Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Bürgerarbeit Alles was das Thema Hilfe rund um "Bürgerarbeit" betrifft kommt hier hinein...


Umfrageergebnis anzeigen: Bürgerarbeit á la Initiative "Pro Arbeit" ...

...würde ich sofort machen. Her damit! 2 11,76%
...hm, vielleicht, wenn der Lohn ok ist. 1 5,88%
...ist doch auch keine Lösung auf Dauer. 4 23,53%
...nimmt regulären Firmen Aufträge und Umsätze weg. 10 58,82%
...siehe mein Text-Beitrag unten. 2 11,76%
...da halt ich mich raus. 1 5,88%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 17. Nur registrierte Benutzer dürfen bei dieser Umfrage abstimmen

Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2013, 11:17   #1
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Frage Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Heute, in den SWR4-Regionalnachrichten, die Meldung:
Zitat:
Zitat:

Hilfe für Langzeitarbeitslose Die diakonische Wohnungs- und Arbeitslosenhilfeeinrichtung Erlacher Höhe im Rems-Murr-Kreis setzt sich für Langzeitarbeitslose ein. Sie hat zur Unterstützung der bundesweiten Online-Petition "Arbeit statt Hartz IV" aufgerufen. Es soll der sogenannte Passiv-Aktiv-Transfer für Langzeitarbeitslose durchgesetzt werden, teilte der Vorstand der Einrichtung, Wolfgang Sartorius mit. Passiv-Aktiv-Transfer bedeutet, einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz zu finanzieren indem alle öffentlichen Mittel für eine über ein Jahr arbeitslose Person gebündelt werden. Dass dies Erfolg habe zeige die Arbeit der Erlacher Höhe, in der Einrichtung werden Langzeitarbeitslose qualifiziert und beschäftigt. Die "Initiative Pro Arbeit" wurde gestartet vom Evangelischen Fachverband für Arbeit und soziale Integration mit Sitz in Stuttgart. Für ihre Petition benötigt die Initiative 100.000 Unterschriften.
Startseite - Erlacher-Höhe

Die Petition, die unterstützt werden soll:

Initiative PRO Arbeit

Einerseits hört es sich ja recht interessant an.
Andererseits fühle ich, daß bei dem Leistungsspektrum der "Erlacher Höhe" alles "mitgenommen" zu werden scheint, was billige Arbeitskräfte bietet.
Das selbe Gefühl beschleicht mich bei der "Initiative Pro Arbeit",- und erst recht, wenn ich da die Liste der Partner durchgehe, und da "Neue Arbeit" lese.
Denn auch die greift alles an Leuten ab, die sie irgendwie subventioniert bekommen kann. Und dann bietet sie Leistungen, die normal ein regulärer Handwerksbetrieb machen würde, wenn er den Auftrag bekäme. So beschäftigt diese "Neue Arbeit" beispielsweise "Ein-Euro-Jobber", die kriegt sie in Stuttgart für 1,50/Stunde plus 2-Zonen-Monatskarte für die Straßenbahn,- als Schaufensterdekorateure für Läden, und berechnet 12 oder 13 Euro/Std., als Helfer bei einer Autovermietung (Wagen annehmen, und für den nächsten Kunden fertigmachen, etc.) berechnet sie 8,50 €, und so weiter.

Was meint Ihr?
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:23   #2
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

organiserte schwarzarbeit im christlichen gewand. früher gab es den organisierte kiindesmißbrauch im christengewand.

selber schuld, wenn man mit dieser hochkriminellen christensekte kollaberiert.

für mich ein fall für die ermittlungsgruppe "schwarzarbeit" beim zoll
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 18:12   #3
Hutplazer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hutplazer
 
Registriert seit: 12.03.2011
Beiträge: 50
Hutplazer
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Da wird mal wider auf die Tränendrüsen gedrückt für die Erwerbslosen aber nicht ganz ohne Eigennutz.
Hutplazer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 08:46   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Der Holländer hat vollkommen recht,
werde Zoll gegen Schwarzarbeit einschalten.

Den 1 Euro Jobbern empfehle ich schnelltens den zustehenden Lohn notfalls Gerichtlich einzuklagen!

Von dieser Art Armutsindustrie mit Abzocke gibt es leider immer noch viel zu viele-weg damit.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 11:09   #5
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

neuearbeit.de
initiative-pro-arbeit.de

immer der Selbe............beides GmbH nur sein Name ist nicht zu finden "Peter Tomko".

Where to hell is Peter Tomko?

Zitat:
seit 1982 im Dienst unserer Kunden
Unsere Tischler - Meister der Vielfältigkeit

Jeder Auftrag, den Sie uns erteilen, hilft uns, unsere gemeinnützige Aufgabe zu erfüllen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Tischler - Neue Arbeit Hannover

so viele Standorte.............
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 13:35   #6
hass4
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.08.2012
Beiträge: 1.693
hass4 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Zitat von Hutplazer Beitrag anzeigen
Da wird mal wider auf die Tränendrüsen gedrückt für die Erwerbslosen aber nicht ganz ohne Eigennutz.
das war nie anders, wenn die sich die taschen voll gepackt haben sitzt du wieder da wo du her gekommen bist mit deinen paar hartz euros!
hass4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 16:08   #7
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Beiträge: 1.531
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Bürgerarbeit oder ein dritter Arbeitsmarkt kann zielführend sein:

-wenn es sich um Jobs handelt die echt und sinnvoll sind, die aber von kommerziellen Firmen nicht gemacht werden, weil es nicht lukrativ ist

-wenn der daraus erzielende Lohn mindestens so hoch ist, das der Beschäftigte nicht mehr zum Amt für erg. Leistungen muss + Leistungszulagen etc.

-wenn es freiwillig ist
__

Hatz 4 - hau wech den Shit.
Kafka im Jobcenter, dank Zwangssystem, nein Danke!
Nur eine echte Grundsicherung wäre eine Gang in Richtung gesündere Gesellschaft.
götzb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2013, 17:03   #8
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

- wenn Ansprüche in der Arbeitslosenversicherung aufgebaut werden würden
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 12:20   #9
verona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von verona
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.067
verona verona verona verona verona verona
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Initiative PRO Arbeit

Nichts und mit (unterbezahlter) Arbeit mehr wert.

Das empfinde ich als stigmatisierend. Hier werden auch noch klassische Klischees abgespult. Psychisch fertig, alkohlkrank, mittelprächtig blöd........
Letztendlich, selber schuld an der Miserie. Hier macht die pure Arbeit frei.

Und die kirchlichen Organisationen grasen Gelder ab, mit z.B. EZ (Eingliederungszuschuss) oder Gelder für die Eurojobber und anderes.

Alles mit Wohlwollen der Regierung. Denn wir haben Wahlen. Alles was dienlich ist, um die Statistik zu verschönern, ist genehm.
__

L.G. Verona

Was die Menschen am besten können, ist, neue Informationen so zu filtern, dass bestehende Auffassungen intakt
bleiben.

verona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2013, 12:33   #10
verona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von verona
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.067
verona verona verona verona verona verona
Standard AW: Bürgerarbeit: "Erlacher Höhe" unterstützt Petition

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
- wenn Ansprüche in der Arbeitslosenversicherung aufgebaut werden würden
Genau das ist offenbar nicht der Fall und auch wohl nicht im Sinne der Politik.
Die lästigen, unnützen Menschen müssen weg und man will sie auch nicht nacher im ALG I-Bezug wiederfinden.
__

L.G. Verona

Was die Menschen am besten können, ist, neue Informationen so zu filtern, dass bestehende Auffassungen intakt
bleiben.

verona ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bürgerarbeit, erlacher höhe, petition, unterstützt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte beteiligen Petition "Abgeordnetenbestechung: bestrafen" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 18.09.2012 16:26
Petition "kein Krankenkassen-Zusatzbeitrag für Bezieher von Waisenrente" Gabi Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 13.03.2010 13:01
"Steuer gegen Armut" - jetzt Petition unterzeichnen! Martin Behrsing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 34 02.03.2010 16:51
Gartenverein "Jenseits der Elbe" unterstützt bedürftige Arbeitslose schlaraffenland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 16.07.2008 16:30
SPD-Rossein unterstützt Petition "Grundrecht auf Ausbildung" Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.01.2008 18:11


Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland