Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aufhebungsvertrag Bürgerarbeit

Bürgerarbeit Alles was das Thema Hilfe rund um "Bürgerarbeit" betrifft kommt hier hinein...


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2012, 12:28   #1
denjen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 61
denjen
Standard Aufhebungsvertrag Bürgerarbeit

Hallo

mir wurde meine Bürgerarbeit seitens des Betriebes aufgehoben, in beidseitigen Einvernehmen, nun meine Frage ich bin seit drei Wochen Krank geschrieben
und bin auch nicht mit meinen Bein in der Lage die ganze Zeit nur zu Laufen, ich soll auch am Zeh eine OP machen lassen was eigentlich heute wäre!

aber da ich Angst habe, habe ich den Termin heute abgesagt! kann ich jetzt
mit Sanktionen rechnen? und was bedeutet das für mich?

beim Jobcenter habe ich ein Ärztliches Attest wo ich nur mittelschwere sowie leichte Arbeiten machen darf um mein Bein und Knie zu schonen!

vielen Dank im voraus für eure hilfe
denjen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 12:35   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Aufhebungsvertrag Bürgerarbeit

Warum ist die Bürgerarbeit aufgehoben worden? Weil Du das körperlich nicht schaffst?
An das Attest hat sich das Jobcenter zu halten und Du darfst eine Arbeit ablehnen, wenn Du die körperlich nicht schaffst.

Lass erst einmal Deinen Zeh operieren. Gesundheit geht vor.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 19:27   #3
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Aufhebungsvertrag Bürgerarbeit

Wieso Aufhebungsvertrag? Da droht eventuell Sperre oder Sanktion.

Die sollen gefälligst anständig kündigen aus "personenbezogenen Gründen". Das bedeutet Du kannst den Job nicht machen wegen Krankheit.

Ne kein Aufhebungsvertrag lass Dir das nicht andienern.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2012, 19:47   #4
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Aufhebungsvertrag Bürgerarbeit

Welche Reihenfolge eigentlich?

a) krank - Aufhebungsvertrag

oder

b) Aufhebungsvertrag - krank

?
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 08:41   #5
denjen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.06.2011
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 61
denjen
Standard AW: Aufhebungsvertrag Bürgerarbeit

bin Krank und war 3 Wochen Krank geschrieben darauf hin wurde der Aufhebungsvertrag geschlossen, aber da ich nicht so viel laufen kann da es immer schlimmer wird, wurde der Aufhebungs Vertrag geschlossen. müsst aber noch ne OP machen lassen habe ich aber gestern abgesagt wegen Angst.
Muss aber sagen das ich schon vor einem Jahr vom ÄD ein Attest wo steht das ich mittelschwere so wie leichte Arbeiten machen darf, mit stehen und Sitzen damit es nicht so belastet wird.
denjen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufhebungsvertrag, bürgerarbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufhebungsvertrag burki Job - Netzwerk 14 12.03.2011 09:26
Sperre bei Aufhebungsvertrag mark76 ALG I 1 10.01.2011 16:12
Aufhebungsvertrag Bubka U 25 2 24.02.2009 01:48
Aufhebungsvertrag Tran ALG II 2 19.03.2008 17:53
Aufhebungsvertrag Nrw_Lady ALG I 9 29.09.2006 16:57


Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland