürgerarbeit wird aus ESF gefördert.

Voraussetzetzung ist eine 6-Monatige Aktivierungsphase. Du bist zu spät dran, die Stellenvergabe endet am 01.05.2012

http://www.bmas.de/SharedDocs/Downlo...ublicationFile


http://www.bva.bund.de/DE/Aufgaben/A..._Leitfaden.pdf
Selten so einen dämlichen Mist gelesen.
Es geht auch ohne Akti. Phase:
So was wird bei gutwilligen Bürgern umgegangen.
Nustel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 21:53   #15
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Möchte BürgerArbeit machen

Zitat von Janis Beitrag anzeigen
Acuh wenn ich deiner Meinung bin so muss das doch jeder selber entscheiden. Es gibt einige Eltern
die Ihr Kind schon mit 1 Jahr in die Kita geben.
Ja, aber doch nicht kurz nach der Geburt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bürgerarbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo kann man in Bremen Bürgerarbeit machen Bienewerder Bürgerarbeit 15 04.02.2012 13:25
Auf ein neues jetzt soll ich Bürgerarbeit machen 1957er Bürgerarbeit 53 11.09.2011 21:27
Ich möchte den Job nicht mehr machen CapHoorn Ein Euro Job / Mini Job 11 28.06.2010 14:28
möchte eine umschuling machen! sweety258 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 02.07.2009 23:53


Es ist jetzt 03:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland